• 19.09.2018, 19:01
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aqualis bei hohen Wassertemperaturen undicht

Samstag, 8. September 2018, 16:08

Hallo,

ich habe einen Aqualis AGB 800ml auf einer AC D5 Pumpe mit dem entsprechenden Pumpenadapter oder wie das heisst. Also alles von AC.

Nun habe ich die Graka gewechselt und wollte die WLP etwas "anheizen" damit sie sich gut verteilt unter dem Block (ob das sinnhaft ist ist ne andere Frage).

Also habe ich die Lüfter auf den Radis deaktiviert. Als die Wassertemperatur 39-40 Grad betrug fing es an unten am AGB durch die Dichtung, die die Glasröhre mit dem Pumpenadapter abschliesst rauszusuppen. 8| 8| 8|

Ist das normal oder bekannt? Bei Alltagstemperaturen von ca. nicht mehr als 30-34 Grad war immer alles dicht. Hatte nie eine Leckage. Kann es sein das sich das Glas durch die Hitze soweit ausdehnt, dass es undicht wird? Ist das schonmal jemandem passiert? Darauf müsste AC ja eigentlich hinweisen, dass man eine gewisse Wassertemperatur nicht überschreiten sollte.
Jetzt wo ich das Wasser wieder runtergekühlt habe auf die gewohnten 30 Grad scheint wieder alles dicht zu sein.

Samstag, 8. September 2018, 17:29

ich hatte mal ein ähnliches Problem und war echt am verzweifeln - am Ende hat sich herausgestellt das der AGB nicht 100% in den Pumpenadapter reingedreht war ... :p Versuch vllt als erstes nochmal alles festzuziehen.

Samstag, 8. September 2018, 17:43

Hast du auch ein Aqualis aus Glas? Reindrehen in dem Sinne kann man den ja nicht, hat ja kein Gewinde. Die Glasröhre wird ja über diese Stange und den Deckel auf den Pumpenadapter gedrückt. Das werd ich nochmal anziehen.

Samstag, 8. September 2018, 17:46

Hast du noch Luft im AGB oder ist der Voll ?

Wenn Voll kann das durchaus passieren.

Samstag, 8. September 2018, 18:27

Nene nicht ganz voll und Luftausgleich möglich. ich hab jetzt nochmal ordentlich angezogen. die Stange im AGB dehnt sich bei Hitze ja auch noch aus. Als der AGB schon angewärmt war konnte man die Schraube noch ne ganze Ecke anziehen. Bisher ist bei 43 Grad Wassertemp alles dicht. Nur wenn der AGB wieder abkühlt machts bestimmt knack und ich hab nen Sprung im Glas.... hehe

Sonntag, 9. September 2018, 06:25

Hallo,

Ich hatte beim Aqualis auch anfangs eine Undichtigkeit. Mein fehler war, ich habe den schwarzen Haltering dazu bestellt, und um das ganze optisch besser aussehen zu lassen, oben am um den Deckel gelegt und dann festgezogen. Dabei scheine ich wohl den Aqualis etwas "schief" gezogen zu haben und dieser wurde auch nach längerer Betriebszeit undicht. Mittlerweile habe ich den Haltering lediglich darum gelegt und nicht mehr angezogen und siehe da, alles Dicht.