• 18.02.2019, 19:27
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 20:56

Wenn ich jetzt mein System zerlegen sollte und bestimmte (noch komplett funktionstüchtige) Komponenten in anderen Systemen wieder verbauen möchte, darf ich Lizenzen im 10er-Pack kaufen?!
Oder du haust da dann wieder die 2016er drauf. Andere möglichkeit wäre, das Gerät MIT Lizens kurz an die anderen PCs anzuschließen (auch wenn etwas umständlich) und dadurch dann wieder eine neuere Version zu installieren.
Bequemer wäre es dann halt, wenn man sich noch so eine Tischversion vom VISION zulegt. :)

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 21:17

hab mir am Anfang des Jahres eine Aquastream XT Ultra gekauft ohne Keysticker und muss mir jetzt ein Key kaufen?

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 21:21

Jahres eine Aquastream XT Ultra gekauft ohne Keysticker und muss mir jetzt ein Key kaufen?
musst du nicht, du kannst bei der installation die aquasuite 2016-5 auswählen und alles ist beim alten.
Nur wenn du die 2017 verwenden willst musst du Dir ein neues Gerät oder eine Lizenz kaufen.

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 21:28

Wenn ich jetzt mein System zerlegen sollte und bestimmte (noch komplett funktionstüchtige) Komponenten in anderen Systemen wieder verbauen möchte, darf ich Lizenzen im 10er-Pack kaufen?!
Oder du haust da dann wieder die 2016er drauf. Andere möglichkeit wäre, das Gerät MIT Lizens kurz an die anderen PCs anzuschließen (auch wenn etwas umständlich) und dadurch dann wieder eine neuere Version zu installieren.
Bequemer wäre es dann halt, wenn man sich noch so eine Tischversion vom VISION zulegt. :)


Naja das Zeug von Aquacomputer kauft man ja vor allem, weil man da weiß, das man was bekommt, was ordentlich und solide gemacht ist. Irgendwie ist das umhängen irgendwelcher Geräte um Lizenzen zu aktivieren eher in die Ghetto-Ecke einzuordnen, das kann man mal schnell machen um was ans Laufen zu bekommen oder was zu testen, aber auf Dauer eher nicht so die Lösung.

Nen Vision werd ich mir sicher nicht anschaffen, wozu hat das Aquaero schließlich nen Display?

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 21:34

Nen Vision werd ich mir sicher nicht anschaffen, wozu hat das Aquaero schließlich nen Display?



Naja, kommt immer drauf an wo man den Rechner stehen hat :D
aber wenn du es nicht brauchst ist doch ok.

Zitat

Irgendwie ist das umhängen irgendwelcher Geräte um Lizenzen zu aktivieren eher in die Ghetto-Ecke einzuordnen

Bleibt immernoch die 2016-5 die man benutzen kann ;)

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 22:15

Bleibt immernoch die 2016-5 die man benutzen kann ;)


Geht das denn mit der Firmware für die 2017er?

@AC: Wie ist das mit Firmware-Updates für die Geräte ohne Lizenz? Bekommt man die bei Neuinstallation/Upgrade der Aquasuite trotzdem?

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 22:15

..

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 22:34

Bleibt immernoch die 2016-5 die man benutzen kann ;)


Geht das denn mit der Firmware für die 2017er?

@AC: Wie ist das mit Firmware-Updates für die Geräte ohne Lizenz? Bekommt man die bei Neuinstallation/Upgrade der Aquasuite trotzdem?

Die Aktuelle Firmware ist noch identisch zwischen 2016-5 und 2017, da dein AE aber e die Lizenz hat ist das da ja sowieso kein Problem, bei den anderen Sachen musst du die dann wahrscheinlich entscheiden ob du ein Firmware-Updates machst wen eins kommen sollte. Außerdem wen du die Komponenten verteilst kannst du ja kurz einenExternes USB-Kabelan den AE machen und auf allen Rechnern die Neuste 2017 installieren

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EnigmaG« (1. Dezember 2016, 22:57)

Freitag, 2. Dezember 2016, 21:13

Wie verhält sich das mit dem poweradjust wen ich es auf eine Ultra version Upgrade kaufe. Bekommt es dan eine Lizens bis 2017 oder schon eine für die 18 version? ?( Und wie verhält es sich wen ich mir jetzt ein ae 6LT bestelle?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »double impact« (2. Dezember 2016, 21:21)

Freitag, 2. Dezember 2016, 21:21

Wie verhält sich das mit dem poweradjust wen ich es auf eine Ultra version Upgrade kaufe. Bekommt es dan eine Lizens bis 2017 oder schon eine für die 18 version?
das hat bei einem bestehenden Poweradjust keine Auswirkung auf eine Lizenz - Sprich wenn du jetzt nur 2016 hast, dann änder sich mit dem Update daran auch nichts.
Wenn du aber ein neues PA kaufst bekommst du dafür Zugang zur 2017 + 2018.

Freitag, 2. Dezember 2016, 21:23

das zählt also für alle neu geräte die jetzt bestellt werden.gut zu wissen

patient

Junior Member

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 14:12

meinem Aquaero 5 pro wird die 2017 Lizenz verweigert :( Soweit ich die Grafik auf der ersten Seite richtig verstehe, sollte das doch möglich sein. Oder?
»patient« hat folgende Datei angehängt:
  • Unbenannt - 2.jpg (478,09 kB - 53 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. November 2018, 08:18)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »patient« (8. Dezember 2016, 14:15)

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 14:15

Soweit ich die Grafik auf der ersten Seite richtig verstehe, sollte das doch möglich sein. Oder?
aquaero 5 XT bekomme eine Lizenz oder wenn dein Gerät weniger als 90 Tage Laufzeit hat.

patient

Junior Member

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 14:38

ah ja, danke. Also nicht. Kurz und Knapp: Ich finde das Lizenzsystem eher nicht gelungen. Worin bitte liegt der Unterschied, ob ich ein Gerät vor max 90 Tagen gekauft habe, oder es schon länger besitze. Der Preis war damals sogar noch höher, so dass man das nicht mal darüber erklären kann. Auch die Software wurde ja nun schon über Jahre weiterenwickelt und kam immer normal übers Update. Da wollen wir mal nicht hoffen, dass das Schule macht und andere Hersteller da drauf springen. Nach dem Motto: "hier habt ihr ne Grundversion und für Zusatzfunktionen legt mal ordentlich".
Am Ende steht eben immer der Kunde! Der macht das schon.
Schade

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 14:48

Ehm.. bei anderen Herstellern schaut das noch viel schlimmer aus ... du kriegst oft nicht mal mehr Software die Bugfixes oder ähnliches erhält, geschweige denn (wie bisher) immer neue Funktionen.. Bei anderen Softwareherstellern ist es Gang und Gebe für jede neue Version Geld zu nehmen oder auch für die einzelnen Module!

Zudem wirst du keinen Nachteil zu den von dir erworbenen Eigenschaften des Produkts erhalten.. die zusätzlichen durch Weiterentwicklung der AS hat AC bis jetzt sozusagen immer verschenkt..

patient

Junior Member

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 14:52

erklärt für mich aber trotzdem nicht den cut für den Erwerbszeitraum

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 15:31

erklärt für mich aber trotzdem nicht den cut für den Erwerbszeitraum
doch, alte Geräte haben Zugriff auf eine funktionierende ohne Einschränkungen benutzbare Software.
Wenn du mit einem alten Gerät die neue SW benutzen willst musst du Dir ein neues Gerät oder eine Lizenz kaufen.

Die meisten heute kaufbaren Consumergeräte haben gerade mal 6-12 Monate aktiven Support. Danach gibt es ein neues Model das identisch mit dem alten ist nur das an der Software geschraubt wurde. Und der Kunde hat keine Chance - nicht mal für Geld das Update zu bekommen.

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 15:56

erklärt für mich aber trotzdem nicht den cut für den Erwerbszeitraum
Irgendwo muss der Schnitt ja gemacht werden. Ich beschwere mich ja auch nicht, dass ich für mein Aquaero 6 XT nur die 2017er Version bekomme. Und das obwohl ich es erst vor rund 3 Monaten gekauft habe. Würde ich es jetzt kaufen, würde ich 2017, 2018 und 2019 bekommen.
Ich wusste, was ich für mein Geld bekomme und durch das neue Lizenzsystem geht mir keine Funktion verloren.
Und wenn du wieder eine USB-Version einer AC-Komponente kaufst bekommst du ja auch wieder eine Lizenz für die aktuelle und die nächste Jahres-Version mit.

Zitat

Nach dem Motto: "hier habt ihr ne Grundversion und für Zusatzfunktionen legt mal ordentlich".
Sorry, aber in meinen Augen (so wie ich diese Aussage verstehe) willst du entweder das Lizenzsystem auf Biegen und Brechen schlecht finden oder du hast das Lizenzsystem nicht verstanden. Bei ersterem kann man sagen, was man will und die wirst es dennoch schlecht finden. Im zweiten Fall, ließ es dir bitte noch durch und wenn Fragen dazu sind, frage ;)

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 16:40

Die Lizenzen werden an Geräte gebunden (gilt auch für gekaufte Lizenzen)

Heißt das also, wenn ich ein Gerät kaufe, welches kaputt geht, dann verliere ich automatisch auch die aquasuite Lizenz? ?(

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 16:45

Die Lizenzen werden an Geräte gebunden (gilt auch für gekaufte Lizenzen)

Heißt das also, wenn ich ein Gerät kaufe, welches kaputt geht, dann verliere ich automatisch auch die aquasuite Lizenz? ?(


So wirds wohl sein. Allerdings: Was willst du auch mit ner Lizenz für ein Gerät was nicht mehr funktioniert. Solange das allerdings in der Garantie ist, wird wohl das Austauschgerät/das reparierte Gerät ebenfalls eine Lizenz bekommen.

Wenn du allerdings nen ganzen Zoo an Geräten hast und gerade das mit der Lizenz kaputt geht und du das auch nicht ersetzen möchtest, hast du vermutlich Pech gehabt. :rolleyes: