• 15.06.2024, 22:30
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sunday, April 7th 2024, 1:08pm

Definiere "viel Mehr" ;)
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

CatchMeZZo

Junior Member

Monday, April 8th 2024, 6:02am

Das soll uns mal @Stephan erklären :)


BTW: Wieso ist man in der AC Sotftware -> HighFlow -> Sensor -> Power mit dem Temperatorsensoranschluss auf den HF limitiert? Ich habe einen "Water Out Sensor" am Quadro dran und kann die Temperatur unter Power nicht zuweisen? Es klappt doch sonst so überall in der Software 8|

This post has been edited 2 times, last edit by "CatchMeZZo" (Apr 9th 2024, 6:28pm)

Stephan

Administrator

Thursday, April 11th 2024, 12:05pm

Auch 11µS/cm sind noch von DP Ultra erreichbar. Der Sensor wird funktionieren.

Saturday, April 13th 2024, 9:55am

Beitrag kann gelöscht werden.

Neuinstallation hat geholfen

This post has been edited 1 times, last edit by "Starfoxfs" (Apr 13th 2024, 1:04pm)

Saturday, April 13th 2024, 11:58pm

ich habe 11,8 µS bei 27 grad DP-Ultra Temperatur
:D

Meine Xbox: Intel i9-14900k Asus ROG Maximus z690 Extreme
G-Skill CL36 DDR5-6000 32GB Nvidia Geforce RTX 4090 Founders Edition

CatchMeZZo

Junior Member

Sunday, April 14th 2024, 12:11pm

Puh da hat mich mditsch schon leicht verwirrt. Vielen Dank für eure Antworten. Was wäre ein kritischer Wert? 50 µS ?

Wieso ist man in der AC Sotftware -> HighFlow -> Sensor -> Power mit dem Temperatorsensoranschluss auf den HF limitiert? Ich habe einen "Water Out Sensor" am Quadro dran und kann die Temperatur unter Power nicht zuweisen? Es klappt doch sonst so überall in der Software 8|

PvF

Full Member

Sunday, April 14th 2024, 6:06pm

wasserqualität.jpg
Ich würde da nach den Werten in der Standard-Übersichtsseite vom High Flow Next gehen:
Alles > 70 µS/cm = kritisch.

Power
Das mit dem direkt angeschlossenen Sensor am High Flow hat den Hintergrund, das die zwei Temperaturfühler längeren Stillstand des Systems zueinander angeglichen werden können und somit der Berechnungsfehler minimiert werden soll.
Der Wert ist aber dennoch eher als Schätzung anzusehen.
Theoretisch kannst Du dir die Leistung aber auch selbst im Playground errechnen - dann halt aber leider nicht am Display des High Flow Next

Monday, April 15th 2024, 7:22am

Was wirklich "kritisch" ist geht wohl am ehesten in Richtung Philosophie, Aquacomputer hat mit DP Ultra ein elektrisch sehr schlecht leitendes Kühlmittel, EK , im Gegensatz dazu, ein eher gut leitendes Kühlmittel.
Solange das Kühlmittel nicht über die Komponenten läuft ist beides völlig Problemlos.
Die Wasserqualität des high flow NEXT ist am ehesten ein Anhaltspunkt für Dich, wann Du ggf. mal wieder einen Wasserwechsel durchführen solltest, ich bezweifle aber mittlerweile, dass Du das zu Lebzeiten Deines Rechners tun musst :)
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

CatchMeZZo

Junior Member

Tuesday, April 16th 2024, 2:49am

[attach]10812[/attach]
Power
Das mit dem direkt angeschlossenen Sensor am High Flow hat den Hintergrund, das die zwei Temperaturfühler längeren Stillstand des Systems zueinander angeglichen werden können und somit der Berechnungsfehler minimiert werden soll.
Der Wert ist aber dennoch eher als Schätzung anzusehen.
Theoretisch kannst Du dir die Leistung aber auch selbst im Playground errechnen - dann halt aber leider nicht am Display des High Flow Next
,

Versteh immer noch nicht, wieso das technisch gesehen nicht über die quadro abgegriffen werden kann. ?( Gibt es wenigstens ein Adapter von 2Pin auf AC Stecker?

PvF

Full Member

Tuesday, April 16th 2024, 5:44am

Versteh immer noch nicht, wieso das technisch gesehen nicht über die quadro abgegriffen werden kann.


Weil aquacomputer das nicht möchte

Tuesday, April 16th 2024, 6:46am

Quoted

Versteh immer noch nicht, wieso das technisch gesehen nicht über die quadro abgegriffen werden kann. ?(

Sehr einfach, da bei Stillstand des Rechners keine USB Verbindung zur Verfügung steht und auch kein Hintergrundservice läuft.
Somit wäre die "Kalibrierung" der beiden Sensoren aufeinander nicht möglich und es würde nur mit Windows funktionieren.

So wie es ist funktioniert es auch ohne Windows, was vermutlich auch die eigentliche Antwort auf Deine Frage nach dem Wieso ist.
Wenn Du das so nicht möchtest kannst du auch einen Aquaero nutzen, der kann das auch errechnen, mit einem Durchflusswert und zwei Temperaturen.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

wpuser

Senior Member

Sunday, June 2nd 2024, 2:02pm

Ich habe hier ein Problem beobachtet:

Quoted

Application: AquaComputerService.exe
CoreCLR Version: 8.0.524.21615
.NET Version: 8.0.5
Description: The process was terminated due to an unhandled exception.
Exception Info: System.TypeInitializationException: The type initializer for 'Microsoft.Win32.TaskScheduler.TaskService' threw an exception.
---> System.Runtime.InteropServices.COMException (0x80070032): Die Anforderung wird nicht unterstützt. (0x80070032)
at Microsoft.Win32.TaskScheduler.V2Interop.ITaskService.Connect(Object serverName, Object user, Object domain, Object password)
at Microsoft.Win32.TaskScheduler.TaskService.Connect()
at Microsoft.Win32.TaskScheduler.TaskService..ctor()
at Microsoft.Win32.TaskScheduler.TaskService.get_Instance()
at Microsoft.Win32.TaskScheduler.TaskService..cctor()
--- End of inner exception stack trace ---
at Microsoft.Win32.TaskScheduler.TaskService.GetLibraryVersionFromLocalOS()
at Microsoft.Win32.TaskScheduler.TaskService.ResetHighestSupportedVersion()
at Microsoft.Win32.TaskScheduler.TaskService..ctor()
at wi5UuI3QhgG4aE87A8r.xyibm33DleYpIumF3Ef.wVg3nVWiWm(String , Int32 , String )
at BkXZnGlKMjEAv3rbuMpu.FQo3BJT4Wiq(String , Int32 , String , BkXZnGlKMjEAv3rbuMpu)
at AquaComputer.Service.ServiceMain.HBshMDIMBO(Object , EventArgs )
at System.Threading.Tasks.Task.<>c.<ThrowAsync>b__128_1(Object state)
at System.Threading.ThreadPoolWorkQueue.Dispatch()
at System.Threading.PortableThreadPool.WorkerThread.WorkerThreadStart()


Quoted

Fehlerhafter Anwendungsname: AquaComputerService.exe, Version: 10.4.0.0, Zeitstempel: 0x65f90000
Fehlerhafter Modulname: KERNELBASE.dll, Version: 10.0.26100.712, Zeitstempel: 0xe7970970
Ausnahmecode: 0xe0434352
Fehleroffset: 0x00000000000cfc8a
Fehlerhafte Prozess-ID: 0x1604
Fehlerhafte Anwendungsstartzeit: 0x1DAAF0EAA5B9772
Fehlerhafter Anwendungspfad: C:\Program Files\aquasuite\AquaComputerService.exe
Fehlerhafter Modulpfad: C:\WINDOWS\System32\KERNELBASE.dll
Berichts-ID: 888eba42-a724-4b09-a9ba-cd11a509e891
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
Fehlerhafte paketbezogene Anwendungs-ID:

CatchMeZZo

Junior Member

Today, 5:43pm

Gibt es eine Möglichkeit den RGB Splitty3 incl. LED in dér AS zusammen mit den ARGBs zu steuern? Ich nutze das Farbwerk 360, Quadro und HighFlow Next. Wollte mir jetzt nicht für eine RGB LED extra das RGB Farbwerk zusätzlich kaufen, nur damit der AQ Filter mit beleuchtet wird -.-

Womit kann man diese RGB LED verlängern? Finde im Shop nichts passendes.

This post has been edited 3 times, last edit by "CatchMeZZo" (Today, 5:59pm)