• 20.01.2019, 00:27
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Leistungsproblem Wasserkühlung RX470

Donnerstag, 10. Januar 2019, 23:09

Hallo,

ich hab vor 2 Jahren meinem Rechnern ein Update spendiert i7 6700k, MSI RX470 und ein neues BeQuit 480Watt. Bei mir sind alle Komponenten Wassergekühlt entsprechend hatte ich meiner bisherigen Praxis den originalen Wasserkühler der Grafikkarte entfernt und einen einfachen CU Kühler auf der GPU platziert. Die Grafikkarte selbst wird direkt durch das Netzteil und einen 120er Lüfter belüftet.

Bis auf gelegentliche schwarze Bildschirme wo nur noch ein Reset half hat eigentlich alles funktioniert. Die Performance der Graka hat mich nicht umgehauen aber ich Zocke mittlerweile so selten das ich dies auch in keine Relation setzen konnte.
Vor ein paar Monaten kam dann Anno 2070 dazu und der Rechner hat wiederholbar bei gewissen Stellen plötzlich einen schwarzen Bildschirm bekommen. Respektive lief der Rechner immer noch aber die Grafikkarte war plötzlich aus. Ich habe damals Stundenlang neue Treiber probiert und Temperaturmessungen durchgeführt ohne signifikante Ergebnisse.

Just vor ein paar Tagen bin ich nun auf einen 32" UHD umgestiegen und habe plötzlich beim kleinsten 3D Modus Aussetzer gehabt...Temperaturen alle in Ordnung habe das ganze sogar Remote überwacht! Ich hatte spontan das Netzteil oder die Grafikkarte im Verdacht wollte jedoch nicht gleich die HW Austauschen. JustForFun habe ich mal den originalen Grafikkartenlüfter montiert und plötzlich sind alle Probleme weg! Wo vorher die Performance bei FullHD selten in Hoher Qualität lief kann ich jetzt sogar in UHD mit mittleren Details bei stabilen 60FPS zocken.

Hat jemand Erfahrungen ob die Grafikkarten speziell die RX470 in irgendwelche Schaltungen integriert haben das die Grafikkarten runterregeln wenn die Lüfter nicht angeschlossen sind? Auf meiner Grafikkarte sind 3 Anschlüsse vorhanden keine Ahnung wofür die notwendig sind?

Grüße Smolo

Freitag, 11. Januar 2019, 07:01

Moderne GPUs haben nicht umsonst einen Kühlkörper für alle Komponenten verbaut! Wenn du wirklich bloß die GPU aktiv kühlst und sonst nicht mal Passiv-Kühler auf die restlichen Komponenten der Grafikkarte gepackt hast, kannst du eher von Glück reden, dass sie noch läuft!

Es werden auch nicht umsonst, eigentlich nur noch Fullcover Wassserkühler angeboten.
Verkaufe Twinplex; Twinplex Pro

Freitag, 11. Januar 2019, 07:46

Da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen.

Also wenn musst du das ganze PCB kühlen.
Die Spannungswandler sowie der GPU - Speicher werden sonst heiß und bekommen aussetzer, da die Kühlfläche die diese ohne Kühlkörper aufweisen einfach viel zu klein ist um die Abwärme abzuführen.

Und da liegt bei dir Wahrscheinlich der Hase begraben. Temperatur Problem der Spannungswandler und des Speichers.

Sonntag, 13. Januar 2019, 20:56

Naja bin ich nun auch nicht auf der Brennsuppe daher geschwommen ;-)

Der originale Kühler liegt nur auf der GPU auf darum habe ich mir ja auch extra ne Midrange Karte gekauft. Es sollte von daher eigentlich kein Problem sein zumal die Karte bei mir ja direkt vom Gehäuse belüftet wird und die Temperaturen haben nichts sondernliches gezeigt.


Die Frage ist habt / müsst ihr bei den vollflächigen Wasserkühler an der Software der Karte Schrauben?
»Smolo« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Smolo« (13. Januar 2019, 21:47)

Sonntag, 13. Januar 2019, 22:28

Es gibt nicht für alles einen Sensor. Daher hast du deine Karte wohl überhitzt.

Norprene

Junior Member

Sonntag, 13. Januar 2019, 22:41


Der originale Kühler liegt nur auf der GPU auf darum habe ich mir ja auch extra ne Midrange Karte gekauft. Es sollte von daher eigentlich kein Problem sein zumal die Karte bei mir ja direkt vom Gehäuse belüftet wird und die Temperaturen haben nichts sondernliches gezeigt.

Schau dir den Kühlkörper nochmals genau an ;) Da sind Wärmeleitpäds für die Spaws und den Ram verbaut(Unterseite). Wenn du jetzt nur die GPU Kühlst, dann ist das verhalten deiner Karte ganz normal !
Ich habe eine RX480 - von dem gleichen Hersteller (MSI) es gibt dafür einen Wasserkühler der auch die Spaws usw kühlt jeoch nur passiv.

Es sollte von daher eigentlich kein Problem sein zumal die Karte bei mir ja direkt vom Gehäuse belüftet wird und die Temperaturen haben nichts sondernliches gezeigt.

Der Temperatursensor wird in der nähe der GPU sein ;) dann sind die Temperaturen auch "normal" - jedoch sterben deine Spaws gerade den Hitzetot. Die frage wird sein, ob die RX470 schon schaden genommen hat .......

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norprene« (13. Januar 2019, 22:43)

Sonntag, 13. Januar 2019, 23:59

Die 470er hat definitiv keine Kühllösung auf den Spaws und Rams verbaut bei der 480er ist dort eine extra Platte montiert daher ja auch die Frage. Sieht man im Anhang ganz gut im Vergleich zu meinem vorherigen Bild.

Schaden scheint Sie keinen genommen zu haben hatte des so 1 1/2 Jahre betrieben und ist mir erst jetzt unter 4k Bedingungen aufgefallen. Mit org. Kühler läuft die gute wie Schmitzkatze.

Hast du einen Link? Ich habe bisher nur eine einzige Kühllösung aus China entdeckt alle anderen bauen auf das Referenzdesign auf.
»Smolo« hat folgende Datei angehängt:

Montag, 14. Januar 2019, 07:28

Wenn sie mit Standardkühler wie Schmitzkatze läuft, hast du entweder bei der Wasserkühlermontage das PBC verzogen oder das Ding wird einfach zu HEISS... Softwareseitig brauchst du überhaupt nichts umzustellen.
Verkaufe Twinplex; Twinplex Pro

Montag, 14. Januar 2019, 19:14

Hi Smolo, hab mir die Graka gerade mal genauer auf Bilder angeschaut und du hast recht. Ist gibt keine Verbindung zwischen dem Kühlkörper den Spawas und den RAM, dennoch gibt es mit dem Standard Luftkühler an dieser Stelle einen Airflow welcher dir die genannten Bauteile kühlt.

Ähnliche Themen