• 23.04.2018, 22:55
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JS1

Junior Member

Hilfe für WK im neuen PC

Mittwoch, 4. April 2018, 20:09

Hallo zusammen,
ich hoffe hier Hilfe zu bekommen beim Aufbau meines neuen PC.
Folgende neue Teile sind vorhanden:

Thermaltake The Tower 900
ENERMAX Platimax 850W+80

Mainboard ASUS Maximus X FORMULA Z370 Sockel 1151

Arbeitsspeicher 32GB Quad-Kit G SKILL Trident Z DDR 4- 3200 CL14
SSD Samsung 960 PRO NVMe, PCIe 3.0 M.2 Typ 2280 - 512 GB

Grafikkarte Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080TI 11GB VRReady.
CPU I7 8700K
Oculus Rift VR

aquastream - Ultimate Version (Die neue rote)
aquaero 6 XT
cuplex kryos NEXT mit VISION Nickel/Nickel
aqualis XT 880 ml mit Nanobeschichtung, Füllstandsmessung und Beleuchtungsmöglichkeit, G1/4
Kühlmittel Aquacomputer Double Protect Ultra Rot
Durchflusssensor
high Flow USB


Eine Wasserkühlung ist absolutes Neuland für mich.
Wie geht es nun weiter?
Die CPU Boxed ist noch versiegelt. Hätte sie gerne geköpft, aber sollte man sie nicht erst mal eine gewisse Zeit im Original lassen um festzustellen das sie Okay ist? Erst einmal ungeköpft einsetzen?
Die GK hätte ich auch gern Wasser gekühlt. Ist aber auch neu und ungetestet. Später erst auf WK umrüsten und einplanen.?

Es soll dann auf jeden Fall erst mal die CPU und das Board mit Wasserkühlung betrieben werden.
Erst etwas später wird auch die GK Wassergekühlt.

Welche Komponenten brauche ich noch?
Welchen Kühler von Aquacomputer soll ich einsetzen?
1 oder 2 Kühler?

Ich weiß nichts. ?(
LG Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »JS1« (16. April 2018, 16:24)

Mittwoch, 4. April 2018, 22:16

Moin Jürgen,

Im Prinzip brauchst du:

-Pumpe
-Ausgleichsbehälter: AGB
-Schläuche
-Kühler
-Radiator/oren
-Lüfter

Cpu und Grafikkarte sind sinnvoll zu kühlen, Mainboard eher nicht.

Mittwoch, 4. April 2018, 22:25

Beim Tower dann aber gleich hardtubes

Nur die cpu gekühlt sieht in dem Schrank etwas windig aus :-D

Für Radis hast ja genug Platz bis 2 560er

Mittwoch, 4. April 2018, 23:22

Das Mainboard hat bereits einen Wasserkühler für die Spannungswandler verbaut. einfach G1/4 Anschlüsse dranschrauben und fertig. (je nach Schlauch / Hard Tubes)

Wenn du den Prozessor nicht übertakten willst, brauchst du den auch nicht köpfen. Durch das Köpfen verlierst du die Garantie.
Später köpfen und übertakten ist natürlich jederzeit möglich.

Die Grafikkarte ist ein Custom Design, Aquacomputer hat leider keinen passenden Kühler dafür. Hier musst du bei der Konkurrenz schauen. (Links zur Konkurrenz sind hier verboten)

Für die Auswahl der Radiatoren solltest du darauf achten, dass die in das Gehäuse passen.
Du kannst etwa 100-120 Watt an Wärme je 12cm Radiatorlänge abführen, bei 14cm Radiatoren etwas mehr.
Die Grafikkarte erzeugt 250 Watt Abwärme, der Prozessor 100 Watt.
Du benötigst also mindestens einen 360er Radiator. Bei deinem Gehäuse würde ich einen 560er Radiator einbauen oder zwei kleinere. (Aquacomputer hat leider keine 560er)
Je mehr Radiatorfläche vorhanden ist, umso langsamer und leiser können die Lüfter drehen.

Als Kühlmittel kannst du das von Aquacomputer verwenden.

Zu empfehlen ist auch noch ein Durchflusssensor, ich empfehle diesen hier
Ein Wassertemperatursensor ist bereits im cuplex kryos NEXT mit VISION enthalten.

Ansonsten brauchst du noch einen Ausgleichsbehälter, da musst du schauen was in dein Gehäuse reinpasst.
Als Schlauch empfehle ich 13/10er oder Hardtubes. für den Schlauch werden noch passende G1/4 Anschlüsse benötigt, für Hard Tubes musst du zur Konkurrenz gehen.
Lüfter musst du selber wissen, je nach Radiator brauchst du 12cm bzw. 14cm Lüfter.

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Hufeisen« (5. April 2018, 00:06)

Sonntag, 8. April 2018, 07:57

Ich habe auch den Tower 900, habe eine 560er und einen 480er Radi verbaut, die reichen locker um das System leise zu kühlen. Gekühlt werden CPU und Graka. Meine Lüfter laufen zwischen 450 und 650 rpm, das einzige was man dann noch hört sind die Festplatten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DjTomCat1980« (8. April 2018, 08:02)

Zitat



I7 7700K @4,6GHz 1,19V|MSI Z270 Gaming Pro Carbon|Corsair Vengance Red 32GB 3000MHz CL15|Titan X (Pascal)|Corsair HX850i|960 EVO M.2 250GB|850 EVO 1TB|Crucial MX300 1TB|2TB WD Black|2TB WD|Thermaltake The Tower 900|Cuplex Kryos Next|kryographics Titan X|Aquastream XT Ultra|Alphacool NexXxoS XT45 480|Phobya G-Changer 560 V.2|Aquacomputer Filter|Aquacomputer Durchflusssensor "high flow"|Asus VG27AH/PG27AQ|12x NB-eLoop B14-PS

JS1

Junior Member

Montag, 9. April 2018, 15:37

Zu empfehlen ist auch noch ein Durchflusssensor, ich empfehle diesen hier
Ein Wassertemperatursensor ist bereits im cuplex kryos NEXT mit VISION enthalten.
Du weißt,das ich das aquaero 6 XT besitze?
Kann ich nicht besser den größeren Durchflussensor nehmen?

Art.Nr.: 53129
Vorrausgesetzt das ich den irgendwoher schnell beziehen kann.
Ansonsten den welchen du empfohlen hast?
Hoffe auf schnelle Antwort,weil ich kaufen möchte.

JS1

Junior Member

Montag, 9. April 2018, 16:07

Als Ausgleichsbehälter habe ich mir den
aqualis XT 880 ml mit Nanobeschichtung, Füllstandsmessung und Beleuchtungsmöglichkeit, G1/4
ausgesucht.
Wäre das in Ordnung :?: Dann bestelle ich ihn gleich.
Hoffe auf Antwort.

Montag, 9. April 2018, 17:35

Hi,

Der 880er passt auf jeden Fall in den Tower.

Ich hab bei mir einen 450er rein gemacht, weil mir der 880er zu weit
Über dem Board gestanden hätte.

Wollte da freie Sicht.

JS1

Junior Member

Montag, 9. April 2018, 19:36

Das wäre auch noch eine Überlegung wert.
Soll optisch natürlich ausgeglichen sein.
Noch ist alles original verpackt und werde wohl übermorgen starten mit dem Aufbau.

Montag, 9. April 2018, 19:48

Kann dir ja später ein Foto hoch laden.

Das die Proportion abschätzen kannst.

Muss halt noch bis 10 arbeiten

Dienstag, 10. April 2018, 00:19

So jetzt.

Den 880er kannst du durchaus noch etwas weiter unten befestigen.
Dafür müsste man aber einen anderen Halter anfertigen. mir war jetzt erst mal wichtig das alles läuft und ich die Hardware testen kann.

Wird später sicher noch mal umgebaut.. vorallem Kabel. usw.

Musste jetzt erst mal auf Schrauben.. das Glas spiegelt beim Fotodingsen.

der MPS 200 ist hinten in der Radikammer mit drin.. da sind 2x 560er ST30 drin

Hinten ist mit Norprene 19/13 verschlaucht ... in das Blech dann Durchführungen eingebaut und da dann auf Hardtube im vorderen Bereich.
vom AGB per Hardtube unten in den Blechkasten und innen mit Norprene 16/13 zur Pumpe .. Dort ist dann auch der Filter und ein T-Stück mit dran

Die Pumpe hab ich Orange umlackiert weil die Waterforce WB 1080ti so orangene Streifen seitlich hat. das wird dann noch mit orangenen Paracord abgerundet.






JS1

Junior Member

Dienstag, 10. April 2018, 16:08

Sehr schön. Du besitzt wenigstens die Aorus Waterforce.
Ich hatte zu dem Zeitpunkt als ich sie kaufte noch kein Interesse an WK gehabt. Jetzt ja.
Habe gerade bei Gigabyte angerufen zwecks Umbau, aber die machen nichts und haben auch keine Umrüstsets dafür.
Sie haben mir abgeraten umzubauen,weil ich dann die Garantie von 3 Jahren verliere.
Was soll ich nun machen? ?(
Es gibt von Phanteks z.b. ein Umrüstkit auf WK.

Dienstag, 10. April 2018, 17:08

Wasserkühlen und nächstes Mal eine Evga (für Nvidia) kaufen

JS1

Junior Member

Dienstag, 10. April 2018, 17:13

Wasserkühlen und nächstes Mal eine Evga (für Nvidia) kaufen
Verstehe diese Antwort nicht :S

Dienstag, 10. April 2018, 18:13

Wenn es ein Umrüstkit gibt, würd ich auch umrüsten.


Ich hatte die Kühlung vorher schon im Auge.

Mir Wurde geraten eine Referenz Karte zu nehmen, weil der spätere Verkauf
wohl einfacher wäre.

Ich hab die Karte letztes Jahr im September noch für 820,- bekommen.
Darauf sind die dann auf bis zu 1300,- gestiegen.

Ich bin zufrieden damit ;)

JS1

Junior Member

Dienstag, 10. April 2018, 19:52

Werde dann wohl erst einmal meine Karte mit Luftkühlung betreiben. Ein Umrüstsatz lege ich mir trotzdem zu.
Hier ist ein Link zum Video vom Umbau auf YouTube
Mal sehen, irgendwann wird sie dann auf WK umgebaut. Verkauf wird sich wohl nicht lohnen.
Zuviel Verlust dabei.
Schreibe mir doch bitte mal welchen Durchflussensor ich nehmen kann.
Besitze aquaero 6 XT

Kann ich diesen Durchflussensor nehmen?


Art.Nr.: 53129

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JS1« (10. April 2018, 20:12)

Dienstag, 10. April 2018, 20:12

Von dem high Flow lese ich immer .
Scheint zu gehen.... aber 100% kann ich das nicht beantworten

Ich hab den MPS Flow 200 drin

Art.nr 53131

Dienstag, 10. April 2018, 20:27

Der High Flow USB funktioniert mit dem 6 XT, ja.
Habe ich auch drin in meinem PC :)

JS1

Junior Member

Mittwoch, 11. April 2018, 16:10

Der Durchflussensor High Flow USB und Ausgleichsbehälter aqualis XT 880 ml mit Nanobeschichtung sind bestellt. :)

JS1

Junior Member

Mittwoch, 11. April 2018, 18:16

Jetzt stellt sich mir die Frage, welchen Top Radiator von 560mm Baulänge könnt ihr mir empfehlen? :?: