• 07.12.2019, 18:46
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

WallaceTX

Junior Member

Aquacomputer Double Protect klar und mit Farbe

Sunday, December 1st 2019, 4:43pm

Hallo,

ich habe zwei Themen zum Aquacomputer Double Protect.

1. Milchig und dann klar

Als ich meine Wasserkühlung zusammengebaut und zuvor auf Dichtheit überprüft hatte, habe ich diese mit herkömmlichem destilliertem Wasser gefüllt.
Diese war zirka. drei Wochen so im Einsatz. Ich ließ das Wasser ab und ersetzt es mit Double Protect Ultra (klar).
Als das Wasser durch das System gepumpt wurde, kam es zuerst milchige aus dem System in den Ausgleichsbehälter geflossen und das gesamte Wasser wurde leicht trüb (es war keine Luft). Ich ließ es im Kreislauf, da ich es nicht wegschütten wollte.
Tag für Tag bildete ich mir ein, dass das Wasser immer klarer wird. Und in der Tat, nach einigen Wochen wurde das Double Protect Ultra Wasser unglaublich glasklar.
Ich kann es sehr gut sehen, da ich Ultra helle LEDs in mein aqualis XT 880 eingebaut habe.

Als Schlauch kommt neuer Alphacool Schlauch AlphaTube HF 13/10 (3/8"ID) - UV Grün 3m (9,8ft) Retailbox zum Einsatz.

Wie kann die Flüssigkeit am Anfang milchig sein und dann wieder klar werden?

Wurde hier etwas gelöst, auch wenn zuvor destilliertem Wasser eingefüllt war?


2. Double Protect Ultra in der Farbe Grün

Ich möchte gern Double Protect Ultra in der Farbe Grün verwendet.

Schadet dies den Komponenten oder habe ich nach einige Zeit (ein Jahr) grüne Rückstände?

Das Wasser sieht sehr dunkel auf den Bildern aus. Ist das wirklich so?
Es gibt auch Bilder auf der Webseite, wo es sehr hell leuchtet.


Habe folgende Komponenten:
cuplex kryos NEXT mit VISION
D5 NEXT Pumpe
aqualis XT 880 ml mit Nanobeschichtung
AC Filter mit Edelstahlgewebe
AC Durchflusssensor high flow



Viele Grüße
Bert

Sebas

Junior Member

Monday, December 2nd 2019, 8:27am

Hi Bert,

also ich setze in meinem Show-Case DP Ultra blau ein. Und dies nun seit 2 Jahren und habe jetzt einen Wasserwechsel hinter mir und den nächsten vor mir. Milchig war die Flüssigkeit bei mir nie, sondern eher kurz trüb (durch kleinste Luftbläsle) nach dem Befüllen, was sich dann relativ zügig gelegt hat.

Zu den Verfärbungen:
Grundsätzlich gab es keine Verfärbungen nach dem 1. Wechsel und das, obwohl der Rechner fast 24/7 durchgehend in Betrieb war. Ich verwende aber auch Acrylröhren, welche eher weniger dazu neigen Farben anzunehmen wie PETG Röhren oder Softtubes. Wenn du dies ganz vermeiden möchtest, dann muss du entweder Borosilikatglasröhren oder entsprechende nicht transparente Schläuche bspw. EKWB Zero Maintaince (ZMT) verwenden.

Bzgl. der Kühler wirst du minimale Farbrückstände bemerken, wenn du wieder zu klaren Flüssigkeiten wechselst, gerade im Bereich der Ecken und Kühlrippen bei Transparenten Kühlern. Diese sollten aber keinen Effekt auf die Kühlung haben und werden von neuen Farben fast komplett überdeckt.

Daher der Grundsatz: Einmal Farbe, immer Farbe :D

Was mEn störender ist, dass eigentlich alle transparenten Schläuche mit der Zeit (abhängig vom Hersteller) Partikel verlieren und dann die gelösten Weichmacher im Kreislauf sind. Das war der Grund warum ich zu ZMT Schläuchen und später zu Hardtubes gewechselt bin.

Beste Grüße,
Sebastian

This post has been edited 1 times, last edit by "Sebas" (Dec 2nd 2019, 11:00am)

m4jestic

Senior Member

Monday, December 2nd 2019, 9:40am

DP Ultra ist klar und bleibt auch klar.
Wenn da etwas milchig wird, dann hast du Schmodder im System.
Wenn es dann wieder klar wird, dann hat sich der Schmodder irgendwo abgsetzt, in der Regel da wo du es überhaupt nicht willst, nähmlich in den Finnen der CPU/GPU.
Hast du den Radiator gespült, bevor du ihn verwendet hast?