• 26.07.2017, 20:35
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Neu: cuplex kryos NEXT

Freitag, 28. Oktober 2016, 12:58

cuplex kryos NEXT
Leistung in seiner schönsten Form

Vor 15 Jahren setzte Aqua Computer mit der Vorstellung des legendären CPU-Kühlers cuplex Maßstäbe. Heute präsentieren wir den innovativsten CPU-Kühler der Welt: Den cuplex kryos NEXT.



Herausragende Funktionen:
  • Mikrostruktur-Boden mit FEM optimierter Verformung
  • Extrem hohe Kühlleistung, niedriger Durchflusswiderstand
  • Flush Mount System – Federn liegen unter der Halterungsebene
  • VARIO-Technologie: Patentrechtlich geschützte Technologie zur gezielten Anpassung an den Heatspreader der CPU
  • VISION-Technologie: Erstmalige Integration eines intelligenten OLED-Grafikdisplay in einen CPU-Kühler
  • Temperaturmessung: Hochgenaue Temperaturmessung im CPU-Kühler bei allen Modellen mit VISION-Technologie
  • USB und aquabus-Schnittstelle bei VISION-Modellen
  • RGB-LED: Umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten erlauben die Anpassung der Farbe (manuell oder abhängig von den Betriebsparametern (z.B. CPU-Last usw.))
  • PVD-Beschichtung verfügbar, hoch kratzfest
  • Nano-Oberflächenschutz für Kupferbauteile
  • Herausragende hochwertige Wärmeleitpaste Thermal Grizzly Kryonaut bei allen Kühlern im Lieferumfang
  • Hoch versteifte Backplate aus Stahl mit umschließender gespritzter Silikon-Isolierung - kein Gummigeruch

Videopräsentation bei YouTube:




Presstexte mit weiteren Details

Presseinformationen Deutsch (PDF)
Press release english (PDF)


Bilder der cuplex kryos NEXT Serie:



15 Jahre legendäre Leistung: Die cuplex Serie

Vor 15 Jahren setzte Aqua Computer mit der Vorstellung des legendären CPU-Kühlers cuplex Maßstäbe. Der Name weist auf die verwendeten Materialien der ersten Generation hin: Kupfer und Plexiglas.
Heute werden wir mit dem herausragendem cuplex kryos NEXT dieser Tradition folgen und präsentieren den innovativsten CPU-Kühler der Welt: Den cuplex kryos NEXT.

Der cuplex kryos NEXT bietet brachiale Kühlleistung, niedrigen Durchflusswiderstand und einmalige Funktionen in einem eleganten CNC gefertigten Design.

Um die Kühlleistung des Kühlers zu erreichen wurden viele Simulationen und Tests mit Einzelkomponenten durchgeführt. Dabei wurde die Strukturgrößen reduziert <200µm und eine optimierte Anströmung erreicht. Hierbei konnten wir zudem den Durchflusswiderstand signifikant senken.

Dies war aber nur ein Schlüssel für eine verbesserte Kühlleistung. Sehr wichtig war neben diesen Verbesserungen auch ein optimaler Kontakt zwischen CPU und Kühler. Um diesen zu optimieren wurde die Bodenplatte hinsichtlich Ihrer Verformung über Finite-Elemente-Methoden simuliert und optimiert. Hierdurch konnte der Kontakt und damit der Wärmeübergang deutlich verbessert werden. Ein Ergebnis aus diesen Optimierungen ist auch die sichtbare Kreuzstruktur der Bodenplatte.
Um diese Faktoren noch weiter zu optimieren wurden bei Aqua Computer aktuelle CPUs von Intel und AMD 3D vermessen und die Verformung des Heatspreaders in unsere Optimierungen mit einberechnet.

Die Produktion dieses High-Tech-Produktes erfolgt in eigener Fertigung in Deutschland. Im Folgenden werden wir die einzelnen Entwicklungen genauer beschreiben:


VARIO-Technologie



Während der Entwicklung kam für uns die Frage auf, wie man unseren Kunden einen CPU-Kühler bauen könnte der perfekt an die CPU des Kunden anpassbar ist. In den 3D-Daten der von uns gescannten CPUs gab es konkave, konvex und plan parallele CPU-Heatspreader. Hieraus kam die Erkenntnis, das die Geometrie des Kühlers sich anpassen lassen müsste.

Das Ergebnis ist eine der Innovationen des cuplex kryos NEXT: Die VARIO-Technologie.

Die geschützte VARIO-Technologie (DE202016002497U1) teilt das Gehäuse des Kühlers in zwei Teile. Ein beweglicher Innenteil und ein äußeres Gehäuse. Der Innenteil kann an vier Punkten durch Aktoren in Winkel und Position verstellt werden. Dies wird über eine Anlagefläche auf den Boden des Kühlers übertragen und verformt im Bereich von einigen hundertstel mm den Boden des Kühlers (reversibel).

Der Clou dabei ist, dass diese Verstellung während des Betriebs von außen durchgeführt werden kann. Durch drehen an den vier Aktoren kann die Form der Bodenplatte optimiert werden und dies durch entsprechend sinkende Core-Temperaturen überprüft werden. Unsere internen Tests zeigen bei aktuellen CPUs mit 100W TDP ein Optimierungspotential von bis zu 2K.

Die Kühler mit VARIO-Technologie sind so konstruiert, dass eine Beschädigung von Kühler oder CPU unmöglich ist. Zudem wird jeder einzelne Kühler kalibriert und die Normaleinstellung (entsprechend des Standard-Kühlers) wird per Lasergravur auf jedem Kühler markiert. Es ist also immer möglich den Kühler wieder auf Original-Auslieferungszustand einzustellen.


VISION-Technologie





Aqua Computer ist bekannt für innovative elektronische Produkte, so z. B. die aquaero-Serie. Heute stellen wir ein neues Highlight aus unserer Entwicklung vor: VISION. Dieses System macht den cuplex kryos NEXT einzigartig und bietet herausragende Möglichkeiten.

VISION ist hoch leistungsfähig und dennoch so kompakt, dass der Kühler nur ca. 6mm länger ist als Modelle ohne VISION. Dabei stellt es ein 128x64 Pixel Grafikdisplay direkt im Kühler zur Verfügung. Dieses Display kann aus der aquasuite per USB oder über aquabus Daten erhalten und diese visualisieren. Mit VISION kann beispielsweise die aktuelle CPU-Last oder CPU-Temperatur im Kühler angezeigt werden.

Dies ist aber nur ein Bruchteil der Funktionalität: VISION-Kühler besitzen eine hochgenaue integrierte Temperaturmessung für die Wassertemperatur. Auch ohne USB oder aquabus-Verbindung kann VISION diese Daten überwachen und z. B. Charts darstellen. Hierbei kann auch ein Durchflusssensor an VISION angeschlossen und ausgewertet werden.

RGB-Technologie



Für die cuplex kryos NEXT Plexiglas-Varianten haben wir eine weitere Funktion integriert: Eine RGB-Beleuchtung mit tollen innovativen Funktionen. Gesteuert nach der selbst ermittelten Wassertemperatur oder aber allen externen Werten kann der Kühler seine Farbe nach individuellen Regelvorgaben ändern und auch Effekte oder Alarm-Signalisierungen sind aktivierbar.

Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt: Es können z. B. CPU-Last, CPU-Temperatur und andere Werte aus dem Hardware-Monitoring verwendet werden. Aber auch Werte vom aquaero können per aquabus als Datenquelle eingesetzt werden. Mit der kommenden aquasuite-web Funktionalität können sogar Daten von anderen Rechnern als Datenquelle herhalten. Dies gilt auch für die Visualisierung auf dem Display.

Materialien



Wir haben keine Kompromisse gemacht und bringen den cuplex kryos NEXT direkt zum Start in vielen Modellen auf den Markt. Neben den Technologieoptionen VARIO und VISION stehen verschiedene Materialien für das Gehäuse zur Verfügung. Vom nanobeschichteten Kupfer über Messing, Delrin oder Plexiglas GS - der cuplex kryos NEXT gefällt immer.



Die hochwertigen Materialien unterstreichen den Anspruch des Kühlers und werden allesamt aus Vollmaterial CNC gefertigt. Übrig bleibt eine feinmechanisches Stück Leidenschaft. Wer etwas einzigartiges sucht, der kann zudem auf die .925 Sterling Silver Edition zurückgreifen und bekommt eine Bodenplatte die aus feinstem Silber gefertigt wird.

Die Halterungsbleche werden übrigens aus Edelstahl CNC gefertigt und alle Drehteile bestehen aus vernickeltem Messing.

PVD Beschichtung



Nur das Beste - dies ist unser Anspruch. Bei Oberflächen gibt es dafür nur eine Möglichkeit: PVD - physical vapour deposition.

In einer Vakuum-Kammer wird mit Elektronenstrahl ein titanhaltiges Material verdampft. Dieses Material wird geleitet dann auf die cuplex kryos NEXT Gehäuse geleitet und lagert sich an der Oberfläche ab. Das klingt noch relativ einfach - ist es aber nicht. Damit sich eine homogene gleichmäßige Schicht bildet sind viele Kniffe nötig. Unter anderem müssen die Kühler während diesen Schritts um alle Achsen rotiert werden. Zudem dauert die Beschichtung mehrere Stunden. Das Verfahren setzt zudem ein vorheriges vernickeln und eine Struktur in der Oberfläche voraus.

Das Ergebnis: Atemberaubend. Einen PVD beschichteten Kühler legt man so schnell nicht mehr aus der Hand - probieren Sie es aus. Wer das Verfahren von hochwertigen Uhren oder Schmuck kennt, der weiß wovon wir sprechen.

Und es gibt einen weiteren Vorteil: Extreme Härte. Die aufgetragene Schicht ist identisch zu der die auf CNC-Werkzeuge für extreme Beanspruchungen aufgebracht wird. Härten von bis zu 3300 HV werden erreicht und schützen den Kühler vor Kratzern.

Für uns ist diese Oberfläche, die mit dem cuplex kryos NEXT erstmals im Bereich der Wasserkühlung zum Einsatz kommt, optisch und technologisch das derzeit maximal mögliche.


FMS-Halterungsystem



Wie macht man die Montage eines Wasserkühlers so einfach wie möglich? Wie kann man die Anzahl der Teile reduzieren? Wie vermeidet man hohe hässliche Schrauben neben einem ästhetischen Kühler? Die Antwort ist einfach: FMS

Die drei Buchstaben stehen für unser neu entwickeltes Flush Mount System.

Erstmals liegen bei diesem System die Federn in einem Container unterhalb der Halterung - die hässlich hohen Schrauben sind Geschichte. Natürlich gibt es feste Anschläge um eine gleichmäßige Federkraft an allen Befestigungspunkten sicherzustellen.

Wichtiger Bestandteil ist die neu entwickelte Backplate. Diese besteht aus einem geprägten verzinkten Stahlblech mit hoher Festigkeit und integrierten Gewinden. Hinzu kommt erstmals im Bereich der Wasserkühlungen eine sehr hochwertige gespritzte Silikon-Isolierung die um die Backplate greift. Hierdurch verrutscht bei der Montage nichts mehr und der Kühler ist spielend einfach zu montieren. Durch die Verwendung von hochwertigem Silikon anstatt Gummi entfällt auch der ansonsten typische Geruch von Gummiteilen.

Um die Montage und Demontage noch einfacher zu machen haben wir in allen Bauteilen des Halterungssystems neben eine Rändelung auch einen Innensechskant integriert.

Natürlich können die Halterungen des cuplex kryos NEXT problemlos auf andere Sockel umgerüstet werden.


Wärmeleitpaste

Was wäre der beste Kühler ohne die beste Wärmeleitpaste? Auch diese Frage wollten wir direkt beantworten und legen jedem cuplex kryos NEXT eine Spritze Thermal Grizzly Kryonaut mit Spachtel zum Auftragen der Paste bei. Diese Paste erzielte in unseren Tests die besten Ergebnisse aller für uns verfügbaren Pasten und unterstreicht den Anspruch des Kühlers. Natürlich kann der Kühler auch mit anderen Pasten oder auch Flüssigmetall verwendet werden.


Testberichte

Derzeit befinden sich schon viele cuplex kryos NEXT bei den wichtigsten Review-Seiten und den Print-Medien rund um die Welt. Einige Tests sind abgeschlossen, andere laufen noch. Die ersten Ergebnisse zeigen: Der cuplex kryos NEXT ist Spitze!


PC Games Hardware
Testsieger

In der kommenden PC Games Hardware Dezember-Ausgabe haben wir den Vergleichstest gewonnen und bekommen den TOP-Produkt Award.
Der Autor schreibt: "Aquacomputer Cuplex Kryos Next: Meisterhafte (Fertigungs-)Technik. Fließende, organische Formen außen, ein neuer Aufbau innen und zahlreiche innovative Features als Option: Der Zusatz "Next“ an Aquacomputers Kryos-Ausbaustufe der alterwürdigen Cuplex-Serie bezeichnet einen komplett neuen Kühler....."

Wir wünschen viel Spaß beim lesen der aktuellen Ausgabe!


Computerbase
Bester Kühler im Test, Empfehlung der Redaktion

Fazit:
"Sechs Jahre nach dem Cuplex Kryos veröffentlicht Aqua Computer den Cuplex Kryos Next, der sogleich den bisherigen Spitzenreiter schlägt: Der Kühler von Aqua Computer zeigt nicht nur die beste Kühlleistung im Testsystem, sondern auch einen sehr moderaten Durchflusswiderstand sowie einen geringen Leistungseinbruch bei reduziertem Volumenstrom. Die getestete Version mit Deckel und Boden aus vernickeltem Kupfer wird zu einer Preisempfehlung von 84,90 Euro angeboten. Der Kühler gehört damit zu den teuren Exemplaren – doch dafür findet sich im Lieferumfang mit „Kryonaut“ von Thermal Grizzly bereits eine hochwertige Wärmeleitpaste. Ein Wermutstropfen bleibt beim Blick in den Lieferumfang: Universales Montagematerial fehlt, Käufer müssen sich vor dem Kauf für eine Plattform entscheiden.

Aqua Computer wird den Cuplex Kryos Next insgesamt in über 90 Varianten anbieten, die von 59,90 Euro für den Kühler mit Deckel aus Delrin (POM) bis hin zu 289,90 Euro für die teuerste Version reichen. Das Luxusmodell besitzt dann einen Boden aus .925 Sterling-Silber, die einstellbare Bodenplatte „Vario“ sowie ein Display mit Mikroprozessor und hat einen integrierten Temperatursensor. Für die sehr guten Leistungen des Cuplex Kryos Next erhält der Kühler die Redaktionsempfehlung."


Test auf Computerbase

Hardwaremax
Bester Kühler im Test, Exklusiv-Award

Fazit:
"Keine Frage, Aquacomputer hat sich mit dem Kryos NEXT viel Zeit gelassen, was dabei heraus gekommen ist, sieht man. Ein Kühler der bis in die letzten Details vor absoluter Perfektion strotzt. Es kommt im Redaktionsalltag nämlich nicht oft vor, ein Produkt dieser Güteklasse zu erhalten. Egal wohin man einen Blick riskiert, man wird keine Mängel finden. Dabei ist der Kryos NEXT nicht nur von der Verarbeitung, sondern auch von der Leistung her die absolute Referenz.

Im direkten Vergleich mit seinen Mitbewerbern bietet er konkurrenzfähige Durchflusswerte und die absolut beste Kühlleistung. Hier spielt sicherlich auch die neue Struktur der Bodenplatte und die perfekt gelöste Halterung eine große Rolle. Durch den fixen Anschlag liegt der Kryos NEXT perfekt auf jedem Prozessor auf. Aquacomputer hat sich dabei der Finite-Elemente-Methode bedient und daraus das Beste gemacht.

Der deutsche Hersteller hat aber auch in die Trickkiste gegriffen und bringt mit der „Vario“ sowie „Vision“ Version, absolut revolutionäre Produkte auf den Markt. Gerade die Vario-Vision PVD Version mit dem vorselektierten Deckel hat es uns angetan.
Preislich liegt der Kryos „NEXT“ in einem Bereich von 59,90 € (Delrin, Kupfer) bis 289,90 € (Vario-Vision Pvd mit .925 Sterling Silber-Boden). Die von uns getestete Nickel Version kommt auf 84,90€ für den Sockel 2011. Ein Preis der für das gelieferte absolut in Ordnung geht. Grund genug dem Aquacomputer Kryos „NEXT“ mit unserem exklusiv Award auszustatten. Für Fragen, stehen wir euch gerne in unserem Forum zur Verfügung."

Test auf Hardwaremax

Thermalbench
Best cooling performance at i7 5960, Highly recommended
Conclusion:
"...The build quality was top notch, and I can see why they proudly bear the “Made in Germany” tag on the packaging as well as on the CPU block itself (although personally I would have preferred a cleaner block with less text). Packaging was also very good with soft foam packaging all over protecting the CPU block, and the accessories in a separate compartment. Aesthetics are personal of course and, while the general layout of the block will not change, the multitude of color and finish options will help grab the eye of more potential customers than ever before. Installation is also very simple and having the spring pass beneath the surface of the mounting bracket means you have a low profile CPU block- again more for aesthetics than anything else. TIM spread and thermal performance was also good- especially on my Intel i7 5960x- and the inclusion of very good thermal paste also gets some brownie points...." The author adds:"A very promising, and potentially the most original CPU block to come out in years. That is my bottom line for the cuplex kryos NEXT."

Review at Thermalbench

Overclockers
Conclusion:
"...I’m sure you can tell by now that the Aqua Computer Cuplex Kryos NEXT CPU block is a winner. It performed well in my tests beating out a solid performing block. Other tests with more samples show it towards the top of the pack as well so the performance is certainly there. Beauty is in the eye of the beholder, but the overall shape looks like a post modern piece of art to this guy. Its a breath of fresh air in a market dominated by your standard fare water block. If the Nickel-Plated isn’t your style, there are a slew of different options, again 90 of them, that will fit any build theme or anyone’s taste. If you are looking for a great looking block that will look incredible in any machine and has top notch performance, look no further than the Cuplex Kryos NEXT my friends."

Review at Overclockers

Viele weitere Reviews werden in den kommenden Tagen erscheinen. Wir sind sicher, der Kühler wird überzeugen!

Preise und Verfügbarkeit

Wir werden ab kommender Woche mit den Auslieferungen beginnen. Dabei wird es mit den Klassikern ohne VARIO und VISION Technologie los gehen. Die anderen Varianten werden ca. zwei Wochen später in den Versand gehen.
Es stehen über 90 Modelle zum Start zur Verfügung und die Preise liegen zwischen 59,90 Euro und 284,90 Euro.

Freitag, 28. Oktober 2016, 12:58

Und weil es so schön ist noch Fotos aller Varianten.

cuplex kryos NEXT für Intel CPU
Acryl mit vernickeltem Boden


Kupfer mit Kupfer-Boden


Kupfer mit vernickeltem Boden


Vernickelt mit vernickeltem Boden


Acetal mit Kupfer-Boden


Acetal mit vernickeltem Boden


PVD-Beschichtung mit vernickeltem Boden



cuplex kryos NEXT VARIO für Intel CPU
Vernickelt mit vernickeltem Boden


Hinweis: es fehlt die PVD-Version; wird nachgereicht sobald verfügbar.


cuplex kryos NEXT mit VISION für Intel CPU
Acryl mit vernickeltem Boden


Kupfer mit Kupfer-Boden


Kupfer mit vernickeltem Boden


Vernickelt mit vernickeltem Boden


Acetal mit Kupfer-Boden


Acetal mit vernickeltem Boden


PVD-Beschichtung mit vernickeltem Boden



cuplex kryos NEXT VARIO mit VISION für Intel CPU
Vernickelt mit vernickeltem Boden


Hinweis: es fehlt die PVD-Version; wird nachgereicht sobald verfügbar.


cuplex kryos NEXT für AMD CPU
Acryl mit vernickeltem Boden


Kupfer mit Kupfer-Boden


Kupfer mit vernickeltem Boden


Vernickelt mit vernickeltem Boden


Acetal mit Kupfer-Boden


Acetal mit vernickeltem Boden


PVD-Beschichtung mit vernickeltem Boden



cuplex kryos NEXT VARIO für AMD CPU
Vernickelt mit vernickeltem Boden


Hinweis: es fehlt die PVD-Version; wird nachgereicht sobald verfügbar.


cuplex kryos NEXT mit VISION für AMD CPU
Acryl mit vernickeltem Boden


Kupfer mit Kupfer-Boden


Kupfer mit vernickeltem Boden


Vernickelt mit vernickeltem Boden


Acetal mit Kupfer-Boden


Acetal mit vernickeltem Boden


PVD-Beschichtung mit vernickeltem Boden



cuplex kryos NEXT VARIO mit VISION für AMD CPU
Vernickelt mit vernickeltem Boden


Hinweis: es fehlt die PVD-Version; wird nachgereicht sobald verfügbar.

Freitag, 28. Oktober 2016, 13:35

Einfach genial. Wird alleine schon bestellt um euch zu unterstützen. :thumbsup:

°Leon°

Junior Member

Freitag, 28. Oktober 2016, 13:52

Schönes Teil der PVD Kühler weiß zu gefallen. Nur leider 2 Monate zu spät für mich :thumbdown:
:thumbsup: :thumbsup:

Freitag, 28. Oktober 2016, 15:17

Oha! Wird auf jeden Fall bestellt - mit Sicherheit mit VISION, vielleicht auch VISION & VARIO zusammen.

Im Video ist eine aquasuite 2017-1 zu sehen. Heißt das, man muss bis zum Januar warten, bis man die Funktionen nutzen kann?

Und wie werden die Kabel bei den VISION-Versionen eigentlich angeschlossen? Von unten?

Wird das RGB-Modul bei den Plexiglas-Versionen eigentlich immer von außen zugeführt wie auf diesem Bild? Oder ist es bei den VISION-Varianten eingebaut?

Dieses Bild zeigt außerdem das neue Display auch bei den Anschlussterminals von Grafikkarten- und SSD-Kühlern. Wird es das zum Nachrüsten bestehender Kühler geben oder nur mit neuen Kühlern?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wpuser« (28. Oktober 2016, 16:04)

Freitag, 28. Oktober 2016, 15:30

Oha! Wird auf jeden Fall bestellt - mit Sicherheit mit VISION, vielleicht auch VISION & VARIO zusammen.

Im Video ist eine aquasuite 2017-1 zu sehen. Heißt das, man muss bis zum Januar warten, bis man die Funktionen nutzen kann?

Und wie werden die Kabel bei den VISION-Versionen eigentlich angeschlossen? Von unten?

Wird das RGB-Modul bei den Plexiglas-Versionen eigentlich immer von außen zugeführt wie auf diesem Bild? Oder ist es bei den VISION-Varianten eingebaut?

Dieses Bild zeigt außerdem das neue Display auch bei an Anschlussterminals von Grafikkarten- und SSD-Kühlern? Wird es das zum Nachrüsten bestehender Kühler geben oder nur mit neuen Kühlern?


Die aquausite 2017 wird innerhalb er nächsten zwei Wochen erscheinen und verfügbar sein. Dazu wird es aber wiederum ein Thema hier geben.

Die Kabel sind nach unten/seitlich aus den Kühlern herausgeführt. Bei Kühlern mit VISION ist die RGB-Beleuchtung direkt ein Teil vom VISION-Modul - direkt auf einer Platine. Hier gibt es nur das USB Kabel nach außen. Die "normalen" Kühler haben eine Bohrung für unser klassisches RGB-Modul.
Da VISION noch viel mehr kann als hier bisher gezeigt haben wir die Ankündigung geteilt. Heute geht es erst einmal um CPU-Kühler. Natürlich kommt VISION auch in andere Produkte - wie man im Video ja schon sieht. Wir arbeiten gerade daran kommende Woche das Release zu machen.

Freitag, 28. Oktober 2016, 16:02

Die VISION-Kühler haben folgende Anschlüsse, ist das richtig?

1 x USB, 1 x aquabus, 1 x "Durchflusssensor oder alternativ Alarmausgang"

Hier auf dem Bild sind aber vier Stecker zu sehen...

Ist das mit dem Alarmausgang so wie bei den mps-Sensoren und der aquastream? Also dass ein künstliches Tachosignal erzeugt wird, welches im Fehlerfall ausgeschaltet wird?

Und wie sieht's mit den Kabeln aus? Sind die extra zu bekommen? Sie stehen jedenfalls nicht auf der Liste des Lieferumfangs im Shop .

Freitag, 28. Oktober 2016, 16:15

Habe eben noch die Pressetexte (Deutsch/Englisch) oben eingebunden. Da findet man teilweise noch weitere technische Details.

Zur VARIO Version ist noch eine Innenansicht dazu gekommen. Das sollte zu einem besseren Verständnis führen, was da im Kühler vor sich geht ;)

Ein Foto mit der Kabelführung schiebe ich in ein paar Minuten noch nach.

*update*

Quick and dirty ;)

Freitag, 28. Oktober 2016, 16:58

Mal wieder pervers geile Hardware ... bin aber aufgrund der vielen Varianten etwas geflasht ....
(\__/)
(O.o ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help
(> < ) him on his way to world domination ... Verkaufe zwei RAMPLEX Module

Freitag, 28. Oktober 2016, 17:05

Wow, das ist vermutlich die vielfältigste Produktveröffentlichung in der Geschichte von AC. Habt ihr nachgerechnet, ob auch wirklich alle Variationen angeboten werden? :D

Dennoch: Für mich ist und bleibt der Original-Cuplex der Kühler, der bei mir zum Einsatz kommt. Ich würde ihn höchstens gegen ein Silber-Exemplar von damals tauschen - aber das ist schwer zu finden.

Ansonsten: :thumbsup:
aquastream ULTIMATE --> Temp.-Sensor --> airplex modularity system 240 mm --> Temp.-Sensor --> ICH --> GPU --> Temp.-Sensor --> CPU --> Durchflusssensor --> AT

System controlled by Aquaero 6 PRO

Was den denkenden Menschen von anderen unterscheidet ist seine Kritikfähigkeit! (W.Rayem)

Suche: Einen (original) Cuplex in .925 Sterling Silber sowie Twinplex in .925 Sterling Silber. Gerne per PM bei mir melden.

Freitag, 28. Oktober 2016, 17:25

Jetzt hat die Pumpe ein Bildschirm und der CPU Kühler auch einen.
Was ist mit der Graka und dem AGB? XD

Freitag, 28. Oktober 2016, 17:51

Jetzt hat die Pumpe ein Bildschirm und der CPU Kühler auch einen.
Was ist mit der Graka und dem AGB? XD
Dann schau dir das System-Bild nochmal gaaaanz genau an ;)

Freitag, 28. Oktober 2016, 18:34

Lol die SSD hat das auch?! O.O

Wann wird das erscheinen? Und wird der AGB das auch erhalten?

Was ein geiles Teil

Freitag, 28. Oktober 2016, 18:38

Hallo.
Ab wann kann man denn mit dem
Cuplex Kryos NEXT Vario mit VISION in der PVD/vernickeltem Boden Edition rechnen.
Und wo wird der sich preislich einpeldeln?
Sockel 1155 wird auch unterstützt oder?
Vielen Dank in voraus. :D

Freitag, 28. Oktober 2016, 18:42

Wie das Kabel herausgeführt wird, ist jetzt klar. :thumbup: Aber was ist denn jetzt mit den Anschlüssen?
Die VISION-Kühler haben folgende Anschlüsse, ist das richtig?

1 x USB, 1 x aquabus, 1 x "Durchflusssensor oder alternativ Alarmausgang"

Hier auf dem Bild sind aber vier Stecker zu sehen...

Ist das mit dem Alarmausgang so wie bei den mps-Sensoren und der aquastream? Also dass ein künstliches Tachosignal erzeugt wird, welches im Fehlerfall ausgeschaltet wird?

Und wie sieht's mit den Kabeln aus? Sind die extra zu bekommen? Sie stehen jedenfalls nicht auf der Liste des Lieferumfangs im Shop .

Freitag, 28. Oktober 2016, 19:01

Das Teil ist ja echt ein Traum :love: :love: Hätte ich ja gleich einen mitnehmen können, als ich heute Mittag bei euch war. Die PVD Version ist wirklich sehr ansprechend genau die möchte ich mit Silber für Zen haben. Kann ich ja bald wieder was bei euch abholen :D

Freitag, 28. Oktober 2016, 21:33

haha ist ja geil selbt die Graka hat am Anschluss Terminal nen Display !! geil irgendwann gibt es den AGB mit Gebogenem OLED
Blubb

Ich haben den ersten 3360er und er ist noch immer Dicht

Samstag, 29. Oktober 2016, 00:23

Wirklich ein geiles Teil! 8o :thumbup: Ich muss mal gucken wo ich den demnächst verbauen soll. :D
Das einzige was ich nicht so mag ist der "Vision" Schriftzug über dem Display. Ohne den würde der Kühler noch edler wirken finde ich. :whistling: :P

Samstag, 29. Oktober 2016, 09:35

Hättet ihr das nicht 2,5 Monate früher sagen können? :D
So ein PVD beschichteter VISION hätte sich in meinem PC sicherlich sehr gut gemacht 8) :love:

Samstag, 29. Oktober 2016, 09:39

Meinen vollen Respekt!!!! :thumbsup:
Ihr schafft es immer wieder den WaKü Markt aufzumischen mit Produkten die man sich in den Wildesten träumen nicht ausdenken mag.
Das ganze in einer Qualität die seines gleichen sucht und dann ist eure Hardware auch noch extrem günstig wenn man die Qualität und Entwicklung berücksichtigt.
Von mir ein großes Lob und meinen Dank für immer geilere Produkt.
Macht weiter so :thumbup: