• 24.04.2019, 00:07
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

WallaceTX

Junior Member

aquasuite und Audioanalyser

Friday, April 12th 2019, 10:46am

Hallo,

aktuell kann der Audioanalyser der aquasuite (2018-11) das Audiosignal nicht mehr analysieren. Dies hat bei der Ersteinrichtung mit dem Farbwerk 360 fehlerfrei funktioniert. Es wird Windows 10 64 Bit verwendet und der aquasuite Dienst läuft.


Es werden mir einige ältere Audiogerät in der aquasuite angezeigt, welche ich vor einiger Zeit im Rechner verbaut hatte.
Die Liste der Grafikadapter kann mit einem Button gelöscht werden. Ist dies bei den Audiogeräten ebenfalls möglich?

Ich habe bereits die aquasuite neu installiert, jedoch die Einstellungen übernommen und nicht alle gelöscht.

Welche Möglichkeiten habe ich noch, ohne alle Einstellungen löschen zu müssen?

Folgende Geräte sind mit der aquasuite verbunden:
Farbwerk 360
D5 NEXT Pumpe
cuplex kryos NEXT mit VISION
QUADRO
aqualis XT 450 ml
Durchflusssensor high flow

Soundkarten:
Sound BlasterX G6
Corsair VOID PRO RGB WIRELESS Gaming Headset

This post has been edited 1 times, last edit by "WallaceTX" (Apr 12th 2019, 10:47am)

Friday, April 12th 2019, 11:27am

läuft denn der Servicehelper?
Wenn nicht gibt es Fehlermedungen in der Windows Ereignissanzeige.

Bei einigen Mainboards machen die Realtek Treiber oder die Mainboard Hersteller "Tools" für die Soundverbesserung Probleme.

mditsch

Full Member

RE: aquasuite und Audioanalyser

Friday, April 12th 2019, 1:08pm

Hallo,

aktuell kann der Audioanalyser der aquasuite (2018-11) das Audiosignal nicht mehr analysieren. Dies hat bei der Ersteinrichtung mit dem Farbwerk 360 fehlerfrei funktioniert. Es wird Windows 10 64 Bit verwendet und der aquasuite Dienst läuft.


Es werden mir einige ältere Audiogerät in der aquasuite angezeigt, welche ich vor einiger Zeit im Rechner verbaut hatte.
Die Liste der Grafikadapter kann mit einem Button gelöscht werden. Ist dies bei den Audiogeräten ebenfalls möglich?

Ich habe bereits die aquasuite neu installiert, jedoch die Einstellungen übernommen und nicht alle gelöscht.

Welche Möglichkeiten habe ich noch, ohne alle Einstellungen löschen zu müssen?

Folgende Geräte sind mit der aquasuite verbunden:
Farbwerk 360
D5 NEXT Pumpe
cuplex kryos NEXT mit VISION
QUADRO
aqualis XT 450 ml
Durchflusssensor high flow

Soundkarten:
Sound BlasterX G6
Corsair VOID PRO RGB WIRELESS Gaming Headset


welche Win10 Version hast drauf? die aus einem Insiderring?

WallaceTX

Junior Member

Friday, April 12th 2019, 3:10pm

Aktuell ging es kurz, jetzt wieder nicht. Nach einige Test habe ich etwas herausgefunden.

Wenn ich die aquasuite (2018-11) mit deaktivierter "Audio und Video analysieren" Funktion starte und dann aktiviere funktioniert es.
Wird in diesem Zustand eine Audioquelle geändert, geht es nicht mehr. Neu Neustart der aquasitue hilft nicht.

Aktuell geht es nur so:

Funktion deaktivieren, aquasuite neustarten und wieder aktivieren (ohne eine Audioquelle ändern).
Bei jeden beenden der aquasuite oder beim Neustart des Rechners zuerst die Funktion deaktivieren.
Sobald etwas an der Funktion geändert wird, schient diese nicht mehr zu funktionieren bei mir.

Jetzt weiß ich auch, warum es nur einmal bei mir ging. Nun habe ich einen workaround.
Wie kann ich euch helfen den Fehler zu finden. Was kann ich testen? ^^

Der Onboard Sound ist bei mir deaktiviert.

Ich habe die Windows 10 Version 1809 (keine aus dem Ring)
Weitere Systemdaten:
Intel Core i9-9900K
Asus Z390 ROG MAXIMUS XI HERO
EVGA GeForce RTX 2080 Ti FTW3 ULTRA
64 GB DDR4-3200 Corsair
Dark Power Pro 11 1000 W

Sound BlasterX G6

Corsair VOID PRO RGB WIRELESS Gaming Headset

mditsch

Full Member

Friday, April 12th 2019, 3:17pm

ich fragte deshalb nach der insider, denn ich habe mit einer Creative X-Fi so ziemlich genau das gleiche Verhalten. War aber bisher der Meinung, dass es seit einer bestimmten Insider version ist. Aber da du das auch hast und keine insiderversion nutzt, dann könnte es auch sein, dass....
Will aber keine Gerüchte in die Welt setzen.


Siehe hier.. gelöst: kommt evtl ein AMBIENTpx Problem mit Win10 1903 auf uns zu?? --> siehe Post #13

WallaceTX

Junior Member

Sunday, April 14th 2019, 5:13pm

Aktuell tritt das Problem auf, dass der AquaComputerServiceHelper.exe Prozess abstürzt.

Um das Problem entgegen zu wirken, habe ich alle nicht benötigten Programme deinstalliert. Windows Updates sind aktuell.

Wie kann ich die Audiogeräte Liste in der aquasuite löschen?

Ebenfalls habe ich alle Einstellungen der Suite mit einer Neuinstallation der Suite gelöscht. Kein Problem, ich stelle gern alles wieder ein, wenn der Fehler weg ist. Die Page habe ich mir gesichert.



Protokollname: Application
Quelle: Windows Error Reporting
Datum: 14.04.2019 11:08:58
Ereignis-ID: 1001
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Informationen
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: ------------
Beschreibung:
Fehlerbucket 1686268117665341999, Typ 5
Ereignisname: CLR20r3
Antwort: Nicht verfügbar
CAB-Datei-ID: 0

Problemsignatur:
P1: AquaComputerServiceHelper.exe
P2: 1.0.0.0
P3: 5ca4978d
P4: CSCore
P5: 1.1.7011.16255
P6: 5c88b8f0
P7: 4fc
P8: 0
P9: CSCore.CoreAudioAPI.CoreAudioAPI
P10:
-----------------------------------------------------------------------------


Protokollname: Application
Quelle: .NET Runtime
Datum: 14.04.2019 11:08:59
Ereignis-ID: 1026
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: ------------
Beschreibung:
Anwendung: AquaComputerServiceHelper.exe
Frameworkversion: v4.0.30319
Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund einer unbehandelten Ausnahme beendet.
Ausnahmeinformationen: CSCore.CoreAudioAPI.CoreAudioAPIException
bei CSCore.SoundIn.WasapiCapture.InitializeInternal()
bei CSCore.SoundIn.WasapiCapture.Initialize()
bei AquaComputer.Media.AudioData.xqWotiReAQeuuTpVKBa(System.Object)
bei AquaComputer.Media.AudioData.YD4JAqXdsI()
bei AquaComputer.Media.AudioData.Enable()
bei AquaComputer.ServiceHelper.ServiceHelperMain.fgCHWYfTZdDAh7SiuV7(System.Object)
bei AquaComputer.ServiceHelper.ServiceHelperMain.M4jv6bBlKD()
bei System.Threading.ExecutionContext.RunInternal(System.Threading.ExecutionContext, System.Threading.ContextCallback, System.Object, Boolean)
bei System.Threading.ExecutionContext.Run(System.Threading.ExecutionContext, System.Threading.ContextCallback, System.Object, Boolean)
bei System.Threading.ExecutionContext.Run(System.Threading.ExecutionContext, System.Threading.ContextCallback, System.Object)
bei System.Threading.ThreadHelper.ThreadStart()


Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name=".NET Runtime" />
<EventID Qualifiers="0">1026</EventID>
<Level>2</Level>
<Task>0</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2019-04-14T09:08:59.335858400Z" />
<EventRecordID>7898</EventRecordID>
<Channel>Application</Channel>
<Computer>-------</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data>Anwendung: AquaComputerServiceHelper.exe
Frameworkversion: v4.0.30319
Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund einer unbehandelten Ausnahme beendet.
Ausnahmeinformationen: CSCore.CoreAudioAPI.CoreAudioAPIException
bei CSCore.SoundIn.WasapiCapture.InitializeInternal()
bei CSCore.SoundIn.WasapiCapture.Initialize()
bei AquaComputer.Media.AudioData.xqWotiReAQeuuTpVKBa(System.Object)
bei AquaComputer.Media.AudioData.YD4JAqXdsI()
bei AquaComputer.Media.AudioData.Enable()
bei AquaComputer.ServiceHelper.ServiceHelperMain.fgCHWYfTZdDAh7SiuV7(System.Object)
bei AquaComputer.ServiceHelper.ServiceHelperMain.M4jv6bBlKD()
bei System.Threading.ExecutionContext.RunInternal(System.Threading.ExecutionContext, System.Threading.ContextCallback, System.Object, Boolean)
bei System.Threading.ExecutionContext.Run(System.Threading.ExecutionContext, System.Threading.ContextCallback, System.Object, Boolean)
bei System.Threading.ExecutionContext.Run(System.Threading.ExecutionContext, System.Threading.ContextCallback, System.Object)
bei System.Threading.ThreadHelper.ThreadStart()

</Data>
</EventData>
</Event>

Protokollname: Application
Quelle: Application Error
Datum: 14.04.2019 11:08:59
Ereignis-ID: 1000
Aufgabenkategorie:(100)
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: -----------
Beschreibung:
Name der fehlerhaften Anwendung: AquaComputerServiceHelper.exe, Version: 1.0.0.0, Zeitstempel: 0x5ca4978d
Name des fehlerhaften Moduls: KERNELBASE.dll, Version: 10.0.17763.404, Zeitstempel: 0x2528b630
Ausnahmecode: 0xe0434352
Fehleroffset: 0x0000000000039129
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x189c
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d4f2a1b1f017c1
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\aquasuite\AquaComputerServiceHelper.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\System32\KERNELBASE.dll
Berichtskennung: 4624fdd5-2c93-4bbd-9da2-dcf58fa18d4f
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Application Error" />
<EventID Qualifiers="0">1000</EventID>
<Level>2</Level>
<Task>100</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2019-04-14T09:08:59.375751500Z" />
<EventRecordID>7899</EventRecordID>
<Channel>Application</Channel>
<Computer>-----------</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data>AquaComputerServiceHelper.exe</Data>
<Data>1.0.0.0</Data>
<Data>5ca4978d</Data>
<Data>KERNELBASE.dll</Data>
<Data>10.0.17763.404</Data>
<Data>2528b630</Data>
<Data>e0434352</Data>
<Data>0000000000039129</Data>
<Data>189c</Data>
<Data>01d4f2a1b1f017c1</Data>
<Data>C:\Program Files\aquasuite\AquaComputerServiceHelper.exe</Data>
<Data>C:\Windows\System32\KERNELBASE.dll</Data>
<Data>4624fdd5-2c93-4bbd-9da2-dcf58fa18d4f</Data>
<Data>
</Data>
<Data>
</Data>
</EventData>
</Event>

Monday, April 15th 2019, 7:26am

Wie kann ich die Audiogeräte Liste in der aquasuite löschen?
erst mal gar nicht.
Nimm doch vorerst das "Default Device" das ist das was bei Windows als als Standard ausgewählt ist. Ob da nun 5 oder 10 weitere Geräte in der Liste stehen macht doch nun auch keinen unterschied wenn es geht.
Das stellt man exakt 1x mal ein.

WallaceTX

Junior Member

Monday, April 15th 2019, 12:39pm

Ich noch einige Tests durchgeführt. Bin nun auf das Windows Standard Gerät bei den Einstellungen gegangen. Da ich das Wireless Headset für den Team Speak und den Sound BlasterX G6 für Musiköhren verwende, muss ich mir etwas einfallen lassen.

Zum Test habe ich einmal den Sound BlasterX G6 und die Corsiar VOID PRO Wireless als Standardgerät gewählt und jeweils den Computer neu gestartet. So wie es aussieht, möchte der AquaComputerServiceHelper.exe nicht mit den Corsiar VOID PRO Wireless zusammenarbeiten. Hier startet und beendet sich der Dienst alle vier Sekunden und ich erhalte einen Kreis am Mauspfeil. Für die Corsiar VOID PRO Wireless gibt es keine Treiber, nur die iCUE Suite. Der Wireless USB Stick für das Headset wird von Windows 10 automatisch erkannt.

Monday, April 15th 2019, 12:52pm

Corsiar VOID PRO Wireless
wie sehen da die Kanleinstellungen im WIndows aus? Ist das irgend so ein 5.1 oder 8 Kanal Gerät. Stelle das mal auch Stereo und teste noch mal.

mditsch

Full Member

Monday, April 15th 2019, 10:55pm

Corsiar VOID PRO Wireless
wie sehen da die Kanleinstellungen im WIndows aus? Ist das irgend so ein 5.1 oder 8 Kanal Gerät. Stelle das mal auch Stereo und teste noch mal.


also kann das alles nachvollziehen:
wenn ich auf was anderes als 2/2.1 umstelle, ist AMBIENTpx UND Audio-Analyzer tot.

@WallaceTX:
musst aufpassen, denn bei mir ist es zumindest so, wenn ich unter Windows an den Einstellungen für die Sounblaster irgendwo rumspiele, dass sich dann der Soundblaster Treiber auf 2/2.1 umstellt.

This post has been edited 1 times, last edit by "mditsch" (Apr 15th 2019, 10:57pm)

Tuesday, April 16th 2019, 7:08am

Das Problem ist was wir hier auch bei einem Asus Tool nachvollziehen konnten. Das alles was im Windows eingestellt wird passt, sobald man dann Einstellungen abseits vom Standard in den Hersteller eigenen Tools mach es nicht mehr funktioniert.
Manche Hersteller halten sich an die Windows Treiber vorgaben, andere (Asus Sonic Studio) oder Creative machen irgendwo etwas anderes.
Wir werden schauen wo es da genau klemmt. Es wird einie Lösung geben, aber Wir können im Moment noch nicht sagen wie lange es dauern wird.

mditsch

Full Member

Tuesday, April 16th 2019, 11:51am

super und danke. Schon mal Allen frohe Eiersuche an Ostern..

WallaceTX

Junior Member

Thursday, April 18th 2019, 11:36am

Corsair VOID PRO RGB WIRELESS Gaming Headset


Ist mir klar, dass es bei 8 Kanal Probleme geben kann. Umstellen kann ich das leider nicht.

Sound BlasterX G6


Aktuell bereitet die Sound BlasterX G6 keine Probelme.

Sehen hammer aus die LED Streifen als Audioanalyser. :thumbup:
Die LEDs bzw. der Controller sind zusätzlich super schnell in der Reaktionszeit.

Vielen Dank Aquacomputer für den gewohnten schnellen und kompetenten Support.