• 30.09.2020, 01:54
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

RepairmanB

Junior Member

Cuplex Kryos NEXT sTRX4

Saturday, May 9th 2020, 12:14pm

Hallo,

ich habe mir eine wirklich schöne Wasserkühlung für meinen Threadripper zusammengestellt und natürlich auch eingebaut. Nichtsdestotrotz habe ich beim Einbau (dies war meine erste WaKü) einige Punkte gefunden, die mir nicht gefallen haben. Deshalb musste ich nochmal einiges nachbestellen und der finale Umbau ist für nächste Woche geplant.
Aber leider ist in meinem System immer noch ein Bauteil drin welches ich gerne ersetzen würde - den CPU-Kühler. ;( Ich habe alle Teile von AquaComputer verwendet bis auf diesen dusseligen CPU-Kühler und der Grund war einfach: Es gibt keinen Fullcover Block von AquaComputer für den Threadripper. Also habe ich zur Sicherheit beim Kundenservice nochmal angerufen und der sehr hilfreiche Mitarbeiter hat mir genau das bestätigt was ich mir schon gedacht hatte: Es gibt leider zur Zeit keinen Fullcover Block im Programm. :(
Aber er sagte mir auch dass die fertigen Pläne bereits im PC liegen würden und einfach noch nicht produziert werden weil die Kosten wohl ziemlich hoch wären - ich habe dann weiter gefragt ob es die Möglichkeit gibt diesen Kühler für einen Kunden als Einzelanfertigung zu produzieren. Der Mitarbeiter bestätigte diese Möglichkeit sagte mir aber dass ein großer Kostenfaktor die Umstellung der CNC-Fräsen sei und dass dadurch die Kosten einer Einzelanfertigung explodieren würden. Und ganz ehrlich: Den Preis den er für eine solche Einzelanfertigung als Richtpreis genannt hat ist zwar plausibel aber weit mehr als ich gedacht habe und diese Möglichkeit fällt raus.
Trotzdem lässt mich der Gedanke nicht mehr los - die Pläne sind da nur man hat Bedenken wegen der Kosten.

Deshalb habe ich mir einige Gedanken gemacht und würde gerne mal von den Mitgliedern hier im Forum hören ob es denn ein generelles Interesse an diesem Block gibt. Ich denke halt wer für eine CPU und ein Motherboard um die 2000€ oder mehr ausgibt, scheut auch nicht die Kosten für einen Kühler welcher aufgrund der schieren Größe vielleicht 500€ kostet. Oder wie sehrt ihr das?

Und an AquaComputer wäre die Frage gerichtet ob sie sich den Vorstellen könnten einen solchen Kühler als "Sonderedition" in einer Vorbesteller-Variante zu produzieren. Wenn sich vielleicht 50-100 Leute mit interesse finden würden könnte man beide Seiten zufriedenstellen. :D




Ich freue mich auf eine konstruktive Diskussion die bitte nicht in Hass oder Beschimpfungen endet.




Gruß




Reppi

Saturday, May 9th 2020, 4:31pm

Es wird demnächst was neues dazu geben.

RepairmanB

Junior Member

Saturday, May 9th 2020, 6:11pm

Es wird demnächst was neues dazu geben.

:thumbsup:

Das wäre ja einfach so genial.......dann hätte ich ein komplettes System aus einer Hand. 8o

Sebas

Full Member

Monday, May 11th 2020, 5:19am

Guten Morgen "Reppi",

du sprichst von einem Fullcover Block für die CPU und möchtest vermutlich VRM + CPU kühlen, oder meinst du mit Fullcover VRM + CPU + Northbridge? In jedem Fall ist das Layout des Boards entscheidend um einen entsprechenden Block anzufertigen, d.h. es gibt keinen universal Kühler. In diesem Fall wäre es daher auch wichtig, dass du vllt. das Mainboard benennst, für welches du diesen Block wünscht und nach anderen Interessenten fragst ;)

Beste Grüße,
Sebastian

holdes

Junior Member

Monday, May 11th 2020, 5:56am

Ich denke eher es geht darum dass der AC Kühler für den Sockel die CPU selbst nicht voll abdeckt, gleiches Problem hatte ich auch und musste daher auf eine Alternative ausweichen. Das war mir seinerzeit auch zu riskant, gerade beim 64 Kerner.

Sebas

Full Member

Monday, May 11th 2020, 6:35am

Got it, Danke für den Hinweis. Der IHS vom 3990X usw. ist zwar verlötet und vom Layout her (Chiplet-Design) müssten eigentlich die 8 Blöcke mit den eigentlichen Kernen ausreichend gekühlt werden können, jedoch verstehe ich die Bedenken und den optischen Makel den "Reppi" anspricht, wenn der IHS rausschaut. Hatte bisher noch keinen EPIC Prozessor verbaut und dachte bisher nicht daran, dass der Next Kühler zu klein wäre.

Beste Grüße,
Sebastian

holdes

Junior Member

Monday, May 11th 2020, 9:43am

Ja, damit er überhaupt passt hat AC an der Stelle "nur" die Halteklammern verlängert. Das ist aber immer noch fairer als andere Hersteller die lediglich die Bodenplatte verlängert haben ohne die Finnen oder den Wasserfluss mit zu verändern. Ein paar wenige machen es dann letztendlich doch "richtig", ich möchte hier auch keine Werbung machen aber du weißt ja was gemeint ist. Es gibt schließlich aus rein BWL Sicht genug Gründe warum man für so einen "Nieschensockel" noch keinen rausgebracht hat, das Geld dafür muss ja irgendwie auch wieder reinkommen :)

Stephan

Administrator

Monday, May 11th 2020, 10:16am

Wie schon geschrieben: Endlich kommt der Kühler. Aktuell sind noch Teile beim vernickeln und wenn die zurück sind geht es los. :thumbsup:

Wir haben den ersten Kühler für sTR4 vor 121 ;( Wochen auf Instagram geteasert..... Mein Gott - so etwas hatten wir auch noch nicht :huh:
Dann sind einige Großaufträge über uns hereingebrochen und er wurde immer wieder nach Hinten geschoben. Am Ende war er veralteteund wurde im Zuge von Castle Peek noch einmal komplett überarbeitet.

Vorteil ist, dass wir jetzt einen Kühler bringen der auf die aktuellen Prozessoren optimiert wurde und hervorragende Leistung bringen wird.

Wir können uns für die Verzögerungen nur entschuldigen. Aus Sicht des Unternehmens war es eine gute Entscheidung die Industrieaufträge für eines der größten Unternehmen der Welt anzunehmen. Dennoch blutet natürlich das Herz, wenn man viele Produkte in der "Schublade" hat die hierdurch nicht auf dem Markt zeigen können was Sie können. Wir wollen dieses Jahr uns wieder mehr auf unsere eigenen Produkte konzentrieren und werden hier noch einiges vorstellen können. :)
Stephan has attached the following file:
  • Unbenannt.JPG (52.4 kB - 284 times downloaded - Last download: Sep 2nd 2020, 4:01pm)

RepairmanB

Junior Member

Monday, May 11th 2020, 12:54pm

Ich denke eher es geht darum dass der AC Kühler für den Sockel die CPU selbst nicht voll abdeckt, gleiches Problem hatte ich auch und musste daher auf eine Alternative ausweichen. Das war mir seinerzeit auch zu riskant, gerade beim 64 Kerner.
Genau darum ging es mir, dass eben der Heatspreader komplett abgedeckt ist. Mittig sitzt ja die I/O Die und an den 4 Ecken die eigentlichen Prozessoren. Ja, AMD empfiehlt ne AIO zu verwenden, welche die CPU auch nicht komplett abdeckt, aber sind wir mal ehrlich: Wenn es schon einen so großen Heatspreader gibt, möchte man ihn auch nutzen.
Aber jetzt übergangsweise mal nen CPU-Block von Watercool verbaut, der aber definitiv ersetzt wird sobald AquaComputer seine Blocks raus bringt. :thumbsup: Wobei ich aber auch ganz ehrlich un anerkennender weise zugeben muss dass der Heatkiller IV von der Leistung nicht verkehrt ist. Aber sie bieten halt keine Vision an und die Teile von AC sehen etwas edler aus.


Ich hoffe nur, ich bin dann auch schnell genug um noch einen zu ergattern.