• 26.03.2019, 13:42
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Produktvorschlag: USB 3.x Hub

Montag, 11. März 2019, 16:07

Mit dem Hubby 7 habt ihr ja schon ein USB 2 Hub. Jedoch ist der nicht gerade Zukunftssicher. Die Mainboards haben immer weniger interne USB2.0-Ports. Es gibt inzwischen schon welche, die nur einen 5-pin USB-Anschluss intern verbaut haben (In meinem Server PC habe ich so eins), wobei die meisten Boards derzeit 3 bis 4 interne Ports, teilweise sogar noch 6 haben. Früher oder später wird der USB2.0-Standard aber komplett von den Mainboards verschwinden.
Da die meisten (oder auch alle) aquacomputer-Geräte noch mit USB2.0 ausgestattet sind, wäre dies ein extrem großer Nachteil. Meine mich sogar zuerinnern, dass schon Boards angekündigt sind, die komplett auf USB 3.x setzen. Da soll dann wohl nur ein entsprechendes Adapter-Kabel beiliegen.

Dementsprechend würde ich ein internes USB3.x-Hub vorschlagen, welches neben internen USB3.x-Ports auch mindestens zwei interne USB2.0-Ports hat. Das wäre entsprechend zukunftssicher. Da früher oder später dieses Problem sowieso auf euch zukommt, sollte man dies schon mal ins Auge fassen. technisch gesehen wäre es durchaus machbar. Müßen nur entsprechnd zwei Controllerchips verbaut werden. Es gibt ja externe Hubs, die USB 3.0 und USB 3.1 haben. Da sind ja auch entsprechend zwei Controllerchips verbaut.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Natsu83« (11. März 2019, 16:35)

Freitag, 15. März 2019, 07:06

Man kann auch ein 3.x intern auf 2.x intern Kabel benutzen. Tut keinem weh und die Ac Geräte brauchen weder die Geschwindigkeit noch den extra Strom am 3.x Port.

Freitag, 15. März 2019, 13:40

Naja, diesen USB-Hub von Aqua Computer kann man ja auch völlig unabhängig von Aqua-Computer-Geräten betreiben. Ich empfehle den auch Menschen, die keine Wasserkühlung haben. Gute USB-Hubs sind Mangelware! Insofern wäre ein interner USB-3-Hub von Aqua Computer keine schlechte Idee.

Freitag, 15. März 2019, 16:57

Man kann auch ein 3.x intern auf 2.x intern Kabel benutzen. Tut keinem weh und die Ac Geräte brauchen weder die Geschwindigkeit noch den extra Strom am 3.x Port.


Das ist durchaus korrekt. Jedoch opfert man dabei immer beide USB3.0 Ports. Meines Wissens sind alle Adapter-Kabel wie folgt aufgebaut: 2x USB3.0 -> 2x USB2.0. Jedenfalls habe ich noch kein Adapterkabel für nur einen Port gesehen.

Im WorstCase-Szenario, hat man also keine USB3.0-Ports für die Front mehr. Daher auch die Idee mit diesem Hub. So würden sowohl USB3.0 wie auch USB 2.0 bereitgestellt werden und man müsste weder auf das eine noch auf das andere verzichten.

P.s.: Wurde das Thema verschoben? Bin der Meinung dass ich es im Off Topic-Bereich abgelegt habe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Natsu83« (15. März 2019, 17:00)