• 05.04.2020, 08:38
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Aquastream XT und D5 Next in Reihe schalten

Wednesday, March 25th 2020, 10:44pm

Hallo Zusammen,

ich betreibe eine Wasserkühlung, die komplett in meinen Schreibtisch integriert ist. Auf dem Schreibtisch ist der PC mit einer Aquastream XT positioniert. Diese pumpt einmal durch alle Komponenten, von da aus durch einen airplex 360, 3 Innovatek HTCS, die über die Fläche des Schreibtisches verteilt sind. Von da aus geht es ins untere Drittel des Schreibtisches mit einem Aqualis, gefolgt von einer D5 Next und vier Innovatek Konvekt-O-Matik. Ich weiß, ein Bild würde es leichter macht...

Nun zu meinem Problem. Eine Pumpe alleine (D5) schafft den Kühlkreislauf nicht. Daher habe ich wieder die Aquastream XT mit reingenommen. Dadurch habe ich aber mehrfach Undichtigkeiten an den Hardtubes bekommen, insbesondere im Bereich des direkten Zulauf von der Aquastream XT. Diese muss allem Anschein nach gegen zu viel Luft ankämpfen, sodass sich Druck an der Zulaufseite durch die D5 aufbaut.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Betrieb von zwei verschiedenen Pumpen, die in Reihe geschalten sind?

Ich habe Schwierigkeiten, den Kreislauf im Bereich der PC-Komponenten zu entlüften. Die Pumpen schaffen es nicht, die Luft in einen höheren Bereich zu transportieren.

Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar.

Grüße und einen schönen Abend!

Thursday, March 26th 2020, 1:27am

Ich würd erstmal die Innovatek Alu Klopper aus dem Loop nehmen. Der Platzverbrauch ist doch enorm. 4 Stück mit je 7 Profilen sind ja schon fast je ein 1080er Radi. Von den Abmessungen her gesehen.
Anstatt der Alu Klopper kann man sich besser n 360er Mo-Ra2 oder Mo-Ra3 verbauen. Selbst nur minimal belüftet, sollte die Performance um Einiges besser sein.
:D Dieser Beitrag wurde bereits 46 mal editiert, zuletzt von »IICARUS« (14. Juni 2017, 00:15) :D

Thursday, March 26th 2020, 9:56pm

Ich habe die schlechte Erfahrung gemacht, dass sich eine D5 und eine Aquastream nicht vertragen, wenn sie am gleichen Stromkabel angeschlossen sind.
Die D5 funktioniert normal, die Aquastream fängt an zu vibrieren und hat praktisch keine Pumpleistung.
Das Problem hat sich erledigt, nachdem ich die Pumpen an verschiedenen Kabelsträngen am Netzteil angeschlossen habe.

This post has been edited 1 times, last edit by "Hufeisen" (Mar 26th 2020, 9:57pm)

m4jestic

Senior Member

Friday, March 27th 2020, 9:55am

Ich würd erstmal die Innovatek Alu Klopper aus dem Loop nehmen.

Sicherlich ein gut gemeinter Rat, trägt aber nicht wirklich zur Problemlösung bei - wenns ihm gefällt, warum nicht?
Hilfreicher finde ich da folgendes:
Alu im Kreislauf ist in der Tat nicht sehr gut, es korrodiert und du bekommst an engstellen einen schwarzen Alu-Schlamm, den Kreislauf verstopfen kann.
Hast du alles mal gereinigt und/oder gespült?
Ich würde sicherstellen, dass jede Komponente in deinem System einen einwandfreien Durchfluß bietet - viel Spaß beim zerlegen des ganzen Tisches ;(
Ansonsten darf es nicht sein, dass das System allein durch den Pumpendruck undicht wird!
Die Aquastream reißen gerne, wenn man die Anschlüsse zu doll reinknallt, das würde ich als erstes untersuchen.
Ansonsten schauen ob die Anschlüsse noch gut sind.
Hier kann sicher auch Dr. Drop helfen Undichtigkeiten zu finden.