• 18.02.2019, 19:57
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Niko

Junior Member

Brauche Hilfe bei mein Projekt

Freitag, 25. Januar 2019, 15:00

Hallo,


ich brauche Hilfe bei mein Projekt, Wasserkühlung ist für mich neuland wenn einer im Raum Köln-Bonn und Umgebung wohnt der kann sich bei mir melden natürlich soll er das nicht kostenlos machen derjenige der mir das realisieren tut sollte auch Erfahrung mitbringen.
ich bin für jede Idee offen ob es ein airplex GIGANT sein soll oder etwas anderes.


es sollen im Serverschrank circa 6 bis 8 Server Wassergekühlt werden.


ich bevorzuge Schnellkupplungen am Server wo es an einem Slot Blech schnell entkoppelt werden kann.


Hier noch ein paar Date von den Server


2HE HP ProLiant DL380 G7 2x 6-Core Xeon X5670 24x 2,93 GHz 72 GB RAM 4x 300 GB HDD

1HE Netgear M4300-52G-PoE+ (550W PSU)

1HE Supermicro Barebone SuperServer SYS-5019D-FN8TP

1HE Supermicro Server SC-512L-260B - X10SLM-F mit Intel E3-1231v3 - 32 GB RAM

1HE Asrock EPC612D4U Intel C612 LGA 2011 (Socket R) Micro ATX server/workstation


Es kommen noch zwei weitere Server hinzu


SuperServer 7049GP-TRT ( mit vier Grafikkarten wahrscheinlich GeForce GTX 1080 Ti ) die auch gekühlt werden sollten.

und noch ein Supermicro Server als Storage Server da habe ich mich noch nicht entschieden welcher es wird

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niko« (25. Januar 2019, 15:07)

Freitag, 25. Januar 2019, 16:36

Hui das klingt ja schon fast nach einem Projekt für die Jungs von Aquacomputer direkt die ja auch Lösungen für ganze Rechenzentren anbieten.

Niko

Junior Member

Freitag, 25. Januar 2019, 17:16

Hallo Diago,

Bieten die so etwas an ? ich würde wie gesagt das auch bezahlen.

Freitag, 25. Januar 2019, 19:17

Niko

Junior Member

Freitag, 25. Januar 2019, 19:36

ich frage mal per Email an, danke

Freitag, 25. Januar 2019, 19:42

Hi Niko,

wirklich ernst gemeint: warum willst du die Büchsen eigentlich unter Wasser setzen? Steht (Stehen) dein(e) Serverrack(s) auf einer Officefläche, so dass die Geräuschkulisse stört (Stichwort Arbeitsplatzrichtlinien) oder warum? Übertakten bei Servern ist doch wohl eher hoffentlich nicht die Überlegung, oder?


PS:
nicht über die Minus Temp in meiner Sig wunderen: ist ein defekter Sensor :love:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mditsch« (25. Januar 2019, 19:47)

Niko

Junior Member

Freitag, 25. Januar 2019, 19:53

Nein der 19 " Server Rack steht im Untergeschoss und genau dadrüber mein Zimmer (Büro) und meine Frau hat unten auch ihre Hobbyraum und so weiter ....
eigentlich laufen alle Server 24 Stunden am Tag darunter auch ein Server meiner Firma Stromkosten habe keine habe eine Große Photovoltaik Anlage auf dem Dach, jetzt kam der Gedanke alles leise zu machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niko« (25. Januar 2019, 19:56)

Freitag, 25. Januar 2019, 19:58

wäre es da nicht einfacher, zukunftssicherer und bestimmt auch nicht teurer, das Rack zu verlegen und da wo heute das Serverrack (inkl. Patchfeld für die Endgeräte) ist, eine Unterverteilung mit einem Switch zum Patchen der diversen Endgeräte zu setzen? Vom Serverack zu dieser Unterverteilung würde ich ein FDDI (=Glasfaser) Kabel legen (lassen) und gut wäre es?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mditsch« (25. Januar 2019, 20:04)

Niko

Junior Member

Freitag, 25. Januar 2019, 20:05

dies würde man auch durch eine Zimmer Türe hören meine Frau hat strenge "Arbeitsplatzrichtlinien"

Freitag, 25. Januar 2019, 20:10

wieso, stell doch das rack dahin, wo es niemand stört: in die Garage zum Beispiel. Dann hättest sogar im Winter gratis Kühlung :D

BTW: es gibt auch Türen die relativ schalldicht sind. Du sagtest was von Firmensysteme: da spielt dann auch die Disaster Recovery und Ausfallvorsorge eine Rolle: dann sollte der Raum, in dem die Serversysteme stehen, eh eine etwas höhere Brandschutzklasse aufweisen. So ab F90 isolieren dann auch die Türen schon auch ganz gut gegen Geräusche :rolleyes: .

Niko

Junior Member

Freitag, 25. Januar 2019, 20:22

das stimmt ein andere Raum und eine Schallschutz Türe und das Problem ist behoben, aber warum hältst du von Wasserkühlung im Server nichts ?

Freitag, 25. Januar 2019, 20:29

wäre mir zu gerätespezifisch. Kaufst in zwei Jahre neue Geräte und dann geht es grad wieder los. Dann kommt da noch das oftmals vorhandene latente Platzproblem m in den oftmals hochintegrierten und ausgeklügelten Gehäusesysteme zum tragen.
Ausserdem machen mittlerweile nicht nur die Server Krach. Switche z.B., besonders wenn sie PoE haben, machen auch genug Krach..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mditsch« (25. Januar 2019, 20:30)

Niko

Junior Member

Freitag, 25. Januar 2019, 20:34

in den Server soll ja nur die CPU gekühlt werden Grafik Karten sind da nicht verbaut wenn ein neuer Server eingebaut wird und der CPU Kühlkörper passt nicht ist das nicht so schlimm kosten nicht so teuer

Schwitch, Pfsense Router, alles macht Krach

Freitag, 25. Januar 2019, 20:43

zitiere aus deiner Auflistung:
  • SuperServer 7049GP-TRT ( mit vier Grafikkarten wahrscheinlich GeForce GTX 1080 Ti ) die auch gekühlt werden sollten.


wie gesagt: würde ICH nich tun, aber deine Sache


Job erledigt, Beratung durchgeführt, Rechnung folgt :whistling:

ich geh jetzt ein Feierabendbier trinken

btw:
auch das (zentrale) Kühlsystem für diese ganzen Komponenten wird alles andere als leise sein!!

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »mditsch« (25. Januar 2019, 20:54)

Niko

Junior Member

Freitag, 25. Januar 2019, 21:00

Wenn wirklich alle Komponenten auch laut sind macht es kein Sinn, ich dachte man kauft airplex GIGANT 3360 mit aquaero 6 PRO, Kupfer-Lamellen
was an sich nicht viel Krach macht oder ?
Mditsch bist du von aquacomputer ? Weil deine Temperatur Anzeige in Echtzeit hier angezeigt wird

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niko« (25. Januar 2019, 21:05)

Freitag, 25. Januar 2019, 21:03

Bier hat geschmeckt, bin wieder da. Jetzt gehen wir mal ein wenig ins Detail:

1HE Server: das wirst keinen Platz haben, um auf die CPU einen Wasserkühler mit Schlauchanschlüssen drauf zu klatschen. Es sei denn ,die CPU wär klassisch direkt auf dem Mainboard, denn dann könnte es gehen, wenn du den Deckel und die Luftführungen inkl Lüfter weg lässt.. Dann aber werden dir sehr wahrscheinlich die restlichen Serverkomponenten um die Ohren fliegen, denn dann die bekommen die nicht mehr die dringend notwendige Kühlung.

Wie gesagt: latentes Platzproblem und ausgeklügeltes Gehäuse- und Kühlkonzept. Es hat schon seinen Grund, dass Profigeräte diesen Preis haben.

ich würd da wirklich die Finger weglassen, du kommst da bestimmt vom Regen in die Traufe.

Niko

Junior Member

Freitag, 25. Januar 2019, 21:07

Mditsch bist du von aquacomputer ? Weil deine Temperatur Anzeige in Echtzeit hier angezeigt wird

Freitag, 25. Januar 2019, 21:15

ich glaub nicht dass AC mein Gehalt bezahlen kann/möchte :whistling:

oder: evtl doch. Wer weis. Muss mal anfragen

Spaß beiseite: neee, das kommt von einem Webservice, den AC anbietet. Du kannst deren auf deinem privaten System installierte Regelungssoftware (Aquasuite) so einstellen, dass diese Daten zu deren Webservice übermittelt werden und dann im Footer erscheinen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mditsch« (25. Januar 2019, 21:18)

Niko

Junior Member

Freitag, 25. Januar 2019, 21:27

Hast du nicht Lust mir die Wasserkühlung einzubauen erstmal versorgen wir 4 Server und wenn es gut läuft kommen noch zwei oder drei dazu
Damit genug Reserven vorhanden sind setzen wir airplex GIGANT 3360 mit aquaero 6 PRO, Kupfer-Lamellen bei den Server die platz Problem haben kaufe ich 2HE Gehäuse. Kommst du aus NRW Nähe Köln

Freitag, 25. Januar 2019, 21:44

sorry, nee, lass mal stecken, denn das wird am Ende nicht funktionieren und ich habe keine Lust auf Ärger.
Warum, hab ich oben geschrieben und an der Physik kann keiner vorbei
Aber evtl findest ja einen Anderen, der dir was verspricht, dann erstmal viel Kohle kassiert und dann aber am Ende auf Tauchstation gehen wird.

Gibt da genug am Markt, aber ich gehöre zu diesen definitiv nicht.

Wir sollten jetzt aber aufhören.

Viel Glück mit deinem Vorhaben.

:thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mditsch« (25. Januar 2019, 21:45)