• 24.08.2019, 04:44
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Saint

Junior Member

Aquasuite Benutzerdefiniert / Datenanbindung

Thursday, August 15th 2019, 8:40pm

Hi,

ich möchte gerne bei mir in der Aquasuite ein paar Daten einfach per Text Darstellen.

Dazu brauch ich ja
neues Element -> Benutzerdefiniert -> Darstellung -> Datenverbindung

Wenn ich dann mit Vorgabe laden das Bsp lade bekomme ich ja


Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
<UserControl
    x:Name="this"
    xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation"
    xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml"
    xmlns:mc="http://schemas.openxmlformats.org/markup-compatibility/2006"
    xmlns:d="http://schemas.microsoft.com/expression/blend/2008"
    xmlns:sys="clr-namespace:System;assembly=mscorlib"
    mc:Ignorable="d" d:DesignHeight="300" d:DesignWidth="300">
    <Grid>
        <Grid.RowDefinitions>
            <RowDefinition/>
            <RowDefinition/>
        </Grid.RowDefinitions>

        <!--Simpe databinding example-->
        <!--1. set up connection for this item (ie. temperature sensor)-->
        <!--2. bind values to your own usercontrol-->
        <!--Binding example-->
        <!--Content="{Binding ElementName=this, Path=DataContext.Value, FallbackValue=no data available}"-->

        <!--default background-->
        <Rectangle Grid.Row="0" Grid.RowSpan="2" Style="{StaticResource GadgetBackgroundStyle}"/>

        <!--Content: binding to source value: -->
        <!--Content: ElementName=this -->
        <!--Content: Path=DataContext.Value, for connetion to actual connected value -->
        <TextBlock
            Text="{Binding ElementName=this, Path=DataContext.Value, FallbackValue=no data available}"
            Grid.Row="0"
            Opacity="1.0"
            Height="Auto"
            Width="Auto"
            Foreground="#FF000000"
            FontSize="15"
            FontFamily="Segoe UI"
            FontWeight="Normal"
            Margin="0,0,0,0"
            HorizontalAlignment="Center"
            VerticalAlignment="Center"  />

        <!--Content: binding to source value: -->
        <!--Content: ElementName=this -->
        <!--Content: Path=DataContext.DataName, for connetion to actual connected value name -->
        <TextBlock
            Text="{Binding ElementName=this, Path=DataContext.DataName, FallbackValue=no data available}"
            Grid.Row="1"
            Opacity="1.0"
            Height="Auto"
            Width="Auto"
            Foreground="#FF000000"
            FontSize="15"
            FontFamily="Segoe UI"
            FontWeight="Normal"
            Margin="0,0,0,0"
            HorizontalAlignment="Center"
            VerticalAlignment="Center" />
    </Grid>
</UserControl>



Da ich allerdings von XML nur wenig Ahnung habe meine Frage wo muss ich welche Daten angeben um folgendes einzubinden





Ich will dann später mehrere Daten da reinmachen


Am Ende soll es dann ca so Aussehen

Quellcode

1
CPU 4% | 38°C | 29,3W



da sollen nachher Daten von CPU, GPU, RAM und noch 1-2 weitere Daten in einer Tabelle angezeigt werden.

Brauch ich für den Datenpfad einfach nur denn Namen wo man oben im Bild seht also z.B. GPU Core oder brauch man als Pfad das hier "service_data:1:data\sensor\aquamonitor//cpu/0/load/0_0"

Und schonmal vielen Dank im vorraus
Saint has attached the following file:
  • data.jpg (43.77 kB - 15 times downloaded - Last download: Aug 22nd 2019, 8:30pm)

This post has been edited 3 times, last edit by "Saint" (Aug 15th 2019, 8:44pm)

Saint

Junior Member

Thursday, August 22nd 2019, 4:30pm

470 Aufrufe und nicht 1 Antwort...

Thursday, August 22nd 2019, 7:14pm

Das hat vermutlich eine einfache Erklärung, warum antworten wenn man zu dem Thema so garnichts sagen kann?
Ich würde also vermuten, dass keiner der 470 Aufrufer eine Idee zur Lösung Deines Anliegens hat... allerdings sieht man das erst wenn man den Thread gelesen hat ;)

This post has been edited 1 times, last edit by "Taubenhaucher" (Aug 22nd 2019, 7:15pm)

Saint

Junior Member

Thursday, August 22nd 2019, 11:13pm

das bei rund 500 Leuten noch keiner die Funktion benutzt hat ist irgendwie doch fast nicht Möglich ^^

ich hab schon gesehen das Leute das benutzt haben :(

Yesterday, 7:08am

du kannst je Element nur eine Datenquelle verbinden.


das bei rund 500 Leuten noch keiner die Funktion
warum nicht, es gibt ja auch genug vorlagen die man modifizieren kann.
es gibt auch eine Datei mit Templaten wenn du eine vorlage importierst, da findest du auch viele Beisppiele mit individuellem XAML code.

Sonst stelle deine Frage konkreter. Was geht nicht? Hast du Dir schon mal alle vorlagen angeschaut. Da muss man auch mal ein wenig mit experimentieren. Du wirst niemand finden der dir das so macht wie du es haben willst.

Yesterday, 7:09am

Na gut, dann wollen Dich wohl alle 470 Threadanschauer dissen!?
Jetzt mal ehrlich, wie wahrscheinlich ist das ?(
Manchmal sind die Dinge einfach wie sie sind, ohne Hintergedanken, auch wenn man es gerne anders hätte ;)

Saint

Junior Member

Yesterday, 1:28pm

du kannst je Element nur eine Datenquelle verbinden.

man kann aber doch sicher mehrere elemente davon in eine tabelle bekommen oder nicht ?


es gibt auch eine Datei mit Templaten wenn du eine vorlage importierst, da findest du auch viele Beisppiele mit individuellem XAML code.

ja so weit war ich auch schon das da ein Beispiel dabei ist, siehe mein erster Post der große Quellcode Block. Und direkt nach dem Quellcode hab ich geschrieben das ich das nicht ganz kapiere da ich mit XAML noch nie gearbeitet hab. Und sonst hab ich keine Beispiele gefunden.


Sonst stelle deine Frage konkreter. Was geht nicht? Hast du Dir schon mal alle vorlagen angeschaut. Da muss man auch mal ein wenig mit experimentieren. Du wirst niemand finden der dir das so macht wie du es haben willst.

Ist es nicht konkret genug oben ? Ich brauche hilfe beim einfügen der Datenquelle in das Beispiel von euch das ich extra als Quellcode eingefügt hatte. Und die Datenquelle soll der GPU Core sein der durch den Aqua Computer Hardware Monitor ausgelesen wird wie auf dem Bild sichtbar ist und auch darüber steht.

Und weil ich schon selber etwas das Zeug angeschaut hab hab ich darunter schon gefragt was man als Angabe für die Datenquelle braucht ob es ein name sein muss oder das "service_data:1:data\sensor\aquamonitor//cpu/0/load/0_0"
Was soll ich noch deutlicher schreiben oder ist das so undeutlich ?


Na gut, dann wollen Dich wohl alle 470 Threadanschauer dissen!?
Jetzt mal ehrlich, wie wahrscheinlich ist das ?(
Manchmal sind die Dinge einfach wie sie sind, ohne Hintergedanken, auch wenn man es gerne anders hätte ;)

hab ich nie behauptet das mich jemand dissen will ;) Ich hab nur gesagt das bei 500 Leuten doch sicher wer mit Ahnung dabei war aber keine Lust hatte zu Antworten.

Es muss doch einer sagen können wo ich die Datenquelle eintragen muss und was als Datenquelle da rein gehört. Ne Antwort auf die Frage wäre im kürzesten Fall ca 2-3 Zeilen also 5 Minuten arbeit ^^ Nur leider hab ich nur wenig Ahnung von XML ähnlichen Sprachen

This post has been edited 2 times, last edit by "Saint" (Yesterday, 1:31pm)

Yesterday, 1:37pm

Wenn jemand das gleiche Problem gehabt und gelöst hätte, hättest Du mit Sicherheit eine Antwort bekommen.
Schau Dich im Forum um, da wird das meiste geklärt.

Du kannst aber nicht erwarten dass jemand Dein Problem löst, nur weil Du es jetzt so möchtest.
Jeder, der sich damit beschäftigt Dein Problem zu lösen, muss genauso viel Arbeit investieren wie Du, denk mal drüber nach ;)

Yesterday, 1:50pm

man kann aber doch sicher mehrere elemente davon in eine tabelle bekommen oder nicht ?
du kannst EINE Datenquelle pro Element verwenden.
Wenn du also 3 Werte haben willst musst du per hand 3 Elemente mit je einem Wert auf dem Display Positionieren.
DU kannst auch einfach das Element Einzelwert nehmen.

Eine Tabelle Bauen und dann einfach an die deine Zahlen auf die richtige Position schieben.

Saint

Junior Member

Yesterday, 1:59pm

das ich nur eine Datenquelle pro element verwenden kann hab ich im letzten post schon verstanden un geschrieben .... aber man kann mehrere elemente doch in eine tabelle machen


Name 1 | Element 1 | Element 2
Name 2 | Element 3

usw

trozdem noch die Eigentliche Frage oben wie sieht eine Datenquellen Angabe aus als beispiel irgeneine CPU oder GPU Datenquelle und wo muss ich denn Wert einfügen ? das LAyout bekomm ich selber dann hin dazu hab ich genug schon gefunden. Nur nicht zu den Datenquellen.

Yesterday, 2:12pm

du greift im xaml immer mit

Quellcode

1
DataContext.Value


auf die Zahl zu.

Die Datenquelle weist du zu wenn du ein Rechtsklick auf das Element machst und dann "Datenquelle ändern"

Das ist die simpelste Variante, dann nur noch mit einem rechtsklick die Datenquelle zuweisen.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
<UserControl
    x:Name="this"
    xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation"
    xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml"
    xmlns:mc="http://schemas.openxmlformats.org/markup-compatibility/2006"
    xmlns:d="http://schemas.microsoft.com/expression/blend/2008"
    xmlns:sys="clr-namespace:System;assembly=mscorlib"
    mc:Ignorable="d" d:DesignHeight="300" d:DesignWidth="300">
    <Grid>
        <TextBlock
            Text="{Binding ElementName=this, Path=DataContext.Value, FallbackValue=no data available}"
            Foreground="White"
            FontSize="15"/>
    </Grid>
</UserControl>

Saint

Junior Member

Yesterday, 2:51pm

ok damit komm ich meinem Ziel schon etwas näher

wenn ich das mache bekomme ich wenn ich es als Page exportiere das dann raus

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<SettingsGroup xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">
  <Name>Page</Name>
  <GridSize>10</GridSize>
  <Items>
    <SettingsBase xsi:type="SettingsXamlItem">
      <X>310</X>
      <Y>210</Y>
      <Height>40</Height>
      <Width>90</Width>
      <ZOrder>1</ZOrder>
      <Opacity>1</Opacity>
      <SnapToGrid>true</SnapToGrid>
      <GridSize>10</GridSize>
      <connection>service_data:1:data\sensor\aquamonitor//cpu/0/temperature/0_0</connection>
      <itemType>XamlControl</itemType>
      <font>
        <size>22</size>
        <w>Normal</w>
        <st>Normal</st>
        <f>Segoe UI</f>
        <col>#ff000000</col>
      </font>
      <xamlCode>&lt;UserControl
    x:Name="this"
    xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation"
    xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml"
    xmlns:mc="http://schemas.openxmlformats.org/markup-compatibility/2006"
    xmlns:d="http://schemas.microsoft.com/expression/blend/2008"
    xmlns:sys="clr-namespace:System;assembly=mscorlib"
    mc:Ignorable="d" d:DesignHeight="300" d:DesignWidth="300"&gt;
    &lt;Grid&gt;
        &lt;TextBlock
            Text="{Binding ElementName=this, Path=DataContext.Value, FallbackValue=no data available}"
            Foreground="White"
            FontSize="15"/&gt;
    &lt;/Grid&gt;
&lt;/UserControl&gt;</xamlCode>
    </SettingsBase>
  </Items>
</SettingsGroup>



ist es möglich diesen Part

Quellcode

1
<connection>service_data:1:data\sensor\aquamonitor//cpu/0/temperature/0_0</connection>


direkt in der xml einzubauen ?

weil wenn ich einfach direkt reinschreibe heisst es no data avaible ^^ <-geht nucht hab schon bemerkt das hinter dem mehr infos wie nur der wert stecken ^^

Quellcode

1
Text="{Binding ElementName=this, Path=service_data:1:data\sensor\aquamonitor//cpu/0/temperature/0_0, FallbackValue=no data available}"


Zitat

service_data:1:data\sensor\aquamonitor//cpu/0/temperature/0_0


welche werte werden hier drin gespüeichert ? ^^ bisher weiss ich das da drin einmal value & name drin sind. Sonst noch irgendwelche werte ?

This post has been edited 1 times, last edit by "Saint" (Yesterday, 3:12pm)

Yesterday, 10:23pm

Text="{Binding ElementName=this, Path=service_data:1:data\sensor\aquamonitor//cpu/0/temperature/0_0, FallbackValue=no data available}"
das geht nicht.

Quellcode

1
service_data:1:data\sensor\aquamonitor//cpu/0/temperature/0_0


das wird von unserem Backend zu einem Objekt umgebaut. das hat nichts mit XAML zu tun.
Das passiert alles ausserhalb des Objekts was du da anlegst. Da hast du keinen Zugriff drauf.