• 01.12.2021, 06:52
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Stephan

Administrator

Neu: Double Protect Ultra Kühlflüssigkeit

Friday, July 24th 2009, 3:25pm

Nachdem wir in letzter Zeit oftmals den Wunsch nach einer verbesserten und direkt ohne Mischen verwendbaren Kühlflüssigkeit von Kunden gehört haben, haben wir in den letzten 6 Monaten eine völlige Neuentwicklung getätigt. Diese löst ab sofort den bekannten Zusatz ACfluid ab und steht in einer fertig angemischten Gebrauchsmischung zur Verfügung. Double Protect Ultra basiert auf einem Gemisch von speziell deionisiertem Wasser, Mono-Ethylenglykol und Inhibitoren. Diese Zusammensetzung ist recht gebräuchlich, wurde von uns aber auf die Anwendung hin optimiert. Wir konnten gerade bei Alu-Kupfermischsystemen sehr gute Ergebnisse erzielen was den Korrosionsschutz der Mischung angeht. Zudem ist DP Ultra sehr gering elektrisch leitend, was die Möglichkeit von Kurzschlüssen durch Spritzer und ähnliches start reduziert. DP Ultra wurde direkt von Aqua Computer in Zusammenarbeit mit Dr. Tobias Voigt entwickelt. DP Ultra erzielt im Vergleich zu anderen angebotenen Fertigmischungen sehr gute Kühlleistungen und verbessert durch seine Inhaltsstoffe das Fließverhalten.

Double Protect Ultra ist eine klare und nahezu geruschslose Kühlflüssigkeit. Wir empfehlen bei Verwendung in bisher mit ACfluid betriebenen Systemen die Kühlflüssigkeit komplett auszutauschen, es ist aber auch ein Mischbetrieb möglich. DP Ultra wird zunächst nur in der 1l PET Flasche angeboten, weitere Gebindegrößen sind aber geplant und auch UV-aktive und gefärbte Varianten sind in der Entwicklung.




Alle noch offenen Bestellungen von ACfluid werden anstatt mit 2l DP Ultra ausgeliefert. Der Preis wird voraussichtlich günstige 7,99€ betragen.

Friday, July 24th 2009, 3:29pm

Sehr gut, aber als Konzentrat zum selbermischen wird es das nicht geben?

Stephan

Administrator

Friday, July 24th 2009, 3:36pm

Ein Konzentrat kann von DP Ultra nicht angeboten werden, da bestimmte Inhaltsstoffe dies aufgrund der Löslichkeit nur schwierig zulassen, man könnte es höchstens 1:1 mischen und das ist unserer Ansicht nach nicht sinnvoll.

Friday, July 24th 2009, 3:49pm

hmm... aber 16€ für 1x Befüllen...

diffundiert das Zeug genauso Stark durch Eure Schläuche wie Adest+ACFluid?

messing

Friday, July 24th 2009, 3:59pm

wie schaut das mit messing aus ?

flockt das mittel dann ?


und wie schauts mit der mischbarkeit mit GLOW motion aus ?

geht das ohne probleme?

Stephan

Administrator

Friday, July 24th 2009, 4:00pm

Messing ist genauso wenig ein Problem wie die Mischbarkeit mit allen AC Farbstoffen.

Friday, July 24th 2009, 5:08pm

Wer ist "Dr. Tobias Voigt"?!?
Muss man den kennen?

Stephan

Administrator

Friday, July 24th 2009, 5:19pm

Muss man nicht. Dr. Tobias Voigt ist Chemiker und ist seit 2001 bei AC behilflich, wenn es um alle Fragen rund um Farbstoffe und Korrosionsschutz geht.
Er ist auch hier im Forum unterwegs, aber meist passiv. Sein Profil http://forum.aquacomputer.de/index.php?p…er&userID=12361

Mohrchen

Senior Member

Friday, July 24th 2009, 5:22pm

Wenn das sehr gering elektrisch leitend ist, funkioniert dann das Tubemeter richtig damit?

es ist unmöglich etwas ganz sicher zu machen denn Dummköpfe sind einfach zu erfinderisch

cuto8

Full Member

Friday, July 24th 2009, 5:49pm

Sorry, aber Dr. Voigts DP Ultra hört sich an, als könnte man das auch ab 03:00 im RTL Shop bestellen. Der Name ist echt Käse (also nicht Dr. Voigt - der gute Mann kann ja nichts für seinen Name :D )

Friday, July 24th 2009, 7:01pm

Wenn das sehr gering elektrisch leitend ist, funkioniert dann das Tubemeter richtig damit?
Das ist imho nich negativ zu verstehen. Auch AC-Fluid/Wassergemische sind gering elektrisch leitend, dass lässt sich bei wässrigen lösungen nicht wirklich vermeiden.
außerdem wär das ja auch dem tubemeter als eigenem gegenüber produkt gegenüber eher kontraproduktiv , wenn das nicht kombinierbar wäre ;)
Verwende keine sinnlose Gewalt. Hol einen größeren Hammer.

Friday, July 24th 2009, 7:53pm

Sehr schön, dass ihr nun den nächsten logischen Schritt gemacht habt und das Problem nunmal grundlegend gelöst habt.

Jetzt noch zwei Fragen von mir, gibt es einen Vorteil gegenüber Glysantin außer der Wärmekapazität?

Und wenn wie angesprochen Kühlflüssigkeit sagen wir mal weniger wird sei es durch Diffusion oder Verdunstung, kann man dann mit destiliertem Wasser nachfüllen oder würde man dabei die chemische Zusammensetzung verändern.

Edit:

Quoted

Alle noch offenen Bestellungen von ACfluid werden anstatt mit 2l DP Ultra ausgeliefert. Der Preis wird voraussichtlich günstige 7,99€ betragen.
Wenn ich jetzt den Flascheninhalt richtig gesehen habe 7,99EUR/Liter oder 7,99EUR/2L?


Gruß Max Payne

This post has been edited 1 times, last edit by "Max_Payne" (Jul 24th 2009, 7:55pm)

Friday, July 24th 2009, 8:18pm

besser spät als nie :thumbup:

Friday, July 24th 2009, 10:00pm

Was mich am meisten an der neuen Kühlflüssigkeit reizt, ist die beinahe Geruchslosigkeit. Das ACFluid war da schon etwas penetranter. ^^ 7,99€ DP für ein Liter, und 4,90€ ACFluid für 2,5l.....mhhhhh

Saturday, July 25th 2009, 1:42am

Ein wirklich notwendiges Produkt, denn das ACFluid paßte mal gar nicht zu euren sonst so gut wie immer empfehlenswerten Artikeln, und hat bei mir einige Neubefüllungen unumgänglich gemacht. Musste dann letztes Jahr notgedrungen auf ein Fremdprodukt umsteigen.
Ob das neue wirklich etwas taugt, wird man erst in vielen Monaten wissen.

Ich bin da ein wenig vorsichtig geworden und werde erst Berichte in Foren verfolgen und es vorerst nicht verwenden.

Saturday, July 25th 2009, 3:02am

7,99€ DP für ein Liter, und 4,90€ ACFluid für 2,5l.....mhhhhh
ich find 8 euro auch zu viel. ist somit das teuerste korrosionsschutzmittel, das ich kenne. hier von günstig zu sprechen halt ich für nicht angebracht :rolleyes:

man muss allerdings dazu sagen, dass es zumindest eine günstige gebrauchsfertige lösung ist. ein günstigeres konzentrat wäre mir persönlich aber lieber.

This post has been edited 1 times, last edit by "Labrat" (Jul 25th 2009, 3:12am)

pharaoh

Full Member

Saturday, July 25th 2009, 3:02pm

gibt es damit keine verfärbungen der schläuche mehr wie mit acfluid? meine kühlflüssigkeit ist trüb und das zeug setzt sich an den schläuchen ab. wenn das neue nicht grundlegend anders als acfluid ist, nehm ich lieber was anderes.

Saturday, July 25th 2009, 3:09pm

wenn das neue nicht grundlegend anders als acfluid ist, nehm ich lieber was anderes.


Hättest du den ersten Post gelesen, dann wüsstest du das DP Ultra was völlig anderes als ACfluid ist.

pharaoh

Full Member

Saturday, July 25th 2009, 3:44pm

Hättest du den ersten Post gelesen, dann wüsstest du das DP Ultra was völlig anderes als ACfluid ist.
hätte ich den ersten post nicht gelesen, hätte ich wohl kaum gefragt.
ich meinte eher, ob es völlig anders als acfluid arbeitet. ich kann ja etwas komplett neu entwickeln, dabei aber das gleiche wirkungsprinzip anwenden.
ich weiss ja nicht, was in acfluid drin ist, ausser der auf der flasche angegebenen hydroxyphosphoncarbonsäure. das scheint ja in dp ultra nicht drin zu sein, wobei ich nicht weiss, was als inhibitor drin ist. mich hat die möglichkeit des mischbetriebes stutzig gemacht. normalerweise soll man ja nicht verschiedene korossionsschutzmittel verwenden, damit es keine unerwünschten reaktionen der inhaltsstoffe gibt.

nochmal präziser: arbeitet dp ultra nach einem anderen prinzip als acfluid? sind inhaltsstoffe von acfluid auch in dp ultra enthalten? wenn nicht, gebe ich dp ultra einen versuch.

Saturday, July 25th 2009, 4:36pm

im DP wird wohl ein standardinhibitor wie benzotriazol sein. eine verwendung mit acfluid stelle ich mir auch eher unproblematisch vor, sofern es von AC darauf getestet wurde.