• 18.08.2019, 08:46
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hausi

Full Member

Is mein AMD ungelockt??????

Wednesday, June 2nd 2004, 1:30pm

Hi!!!

Also ich hab nen 2200+ t-Bred der auf 133*13.5 läuft. Der Multi lässt sich im Bios frei verstellen. Aber wenn ich ihn verstelelle startet der PC net mehr. Auch wenn ichj ihn runter stelle auf 13 funzt es net

Hannus

Junior Member

Re: Is mein AMD ungelockt??????

Wednesday, June 2nd 2004, 1:40pm

Dann ist dein Prozi woll gelockt .....

Hausi

Full Member

Re: Is mein AMD ungelockt??????

Wednesday, June 2nd 2004, 1:43pm

dan muss ich wohl heute unlocken ;)

Hannus

Junior Member

Re: Is mein AMD ungelockt??????

Wednesday, June 2nd 2004, 1:47pm

na dann mach das hab mal mein unlock Prozi gelockt weil ich net wuste das der unlock war ;), habs mit dem draht gemacht heiden arbeit ^^ aber wenn man den dreh dann raus hatt is es net mehr schwer.

churchi

Senior Member

Re: Is mein AMD ungelockt??????

Wednesday, June 2nd 2004, 2:27pm

Quoted from "Hannus"

na dann mach das hab mal mein unlock Prozi gelockt weil ich net wuste das der unlock war ;), habs mit dem draht gemacht heiden arbeit ^^ aber wenn man den dreh dann raus hatt is es net mehr schwer.


ja - genau die gleiche Erfahrung hatte ich auch! :D
Die 1. Drahtbrücke hat ca ein 1/2 h gedauert - jetzt geht eine Drahtbrücke in 2 Minuten (mit dem richtigen Werkzeug
;))

Hausi

Full Member

Re: Is mein AMD ungelockt??????

Wednesday, June 2nd 2004, 2:52pm

ich hab ja genug zeit ;D aber tips wies schnell geht wären doch ganz net ;)

churchi

Senior Member

Re: Is mein AMD ungelockt??????

Wednesday, June 2nd 2004, 3:23pm

Werkzeug:
2 kleine feine gerade Schraubendreher (Uhrmacher...)
1 Spitzzange

feinen Draht mit ca 2mm Überstand in die Zange nehmen (insgesamte Länge des Drahtes ca 7mm) und um 180° Biegen.
Andere Seite genau so biegen, dass sich nacher die Enden ein wenig überlappen.
Sollte dann ca so aussehen:
____
(_____)

Der Abstand zwischen den 2 runden Enden sollte ein bisschen größer sein als der Pinabstand.
Mit Hilfe von Zange und Schraubendreher das ganze vorsichtig über die 2 Pins drüberstülpen die verbunden werden sollen und dann niederdrücken (vorsichtig!) dann mit den Schraubendrehern vosichtig in der Mitte der Schlaufe zusammendrücken, dass es besser hält und sicher Kontakt hat.
Aufpassen, dass nicht ein Drahtende mit einem anderen Pin Kontakt hat.

Ich hoffe es ist einigermaßen gut erklärt.

Und noch ein kleiner Link dazu:
http://www.ocinside.de/index_d.html?/htm…_modding_d.html