• 20.08.2017, 15:34
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

airplex GIGANT - eine neue Radiatorklasse: Jetzt verfügbar !

Montag, 21. November 2011, 19:53

Schon bei der Entwicklung des AMS hatte ich die Idee zur Entwicklung eines Hochleistungsradiators auf Basis der AMS Module. Damit war die Idee zu einer neuen Klasse an Radiatoren geboren, deren Bauprinzip und Anordnung wir vor kurzen als Gebrauchsmuster eingereicht haben und daher nun stolz hier veröffentlichen können:

Die airplex GIGANT Serie

Große Radiatoren sind bisher unförmige Radiatoren mit schlechter Montagemöglichkeit und zudem schwer mit Lüftern zu bestücken. Der rein passive Betrieb reduziert die Leistung auf einen Bruchteil, eine ganz leichte Luftbewegung wäre optimal. Auf dieser Basis haben wir einen in mehrere Raumachsen aufgebauten einzigartigen Radiator entwickelt, den airplex GIGANT. Zum Start bieten wir 3 Typen an: Den GIGANT 3360 AL, GIGANT 1680 AL und GIGANT 1680 CU. Die Radiatorfläche des GIGANT 3360 ist dabei 3,6fach höher als die eines airplex evo 1080 oder anderer vergleichbarer monströser Radiatoren - eben eine völlig neue Klasse. Diese Leistung erreicht der GIGANT auf kleinstem Raum durch seinen dreidimensionalen Aufbau. Die Grundfläche beträgt gerade einmal 310x310mm, die Höhe allerdings bis zu 95cm.

Der Gigant besteht aus einer Delrin Bodenplatte, Modulen der AMS Serie und einer Delrin-Deckelplatte sowie vielen Edelstahlbauteilen. Alle Bauteile sind CNC gefertigt und genügen den höchsten Ansprüchen. Insgesamt werden 84 Kupferrohre durchflossen, 168 Dichtungen dichten alleine die Kupferrohre ab. In der 3360er Version sind ca. 72m Kupferrohr verarbeitet - eben ein GIGANT.

In der Deckel- und Grundplatte jeweils ein 170-180mm Lüfter installiert werden um Luft in den Radiator zu pressen oder aber auch von außen hinein zu saugen. Hierdurch kann mit nur 2 Lüftern der gesamte Radiator betrieben werden. Wir empfehlen die Verwendung von 180mm Lüftern. Soll die Leistung weiter gesteigert werden, so haben wir ein ebenfalls geschütztes Kassettensystem für den GIGNAT entwickelt mit dem man durch einfaches Einstecken und fixieren durch Klemmschrauben bis zu 4 Lüfterkassetten mit bereits außerhalb veschraubten Lüftern einschieben kann. So können bis zu 24 Stück 140mm Lüfter im airplex GIGANT 3360 installiert werden. Die Kabel können so ebenfalls außerhalb sauber verlegt werden ohne im Radiator arbeiten zu müssen.

Um einen möglichst geringen Druckverlust zu realisieren, werden die einzelnen Module nur zweifach durchflossen (beim AMS vierfach). Hierdurch kann der airplex GIGANT selbst mit sehr kleinen Pumpen betrieben werden.

Der airplex GIGANT kann optional in einer Variante mit installiertem aquaero PRO bestellt werden, hierfür sind in der Grundplatte sogar Kabelausführungen vorgesehen. Dabei wird das Bedienpanel in der Front des GIGANT installiert, die eigentliche Controller-Platine wird an einem Befestigungswinkel hinter der links vom aquaero gelegenen Seitenverkleidung verbaut. Es kommt eine besondere Version des aquaeros zum Einsatz, bei dem das Bedienpanel per Flachbandkabel an den Controller angeschlossen ist. So lassen sich nach abnehmen der Seitenverkleidung (nur 4 Schrauben, keine Muttern) alle Kabel einfach am aquaero befestigen. Sollen 24 Lüfter gesteuert werden, so empfehlen wir die zusätzliche Montage von poweramps oder poweradjust 2 Endstufen, da selbst bei kleiner Lüfterleistung hier ca. 60-80 Watt benötigt werden.

Sollte die Leistung unerwarteter Weise nicht reichen, so ist der GIGANT wie die AMS Serie auch dockbar. Allerdings können leidglich 2 airplex GIGANT miteinander verbunden werden. Es werden die selben Verbinder wie beim AMS eingesetzt. Damit ist ein Kühlsystem mit bis zu 48 140mm Lüfter aufbaubar, in jedem Fall sind zwei gedockte airplex GIGANT eine Augenweide.

Natürlich möchten einige Kunden sicher ein komplettes Kühlsystem im airplex GIGANT verbauen und auch dafür wurde Rechnung getragen. So gibt es in der Bodenplatte einen verschließbaren Bypasskanal mit zwei Anschlüssen. Hier können nach dem Schließen des Kanals weitere Komponenten in das Kühlsystem (z.B. Auslgeichsbehälter oder Pumpen) integriert werden. Entsprechende Komponenten sind in der Entiwcklung und werden Anfang kommenden Jahres verfügbar werden, etwa D5-Module und Ausgleichsbehälter. Ebenso gibt es Ideen zu hinterleuchteten Seitenabdeckungen und einer Sonderversion mit Mainboardträger - wir werden sehen, was wir hiervon realisieren werden.

Alle airplex GIGANT sind sehr wartungsfreundlich aufgebaut. Man kann mit nur wenigen Schrauben die Edelstahlbleche abnehmen (von oben/unten in Gewindeniete verschraubt) und den Radiator auch von innen z.B. aussaugen. Weiteres Zubehör, wie Transportrollen usw. ist in Planung.

Der airplex GIGANT ist ein absolutes High-End-System und bestückt mit entsprechender Lüfterleistung in der Lage bis zu 10kW an Leistung abzuführen - 3 Steckdosen á 16 Amperé. Für interne Tests verwendeten wir Durchlauferhitzer.....
Genauso ist er natürlich auch in der Lage bei lautlosen Betrieb Grafikkarten im SLI-Verbund hervorragend zu kühlen. In jedem Fall ist sein Design einzigartig am Markt. Um dies zu untersteichen, werden wir jedem direkt bei uns bestellten airplex GIGANT mit einem Edelstahl-Typenschild mit dem Namen des zukünftigen Besitzers versehen.

Bestellen wird man die ersten airplex GIGANT schon in wenigen Tagen können, geliefert - und da wollen wir uns diesmal keinen Stress machen - wird erst ab Januar 2012, genaue Termine geben wir hier bekannt. Die airplex GIGANT werden mit viel Handarbeit gebaut und haben Ihren Preis. Die verarbeitete Materialmenge ist enorm, genauso der Fertigungsaufwand. Dieses Produkt ist nicht für die breite Masse bestimmt, es ist ein in liebevoller Handarbeit gebautes Designerstück, gemacht um Menschen für viele Jahre eine Freude zu bereiten. Daher bitten wir hier auch von einer Preisdiskussion abzusehen, wir bieten ihn so günstig an wie möglich.

Wie schon bei der Vorstellung der AMS Serie, müssen wir auch bei der Vorstellung der airplex GIGANT-Serie heute darauf hinweisen, dass dies erst der Anfang ist. Die Zukunft wird mit Sicherheit interessant, wir haben da noch ein paar Ideen.... :)



Zwei GIGANT miteinander verbunden




Größenvergleich....


Interne Anschlüsse für weitere Komponenten und 2x Kabeldurchführung, 170mm Lüfter im Boden


Kern des GIGANT 1680 CU


Montierter aquaero Controller am Haltewinkel


GIGANT mit aquaero 5 PRO














Ausgestatter mit AMS-Verbinder zum andocken


Oder mit normalen Anschlussgewinden


Lüftermodul für GIGANT 3360 AL


Das Modul rastet im Inneren am Fuß ein...


...und wird oben mit Madenschrauben fixiert

UPDATE:


Exakt ein Jahr nach der Vorstellung im Forum wurde der Gigant heute in den Shop aufgenommen. Natürlich hätten wir gerne schon früher mit dem Verkauf gestartet, aber der Gigant ist ein sehr aufwändiges Produkt und wir hatten das ganze Jahr mehr als genug damit zu tun unsere bisherigen Produkte in ausreichender Stückzahl zur Verfügung zu stellen.

Mit dem "Jahrestag" hatten wir jetzt den richtigen Anlass um den Verkauf zu starten. Der Gigant wird zunächst ohne die aquaero-Version in den Shop kommen, diese wird Anfang kommenden Jahres nachgereicht.

Mit dem Release des Gigant stehen auch Halterungen für den aqualis mit Pumpenmodul zur Verfügung. Dieser kann intern, befestigt am Lüftermodul, oder im Deckel montiert werden:





Montag, 21. November 2011, 20:25

Ich sage es mal so:

Größer geht es nicht mehr oder?
Überraschend groß die Teile, einfach nur übel was ihr da baut.





LOL

Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

Montag, 21. November 2011, 20:34

W-T-F

8|
******* *******

Montag, 21. November 2011, 20:37

8|
Hammer, bin auf die ersten Tests gespannt.....
Ich finde aber das sich "ich bin in 5 Sekunden mit meinem Ferrari auf 100" immernoch besser anhört als "gestern hab ich mit meiner SSD nen 100GB Pornoordner in 5 Sekunden gezipt"
Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst wars übersteuern!

Montag, 21. November 2011, 20:49

Ich bin mal auf den ersten gespannt der den mit einem Übertakteten System Testen will...

Bin ja schon lange dafür Tauchsieder zum Testen von Radiatoren zu nehmen, um von der nicht vergleichbaren Hardware weg zu kommen, aber gleich einen Durchlauferhitzer zu nehmen?!

Was hat denn der für einen Delta T vor / Rücklauf?

Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

Montag, 21. November 2011, 21:03

Bin ja schon lange dafür Tauchsieder zum Testen von Radiatoren zu nehmen, um von der nicht vergleichbaren Hardware weg zu kommen, aber gleich einen Durchlauferhitzer zu nehmen?!
so was ähnliches machen Wir schon lange,.. einfach um zwischen mehreren Kühlern/Radiatoren bei höherem delta-T vergleichen zu können.

Montag, 21. November 2011, 21:18

Wo is denn der Satz "der allererste airplex GIGANT wird unter allen Kommentatoren hier verlost".

Aso, der steht nirgendwo. Nett ist das Teil trotzdem :D
"Live free or die: Death is not the worst of evils."

Montag, 21. November 2011, 21:20

Intel I7 4790K@4,6GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 8GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Powercolor R9 290 PCS+@1150MHz/1400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Montag, 21. November 2011, 21:29

Tja, da würde ich mal sagen, das versetzt den bisherigen Passivradis den Todesstoß :( Schade, ich mochte die Dinger. Gratuliere zum neuen Produkt, Stephan Edison ;)
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

Montag, 21. November 2011, 21:30

BÄM Alter Bäm. 8o Sobald der 3360 AL bei meinem Dealer verfügbar ist, wird über eine Anschaffung überlegt. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingPiranhas« (21. November 2011, 21:34)

Montag, 21. November 2011, 21:35

Cooool. Als Passivradi IMHO nicht optimal, weil die Lamellen quer zur natürlichen Konvektion stehen. Aber mit nur einem langsamen Lüfter (und der zweiten Öffnung verschlossen) würde ich schon eine brachiale Kühlleistung erwarten. :thumbup:

Montag, 21. November 2011, 21:37

Habe ich das richtig verstanden?
Es wird möglich sein, AGB + Pumpe in dem Ding zu verbauen?
Bitte ein paar mehr Details -> auch wenn es noch / nur Ideen sind.
(P.S.: Warum nur das aquaero Pro und nicht das XT?)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Karamanga« (21. November 2011, 21:42)

Montag, 21. November 2011, 21:41

Es wird möglich sein, AGB + Pumpe in dem Ding zu verbauen?
ja,..
http://forum.aquacomputer.de/images-ac/ams_gigant_7.jpg
wenn du Dir das anschaust, ist in der mitte noch genug Platz.

Montag, 21. November 2011, 21:42

...IHR SEID ECHT WAHNSINNIG !!! :thumbsup:

wird es eigentlich den GIGANT 3360 auch als CU version geben ??

Montag, 21. November 2011, 21:47

Es wird möglich sein, AGB + Pumpe in dem Ding zu verbauen?
ja,..
http://forum.aquacomputer.de/images-ac/ams_gigant_7.jpg
wenn du Dir das anschaust, ist in der mitte noch genug Platz.

.
.
Erhält der GIGANT dazu ein eigenes Netzteil, oder soll der Strom vom PC kommen?
Keine Ahnung, wie Ihr das zur Zeit bei den auquaduchten gelöst habt.
Würde mich aber interessieren.
.
Bin nähmlich dabei mir gerade ein neues System zusammen zu stellen.
Wenn ich Pumpe und AGB in diesen GIGANTEN bekomme, würde ich auf ein kleineres Gehäuse wechseln.

Montag, 21. November 2011, 21:52

So episch die Dinger, ich muss weinen. ;(

zettiii

Junior Member

Montag, 21. November 2011, 22:06

Sau geile Teile. Wenn die Preise nicht so episch sind wie die Teile selbst, werde ich mir auch überlegen eins zu holen :thumbsup:

Montag, 21. November 2011, 22:24

nun... das erste was mir einfiel war ob das jetzt die endlösung der radiatorfrage ist :X

achja, edith hat noch ne sinnvolle frage:

wie bekommt man da energie rein? per usb oder externes netzteil? oder wird der meiler gleich an ein kraftwerk angeschlossen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wudel« (21. November 2011, 22:27)

Pommes Kyros > aquagrATIx 7950 > Radi AMS 420 > aqualis > Laing DDC

Montag, 21. November 2011, 22:32

Hi

Wieder eimal COOL.....und geniale MORA Loesung :thumbsup:

Gruß
Ae 5 XT /Ac Durchflusssensor mps 200/AC D 5 USB +Ac Pumpendeckel /multiswitch USB 1.41/4 x powerajust 2/Airplex Revo 360/420 / cuplex kryos XT /aquadrive X2 Kupfer-Edition G1/4 /aquaduct 360 XT mark III ceramic/ Lian Li A77B/ Asus Rampage IV Extreme / Intel i7 3930 K/ 4X Corsair Dominator GT 2133 bei 2133 Mhz 16 GB /Corsair HX 850/ WD VelociRaptor 300 GB 300 MBps 10000 rpm / Corsair SSD F GT 240 GB / PowerColor HD 6970 2GB/aquagrATIx für HD 6970 Typ 2 (Cayman XT) G1/4/ Win 8 Pro + MC 64 Bit

Montag, 21. November 2011, 22:38

WTF
8|

Das sind ja mal Hammer Dinger 8o .
AC, ihr schafft es wirklich immer wieder, jemanden zu staunen zu bringen :) .

MfG
Sappi
Out of Style, but it's Retro!