• 04.03.2021, 04:58
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

RIP Aquaero 4

Friday, February 27th 2015, 8:33pm

Hallo,

nach langer Abstinenz und "ohne" Probleme mit meinem Aquaero 4 LT muss ich mich doch heute aus dem Urlaub zurück melden.
Wir waren diese Woche weg, daher hat der PC keinen Strom gekriegt...

Nach dem Start fiel direkt erstmal auf, dass alle Lüfter auf 100% liefen.

Gut, dachte ich mir, ist wieder der EEPROM, wie immer. (Gibt es von mir schon ein paar Threads zu)
Also EEPROM Reset durchgeführt
Standby Stromversorgung abgeklemmt, umgejumpert, ATX Power Good überbrückt und EEPROM Reset gemacht, 5x, nix passiert.

Das Aquaero ist immer noch nicht per USB auffindbar.

Daher gehe ich langsam mal davon aus, dass ich doch um ein neues nicht rundherum kommen werde.

Jetzt geht der Wahnsinn aber los.
Ich habe noch die Aquastream Platine, welche Huckepack auf dem AE ist.
Das geht soweit ich mich erinnere nicht auf dem AE 5, richtig?

Außerdem habe ich noch den alten Durchflusssensor, funktioniert der mit dem neuen AE?

Muss ich sonst noch was beim Wechsel beachten?
Haben sich z.B. Stecker geändert?

Oder würde Aquacomputer das AE 4 vielleicht noch reparieren?

Dops

Senior Member

Friday, February 27th 2015, 8:39pm

Die Stichmaße der Bohrungen hatten sich vom 4er zum 5er geändert.

FuBaR

Junior Member

Saturday, February 28th 2015, 4:53pm

Die alten Durchflusssensoren funktionieren einwandfrei die Stecker sind die gleichen

Dops

Senior Member

Saturday, February 28th 2015, 5:30pm

nochwas. der Stecker fürs Relais hatte sich geändert. beim 4er hat er 2 pole. beim 5er sinds drei!

Saturday, February 28th 2015, 7:42pm

Und was mache ich mir der Aquastream Pumpen Platine?
Kann ich die wieder huckepack auf das AE 5 schrauben?
Soweit ich mich erinnere ging das doch nicht, oder?

Ist die noch per Bus mit dem AE 5 verknüpfbar?
Oder muss ich mir auch noch die externe Platine kaufen, und die an die Aquastream dranschrauben?

Saturday, February 28th 2015, 8:32pm

Hi,
mal mit dem Service von AC telefonieren, haben mir sehr schnell geholfen mit einem defektem AE5LT.
Vielleicht haben Sie noch eine AE4 Platine auf Lager, sonst muß ja auch mal was neues her oder nicht??
Den ganzen " Kram " halt umbauen.

Sunday, March 1st 2015, 12:26pm

Wobei es so viele gebrauchte AE4 im Markt gibt, die für ganz wenig Geld zu haben sind, dass sich eine Reparatur kaum lohnen wird. Wenn dir die Funktionalität des AE4 reicht, würde ich bei eBay oder den Marktplätzen von Hardwareluxx/Computerbase nach Ersatz schauen.

Sunday, March 1st 2015, 2:03pm

Ich habe gerade mal in beide Marktplätze reingeguckt.
Beide sind komplett leer?!
Kann es sein dass ich dort einfach nichts sehe, weil ich nicht registriert bin?

Ich habe mich jetzt aber eigentlich für einen Umstieg auf das AE 5 LT entschieden.
Das einzige Problem was ich noch habe, ist die Platine der Aquastream.

Kann mir vielleicht noch kurz jemand sagen ob und wie ich diese weiter verwenden kann, oder ob ich die "Anbau Platine" brauche?

Sunday, March 1st 2015, 2:46pm

Du musst dort angemeldet sein und zwar seit 60 Tagen mit einem Posting bei HWL, bzw. 90 Tagen mit 50 bei CB. Zumindest gilt dies für Angebote. Ob du früher dort etwas kaufen darfst, ist mir bei HWL nicht ganz klar, bei CB wohl nicht. Aber wenn du den Umstieg machen möchtest, ist es ja sowieso egal.

Ich kenne die von dir genutzte Platine nicht, aber AE4 und 5 sind schon ziemlich inkompatibel, was das Format angeht. Wäre überraschend, wenn das mechanisch passt. Die alten Messköpfe laufen jedoch weiterhin, solange sie nicht den langsamen Aquabusport benötigen. Der wurde mit der 2015er Firmware für andere Aufgaben umgenutzt, wodurch z.B. das Tubemeter nur noch per USB ausgelesen werden kann.

Ich habe gerade für dich nachgesehen, bei CB ist aktuell kein AE4LT zu bekommen, bei HWL mehrere mit dem VFD-Display und zumindest ein AE4LT. Es gab bei HWL massig mehr Suchtreffer, da wird sicherlich noch einiges aktuell sein. Aber es ging ja nur darum, ob überhaupt etwas zu bekommen ist.

This post has been edited 1 times, last edit by "Des Kaisers Narr" (Mar 1st 2015, 2:57pm)

Sunday, March 1st 2015, 3:16pm

Ich glaube du könntest du normale alte Aquastream einfach an einen der beiden Leistungskanäle anschließen. Kannst halt dann wahrscheinlich nichts mehr an der Hertzzahl drehen, aber laufen sollte sie. Quatsch... die Leistungskanäle sollten Gleichspannung liefern, die AS braucht aber Wechselspannung...

Einen Anschluss für den alten Aquastream Controller gibt es meines Erachtens nicht mehr.

This post has been edited 2 times, last edit by "Chris88" (Mar 1st 2015, 3:22pm)

Stephan

Administrator

Monday, March 2nd 2015, 12:44pm

Das AE4 hat sicher einen Fehler in der Firmware erkannt und startet nicht mehr. Dies tritt leider bei "seltsamen" Spannungsschwankungen sehr selten auf (eigentlich aber in der Regel nur beim anstecken/abstecken im Betrieb). Der Fehler lässt sich bei uns durch eine komplette Programmierung des Gerätes beheben, dies ist aber leider mit einsenden verbunden.

Es kommt praktisch nicht vor, dass es einen wirklichen Schaden am Prozessor gibt, lediglich die Firmware ist korrupt und wird nicht ausgeführt. Wir haben auch leider keinen Einfluss auf dieses Verhalten, der Fehler entsteht direkt im Flash-Speicher des aquaero Prozessors. Also entweder einsenden, neu programmieren lassen oder tauschen - Deine Entscheidung.

m4jestic

Senior Member

Wednesday, March 4th 2015, 7:07pm

Ich weiß nciht warum niemand auf deine Frage eingehen wollte, aber dann helf ich dir mal :)
Die Aquastream mit der Huckepack-Platine am Aquaero kannst du so nicht mehr mit einem neuen Aquaero betreiben.
DU musst die Aquastream mit einem dieser Upgrade kits hier umrüsten:
http://shop.aquacomputer.de/index.php?cPath=7_25_27
Wenn du ein günstiges Kist nimmst musst du noch den gelben Deckel extra kaufen... :thumbsup:

Monday, March 9th 2015, 9:37pm

Ich weiß nciht warum niemand auf deine Frage eingehen wollte, aber dann helf ich dir mal :)
Die Aquastream mit der Huckepack-Platine am Aquaero kannst du so nicht mehr mit einem neuen Aquaero betreiben.
DU musst die Aquastream mit einem dieser Upgrade kits hier umrüsten:
http://shop.aquacomputer.de/index.php?cPath=7_25_27
Wenn du ein günstiges Kist nimmst musst du noch den gelben Deckel extra kaufen... :thumbsup:
super das wenigstens du mir eine passende Antwort gibst :)
Habe mittlerweile ein AE5LT und einen neuen Aquastream Controller in meinen YY Cube geschraubt und alles läuft.
Kann es sein, dass der Aquastream Controller vom einer Pumpe mit Eheim Mod ausgeht (also Schrumpfschlauch zum verbinden der Flügel mit dem Magneten)?
Ich hatte immer das Phänomen dass der Controller versucht die maximale Leistung auszuloten, die Flüger durchgerutscht sind, der Durchfluss zusammen gebrochen ist und damit der Alarm und was das ausschalten des PCs zur Folge hatte.

Tuesday, March 10th 2015, 7:11am

Ich hatte immer das Phänomen dass der Controller versucht die maximale Leistung auszuloten, die Flüger durchgerutscht sind, der Durchfluss zusammen gebrochen ist und damit der Alarm und was das ausschalten des PCs zur Folge hatte.
Ja, der Flügelrad muss mit dem Schrumfschlauch auf dem Rotor fixiert werden. Sonst ist es möglich das die Elektronik oder die Pumpe schaden nimmt.

Similar threads