• 17.11.2019, 14:29
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sunday, June 10th 2012, 6:48pm

Hab gerade Sekundenkleber in meinem Türschloss + Türgriff gefunden.
Jetzt muss ich erstmal die Fenster von außen aufmachen damit ich die Fahrertür aufkriege.

Sunday, June 10th 2012, 7:04pm

könnte man durchaus als einen Parameter für deine Beliebtheit sehen... :D

Sören
A sinking ship is still a ship!

Monday, June 11th 2012, 7:19pm

Ich hab auch schon überlegt ob ich wem was getan habe, und der Bulle hat auch gefragt.
Mir fällt nur niemand ein.

Den Türgriff hab ich jetzt zumindest wieder gelöst bekommen.
Dank sei dem Erfinder des Aceton Reinigers.

Hier in der Gegend wird es sowieso immer schlimmer....
Ne Briefträgerin ist fast vergewaltigt worden.
In den Gärten wurden 3 Häuser angesteckt.
Und jetzt auch noch mein Schloss.
Wobei mein Schloss der geringste Schaden ist.

seaslug

Senior Member

Saturday, June 30th 2012, 11:12pm

hi,

hat einer von euch mal ein auto aus usa importiert? habe nämlich gerade eines gekauft und muß nämlich noch versand (wetküste) organisieren etc.?
im groben weiß ich schon bescheid, aber tips sind wie immer natürlich nicht schlecht...

gruß,
seaslug

Dino

Administrator

Sunday, July 1st 2012, 12:03am

Hi

ich glaube nicht, dass das viele machen. Ich habe mal bei motor-talk gelesen, wie einer einen US Passat (aus der Superbowl Werbung) mit V6 für 30k $$$ gekauft und importiert hat.

Mich interressiert viel mehr, WAS du gekauft hast, gerade bei alten Autos (z.B mein Geburtsjahrgang) gibt es echt heisse Schlitten ;)

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

seaslug

Senior Member

Sunday, July 1st 2012, 12:26am

hi dino,

glaube nicht, daß der dein geburtsjahrgang ist, noch das, was du dir vielleicht vorgestellt hast...
1800 ES orange

auch mein geburtsjahrgang hat einen schönen amerikaner zu bieten, aber außerhalb meines budgets...

gruß,
seaslug

Dino

Administrator

Sunday, July 1st 2012, 12:45am

Hi

doch, doch, ich kenne deinen Geschmack und deine Volvovorliebe. Ich finde den Wagen wirklich schön. Ich würde das gern steigern, "geil" passt aber zu so einem elegantem Auto nicht. Sogar die Farbe gefällt! Volvo-Collani-Schneewittchensarg in orange!

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

seaslug

Senior Member

Sunday, July 1st 2012, 12:56am

ne, das orange ist so 70er, finde ich auch supergeil... hauptgrund war eigentlich, daß der wagen 40 jahre nur in arizona lief... rostfrei + originallack!!!
falls du dich an meinen alten 1800er erinnerst (der einsblau), wäre der braunen pest wegen eine vollrestauration angesagt gewesen, deshalb ist der schon seit ein paar jahren wieder weg.
ich mag übrigens den 1964er corvette stingray convertable. aber 40-60 k€ sind einfach zuviel...

gruß,
seaslug

Dino

Administrator

Sunday, July 1st 2012, 1:37am

Hi

nah, Corvettes sind entweder zu schön und fragil, oder zu protzig. Ich bin mehr so der Dodge Charger Typ :thumbup:



Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Sunday, July 1st 2012, 9:28am

Na der Charger ist ja auch ein dezentes Fahrzeug! :D

Sätestens seit Vanishing Point bin ich aber eher der Callenger-Typ.

Zim: You're nothing Earth boy! Go home and shave your giant head of smell with your bad self!
Dib: Okay... There's all kinds of things wrong with what you just said.

Sunday, July 1st 2012, 11:38am

hi dino,

glaube nicht, daß der dein geburtsjahrgang ist, noch das, was du dir vielleicht vorgestellt hast...
1800 ES orange

auch mein geburtsjahrgang hat einen schönen amerikaner zu bieten, aber außerhalb meines budgets...

gruß,
seaslug


Hammer, super geil!
Glückwunsch!
When you come across a big kettle of crazy, it's best not to stir it.

Muhahahahahaha, pwned du kacknoob!
*gockel gockel boaarrcck*

Sunday, July 1st 2012, 1:35pm

hmm also bekommt Dino mal volle Unterstützung... wenn US-Oldi dann nen Charger... allerdngs nicht auf solchen Pornofelgen... *grusel*
Der Challenger sah schon immer irgendwie gestaucht aus... als wenn se nen Charger genommen und das Mittelstück raus geflext hätten.


@ seaslug:

Ich finds sehr geil das du son nen kleinen Traum einfach mal gegen jede Vernunft durchziehst.
Bin selber nicht so der Volvo Fan... Aber der 1800er gefällt schon... Volvos Interpretation eines Shootingbreak könnte man sagen. ;)


Ich habs da allerdings mehr mit den Japsen und träume schon ewig dem 69er 240Z S30 als 2Sitzer hinterher...
http://1.bp.blogspot.com/_VXDCxrZ9xlE/TS…0/Jan11+014.jpg
(und wenn ich mir überlege dass das Teil zur selben Zeit wie der Charger/Challanger/Mustang gebaut wurde, waren die Schlitzaugen Ihrer Zeit wohl schon immer vorraus ;) )


Aber joooo... meine neue Wohnung (ab nächsten Monat) hat ne befahrbare Werkstatt dabei und sobald das Studium rum ist kommen da auch wieder japanische Bastelfahrzeuge an den Start. ;)
Wohl allerdings erstmal was von Honda, die gibts ja teilweise für quasie umsonst...

Sören

This post has been edited 1 times, last edit by "Man_In_Blue" (Jul 1st 2012, 1:39pm)

A sinking ship is still a ship!

dami

Senior Member

Sunday, July 1st 2012, 1:54pm

hi,

hat einer von euch mal ein auto aus usa importiert? habe nämlich gerade eines gekauft und muß nämlich noch versand (wetküste) organisieren etc.?
im groben weiß ich schon bescheid, aber tips sind wie immer natürlich nicht schlecht...

gruß,
seaslug


Cool!
Ein Kumpel von mir macht das "regelmäßig" (also Autos in den USA kaufen und rüberschaffen).
Müsstest den Wagen halt erstmal zu einem Hafen an die Ostküste schaffen und dann verschiffen. Das Verschiffen kostet allein schon um die $1000. Dann noch Steuer und Zölle. Sicherlich kein günstiger Spaß.
Ich weiß nicht wie das bei Oldtimern ist ob man bei denen auch die "deutschen" Lampen und Blinker haben muss.
Halte uns mal auf dem Laufenden.

dami

Sunday, July 1st 2012, 3:14pm

hi,

hat einer von euch mal ein auto aus usa importiert? habe nämlich gerade eines gekauft und muß nämlich noch versand (wetküste) organisieren etc.?
im groben weiß ich schon bescheid, aber tips sind wie immer natürlich nicht schlecht...

gruß,
seaslug


Es gibt auch Speditionen, die dir das All-In Paket incl. deutschem TÜV bieten... kostet natürlich mehr als Selbstorganisation.

Ansonsten wie gesagt: Transport per Spedition zum Hafen (Ostküste=günstiger), dann Zollanmeldung und Atlantik-Transfer.
Für Einfuhr-USt und Zoll gibt es passende Rechner im Internet.

Tipp für den Transfer: Katzenstreu ins Auto legen (lassen).

Der Transfer geht nur an die großen Seehäfen, also tendentiell zB nach Rotterdam.
Dort kannst Du den Wagen selbst abholen (Anhänger, mangels Anmeldung), oder wieder eine Spedition beauftragen.
When you come across a big kettle of crazy, it's best not to stir it.

Muhahahahahaha, pwned du kacknoob!
*gockel gockel boaarrcck*

seaslug

Senior Member

Sunday, July 1st 2012, 3:34pm

Ich finds sehr geil das du son nen kleinen Traum einfach mal gegen jede Vernunft durchziehst.
Bin selber nicht so der Volvo Fan... Aber der 1800er gefällt schon... Volvos Interpretation eines Shootingbreak könnte man sagen.


hi mib,

gegen jede vernunft? na ja, abgesehen davon, daß man solch ein auto "nicht braucht", war es eigentlich -vom spaßfaktor abgesehen- gerade eine vernunftsentscheidung. bei diesen wagen ist gutes blech das a&o, alles andere ist relativ günstig in den griff zu kriegen. so einen zustand bekommt man hier (entweder) gar nicht, oder mindestens doppelt so teuer...
falls du dich an meinen eisblauen schneewittchensarg erinnerst -du bist dazu ja lange genug im forum- habe ich den auch nur verkauft, weil es eine investitionsruine geworden wäre. habe ihn sehr gemocht, eigentlich mein lieblingswagen, noch vor nem alten 911er. deshalb sollte wieder einer her.
das ist halt wie bei meinem kombi, ein bißchen gepflegt wärend der benutzung, und der verkaufswert -wenn man das denn möchte- steigt, statt das man geld verbrennt. an sonsten bin ich gar nicht so volvo-fan. audi kombis mag ich auch, und es gibt auch andere schöne oldtimer. der 240Z z. b. ist ja auch sehr geil. aus den zeiten, in denen die japaner noch gutes/eigenständiges design machten.

da mein neuer ja in arizona steht, werde ich den wohl von der westküste aus verschiffen lassen. der verkäufer ist sehr nett, (auch) schon älteres semster, und will für mich mal recherchieren. ich rechne so mit 1500 u$...
zoll kann man bei oldtimerns ggf vermeiden, sonst besorge ich mir von volvo eine bescheinigung, daß der wagen in der (jetzigen) EU gefertigt ist. dann ist es zollfreier reimport. fahre morgen mal zum hauptzollamt.
die einfuhrumsatzsteuer ist mir egal, bekomme ich eh wieder, weil´s nen firmenwagen wird. das lohnt sich sowieso der 1%-regelung wegen.
alle infos, die ich sonst der formalitäten wegen habe, ist, daß ich einen kaufvertrag mit fahrgestellnummer (der zulassung wegen), und den brief (title) brauche. werd´vorsichtshalber noch ein bißchen das internet durchforsten. abholen kann ich die möhre ja von bremerhaven selbst. ist ja nicht so weit...

technisch umzurüsten sind wohl lampen, blinkerschaltung (warnblinker), und zumindest tachoaufkleber (meilen-tacho). felgen sind original, reifen müssen wohl auch getauscht werden...(weißwand wäre genial, aber wahrscheinlich kommen doch alus mit 205er bereifung drauf).

den fahrspaß darf man nicht unterschätzen... 124 PS bei 1,2 to und 185 km/h ist schon ordentlich... eben der schnellste trecker, den es gibt!


drückt mal die daumen, daß alles gut klappt!

gruß,
seaslug

ps. die katzenstreu ist ne gute idee...
übernimmt die US-spedition nicht auch gleich die zollanmeldung?
rotterdamm statt bermerhaven währ ja blöd. mal sehen.

This post has been edited 1 times, last edit by "seaslug" (Jul 1st 2012, 3:41pm)

Thursday, July 5th 2012, 4:32pm

Ich habs da allerdings mehr mit den Japsen und träume schon ewig dem 69er 240Z S30 als 2Sitzer hinterher...

Der "Ur-Z" - ein wunderbares Auto.
Ich hatte das Glück, viele Jahre einen 280ZX (Reihen-6er ohne Turbo) mein Eigen nennen zu dürfen - IMHO war das der Letzte, der sich "Z" nennen durfte.
Der Turbo-V6 war einfach kein schöner Motor mehr und über das Design von 3xx (und folgende) sag' ich besser nix.

BTW: Frisch aus USA (Lampen, Blinker und Nummernschildhalterungen habe ich komplett auf D-Version umgebaut)


@seaslug:
Achtung - manche Zulassungsstellen wollen unbedingt eine Rechnung haben.
Viel Erfolg bei Deinem Projekt.

mfg, Tom

Thursday, July 5th 2012, 8:06pm

Glückwunsch Tom, ein wirklich schönes Auto.

Handelt es sich dabei um den Alpina Z8, oder sind auf einem normalen - sofern man bei einem Z8 überhaupt von normal sprechen kann - Z8 lediglich die Alpina Felgen drauf?


MfG
Ripper

seaslug

Senior Member

Thursday, July 5th 2012, 8:36pm

hallo tom,

auch von mir glückwunsch. wirklich schönes auto (eines der ganz wenigen von BMW, die ich überhaupt leiden kann, aber daß ist nur meine ganz persönliche abneigung gegen BMW)!
wie ich dich kenne, ist´s bestimmt die alpina version...
hast du ihn auch über NL importiert?

gruß,
seaslug

Thursday, July 5th 2012, 10:33pm

@ Tom_H:

Der 280ZX ist afaik auch der letzte auf Basis der S30 Karosserie... und die war halt einfach schön.
Gehört jedenfalls zu meinen "Langzeitträumen" so ein Fahrzeug als Projektauto herzurichten... aber wir fangen da erst mal kleiner an mit einem Honda BA4 4WS und da bissel Musik rein bringen. Je nachdem wie das alles bei mir läuft könnte das "schon" kommendes Frühjahr losgehen.

Der Z8... uff... lieben der hassen ist da wohl die Devise.
Das Design war definitiv seiner Zeit voraus aber mir war er leider immer etwas zu sehr Z3.
Auch technisch seh ich da einfach "nichts besonderes". Da bin ich bei dem Typus Auto einfach zu pragmatisch gepolt, da würde ich immer einem Wiesman den Vertritt geben.

Was besonderes ist er sicher trotzdem. Allein weil man ihn sogut wie gar nicht sieht in natura und weils damals so nen Hype um den Wagen gab.

Sören
A sinking ship is still a ship!

Thursday, July 5th 2012, 10:48pm

warum ausgerechnet wiessmann.. wo doch auch nur n bmw motor drin steckt?? :cursing:
"Twitter is eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool."