• 18.01.2019, 08:32
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sensoren Problem mit Quadro

Sonntag, 6. Januar 2019, 16:54

Guten Tag Leute,

ich habe nun seit Weihnachten auch endlich meine Wasserkühlung auf Basis von Aqua Computer aufgebaut. Soweit muss ich sagen, dass ich wirklich begeistert bin, bis auf die Tatsache das ich ein Problem mit den Temperatursensoren habe. Ich habe 3 Radiatoren wofür ich natürlich auch 3 Quadros brauche. Da es Corsair Lüfter sind, brauche ich für jedes Quadro natürlich auch ein Splitty4, damit ich auch die LED´s der Lüfter Steuern kann. Also jeder Splitty häng an einem Quadro. Nun soweit auch alles super, mir ist aber aufgefallen, dass ich für jedes Quadro wohl eigenen Temperatursensoren brauche. Ich hatte bisher alles auf Quadro 1 gelegt, was die Sensoren betrifft und das geht ja auch, will ich aber nun eine Lüfterkurve erstellen, so klappt das auch. Nur das dann natürlich nur die Lüfter vom 1 Quadro geregelt werden. Ich kann auf den anderen Quadros halt nicht die Sensoreingang Quelle abgreifen, sondern nur auf die Werte, welche auf dem jeweiligen Quadro ankommen. Da aber nur auf dem ersten die Sensoren liegen, habe ich auf den anderen keine Werte und kann somit keine Lüfterkurve einstellen.

Ich kann ja nun in der Wasserkühlung nicht noch 4 weitere Sensoren unterbringen, ich wüsste auch gar nicht wo...

Gruß

Niklas

Sonntag, 6. Januar 2019, 17:49

Du kannst mit Software-Sensoren arbeiten. Voraussetzung ist, dass alle Quadros per USB mit dem Mainboard verbunden sind.

Sonntag, 6. Januar 2019, 21:01

Also direkt sind sie nicht verbunden. Sie gehen an einen Hubby und von dort dann ans Mainbaord. Ich glaube nicht das mein Board genug USB Ports hat um alle Quardros dran an zu schließen. Geht das denn, wenn sie am Hubby hängen? Wo finde ich die Option, diese Sensoren aus zu wählen? Finde bei mir nichts der gleichen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chakka89« (6. Januar 2019, 21:02)

Montag, 7. Januar 2019, 14:33

Schau mal hier:
https://forum.aquacomputer.de/images-ac/…2018_sensor.png
Dort kannst Du in dem Sensorbaum auch auf die Sensorwerte anderer Aqua Computer Geräte zugreifen.

Donnerstag, 10. Januar 2019, 17:42

Schau mal hier:
https://forum.aquacomputer.de/images-ac/…2018_sensor.png
Dort kannst Du in dem Sensorbaum auch auf die Sensorwerte anderer Aqua Computer Geräte zugreifen.
Guten Abend,

vielen Dank, habe es auch schon gefunden. Ich habe aber nun erneut ein weiteres Problem und zwar stürzt bei mir andauernd die Software Aquasuit ab. Ich habe insgesamt 5 Quadros.



  1. Quadro, an welchen die Temperatur Sensoren und auch die Wasserpumpe so wie 1 Splitty4, an welchem 3 Corsair LL120 hängen.
  2. Quadro, an welchen 1 Splitty4 hängt so wie weitere 3 Corsair LL120
  3. Quadro, an welchen 1 Splitty4 hängt so wie 3 Corsair HD120
  4. Quadro, LED Beleuchtungsset für Gehäuse
  5. Quadro, LED Monitor Beleuchtung Ambilight

So wenn ich nun z. B. an die Lüfter-Kurve der ersten 3 Quadros dran gehe und ich was ändere, so klappt das bei Quadro 1 und Quadro 2, beim 3 geht die Software ohne Fehlermeldung einfach aus und ich muss sie manuell neu Starten. Das kann aber auch passieren, wenn ich Quadro 1 und 3 ändere und als letztes dann Quadro 2 ändere. Beim Qaudro 2 stürzt er in diesem Fall ab. Heute habe ich erst Quadro 3 und dann Quadro 2 geändert. Beim Quadro 1 kam dann heute der Fehler. Wenn er abstürzt, werden auch die Sensor-Namen und verschiedenen Werte gelöscht und ich muss sie alle wieder neu eintagen, was bei 5 - 7 Abstürzen am Stück natürlich nervend ist. Ich kann also nicht sagen es liegt im bereich eines Quadro, da es immer ein anderer ist. Auch kommt es vor, dass ich den Rechner starte und dann die Software, dass bereits die Werte wie Sensor- Namen usw. so wie gewisse Werte der Lüfter-Kurven gelöscht sind und wieder neu eingegeben werden müssen.


Ich bitte dringend um Hilfe, dass ist echt nicht mehr schön. Wer kann mir hier am besten weiterhelfen?

Gruß und vielen Dank.



Niklas

Samstag, 12. Januar 2019, 19:22

Guten Abend,

egal wie zufrieden ich mit der Hardware und Software von AC bin, der Support hier ist echt sehr mager! In anderen Foren wird mir schneller und besser geholfen wie hier. Ich will jetzt nicht zu viel Kritik äußern, auch andere Threads die man hier sieht, bleiben einfach komplett unbeantwortet! Ich hoffe das sich hier in Zukunft noch etwas ändert. Nehmt es bitte als positive Kritik!

Das Problem wurde bei mir, von mir gelöst! Da ich alleine Kämpfen musste, hat es zwar gedauert aber am ende geklappt.

Gruß
Niklas

Montag, 14. Januar 2019, 09:42

Ich will ja nix sagen und ich weiß selbst, wie frustrierend es ist, auf Antwort warten zu müssen, aber Dir ist schon klar, dass Du Dein Posting am Donnerstag abend gestellt hast und Dich am Samstag abend über mangelnde Rückmeldung beschwerst?

Ich meine, auf eine Reaktion innerhalb von 24 Stunden (Arbeitszeit) zu bestehen zu können kostet normalerweise richtig Kohle... Ich nehme an, die AC Mitarbeiter lesen das Forum eher nebenher, neben ihrer normalen Arbeitslast. Ich wäre da schon etwas gnädiger, wenn es einige Tage dauert, bis man eine Antwort bekommt. Zumal die meisten Fragen ja auch von der Community beantwortet werden können.

Ein System mit 5 Quadros ist ziemlich außergewöhnlich. Ich wäre mal interessiert, ob das bei AC selbst intern überhaupt jemals so ausprobiert worden ist. Ggf. bist Du da auf einen echten Bug oder eine harte Limitierung gestoßen.

Montag, 14. Januar 2019, 16:19

Schau mal hier:
https://forum.aquacomputer.de/images-ac/…2018_sensor.png
Dort kannst Du in dem Sensorbaum auch auf die Sensorwerte anderer Aqua Computer Geräte zugreifen.
Guten Abend,

vielen Dank, habe es auch schon gefunden. Ich habe aber nun erneut ein weiteres Problem und zwar stürzt bei mir andauernd die Software Aquasuit ab. Ich habe insgesamt 5 Quadros.



  1. Quadro, an welchen die Temperatur Sensoren und auch die Wasserpumpe so wie 1 Splitty4, an welchem 3 Corsair LL120 hängen.
  2. Quadro, an welchen 1 Splitty4 hängt so wie weitere 3 Corsair LL120
  3. Quadro, an welchen 1 Splitty4 hängt so wie 3 Corsair HD120
  4. Quadro, LED Beleuchtungsset für Gehäuse
  5. Quadro, LED Monitor Beleuchtung Ambilight

So wenn ich nun z. B. an die Lüfter-Kurve der ersten 3 Quadros dran gehe und ich was ändere, so klappt das bei Quadro 1 und Quadro 2, beim 3 geht die Software ohne Fehlermeldung einfach aus und ich muss sie manuell neu Starten. Das kann aber auch passieren, wenn ich Quadro 1 und 3 ändere und als letztes dann Quadro 2 ändere. Beim Qaudro 2 stürzt er in diesem Fall ab. Heute habe ich erst Quadro 3 und dann Quadro 2 geändert. Beim Quadro 1 kam dann heute der Fehler. Wenn er abstürzt, werden auch die Sensor-Namen und verschiedenen Werte gelöscht und ich muss sie alle wieder neu eintagen, was bei 5 - 7 Abstürzen am Stück natürlich nervend ist. Ich kann also nicht sagen es liegt im bereich eines Quadro, da es immer ein anderer ist. Auch kommt es vor, dass ich den Rechner starte und dann die Software, dass bereits die Werte wie Sensor- Namen usw. so wie gewisse Werte der Lüfter-Kurven gelöscht sind und wieder neu eingegeben werden müssen.

Ich bitte dringend um Hilfe, dass ist echt nicht mehr schön. Wer kann mir hier am besten weiterhelfen?

Gruß und vielen Dank.


Niklas



Das ist sehr ungewöhnlich. Als erstes würe dich einmal das Hardware-Monitoring im Service deaktivieren (kann man in mehreren Stufen machen) incl. der Video/Audio-Analyse. Das Problem könnte an Problemen mit der USB-Kommunikation liegen die durch eine zu hohe Last an dem Hub-Controller verursacht wird. Dies passiert wenn parallel zur aquasuite Desktop-Anwendung der Service hohe Datenmengen zu den Quadros überträgt. Dies ist z.B. beim Ambilight / RGBpx / Musikeffekten usw. der Fall.

Grundsätzlich sollten auch 5 Quadros problemlos mit der aquasuite funktionieren, allerdings können wir die Datenmenge die per USB übertragen werden kann natürlich nicht überlisten. Alternativ einmal auf zwei USB-Host-Controller aufteilen.
In jedem Fall gebe ich das an die Entwicklung zur Prüfung weiter.