• 15.08.2020, 10:42
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Shoggy

Sven - Admin

Neu: ULTITOP D5 DUAL - Der Teamplayer

Friday, July 24th 2020, 1:20pm

Der Teamplayer: ULTITOP D5 DUAL



Nachdem wir mit dem ULTITOP D5 als einem der besten D5 Pumpengehäuse viel positives Feedback von unseren Kunden bekommen haben, erweitern wir heute unser Angebot im Bereich der Tops um einen echten Teamplayer: Das ULTITIOP D5 DUAL.

Durch den Einsatz dieses Dual-Pumpentops wird der bereitgestellte Druck der in Reihe geschalteten Pumpen verdoppelt und ein redundanter Betrieb bei Ausfall einer Pumpe wird ermöglicht.



Das ULTITOP D5 DUAL sollte die Tugenden des ULTITOP D5 übernehmen und bei möglichst kompakten Abmessungen ein geringes Betriebsgeräusch und eine praktische Montage mit Entkopplung bieten.

Entsprechend haben wir uns bei der Entwicklung intensiv damit beschäftigt das Laufgeräusch der Pumpe möglichst gering zu halten. Hierzu wurde die Geometrie des Pumpengehäuses auf Basis des bekannten ULTITOP D5 optimiert.

Die Montage ist extrem einfach und in wenigen Sekunden erledigt. Das beiliegende Montageblech mit Entkopplung kann in zwei Positionen, die um 90° zueinander versetzt sind, montiert werden. Das Montageblech kann zudem mit der D5 Lüfterhaltungen für 120 und 140 mm Befestigungen kombiniert werden.



Um die noch vorhandenen Vibrationen auf möglichst kleinem Raum zu eliminieren werden die bereits bekannten ULTIDAMPER mitgeliefert. Diese aus extrem weichem Silikon gefertigten Entkopplungselemente wurden durch viele Simulationen berechnet und bieten die perfekte Entkopplung. Beim ULTITOP D5 DUAL werden vier der ULTIDAMPER eingesetzt.

Das ULTITOP D5 DUAL wird bei uns im Haus auf modernsten CNC-Maschinen aus Acetal gefertigt. Der hochwertige Haltering wird aus Aluminium gedreht und ist schwarz eloxiert.

Wie bei allen unseren Produkten sind die Anschlüsse in G1/4" ausgeführt.

Der Preis beträgt 79,90 Euro. Das ULTITOP D5 DUAL ist in Kürze verfügbar. Zusätzlich werden wir ein Kit bestehend aus zwei D5 NEXT Pumpen und dem ULTITOP D5 DUAL für günstige 289 Euro in unser Programm aufnehmen.

Sebas

Full Member

Friday, July 24th 2020, 3:45pm

Klasse Produkt.
Hast du uns bitte noch die Abmessungen wenn zwei D5 Next angeschlossen sind?

Yaki

Junior Member

Saturday, July 25th 2020, 10:36am

Schade , ich habe mich im ersten Moment richtig gefreut , aber dann gesehen das sie in Reihe geschaltet sind.
Das ist dann ja wirklich nur für Redundanz oder hohen Druck gut , ich hätte mir eher eine Parallele Schaltung gewünscht , um mit zwei lautlosen Pumpen dennoch einen hohen Durchfluss zu haben

Shoggy

Sven - Admin

Saturday, July 25th 2020, 11:14am

Klasse Produkt.
Hast du uns bitte noch die Abmessungen wenn zwei D5 Next angeschlossen sind?

72 x 72 x 74 mm ohne Halteblech/Entkoppler, ohne Pumpen
72 x 88 x 74 mm mit Halteblech/Entkopplern, ohne Pumpen
72 x 88 x 172 mm mit Halteblech/Entkopplern, mit zwei D5 NEXT Pumpen

Sebas

Full Member

Saturday, July 25th 2020, 1:49pm


72 x 72 x 74 mm ohne Halteblech/Entkoppler, ohne Pumpen
72 x 88 x 74 mm mit Halteblech/Entkopplern, ohne Pumpen
72 x 88 x 172 mm mit Halteblech/Entkopplern, mit zwei D5 NEXT Pumpen


Danke. :thumbup:

Saturday, July 25th 2020, 6:26pm

Schade , ich habe mich im ersten Moment richtig gefreut , aber dann gesehen das sie in Reihe geschaltet sind.
Das ist dann ja wirklich nur für Redundanz oder hohen Druck gut , ich hätte mir eher eine Parallele Schaltung gewünscht , um mit zwei lautlosen Pumpen dennoch einen hohen Durchfluss zu haben


Bis vor einigen Jahren kam das Thema Parallel- oder Reihenschaltung von Pumpen immer mal wieder auf. Vor allem in der "High-flow"-Phase.

Ums kurz zusammen zu fassen: In einem realen Wakükreislauf ist die Reihenschaltung nicht nur einfacher und sicherer, sondern auch leistungsstärker

Das hat zum einen mit dem immensen Druckverlust an den T-Stücken zu tun, die vor dem Ein- und Auslass von zwei parallel geschalten Pumpen notwendig sind.
Dann profitieren Kreisläufe mit mindestens einem Düsenkühler auch mehr von einer maximal höheren Fördermenge der Pumpe als von maximal höherem Durchfluß.

Um parallel geschaltete Pumpen gescheit umzusetzen, müsste der Querschnitt sich im Kreislauf theoretisch verdoppeln, bzw der Widerstand jeder Komponente halbieren.
Selbst wenn man alle Wakü-Komponenten mit z.B. G1/2" Gewinden ausstattet, was ansich bei CPU Kühlern nur mit Nachteilen umsetzbar ist, und den Schlauchquerschnitt verdoppelt, müsste man auch den Widerstand der Düseneinheiten der Kühler halbieren, was massiv die Leistungsfähigkeit einschränken würde.

Dann ist auch noch das Problem, dass parallel geschaltete Pumpen ja nie zu 100% die gleiche Drehzahl fahren und deshalb dazu neigen, minimal gegeneinander zu arbeiten. Das kann man durch eine große räumliche Trennung der beiden Einheiten mit dementsprechend Schlauch dazwischen minimieren, das ist aber auch etwas, was man in einer WaKü aus Platz-, Aufwands- und Optikgründen nicht will.

Und dann spricht auch einfach für sich, dass ich seit Jahren bei Highend-Waküs keine parallel geschalteten Pumpen mehr gesehen habe.

Sunday, July 26th 2020, 12:18pm

Dem Post von Sahnetorte ist nur wenig hinzuzufügen.

Wer glaubt, man könnte mit zwei parallel geschalteten Pumpen in einem Wakü System einen höheren Durchfluss erzielen als mit zwei in Reihe geschalteten, der irrt sich.

Das System stellt sich in einem Arbeitspunkt ein.
Mit steigendem Volumenstrom (Durchfluss) steigt auch der dynamische Widerstand im System aufgrund von Rohrreibung etc.

Genau zu jenem Gegendruck stellt sich ein Durchfluss ein.
Mit zwei parallel geschalteten Pumpen steigt jedoch der Druck bei gleichem Durchfluss nur marginal an. Der Widerstand des Systems wird aber ohne erhöhte Querschnitte nicht sinken, im Gegenteil! Mit steigendem Fluss steigt auch der Widerstand. Man kann es nicht oft genug wiederholen.
Und genau hier kommt die Reihenschaltung ins Spiel. Doppelte Drücke bei gleichem Volumenstrom. Und das liegt der Kreislaufkennlinie deutlich besser.

Yaki

Junior Member

Monday, July 27th 2020, 3:56pm

Ich arbeite Job auch eher mit großen Pumpen, da haben wir Rückschlagventile zwischen den Pumpen und riesige Querschnitte, da funktioniert es definitiv anders :S

Da es sich bei Wakü anscheinend ja anders verhält und ihr schon erfahrungen gemacht habt, bringt das ganze dann außer Redundanz einen nennenswerten Vorteil?

Stephan

Administrator

Monday, July 27th 2020, 4:20pm

1. Redundanz - ist für einige ja schon einmal ein wichtiger Punkt
2. Höherer Druck und entsprechend höherer Durchfluss - dies ist bei restriktiven oder sehr großen System wie z.B. bei einem externen Gigant interessant.
3. Es gibt aber auch die Möglichkeit die Pumpen auf niedrigerer Drehzahl laufen zu lassen und das Geräusch noch weiter zu reduzieren. Damit kann die Drehzahl deutlich niedriger liegen als bei einer verbauten Pumpe.

This post by "Man_In_Blue" (Monday, July 27th 2020, 8:35pm) has been deleted by the author himself (Monday, July 27th 2020, 8:35pm).

Tuesday, August 4th 2020, 2:57pm

Das Top sieht richtig gut aus und würde sicher gut zu meinen beiden D5 Next passen :)

Ich hätte allerdings eine Frage zum Thema Redundanz: Habe ich bei einem Pumpendefekt die Möglichkeit das Top vorübergehend mit einer Pumpe zu betreiben? Ich denke da jetzt an eine Art Verschluss für den nicht bestückten Pumpenslot. Sonst benötigt man ja Ersatz bevor die defekte Pumpe entfernt werden kann.

Tuesday, August 4th 2020, 6:05pm

Das ist ein sehr guter Punkt! Da Stelle ich mir ein Delrin-Drehteil vor, dass jedem DUAL beigelegt wird!

Ansonsten müsste der Vorabversand einer funktionellen Einheit im Garantiefall seitens AC populärer sein.

Ich glaube da wäre ein Drehteil günstiger :thumbsup:

Tuesday, August 4th 2020, 6:14pm

Mhh ich weiß nicht. Dann müsste man im Defektfall das Wasser ablassen, defekte Pumpe raus, Delrindeckel drauf. Neubefüllen. Dann auf neue Pumpe warten, Wasser ablassen, Delrindeckel raus, neu Pumpe rein, Neubefüllen.

Da würde ich eher im Defektfall die Defekte Pumpe erstmal drin lassen, auf die neue Pumpe warten, Wasser ablassen, defekte Pumpe raus, neue Pumpe drauf, Neubefüllen.

m4jestic

Senior Member

Wednesday, August 5th 2020, 10:52am

Das ist ein sehr guter Punkt! Da Stelle ich mir ein Delrin-Drehteil vor, dass jedem DUAL beigelegt wird!

Ansonsten müsste der Vorabversand einer funktionellen Einheit im Garantiefall seitens AC populärer sein.

Ich glaube da wäre ein Drehteil günstiger :thumbsup:
Als höchstes der Gefühle würde ich hier einen optionalen und separat zu erwerbenden Delrin Verschlußdeckel für ~5€ erwarten - ist ja immerhin keine Meisterleistung der Ingenieurskunst notwendig für so ein Teil :)

ToaStarr

Senior Member

Wednesday, August 5th 2020, 11:09am

Wird Zeit einen neuen Rechner mit neuer WaKü aufzubauen. Wenn nur mein aktuelle - tlw. schon etwas in die Jahre gekommenes - System nicht auch heute noch so gut performen würde...

Stephan

Administrator

Wednesday, August 5th 2020, 11:12am

Also ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass es einen Markt für einen solchen Deckel gibt.

Für 5€ kann man es dann leider auch nicht anbieten, da alle Einrichtkosten usw. natürlich auch bezahlt werden müssen. Jedes Produkt erzeugt viel mehr Aufwand als man so sieht.
Es werden Prüfvorgaben gemacht, Erstmuster, dann muss es fotografiert werden, in das Warenwirtschaftssystem, eine Anleitung/Doku erstellt werden, ein EAN Code vergeben, die Verpackung und Stücklisten erstellt, die Müllmengen registriert werden usw.

Wednesday, August 5th 2020, 11:55am

Kann man da den Deckel ohne Ausgleichsmembran für die Ultitube nehmen oder ist es nicht kompatibel?
Hauptrechner: Intel i9-9900K @4,9 GHz/1,325V | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit

Wednesday, August 5th 2020, 12:08pm

Da der Deckel des Ultitube ein Aussengewinde hat und eine D5 mit einem Klemmring mit Innengewinde befestigt wird geht das nicht, von der Größe und Dicke mal abgesehen.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Stephan

Administrator

Tuesday, August 11th 2020, 4:40pm

Neuigkeiten zum von einigen gewünschten ULTITOP DUAL D5 BLACK MIRROR gibt es hier : https://www.instagram.com/p/CDwKn7wAIyF/

Tuesday, August 11th 2020, 9:17pm

Hi,
Neuigkeiten zum von einigen gewünschten ULTITOP DUAL D5 BLACK MIRROR gibt es hier : https://www.instagram.com/p/CDwKn7wAIyF/

44?, heißt es nicht immer 42?

Gruß Max Payne

Similar threads