• 15.09.2019, 09:45
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Shoggy

Sven - Admin

Neu: Komplettkühler (Typ 2) für diverse HD5870 und HD5850 Karten

Monday, July 26th 2010, 10:58pm

Da es kaum noch eine HD5870 oder HD5850 Karte im original Referenzlayout gibt bieten wir seit Kurzem einen Typ 2 Kühler an, der für diverse Layouts passt. Wie schon von anderen Typ 2 Kühlern bekannt wird das Wasser über eine Delrin-Brücke direkt zu einem weiter hinten liegenden Kupferkühler geführt, der somit die Spannungswandler aktiv kühlt. Neu ist diesmal, dass der hintere Teil in derzeit drei verschiedenen Varianten verfügbar ist, wodurch der Kühler zu folgenden Platinen-Layouts kompatibel ist:

LF R87FA / 109-C00837-00C (z. B. PowerColor und Sapphire)
A008B1 (z. B. HIS)
LF R87F (z. B. PowerColor)

Den jeweils passenden Kühler kann man für 79,90 EUR im Shop bestellen.

Ein paar Bilder:







Was ist was? Hier noch eine Übersicht:

Monday, July 26th 2010, 11:03pm

Irgendwie stören die beiden Schrauben in der Mitte der Abdeckung von der Delrin-Brücke.

Sieht leider ohnehin mehr wie ne Notlösung aus - aber euch bleibt ja bei der Masse an Layouts nicht viel anderes übrig.
Deswegen sehr löblich, dass ihr es allen Kunden recht machen wollt :)

Monday, July 26th 2010, 11:03pm

Hab ihn gestern schon im Shop gesehen und mich gefragt wo die ankündigung ist xD
aber nice Kühler ;)
Out of Style, but it's Retro!

Tuesday, July 27th 2010, 12:35am

Na...

Ich bin ja mal gespannt, wie es mit dem Referenzdesign aussieht, wenn ich mir in naher Zukunft 'ne 5870 zulegen möchte.

Aber am sinnvollsten ist leider eh immer:
Erst Grafikkarte zulegen, Platinennummern abgleichen, Kühler kaufen.
CPU: AMD Phenom II X4 965 BE | MB: GigaByte 770TA-UD3 | RAM: 8 GB G.Skill Ripjaws DDR3-1333 7-7-7-21 |
GraKa: GeForce 9800 GTX+ | HDD: WD Cavier Black 1 TB | OS: Win 7 Ultimate 64bit
WaKü: Aquaduct 720 mark3, cuplex kryos xt

elray

Full Member

Tuesday, July 27th 2010, 12:27pm

Servus,
na dann bin ich ja mal froh das ich eine Karte der ersten Layout Generation habe wenn ich mir die neuen Kühler anschaue.....
Da kann Aquacomputer nichts dafür, die müssen reagieren, aber der erste Kühler sieht immernoch am besten aus.......
Schade das die Hersteller die Layouts so verheizen.... :(


Elray
AMD Phenom x4 920, XFX 5870, Asus M3NHT Deluxe, 4 gb OCZ, LianLi V600B-Black, Intel SSD 80 GB, Samsung 500 GB,all watercooled by Aquacomputer:-)
360 radi aktiv bei Airstream, AT Plexi, aquastream.

Tuesday, July 27th 2010, 1:00pm

Ja ich finde den Kühler leider auch eher hässlich :/ aber was soll man machen, wenn die Hersteller sich nich einig sein wollen.

Kühlerprob mit 5870

Sunday, October 24th 2010, 2:32pm

Auch wenn grad die 6870 vorgestellt wurde ^^

Ich grab den Thread mal aus, weil ich ein Problem mit einem Kühler für die 5870 habe. Die Grafikkarte ist von Club 3D und der Kühler ist der mit RV870 in Kupferfarben ohne Delrin (passt zum Layout).

Jetzt habe ich ihn draufgezogen und seitdem Bildfehler. Horizontale Streifen an transparenten Stellen (also da, wo Samurize normalerweise sein sollte) und Abstürze.

Die Fehler sehen genau so aus, als hätte ich den RAM Takt zu hoch!

---

Ich war ganz unglaublich vorsichtig. Ich mach das schon 10 Jahre lang und war noch nie so bedacht darauf kein Bauteil zu berühren und die Schrauben nur ganz sanft anzuziehen.

Ich bin genau nach Stefans Youtube Tutorial vorgegangen. (http://www.youtube.com/watch?v=D4k6-sEAhiY) und DER zieht fester an der Karte als ich gezogen habe um den Kühler abzunehmen.

Ich habe noch eine 4870 mit einem GPU-Only Kühler. Mit der war ich beim Ausbau richtig ruppig (weil die Schläuche nicht abgingen). Das hat sie problemlos mitgemacht - jetzt gerade läuft diese nämlich wieder im Kreislauf.

////////////////////////

ABER: Ich hatte nur noch wenig Wärmeleitpaste. Also meine Frage an euch: Geht eine Karte kaputt, wenn die Kühlfläche den RAM berührt? (kann sein dass das passiert ist)

Es gab ja damals bei der 4870 Probleme mit den Vollkühlern - verbogene PCBs und so weiter (http://www.hardwareluxx.de/community/f13…tix-548121.html).

Existiert so etwas auch jetzt noch?






Wäre ich doch reich und nicht so schön... ;-)

Mohrchen

Senior Member

Sunday, October 24th 2010, 3:08pm

Also meine Frage an euch: Geht eine Karte kaputt, wenn die Kühlfläche den RAM berührt? (kann sein dass das passiert ist)


Im Normalfall sollte da nichts passieren, aber was ist schon normal... Das was kaputt geht ist immer ärgerlich.Könnte es bei dir evtl sein, das ein Speicher keinen richtigen Kontakt zum Kühler hat, da zu wenig Wärmeleitpaste drauf ist, dadurch die Fehler entstehen? Oder die Karte war vorher etwas verzogen und du hast dir jetzt "zuviel" Mühe gegeben die grade zu lassen? Fehler können bei der Montage genau soviele gemacht werden, wie die Karte Lötstellen hat, das brauche ich dir bestimmt nicht zu schreiben, machst das selber ja schon lange genug. Versuche doch einfach den Kühler wieder runter und nochmal drauf, manchmal hilfts.

es ist unmöglich etwas ganz sicher zu machen denn Dummköpfe sind einfach zu erfinderisch

Sunday, October 24th 2010, 3:52pm

jaah... das hatte ich auch gedacht. Also hab ich ihn runter gemacht, neue WLP drauf und wieder drauf gemacht (jedes mal Wass ablassen - huuu). Hatte leider nix gebracht. Dann hab ich den Luftkühler wieder drauf geschraubt - ohne Erfolg.
Ach und ich habe natürlich gleich von Anfang an die Temperaturen angeschaut (Windows lief ja trotz der Streifen immer ne gute Viertelstunde lang). GPU-Z meldete zu erwartende Werte von 34-36 °C GPU, Mem, SpaWas alles so in dem Bereich.
Dass der Kühler NICHT anlag und daher HITZE ein Problem war glaub ich daher nicht.

Ich habe erst ein Mal eine GraKa gefetzt und da bin ich mit dem Schraubendreher abgerutscht und habe eine dieser kleinen "Brücken" die um die GPU verstreut sind mitgenommen.
Hab jetzt n bisschen Sorge es einfach nochmal zu probieren :(
Wäre ich doch reich und nicht so schön... ;-)

Mohrchen

Senior Member

Sunday, October 24th 2010, 3:55pm

und habe eine dieser kleinen "Brücken" die um die GPU verstreut sind mitgenommen


DAS würde ich auf keinen Fall mehr auf meinem Board versuchen. Damit kannst du das ganze Board zerschiessen.

es ist unmöglich etwas ganz sicher zu machen denn Dummköpfe sind einfach zu erfinderisch

Sunday, October 24th 2010, 3:59pm

Das war eine X1900xt
und die lief danach auch noch - sogar richtig rund. Nur alle 2 Wochen blieb der PC mal hängen^^
Seitdem bin ich aber EXTREM vorsichtig und piddel mit Papierröllchen die auf Zahnstochergröße zusammengerollt wurden gaaanz sachte die verschobene WLP vom GPU-Rand ohne den Dingern zu nahe zu kommen (was sind sie eigentlich?).
//\\
Ich editiere mal eine Abschlussfrage rein - Smalltalk über längst verschrottete Hardware passt hier ja nicht so supi rein:

Wahrscheinlich hab ich einfach Pech gehabt mit DER Karte und DEM Kühler, oder?!
Die Berichte über tote Karten nach WaKü Einbau häufen sich ja nicht so stark, wie nach dem Launch der 4870.
Also probiere ichs nochmal und wenn DAS nicht geht, dann würd ich bei AC anfragen, ob ich ihnen Karte und Kühler schicken kann und die machen das (Versand + Arbeitsstunde würd ich natürlich zahlen) - vielleicht würden sie es ja tun???!

This post has been edited 1 times, last edit by "Rain~Bow" (Oct 24th 2010, 4:04pm)

Wäre ich doch reich und nicht so schön... ;-)

Monday, October 25th 2010, 8:29am

Also ich denke wen du bei AC nett nachfragst ob die dir den Kühler montieren können werden sie das auch machen.
Mal gespannt was da raus kommt wen die karte selbst mit dem orginal kuehler noch zicken macht

Enrique.DE

Junior Member

Monday, October 25th 2010, 8:51am

Mir gefallen die Kühler, aber ich würde es sehr begrüßen, wenn diese die Anschlüsse an der Ober- und Unterseite hätten, denn die CPU sitzt ja nun mal im Gehäuse meist über der GraKa. Das würde das Verschlauchen doch etwas vereinfachen und auch Kombinationen ermöglichen: Einlass z.B unten, kommend von der tiefsten Stelle im Gehäuse (erleichtert Entlüften), Auslass oben, Richtung CPU. Die nicht genutzten Anschlüsse kann man mit einem Schraubdeckel verschließen.

Ich würde auch eine "Light" Variante mit einen Delrin Deckel statt Kupfer/Alu mit gelasertem(?) Logo begrüßen, wenn dadurch der Kühler deutlich günstiger würde.

Gruß
Olaf

Shoggy

Sven - Admin

Monday, October 25th 2010, 9:02am

Ähm, der Kühler hat Gewinde in beide Richtungen ;)

Und nein, wir montieren keine Kühler auf eingesandte Hardware.

Enrique.DE

Junior Member

Tuesday, October 26th 2010, 11:21am

Shoggy,

das ist doch sehr schön :thumbup:
Weißt Du auch, ob die Kühler auf die 2GB-Varianten der Karten passen?

Gruß
Olaf

Shoggy

Sven - Admin

Tuesday, October 26th 2010, 12:00pm

Ist mir nicht bekannt, aber ich vermute mal eher nicht.

Wednesday, October 27th 2010, 6:59pm

weil vorhin die 6870 angesprochen wurde: wie schauts da mit der AC-Planung aus? :)
8) there is no gravity - the world sucks 8)

Shoggy

Sven - Admin

Wednesday, October 27th 2010, 10:34pm

Kühler ist bereits fertig und muss nur noch produziert werden ;)

Durchaus möglich, dass ich morgen schon Bilder parat habe.

Wednesday, October 27th 2010, 11:00pm

Das nenne ich mal schnell 8o 8| :D
Hoffe er sieht edel aus :)


PS: Wann kommen die Weihnachtssmeylies ? :D :P

This post has been edited 1 times, last edit by "Sappibaer" (Oct 27th 2010, 11:01pm)

Out of Style, but it's Retro!

Thursday, October 28th 2010, 12:17am

hui! na dann wirds ja vielleicht was, dass ich mich zu weihnachten selbst mit einer neuen graka samt ac-kühlung beschenke :D
8) there is no gravity - the world sucks 8)