• 19.10.2017, 00:18
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

USB - Überspannung *erledigt*

Freitag, 9. Dezember 2005, 10:28

Hi,

also ich wende mich nun mal mit einem kleinen aber sehr störenden Fehler an euch. Bin mir nicht ganz sicher an was es liegen kann.

Bin Besitzer eines Aquaero's HW-Rev 3.07, OS 2.03VFD und FW 4.06D. Das aquaero ist nun eine weile nicht per usb angeschlossen gewesen. Man sieht es an der Firmware Version *g* Ich wollte es nun mal Updaten und deswegen anschließen.

So nun zu meinem Problem:

Ich habe das aquaero wieder an den internen usb angeschlossen (PC war dazu aus, Polung wurde mehrfach kontrolliert). Ich startete den PC wieder. Ab dem Win Bootscreen ging es schon etwas langsamer. Was auch komisch war, der angeschlossene usb hub (aktiv) leuchtete nicht mehr (nur die power led). Nach dem das Loginfenster von Windows kam konnte ich nicht tippen. usb keyboard und auch die maus funktionierten nicht. Ok PC hart ausgemacht.
Habe dann aquaero wieder entfernt und PC erneut gestartet. Booten ging wieder schnell und USB HUB leuchtete auch wieder komplett. Keyboard und Maus gingen auch wieder.
Dann dachte ich, ich schließe das aquaero mal im laufenden Betrieb des PC's an. Polung kontrolliert und eingesteckt. So, direkt nach dem anschliessen kam eins der berühmten Windowstaskleistenpopups mit der Meldung " Überspannung am USB-Anschluss". Aquaero wurde nicht erkannt aber Maus und Co liefen noch.
An was kann das liegen? Bin ziemlich ratlos.
:'(

Noch zu meinem System.
Board: Gigabyte GA-8IHXP Rev.2.1
CPU: P4 2.0Ghz
Ram: PC800 Rambus


Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Will mein aquaero wieder benutzen :'(

mfg
metzler

edit: sobald aquaero entfernt ist funktioniert alles 1a. erst wenn ae angeschlossen kommt es zu diesen ereignissen.

Re: USB - Überspannung

Freitag, 9. Dezember 2005, 13:32

Hast du es jetzt so angeschlossen wie auch früher oder ist das mit dem Hub neu? Weil das Aquaero selbst identifiziert sich auch als Hub, nicht, dass es da zu Problemem kommt.

Allgemein mal die anderen Anschlüsse probiert?

Re: USB - Überspannung

Freitag, 9. Dezember 2005, 15:29

der externe aktive usb hub ist relativ neu. ich glaube vorher war der usb hub noch nicht dran.
hmmmm
gute idee.
ich teste es gleich mal ohne usb hub. aber es sollte doch auch mit gehen?! oder "vertragen" die 2 sich dann nicht?

bis gleich.......


edit: so usb hub war nun mal abgeschaltet und auch nur ps2 maus und tastatur dran. aber das selbe hier, nur das ich logischerweise noch tippen kann da keine usb tastatur dran. :-(

edit2: ja hab intern 4 usb anschlüsse und habe alle getestet. überall das selbe

Re: USB - Überspannung

Freitag, 9. Dezember 2005, 16:20

Schalte mal im BIOS alle USB-relevanten Sachen aus (USB-Legacy-Support, und so weiter) :).
"Live free or die: Death is not the worst of evils."

Re: USB - Überspannung

Samstag, 10. Dezember 2005, 19:00

ok werde ich mal testen.

thx


edit:
hat nichts gebracht :'( weiterhin selbes problem.
per bios konnte ich nur den legacy support deaktivieren. alles weiter wäre der usb2.0 controller selbst gewesen zum deaktivieren.....
sonst noch jemand tipps?

mfg
metzler


edit:

ist erledigt. läuft wieder, war ein defekt des kabels. habe es festgestellt nach dem ich fast alles rausgebaut hatte.

thx nochmals