• 22.05.2019, 08:46
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

webprinz

Junior Member

D5 Next - Wie sollte man sie einstellen?

Sunday, April 28th 2019, 8:57pm

Hallo Zusammen,

ich bin auf dem Gebiet der Wasserkühlung noch recht neu und würde gerne wissen wie ihr eure Pumpen eingestellt habt, bzw. wie ihr sie regelt?
Ich habe eine D5 Next und habe sie momentan auf fixe 60% laufen, wie macht ihr das? Für die Lüfter habe ich eine Lüfterkurve und die Temperaturen sind auch gut, allerdings würde ich mal eure Erfahrungen hören.


Lieben Gruß

Sunday, April 28th 2019, 9:29pm

Ich schaue immer, dass die Pumpe in ihrem Sweetspot läuft, heißt: möglichst leise bei gutem Durchfluss (40-60 l/h reichen aus). Pumpen nach Wassertemperatur zu regeln ist Quatsch.
Hauptrechner: Intel i9-9900K @5,0 GHz/1,45V | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit
Retrorechner/Zweitrechner: Intel i7-6700K @4,6 GHz/1,30V | MSi Z170I Gaming Pro AC | 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Pro 512GB | Asus BW-16D1HT | Win7 Pro 64-bit

webprinz

Junior Member

Sunday, April 28th 2019, 10:10pm

Okay danke für die Antwort.

Mal eine andere Frage: Reichen 2x 360er Radiatoren für einen i9-9900k und eine RTX 2080 TI ?
Derzeit bin ich mit beiden Radiatoren und dem i9-9900K bei ~ 30°C Wassertemperatur und max 60°C CPU Temp.

Sunday, April 28th 2019, 11:23pm

Der 9900K ist ein eher schwer zu kühlender Prozessor, da Intel wohl das Verlöten verlernt hat. ;) Die 2080 Ti gibt auch nicht wenig Wärme ab.

Momentan kühle ich meinen Hauptrechner (siehe Signatur) mit einem 480er-AMS-Radiator, die Lüfter (Noctua NF-12x25 FLX) drehen momentan zurzeit mit 838 U/min. Die Wassertemperatur liegt derzeit bei 25°C bei 21,5°C Raumtemperatur. Im Stresstest - Prime95 mit AVX und Furmark - liegt die Wassertemperatur bei ca. 35°C und die Lüfter drehen dabei auf etwa 1200 U/min hoch. Die CPU ist auf 5 GHz und die GPU auf 2,1 GHz übertaktet.

Lange Rede, kurzer Sinn: 2 360er-Radis reichen für die beiden Komponenten und du hast noch etwas Reserven für OC. :) Welche Radis willst du nehmen bzw. hast du im Einsatz?
Hauptrechner: Intel i9-9900K @5,0 GHz/1,45V | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit
Retrorechner/Zweitrechner: Intel i7-6700K @4,6 GHz/1,30V | MSi Z170I Gaming Pro AC | 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Pro 512GB | Asus BW-16D1HT | Win7 Pro 64-bit

Chris BB2

Junior Member

Monday, April 29th 2019, 7:49am

Ich kühle beides mit einem 360x60 Radiator. Pumpe hab ich auf 40% fest bei 115l/h.
CPU läuft auf 5,1Ghz und die Graka auf 2070Mhz.

Unter last komme ich auf max. 37°C Wasser Temperatur.
Sommerbetrieb hatte ich bis jetzt noch keinen.

Wie mein Vorredner schon schrieb, mit 2x 360 Radiatoren solltest du genug Kühlung haben.

webprinz

Junior Member

Monday, April 29th 2019, 6:25pm

"Der 9900K ist ein eher schwer zu kühlender Prozessor, da Intel wohl das Verlöten verlernt hat. ;) Die 2080 Ti gibt auch nicht wenig Wärme ab.

Momentan kühle ich meinen Hauptrechner (siehe Signatur) mit einem 480er-AMS-Radiator, die Lüfter (Noctua NF-12x25 FLX) drehen momentan zurzeit mit 838 U/min. Die Wassertemperatur liegt derzeit bei 25°C bei 21,5°C Raumtemperatur. Im Stresstest - Prime95 mit AVX und Furmark - liegt die Wassertemperatur bei ca. 35°C und die Lüfter drehen dabei auf etwa 1200 U/min hoch. Die CPU ist auf 5 GHz und die GPU auf 2,1 GHz übertaktet.

Lange Rede, kurzer Sinn: 2 360er-Radis reichen für die beiden Komponenten und du hast noch etwas Reserven für OC. :) Welche Radis willst du nehmen bzw. hast du im Einsatz?
Ich habe die Hardware Labs Black Ice Nemesis 360 GTS X-Flow im Einsatz.
BTW in deiner Signatur ist ein Fehler, du hast i7-9900K stehen anstatt i9-9900K.


Lieben Gruß

This post has been edited 1 times, last edit by "webprinz" (Apr 29th 2019, 6:26pm)

Monday, April 29th 2019, 6:45pm

Uff, das ist ja peinlich! 8| Hab's 'grad hier und im HWLuxx-Forum korrigiert. Danke für den Hinweis!

Die Radis werden oft empfohlen, nur der X-Flow dürfte die Effizienz etwas schmälern. Ist dennoch kein Beinbruch für dein Kreislauf. :)
Hauptrechner: Intel i9-9900K @5,0 GHz/1,45V | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit
Retrorechner/Zweitrechner: Intel i7-6700K @4,6 GHz/1,30V | MSi Z170I Gaming Pro AC | 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Pro 512GB | Asus BW-16D1HT | Win7 Pro 64-bit