• 22.09.2017, 20:35
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aquaero 5 Pro misst negative Temperaturen

Freitag, 25. August 2017, 21:52

Hallo Freunde,
seit vorgestern habe ich einen neuen Aquaero 5 Pro eingebaut.
Leider messen mir die Temperatursensoren negative Werte (egal ob ich die Steckplätze tausche oder die Ansteckpole vertausche).
Was kann ich tun?
Intel i7 |7820X@4.900 MHz@EK-Monoblock| MSI X299 Gaming M7 ACK|Titan-Pascal-X@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@4000 MHz@18-18-19|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Samstag, 26. August 2017, 07:32

Gerät zurücksetzen.

Was sind "Ansteckpole" ? Die Temperatursensoren sind SEHR empfindlich. Wenn die mit Druck belastet werden gehen kaputt oder zeigen was falsches an.
Wenn sich das verhalten nicht ändert schreibe dem Support: info@aqua-computer.de

Samstag, 26. August 2017, 20:02

Ich meinte die Ansteckpins.
Die Sensoren werden selbstverständlich nicht mit Druck belastet, weshalb auch? Wenn ich die Sensoren in den Pinzettengriff nehmen, steigt die Temperatur von -7,9° C auf 14,9° C.
Kann es sein, dass der Aquaero einen weg hat. Ich rufe mal am Montag bei CaseKing an.

EDIT: Nach Auskunft Eures Supports ist die Platine defekt. Ich habe mir nun das Aquaero 6 Pro gekauft. Heute wird es eingebaut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DedSec« (31. August 2017, 09:37)

Intel i7 |7820X@4.900 MHz@EK-Monoblock| MSI X299 Gaming M7 ACK|Titan-Pascal-X@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@4000 MHz@18-18-19|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Donnerstag, 31. August 2017, 10:44

Die Sensoren werden selbstverständlich nicht mit Druck belastet, weshalb auch?
Hatte mal einen zwischen Festplatte und Gehäuse-Rahmen geschoben um die Temperatur der Platte zu messen und dann die Schrauben angezogen um ihn zu fixieren.
Dachte mir: desto höher der Anpressdruck, desto genauer die Messung.
Wusste nicht, dass die so empfindlich sind - nuja, danach wusste ich es.
Suche orginal Lian Li PC G70A silver TopCover oder ganzes Gehäuse (wenn Preis passt)!

Donnerstag, 31. August 2017, 22:28

Vor wenigen Stunden habe ich den neuen Aquaero 6 Pro eingebaut. Alles funzt wie es soll.
Intel i7 |7820X@4.900 MHz@EK-Monoblock| MSI X299 Gaming M7 ACK|Titan-Pascal-X@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@4000 MHz@18-18-19|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Ähnliche Themen