• 13.08.2020, 02:42
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Konfiguration: aqualis 880 ml für D5 Next

Sunday, June 14th 2020, 12:02pm

Hallo,


ich habe mich nun doch entschlossen den aqualis 880 ml in mein neues Gehäuse (Thermaltake 91 TG RGB) einzubauen.
Eine D5 Next ist bereits in meinem aktuellen Case in Betrieb und vorhanden.

Hierfür würde ich folgende Komponenten erwerben:

aqualis Basis für Pumpenadapter 880 ml

Pumpenadapter für D5-Pumpen

Reichen die beiden Komponenten aus, oder habe ich etwas vergessen? :whistling:

Sunday, June 14th 2020, 1:04pm

oder habe ich etwas vergessen?

Nein. Viel Spaß beim Basteln. :)
Hauptrechner: Intel i9-9900K @4,9 GHz/1,325V | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit

Torumbian

Junior Member

Sunday, June 14th 2020, 1:09pm

eine Befestigung bzw. ein Standfuß noch

Sunday, June 14th 2020, 2:25pm

Danke für die schnelle Antwort @Germanium und @Torumbian :thumbsup:
Gute Gedanke, eine Halterung. ;)

maexi

Senior Member

Monday, June 15th 2020, 10:48am

So habe ich das gemacht, ist auch das View 91

20200615_104310.jpg

Monday, June 15th 2020, 1:30pm

Vielen Dank für das Foto @maexi

Die große 880 ml Version sieht in dem Gehäuse wie der kleine (450 ml) aus. Ich denke, für die Optik muss der 880er sein. :)

PS: Ich dachte schon, dass ich einzige Verrückte bin, der so ein Gehäuse kauft. Ich hatte einfach keine Lust mehr auf das hineinquetschen von Kabeln.

This post has been edited 1 times, last edit by "WallaceTX" (Jun 15th 2020, 2:01pm)

maexi

Senior Member

Monday, June 15th 2020, 8:16pm

viel Platz für alles. Ich wollte erst das neue UltiTube nehmen, aber das würde in dem Gehäuse auch untergehen, deshalb habe ich mich umentschieden und es nicht bereut. Ich glaube, es passt ganz gut. Überlege gerade ob ich den Eingang (Wasser) nicht ändere und den auf die Seite setze, mal sehen.