• 17.12.2018, 11:54
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hilfe beim Aufbau einer RGB - Lüftersteuerung (8x CORSAIR) mit einer AQUAERO 6 als Basis

Mittwoch, 28. November 2018, 14:11

Hallo zusammen,

ich plane für meinen PC Upgrade eine RGB-Lüftersteuerung. Hatte erst Überlegt die Corsair-Steuerung zu nutzen, die ja bei den Corsair LL120 RGB beworben wird (also die Node und der Commander). Bei meiner Suche im Netz (unter anderem Caseking), bin ich auf diese Seite gestoßen und bin von den Funktionen des Aquaero 6 ziemlich begeistert. Ich habe grundsätzlich keine Angst vor Technik aber was dieses Sytem alles kann und wie man was wo verbinden und verknüpfen kann, flößt mir schon etwas Respekt ein...

Daher wende ich mich an das Forum und bitte um Unterstützung bzw. Rat.

Im Carsair Forum hat sich ein User wirklich viel Mühe gemacht und Verkabelungspläne (Schaltpläne) per Bild zu Verfügung gestellt. Ich habe selbst für mein Built eine Zeichnung gemacht. und würde gerne von einem Forums-Admin wissen, ob ich diese Pläne als Bild Einfügen darf (da ich von den Aquacomputer Produkten Bilder zur Veranschaulichung eingefügt habe).

Bis ich ein OK der Admins bekomme, teile ich schon einmal meine Idee in textlicher Form:

gesteuert werde soll:

- 8x Corsair LL120 RGB-Lüfter
- 4x Temp. Sensoren
- 1x Durchflussmeeser
- 1x Alphacool
Eispumpe
VPP755

- 9x LED Streifen


Meine bisherige Einschätzung an Komponenten die ich brauche:


- 1x Aquaero 6 LT (Kommandozentrale)
- 1x Aquacomputer
aquabus
X4
für
aquaero
5/6 (da ich ja 2x Splitty4 und 1x poweradjust brauche)
- 1x Aquacomputer
farbwerk
USB,
aquabus-Variante (angeschlossen an den Aquabus - soll die LED Strippen steuern)
- 3x RGB Splitty3 (angeschlossen an Aquacomputer farbwerk USB - für die 9 LED Streifen)
- 2x Aquacomputer
RGBpx
Splitty4 (jeweils für 4 CORSAIR LL120 RGB Lüfter)
- 1x Aquacomputer poweradjust 3 USB,
Ultra-Variante ( soll die
Alphacool Eispumpe VPP755 steuern)

Ich weiß, dass man sich das schlecht ohne Bild vorstellen kann. Wenn ich ein OK bekomme, das Bild hochzuladen, reiche ich es nach.


hoffe, dass ich nicht zu viele (Denk)Fehler gemacht habe. Bin für alle Informationen froh. Wenn das System zu aufgebläht wirkt, ist es ok.


Grüße


Tronngart



Mittwoch, 28. November 2018, 16:04

Das Vorhaben wird mit deinen geplanten Teilen nicht funktionieren.

Ein Splitty4 benötigt zwingend ein Quadro oder eine D5 Next Pumpe.
Um die 8* Corsair Lüfter beleuchten zu können, werden 2* Splitty4 und 2* Quadro benötigt. (oder 1* Quadro und 1* D5 Next Pumpe)
Der Splitty4 funktioniert nicht am Aquaero!


PS.
Natürlich darst du hier deine eigenen Bilder hochladen (wenn du das Urheberrecht daran besitzt, und der Inhalt etwas mit Computer und Wasserkühlung zu tun hat)
Bilder von Aquacomputer Produkten dürfen ebenfalls gepostet werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Hufeisen« (28. November 2018, 16:14)

Mittwoch, 28. November 2018, 16:14

Hallo,
bin zwar kein Profi, aber ich habe vor 3 Wochen fast das gleiche gebaut wie du vorhast.

Für die 8 Corsair brauchst du 2x Splitty4
Um die 2xSplitty4 zu betreiben brauchst du 2xQUADRO (Glaub die kann man auch gar nicht direkt an die AQUAERO schließen.
An einen einzigen Quadro kannst du Durchfluss und alle Temp.Sensoren anschließen
Die Eispumpe VPP755 kommt per PWM an den Quadro
Ich habe noch nen internen USB Splitter gekauft, damit ich auch alles anschließen kann.

Software herunterladen, kurz Updates machen und das war es dann auch schon.


EDIT:
Sorry Farbwerk für die RGBs natürlich ;-)


Grüße aus Hamburg




Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ianv« (28. November 2018, 16:18)

Mittwoch, 28. November 2018, 16:21

Eispumpe
VPP755
lies Dir mal hier die letzten paar Seiten durch
https://www.hardwareluxx.de/community/f1…ch-1140879.html

Zitat

Um die 2xSplitty4 zu betreiben brauchst du 2xQUADRO (Glaub die kann man auch gar nicht direkt an die AQUAERO schließen.
Man kann 2x quadro als Lüftererweiterung an das aquaero anschließen.
Dann kann man mit dem aquaero 12 Lüfterkanäle steuern. Also die 4 vom Gerät und dann die 8 von den beiden quadro geräten.

Mittwoch, 28. November 2018, 16:30

lies Dir mal hier die letzten paar Seiten durch
https://www.hardwareluxx.de/community/f1…ch-1140879.html

Das klingt ja nicht so toll. Ich war bei meiner Auswahl nicht so experimentierfreudig und habe eine stinknormale D5 mit PWM eingebaut.

Danke für die Info das es möglich ist die beiden Quadros an den aquaero zu schließen. Für mich ist das nicht so wichtig da ich kein Problem habe mich durch die Oberfläche zu klicken, aber vielleicht ist es dem Ersteller wichtig.

Mittwoch, 28. November 2018, 17:33

Zitat

X4 für
aquaero
5/6 (da ich ja 2x Splitty4 und 1x poweradjust brauche)


Den X4 brauchst du eigentlich auch nur, wenn du die neueren
Calitemp Temoeratursensoren verwenden willst...

Wenn du die herkömmlichen Sensoren nimmst, reicht auch ein Splitty9 oder Y-Kabel

Donnerstag, 29. November 2018, 08:06

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Informationen.

Wenn ich die Kommentare richtig lese, brauche ich anstatt einer Aquaero 6 zwei Quadros.

Werde dann mein Bild mal updaten und das Update posten.

Danke für eure Hilfe

Donnerstag, 29. November 2018, 10:23

So.

Ich habe mein Bild mit den neuen Informationen angepasst.



Ich hoffe, das mit dem Bild funktionier auch... :huh:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tronngart« (29. November 2018, 10:33)

TheAbyss

Junior Member

Donnerstag, 29. November 2018, 11:01

Wenn ich darf, hänge ich mich hier einmal an, da ich grundsätzlich eine ähnliche Problemstellung habe.
Ich besitze einen AE6 Pro, 2x Farbwerk und im kommenden Jahr eine D5 Next. Ich würde gern eines der Farbwerke durch adressierbare LEDs an der D5 austauschen, sehe aber das die D5 "nur" einen RGBpx Kanal zur Verfügung stellt. Gibt es ein RGBpx-fähiges Farbwerk? Als AE6 Besitzer gibt es für mich keine Veranlassung, mir auch noch einen Quadro nur für LEDs ins System zu hängen, da ich einfach keine zusätzlichen anderen Schnittstellen benötige.

Donnerstag, 29. November 2018, 11:40

@Tronngart: habe den Code mal angepasst. Du hast die URL und IMG Tags irgendwie verdreht.
Dein gezeigter Aufbau funktioniert nicht da ein QUADRO nur 64 LEDs ansteuern kann. Davon sind 60 bereits durch das mitgelieferte Beleuchtungsset aufgebraucht. Für deine Lüfter bleibt also nichts mehr über. Du bräuchtest eigentlich nochmal zwei weitere QUADRO um das sinnvoll steuern zu können.

@TheAbyss: es können derzeit nur das QUADRO und die D5 NEXT Pumpe die RGBpx LED-Streifen ansteuern. Die Anzahl der LEDs ist dabei je RGBpx Ausgang auf insgesamt 64 Stück limitiert.

Donnerstag, 29. November 2018, 11:49

Danke für die Info, Shoggy.

Puh. Also 4x Quadros - 2 für die Lüfter und 2 für 8 LEDs...

Ich könnte aber alle 4 QUADROs an das HUBBY7 hängen, und dann alle 4 Quadros über die AQUASUITE steuern, oder?

Naja. Alles in Allem eine machbare Lösung :)

Danke!

Donnerstag, 29. November 2018, 13:33

Die aquasuite kann beliebig viele Geräte gleichen Typs verwalten. Jedes Gerät bekommt seinen eigenen Reiter in der Software.

TheAbyss

Junior Member

Donnerstag, 29. November 2018, 13:49

@Shoggy, vielen Dank für die Info,
das heisst für mich, entweder ich komme mit der D5Next Kanal aus, oder werde das Farbwerk zusätzlich durch einen Quadro ersetzen.. oder ihr bringt bis dahin ein RGBpx Farbwerk...