• 17.11.2019, 14:05
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sunday, January 15th 2012, 10:20am

hat hier irgendjemand einen Volvo XC60 und kann über Wartungskosten berichten? bzw worauf man achten muss, wenn man so ein ding gebraucht kriegen könnte? sprich: welche reparaturen sind ab wieviel km nötig usw?
8) there is no gravity - the world sucks 8)

Sunday, January 15th 2012, 10:54am

Hier im Haus haben wir nen V70... und Wartungskosten waren der Grund wieso ich bei meiner Autosuche Volvo kategorisch ausgeschlossen habe.
Gerade die echten Volvo Mororen (5Zyl) sind nicht tod zu bekommen und auch sonst sind die Wagen ziemlich robust, Ersatzteile werden aber in barem Gold aufgewogen.

Einmal Bremsscheiben und Beläge wechseln, da ist man bei dem V70 gern mal 600 Euros los...
Gerade spinnt der Tacho, rep nicht möglich und nur das Ersatzteil liegt bei 1300 Euros. (zZ. Einbau und Software Anpassung)

Der XC60 ist natürlich schon ein Volvo der Ford-Äre... vielleicht hat sich da ja entsprechend was getan...

Sören
A sinking ship is still a ship!

Sunday, January 15th 2012, 11:19am

hmm... also ich hab jetzt einen 318er BMW und da haben mit bremsscheiben und beläge mehr als 1000 gekostet (inkl. einbau etc.).
das mit der ford-ära ist natürlich ein guter hinweis...
8) there is no gravity - the world sucks 8)

seaslug

Senior Member

Sunday, January 15th 2012, 11:29am

hi,

die alten volvos der 2er 7er und 9er baureihe sind extrem günstig in den verschleißteilen, vergleichbar golf 2... bremsscheiben 30,-- kompletter auspuffhalbsatz 99,-- etc.
auch ein grund, warum ich keine neuen volvos fahre.

gruß,
seaslug

Sunday, January 15th 2012, 11:32am

na die 600 euros für die Bremse sind Materialkosten.

Bei fast 1000 Euros Materialkosten würd ich glaub ich sofort auf ne D2 oder KSport Bremse umsteigen... die tuns besser, halten idR. länger und die Ersatzteile können nur billiger sein... ;)

Sören
A sinking ship is still a ship!

Sunday, January 15th 2012, 2:38pm

hmm... also ich hab jetzt einen 318er BMW und da haben mit bremsscheiben und beläge mehr als 1000 gekostet (inkl. einbau etc.).
das mit der ford-ära ist natürlich ein guter hinweis...


Ein bisschen Handeln kann da Wunder wirken: bei meinem 1er sollten die Bremsen bei BMW ebenfalls 1000 Euro kosten (Scheiben, Klötze, Einbau).
Mit spitzem Bleistift wurden es dann (auch bei BMW) nur 750 Euro.
When you come across a big kettle of crazy, it's best not to stir it.

Muhahahahahaha, pwned du kacknoob!
*gockel gockel boaarrcck*

Monday, January 16th 2012, 11:13am

Hi,


also wir hatten mit unseren Volvo V70 D5 nie Probleme. Insgesammt hatten wir über einen Bereich von 6 Jahren und 2 Volvo V70 nur folgende Schäden (Unfallschäden mal ausgenommen):

- Bremsscheiben hatten einen Schlag
- Schlauch des Turboladers ist ein mal abgegangen
- Wirbelklappe hat sich mal ausgehängt
- Lenkeinschlagbegrenzer mussten getauscht werden

Fahrleistung war zwischen 15 - 18.000km im Jahr.


MfG
Ripper

Monday, January 16th 2012, 8:44pm

wie siehts denn eigentlich derzeit mit Diesel aus? lohnt sich so ein Motor überhaupt noch? immerhin kostet der Treibstoff oftmals schon mehr als ROZ95...
8) there is no gravity - the world sucks 8)

marthefix

Senior Member

Monday, January 16th 2012, 9:02pm

Unser nächstes in diesem Jahr wird ein Benziner. Wir fahren unter 15000km.
Frontplatten und Twinplexe aus Alu in allen Größen, geschliffen & eloxiert? Für Mich kein Problem :-)

Monday, January 16th 2012, 9:44pm

wie siehts denn eigentlich derzeit mit Diesel aus? lohnt sich so ein Motor überhaupt noch? immerhin kostet der Treibstoff oftmals schon mehr als ROZ95...
na am Treibstoffpreis hat man beim Diesel noch nie den großen Reibach gemacht. Der Verbrauch ist das was es raus holt.

Hab ja gerade mal die Möglichkeit zum fairen Vergleich:

Toyota Corolla E12 - 3Türer 1.6 VVTI 110 PS / 150 NM - 9 Liter Super auf 100KM (bei sparsamer Fahrweise)
Toyora Corolla E12 - 3Türer 2.0 D4-D 116 PS / 280 NM - 6 Liter Diese auf 100KM (bei sportlicher Fahrweise) bzw. 5,3 Liter Diesel bei sparsamer Fahrweise

Den 1.6er bin ich als "erstes Auto" gefahren... den 2.0er Diesel fahre ich ja aktuell

Dabei ist der Diesel schwerer und trotzdem besser im Durchzug als der 1.6er Benziner... bei dem Beispiel Spart man also locker 35% Kraftstoff... und DAS macht sich bei genügend Laufleistung definitiv bemerkbar. Zudem ist es beim Diesel meiner Erfahrung nach einfacher sparsam zu fahren. Meinen Eclipse hab ich zB. nie unter 9 Liter bekommen... aber selbst wenn man überhaupt nicht auf den Verbrauch geachtet hat warens nie mehr als 11 Liter... (~20% zwischen sportlich und sparsam) - bei meinem Peugeot 206 HDI dagegen bin ich wenn ich wirklich extrem spatsam war mit 3,75 Litern hin gekommen, bei ordentlicher Belastung hat der sich auch seine 6 Liter weg gekippt. (~40% von sportlich zu sparsam) (zB. im Urlaub) Jenachdem wie hoch der Aufpreis zum Diesel ausfällt kann auch LPG eine Alternative sein.

Gibt natürlich andere Vor- und Nachteile... fürs sportliche Fahren ist der Diesel konstruktionsbedingt nicht unbedingt die super tolle Wahl. (wiegt viel, daher Fahrzeug meist Kopflastig, langsames ansprechen, Leistung meist nicht monoton steigend etc.) - Als Zugfahrzeug jedoch ums so mehr... je schwerer der Wagen desto eher würde ich rein von der Motorcharakteristik einen Diesel bevorzugen...

Hoffe das ist als Tipp zu gebrauchen...

Sören

This post has been edited 2 times, last edit by "Man_In_Blue" (Jan 16th 2012, 10:02pm)

A sinking ship is still a ship!

hugoLOST

Foren-Inventar

Sunday, January 22nd 2012, 6:37pm

Wer schonmal wissen wollte wo die >100k€ Autos stehen der sollte mal hier schauen:

www.luxury4play.com/automotive/36568-wor…ad-50-pics.html
Intel I7 4790K@4,9GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 16GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Asus STRIX 1070TI STRIX Advanced 2012MHz/4400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

dami

Senior Member

Sunday, January 22nd 2012, 8:12pm

Wer schonmal wissen wollte wo die >100k€ Autos stehen der sollte mal hier schauen:

www.luxury4play.com/automotive/36568-wor…ad-50-pics.html


Ahhh sehr schön, kannte ich schon!! :)
Habe mir die Fotos damals schon abgespeichert - quasi als Vorlage und Inspiration für später ;) :D

dami

Monday, January 23rd 2012, 12:37am

Hehe ja der Link ist schon gemein. ;)
Für Leute aus Düsseldorf und Umgebung kann ich in dem Zusammenhang nur das Meilenwerk empfehlen. (Übrigens Eintritts frei)


Meine Prüfungen sind nach kommender Woche rum... dann ist wieder Zeit zum Schrauben UND der Cash-Flow normalisiert sich dann wieder. :D Sprich ich kann mich endlich um den Corolla kümmern, seit ich den Wagen hab, bin ich nur zum Ölwechsel gekommen, da ist aber noch ein bisschen mehr Nötig damit es "mein Auto" wird...
Die 2Do Liste ist mittlerweile gut gewachsen!

-Der Unterbodenschutz (Plastiplanken vorne) muss getauscht werden, der Vorbesitzer ist voll mal aufgesessen... der ist also kapott!
-Die Bremsen müssen neu... die OEM Bremse vom Corolla ist leider eine Krankheit... da muss ich mal gucken obs da gescheiten, bezahlbaren Ersatz gibt... wenn alle Stricke reißen wohl Zimmermann-Scheiben und EBC Beläge.. mal gucken...
-Das Boardcomputer/CD Radio Teil muss was anständigem Platz machen. Ein Android basierter CarPC oder ein Android Doppel-Din Radio soll da rein... das wird noch was...
-Das Interieur soll aufgehübscht werden... 3 Brandlöcher im Fahrersitz möchte ich irgendwie kaschieren, ein passender Schaltsack zum Knauf und die hässliche pseude-Carbon Optik von Toyota mit irgendwas überpinseln...
-und dann kommt ja auch langsam das Frühjahr... also muss ich mal nach schicken Felgen gucken... 17"er in matt Bronze wären denke ich das passende für das dunkel-blau-metallic...
-wenn dann noch genug Zasta über ist werde ich mich wohl in das Thema Diesel-Tuning vertiefen... Toyota bot die Leistungssteigerung um 20 PS sogar mit Erhaltung der Werksgarantie an... Mit den aktuellen 116 PS ist der Wagen jedenfalls nicht unbedingt über motorisiert. ;)

gibt also einiges zu tun in Feb und März ^^

Sören
A sinking ship is still a ship!

Saturday, January 28th 2012, 3:44pm

Schnee + Parkplatz + quattro
8)
hobbes_dmS has attached the following image:
  • quattro_fun1.JPG
Gute work-live-balance ist, wenn man von seinem Privatleben erschöpfter ist als von der Arbeit.

Saturday, January 28th 2012, 5:21pm

Hatte ich vor ein paar Jahren mal mir meinem Astra gemacht (lag aber a bissle mehr Schnee). Danach hatte ich wegen 3kg Schnee in der Felge rechts hinten extreme Vibrationen gehabt... :D :P
Die Weisheit des Tages: "Nein, ISDN ist nicht die Abkürzung für 'Ich seh da nix'..." ^^

"10 Stunden harte Arbeit sind nix für ne Bürotussi wie mich..." - Chewy

deeptera

Senior Member

Sunday, January 29th 2012, 1:57am

Oha, Schneekreise. ^^

Mir fehlen leider sowohl der Parkplatz (alles zu klein (zumindest wenn man nicht gerad Profi oder zu gut versichert ist ^^), 24/7 zugeparkt oder mit "Gebüschinseln"...) als auch den ganzen Winter bisher komplett der Schnee :wacko:
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Sunday, January 29th 2012, 9:46am

zugeparkt oder mit "Gebüschinseln"
Perfekt.

Da musst ich jetzt an Ken Block denken, der am Flughafen trainiert wo die herumstehenden Flugzeuge "nette Hindernisse" darstellen. :D


MfG
Ripper

Sunday, January 29th 2012, 9:55am

Hatte ich vor ein paar Jahren mal mir meinem Astra gemacht

mit Frontantrieb?

@jack: Industriegebiete mit LKW Verladestellen (bzw. entsprechenden Parkplätzen) abklappern.

macht schon Spaß wenn dann alle vier Räder durchgehen (innerster Kreis)...
Gute work-live-balance ist, wenn man von seinem Privatleben erschöpfter ist als von der Arbeit.

Dino

Administrator

Sunday, January 29th 2012, 10:58am

Hatte ich vor ein paar Jahren mal mir meinem Astra gemacht

mit Frontantrieb?


Mit Toilettenrohr! :D

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Sunday, January 29th 2012, 11:00am

Mit Frontantrieb macht das auch Spaß.... Aber nur richtig im Rückwärtsgang :)