• 23.11.2017, 19:39
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

John_W

Junior Member

Norprene Schlauch 13/10 Flexibel genug ?

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 12:07

Hi,

bastel grad meine Kiste zusammen.
Das ganze wird mit Hardtubes in 16/12 verrohrt.

Ich bin der Meinung das wenn ich Hardtube an die Pumpe anbring, ich mir auch gleich das Shoggy sparen kann. :-D

Dementsprechend wollte ich das erste Stück von und zur Pumpe mit Schlauch machen.
Besorgt hatte ich jetzt 19/13er Primochill Schlauch und Anschlüsse für das Stück an der Pumpe und für die Radikammer von den Radis zu einer Durchführung
nach Vorne, um möglichst vom Durchmesser gleich zu bleiben.

Dabei hab ich allerdings nicht bedacht das der Mist doch sehr störrisch ist bzw. hab ich den Platz an dem doch
riesigen Gehäuse falsch eingeschätzt.

Den Schlauch wollte ich vom rechts höher angebrachten Aqualis (noch nicht drin) durch das Loch an der Rückwand hinten rum entweder direkt zur Pumpe
oder mit abstecher über den Mittig angebrachten Filter zur Pumpe legen.

Da ich eh noch einen Temperatursensor bestellen wollte, würd sich anbieten auch gleich Schlauch und Anschlüsse mit zu bestellen.

Die Frage dabei stellt sich mir, wie Flexibel ist dieser Norpreneschlauch in 13/10, das die Pumpe durch den Schlauch nicht so unter Spannung steht. ?
Meint Ihr ich kann das mit diesem zufriedenstellend lösen ?

Anbei ein Bild der betroffenen Stelle.

Gruß John


AE24FF99-23DC-499E-8582-8436871E2342.jpeg

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 18:40

Hallo John ich habe den Tygon R6012 Norprene 13/10 in meinem System verbaut.

Er ist zwar schön weich aber er knickt auch sehr schnell.
Desweiteren braucht er auch gute Schraubverschlüße da er nicht dem Standardmaß im Wasserkühlungsbereich entspricht.
Er hat glaube ich tatsächlich mm anstatt den üblichen Zoll.

Ich sage das nur ungern im AC Forum aber es gibt von EK diesen ZMT in 16/10.
Der soll laut Pcgh um welten besser sein wenn es um Einknicken und übertragung von Vibrationen geht.
Die Biegeradien die Pcgh für die beiden Schläuche ermittelt hat müßte ich aber erst nachschauen.

Ansonsten habe ich mit 45° und 90° Winkeln bzw. Q Fitting an der Pumpe gearbeitet um den Norprene ohne Knick verlegen zu können da es in meinem Gehäuse um Welten enger zu geht.

MfG
Der Verkomplizierer

John_W

Junior Member

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19:41

Hi,

Danke für deine Antwort.

Den ZMT hatte ich auch schon auf dem Schirm, soll aber wohl auch
Lange ausgasen was den geruch angeht.

Werd mir später, wenn ich zuhause bin mal ein paar teile zusammen schreiben.

ZMT gibts beim König, der hatte sich beim letzten Mal 2 Wochen Zeit genommen seine Lagerware zu mir zu bekommen.
Das geht gar nicht :-D


Genüge Radien hat ich in dem Fall nicht wirklich. Denke so ca 5-10 cm im Radius..
Also 10-20 per Schlaufe.

Zur Not dann ne knickschutzfeder.
Wäre in dem case eh hinten in der nicht einsehbaren Kammer.


Von dem Norprene hatte ich nur gutes gelesen, drum kam ich jetzt darauf.
Anschlüsse von AC sollen da angeblich passen .

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 07:47

Hallo,

ich hatte mir zuerst den ZMT in 16/10 gekauft, diesen dann aber wegen des starken Geruchs dann aber direkt wieder zurückgeschickt.

Danach habe ich dann den Norprene 13/10 (die Vorteile durch 16/10 waren mir der Aufpreis nicht wert (bei 30m Bestellmenge dann doch nicht unrelevant)) bestellt. Dieser riecht quasi nicht.

Dafür ist er aber sehr knickempfindlich. Da ich ihn aber nicht im Rechner selbst, sondern nur als Leitung vom Arbeits- ins Wohnzimmer verwende, kann ich damit leben.

ciao Tom

John_W

Junior Member

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 13:24

Hallo Leute,

Danke für eure Meinungen dazu.

Hab grad bei AC den Norprene und ein paar Anschlüsse bestellt.
Den biegeradius ist recht groß so das ich denke das nichts einknickt.

Ein Versuch ist es wert und da ich eh noch einen Sensor bräuchte, hat es sich quasi
Angeboten.

Zur Not kann ich ja noch umswitchen auf den ZMT.

Die Preise der Anschlüsse sind ja überschaubar.

Wurmt mich etwas, das ich diesen Gartenschlauch und den Berg 19/13 Anschlüsse jetzt über hab.


Gruß John