• 18.12.2017, 09:46
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit ?

Donnerstag, 16. März 2006, 15:11

Es ist mittlerweile mehr als 3 Jahre her, dass das hier gezeigte Produkt beim Deutschen Patentamt zum Gebrauchsmuster und Patent eingereicht wurde.

http://publikationen.dpma.de/shw_pat_bib…32&hitlistAll=3

Es war eine Zeit, als noch niemand von der Kombination von Kühlkörper und Pumpe sprach und wir betraten damals absolutes Neuland. Ein solches Produkt ist technisch sehr anspruchsvoll damit keinerlei Vibrationen hörbar sind.

Da mittlerweile einige Mitbewerber und auch Intel ähnliche Lösungen präsentieren, wollen wir Euch heute Einblick in unsere Entwicklung geben. Das Fotos zeigt den Entwicklungsstand vor ca. 2 Jahren. Damals wurde es in dieser Form schon auf der Hannover Messe präsentiert.

Die Pumpleistung liegt bei maximal ca. 3m Förderhöhe und das Wasser wird direkt über der Bodenplatte rotiert. Die Kühlleistung übertrifft alle derzeit verfügbaren CPU-Wasserkühler passiver Bauart.

Allerdings wurde ein lautloser Betrieb bis jetzt noch nicht erreicht. Daher hier die Frage an Euch:

Wieviel Lautstärke ist für Euch noch tollerierbar ?

Body

unregistriert

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 15:18

die lautstärke eines 120er@7v is das absolute maximum :)

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 15:18

sieht nett aus,

lautstärke: leiser als ne samsung sp1614n/c oder ein be-quiet netzteil oder gleich laut.


btw.: der link oben funzt nicht richtig.
Intel I7 4790K@4,6GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 8GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Powercolor R9 290 PCS+@1150MHz/1400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 15:19

Stephan, ich kann dir jetzt schon sagen, dass ihr damit hauptsächlich den amerikanischen Markt aufwirbeln könnt denn denen kommt es hauptsächlich auf Leistung an; die Lautstärke ist denen zweitrangig.

Lautstärke ist zudem realtiv. Dazu müsste man den TPX mal in seiner aktuellen Entwicklungsstufe gehört haben.

Sieht auf jeden Fall sehr imposant aus.

edit: die Session-ID des Links ist übrigens abgelaufen ;)

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 15:19

Naja also wenn man ein paar Vibrationen hört ist es mir eigentlich recht egal. Der Hauptgrund weswegen ich auf Wakü umgestiegen bin war halt, das ich damals elend laute Lüfter verbaut hatte.

Ich höre auch jetzt noch Vibrationen meiner Pumpe, da ich kein Entkopplungsset habe, bzw schon aber halt selfmade aber wie oben schon geschrieben sind mir leichte Vibrationsgeräusche eigentlich egal.

Gruss Homer

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 15:20

wow :o

das sieht ja mal sehr interessant aus.
ich frage mal anders herum. wie laut ist das teil denn ??
ich denke bis 30 dba währen schonmal überhaupt kein problem. die papst lüfter auf den radiatoren sind ja auch 26 dba laut. ich kann das aber auch schwer einschätzen. auch eine entkoppelte aquastream ist nicht absolut unhörbar.
:thumbsup:

_ Verkaufe AquagrATIx für ATI 9800/pro/xt _ Bei Interesse per PN melden _
http://claasd.de/

MadMan

Senior Member

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 15:21

moin!

alter schwede... :o

nun zur lautstärke: ich persönlich glaube kaum dass man das so pauschal sagen kann wie laut noch gut ist und ab wann es störend ist...
mit nem dumpfen brummen käme ich sicherlich mehr/länger klar als mit einem hohen pfeifen
;)

cya

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 15:24

Denke eine WaKü kauft mas eben mit dem hauaugenmerk auf die geräuschkulisse... kalt kann man auch anders sein (LuKüs, Kompressoren, Pelztiere) denke daher sollte das ganze möglichst leise bleiben ;)

eulB_nI_naM
A sinking ship is still a ship!

Zen

Full Member

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 15:35

Das Teil ist echt geil :) Perfekt für die Barebonecommunity die eh schon mit dem Platz zu kämpfen hat!!!! Klasse. Lautstärke sollte nicht mehr als bei einer Festplatte sein. Barebones stehen auf dem Tisch, da hört man alles ;) Und noch eine 2 wichtige Fragen

1. Wie ist das mit der Abstrahlung. Im BB ist die CPU/ der Sockel nur ein paar cm von der HDD entfernt :-/



2. Wie hoch ist das gute Stück?

mfG Zen

PS: der link geht nicht mehr :(

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 15:39

Hi Stephan,

jeder definiert "leise" wohl anders...

Wie leise es sein soll, naja, was mich mehr interessieren würde, wie leise habt ihr es bereits ?!

Also was ich damit meine, aus wieviel Meter ist es nicht mehr hörbar ?

Wenn das Ding n bisschen brummt, aber ich das eh nur in ner reichweite von 1 meter oder weniger wahr nehme wärs mir eigentlich egal...

Aus meiner sicht ist der größte Vorzug einer WaKü nämlich gerade, dass sie so leise wie möglich ist/sein sollte...

Lasst mir doch einfach mal son Ding zukommen, So775, dann sag ich euch obs leise genug ist *ganzliebguck*
Das Teil würde wohl perfekt in meinen Barebone im Wonzimmer passen....
Pouring the fuel, fanning the flames - Breaking the habit and melting the chains - Embracing the fear, chasing the fight - The glow of the fire will light up the night
The bridges are burning, the heat's on my face - Making the past an unreachable place - Pouring the fuel, fanning the flames - I know, this is the point of no return

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 15:43

Ahhhh, da ist es ja endlich das schon verloren geglaubte ::) ;D TPX

Also ich finde das mit der Laustärke auch relaitv, wie schon gesagt ist eine hohe Frequenz weit aus störender als ein brummen.

Vllt. sollte ihr mal einen Vergleich liefern wie laut "es" ist z.b. im Vergleich zu der AS auf max. Frenquenz oder irgendwas anderem leicht vergleichbaren.

Noch ne kurze Frage?Wäre sowas auch für die Grafikkarte denkbar, also eher gesagt machbar ??? Dann muss ja für jeden Kühlbock noch sone Pumpe rein und klein ist das ding ja auch nicht gerade,vorallem wenn man ans SLI denkt :o

Wobei dann wahrscheinlich da die normalen Kühler weiter verwendet werden könntem mit der Pumpe im TPX


MfG DiedMatrix

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 15:57

Zitat von »DiedMatrix«

`

Noch ne kurze Frage?Wäre sowas auch für die Grafikkarte denkbar, also eher gesagt machbar ??? Dann muss ja für jeden Kühlbock noch sone Pumpe rein und klein ist das ding ja auch nicht gerade,vorallem wenn man ans SLI denkt :o


Hä !? Brauchst du etwa für jeden Kühlblock ne eigenen Pumpe ?!
Pouring the fuel, fanning the flames - Breaking the habit and melting the chains - Embracing the fear, chasing the fight - The glow of the fire will light up the night
The bridges are burning, the heat's on my face - Making the past an unreachable place - Pouring the fuel, fanning the flames - I know, this is the point of no return

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 16:08

Also der einzige Grund für mich, nochmal einen PC zu kaufen, wäre die mögliche Ausstattung mit AC-Produkten. Aber nur deswegen!?
Arbeiten am Mac ist natürlich keine Arbeit, sondern sinnvoll gestaltetes Glück.

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 16:11

also ich denke, laut sollte es nicht sein, weil das ja der haupgrund für ne wakü ist, oder nicht? ???

würd sagen, wie ne entkoppelte as oder eheim pumpe, also eher nicht hörbar...

aber sieht super aus!

edit: wie ist die bodenplatte denn eigentlich aufgebaut? kanäle(wohl eher nicht), oder eine art microstrktur? oder einfach "plan"?
Verkaufe Plug&Cool Anschlüsse, Cuplex PRO S939, Twinplex GF4/6 - bei Interesse PN

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 16:11

http://www.shoggy.de/ac_forum/turboplex.pdf

Ich hab das Dokument mal bei mir drauf gezogen da zum einen der Link nicht richtig geht und zum anderen die DL-Geschwindigkeit bei denen der Horror ist ;)

Aber mal eine Frage: ich kann da aber schon noch andere Komponenten mit in den Kreislauf aufnehmen oder nimmt die Pumpe dann stark an Leistung ab?

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 16:15

Na bei 3 Meter Förderhöhe sollte die eigentlich genug Potential für mehrere Kühler haben.
Arbeiten am Mac ist natürlich keine Arbeit, sondern sinnvoll gestaltetes Glück.

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 16:17

Aber allein wegen der Kühlleistung interessant. sieht sehr schick aus. Hat sich in den letzten 2 Jahren was getan oder sieht er noch genauso aus?
Vllt ist ja mit der "neueren" Technik mehr möglich. Wie z.B. bei der Laing, die ist ja auch kleine und "kräftig" :P
ASUS Striker Extreme @MIPS - Q6600 @3,6GHz @Zern PQ+ - 2x1024MB Corsair Dominator @1220 - EVGA 8800GTX @EK-Water-Block - Enermax Liberty 500 - X-FI Fatal1ty - 74GB Raptor & 3x250GB - Temjin TJ07 - MORA 2 Pro - AT Plexi - EK-Multioption - Aquaero & Multiswitch - 2xLaing Ultra @Shoggy Sandwich

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 16:19

Zitat von »marvell«

...Wie z.B. bei der Laing, die ist ja auch kleine und "kräftig"  :P

und laut
von all den dingen die mir sind verloren gegangen,
habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 16:21

stümmt....

Aber mehr als 3m Förderhöhe mus doch machbar sein, damit man problemlos einiges in den Kreislauf hängen kann
ASUS Striker Extreme @MIPS - Q6600 @3,6GHz @Zern PQ+ - 2x1024MB Corsair Dominator @1220 - EVGA 8800GTX @EK-Water-Block - Enermax Liberty 500 - X-FI Fatal1ty - 74GB Raptor & 3x250GB - Temjin TJ07 - MORA 2 Pro - AT Plexi - EK-Multioption - Aquaero & Multiswitch - 2xLaing Ultra @Shoggy Sandwich

Re: turboplex USB - Der Aufbruch in eine neue Zeit

Donnerstag, 16. März 2006, 16:25

ich bin zwar kein Ingi, aber vielleicht könnt ihr das folgende dennoch mal lesen / beantworten:
1. Geht der Pumpenstrahl nach unten (zum Kühler), so dass sich eine Art "kissen" bildet?
2. Ist der Laute Teil der Motor? Oder die mangelnde Entkopplung?
Suche Bücher von Tanenbaum und Galileo (auch Video-Training) - bitte KM! [img] http://www.aqua-computer-berlin.de/logo.png [/img]