• 26.02.2017, 09:03
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TGP

Junior Member

MPS Flow 200 verliert Kalibrierung

Sonntag, 5. Februar 2017, 13:07

Hallo,

wie oben beschrieben habe ich folgendes Problem: Wenn ich den PC etwa 2-3 Tage nicht nutze, zeigt der MPS Flow 200 keinen Durchfluss mehr an (auch nicht der unskalierte Wert). Das Gerät hängt am Aquaero und USB Anschluss, das Verhalten tritt in sämtlichen Anschlussvarianten auf. Abhilfe schafft es die Pumpe abzuklemmen und eine neue Kalibrierung durchzuführen. Ich vermute, dass das Problem mit der "automatischen Kalibrierung" zusammenhängt, da meine USB Schnittstellen im heruntergefahrenen Zustand deaktiviert sind. Leidglich wenn der PC im Standby ist, haben die USB Schnittstellen Strom, doch dann findet scheinbar keine Kalibrierung statt.
Wie kann ich also den MPS davon überzeugen nicht seine Kalibrierung zu verlieren bzw. falsch zu kalibrieren?

Danke im Voraus

TGP

Junior Member

Dienstag, 21. Februar 2017, 12:51

Keine Tipps, warum der MPS die Kalibrierung verliert?

Mittwoch, 22. Februar 2017, 06:48

was passiert wenn der Sensor nur Kurz von der Stromversorgung getrennt ist?
Was ist alles weg? Die eingestellen Kurven im Gerät?

TGP

Junior Member

Mittwoch, 22. Februar 2017, 14:12

Der Sensor wird jeden Tag von der Stromversorgung getrennt (Steckerleiste), dabei bleibt alles erhalten. Das Problem scheint darin zu bestehen, dass der Sensor im laufenden Betrieb den Nullwert kalibriert und dann den normalen Durchfluss (bei mir 70L/h +/-10) als Nullwert einmisst. Die Kurve und alles andere bleibt unverändert. Nun bin ich soweit, dass der Sensor neu kalibriert, wenn der PC einige Zeit im Standby ist (Aquaero, Aquastream und MPS haben dabei Strom). Danach läuft alles wie gewünscht. Wenn der PC allerdings längere Zeit aus war, dann scheint der Sensor aus irgendeinem Grund trotz laufender Pumpe eine Kalibrierung durchzuführen.

Mittwoch, 22. Februar 2017, 14:23

Probiere mal die automatische Kalibrierung zu deaktivieren.

TGP

Junior Member

Donnerstag, 23. Februar 2017, 15:47

Bisher tritt es nicht mehr auf, aber wird die Messung nicht auf Dauer unpräzise ohne Kalibrierung?
Und ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum die Kalibrierung überhaupt im Betrieb ausgelöst wird. Ist das ggf. ein Softwareproblem?