• 18.06.2024, 04:27
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Saturday, January 16th 2021, 7:29pm

Hi,

während bei den Ref-Platinen diese nur in etwa so hoch ist wie die Slotblende, ist die Platine bei der Phantom GS deutlich höher als die Slotblende.

Das alleine sorgt dafür, dass der kryographics NEXT RTX 3090 Kühler nicht passen wird.
Vielen dank für die schnelle Antwort Dampfkanes

Wo du es sagst, macht sinn. Muss ich mir nach einer anderen Kombi um sehen. Wollte gerne "kryographics NEXT RTX" haben weil der Verarbeitung mäßig wirklich gut sein soll. Aber welche GPU dazu und dann beides bekommen :pinch: .

Gruß

StepR

Junior Member

Tuesday, January 19th 2021, 5:23pm

Gibt es Seiten Aquacomputer eine Statusmeldungen zur Lieferbarkeit?

Ich selbst interessiere mich ja sehr bezüglich Extended-Kühler. Der sollte ja eigentlich bereit ausgeliefert werden.

Viele Grüße
Stephan

PiotrMKG

Junior Member

Tuesday, January 19th 2021, 5:33pm

since english part of forum is left out like an orphan, I will ask here, are thermal pads included in STRIX block Thermal Grizzly Minus Pad 8 or some cheap ones? and second one, will the upcoming block design for FTW3 be sometime converted for STIX one.

Tuesday, January 19th 2021, 5:41pm

since english part of forum is left out like an orphan, I will ask here, are thermal pads included in STRIX block Thermal Grizzly Minus Pad 8 or some cheap ones? and second one, will the upcoming block design for FTW3 be sometime converted for STIX one.
Its not thermal grizzly but they don't seem super cheap as well. There was a brand name on the packaging but unfortunately I can't remember at the moment

Friday, January 22nd 2021, 5:44pm

Also falls hier noch wer starkes Spulenrasseln bei der Strix 3080/90 hat: User Obmawo im Luxx hat da viel rumprobiert und ein paar extra Thermalpads angebracht: https://www.hardwareluxx.de/community/th…0/post-28052857
Hab ich heute so nachgemacht (3080, billige EC360Blu pads von amazon), und ja, das Spulenrasseln ist massiv weniger geworden. Ja, es is noch da, aber bei weitem weniger als vorher. Vlt etwa auf dem level von 'eingebrannter' lukü


Allerdings hab ich nich hin un her probiert und kann deswegen nicht sagen, welches der Pads den Einfluss hat. Die meisten auf der Kartenrückseite haben bei mir (3080) keinen wirklichen Kontakt zur Backplate, ich denke also eher, dass es die auf den Spulen sind, aber nja. (Temps haben sich nich wirklich verändert, VRM scheint etwas kühler zu sein, aber ich hab bisher keine langen Testruns gemacht)
Vielleicht könnte AC da auch, wenn mal n paar Stunden Zeit sein sollten oder n Praktikant arbeit braucht, mal n bisschen rumtesten? Dürfte auch bei mir nicht (nur) am mount liegen, hab da jetzt die schrauben nich viel anders angezogen als vorher

This post has been edited 3 times, last edit by "Daepilin" (Jan 22nd 2021, 5:46pm)

Owambo

Junior Member

Saturday, January 23rd 2021, 8:03am

Der User bin übrigens ich. Schön zu hören, dass das jetzt schon bei mehr als 5 Usern geholfen hat.

Es geht ja nicht direkt um das Spulenrasseln innerhalb der einzelnen Spulen, sondern um die mechanische Übertragung an die anliegenden Teile (Backplate, Platine etc.).

Deshalb sind die extra Pads durchaus sinnvoll.

Grestorn

Senior Member

Saturday, January 23rd 2021, 11:26am

Es geht ja nicht direkt um das Spulenrasseln innerhalb der einzelnen Spulen, sondern um die mechanische Übertragung an die anliegenden Teile (Backplate, Platine etc.).

Deshalb sind die extra Pads durchaus sinnvoll.
AC behauptet ja, dass die Spulen absichtlich keinen Kontakt zum Kühlkörper haben (sollen).

Ich habe beim Einbau die recht dicken Pads, die der Hersteller des Originalkühlers auf den Spulen angebracht hat, dort belassen, genau mit der Intention damit das Spulenrasseln zu dämpfen. Dadurch haben die Spulen entgegen dem Rat von AC physischen Kontakt zum Kühlkörper des kryographics.

Ich habe ein deutlich wahrnehmbares Rasseln unter Last (mein Aufbau ist aber auch offen, also von daher höre ich auch geringere Geräusche gut). Ich wundere mich, ob das Rasseln auch da wäre, wenn ich die Pads weggelassen hätte. Auf der Backplate-Seite habe ich freilich keine Pads.

Wenn ich nicht so faul wäre, würde ich ja nochmal alles auseinander nehmen...
Intel 12900K - Asus Maximus z690 Formula - 2x16 GB G.Skill DDR5 6000/36 - NVidia RTX 4090 FE
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Corsair HX850i
-> Bilder und weitere Details <-

Saturday, January 23rd 2021, 12:08pm

In Owambos Methode kommen auf die Spulen nur sehr dünne 0.5mm pads, um eben wie er sagt keinen großen Kontakt zu haben (möchte man ja nicht, kühlere Spulen rasseln und fiepen normal ja mehr als wärmere).

Bei mir haben wie ich schreib die meisten der neuen Pads keinen oder kaum Kontakt, sorgen aber (wie er schreibt) eben dafür, dass rasselnde Spulen nicht an den Block kommen und Schwingungen übertragen (allerdings is der vrm jetzt kühler, also war entweder mein mount vorher schlecht, oder etwas kontakt is vorhanden). Das funktioniert bei mir wie gesagt sehr gut. Resonieren tut da nichtsmehr, alles was ich höre dürften direkt die Spulen sein. Ich hab keine DB Messung gemacht, aber vorher musste ich in manchen Spielen wie Assassins Creed Valhalla auf 1800Mhz runtertakten um nich komplett wahnsinnig zu werden. Jetzt kann ich meine normale UV Kurve von 1950Mhz laufen lassen und es geht in den Hintergrundgeräuschen fast komplett unter.


Nach oben hin (max OC mit 2100+Mhz) wirds natürlich wieder deutlicher, aber das war auch unter Luft so, und geht wohl einfach nicht besser bei den Strix
e: aber ja, das umbauen is natürlich was aufwand :D vor allem, weil ich echt probleme hatte aus dem block das wasser abzulassen... weil alles so parallel designed is, is die luft schön durch gekommen, aber das wasser hat sich 0 bewegt (hab keinen platz um die karte mit installierten fittings viel zu bewegen, daher muss ich den kreislauf 'durchpusten')

This post has been edited 2 times, last edit by "Daepilin" (Jan 23rd 2021, 12:11pm)

Saturday, January 23rd 2021, 7:03pm

In Owambos Methode kommen auf die Spulen nur sehr dünne 0.5mm pads, um eben wie er sagt keinen großen Kontakt zu haben (möchte man ja nicht, kühlere Spulen rasseln und fiepen normal ja mehr als wärmere).

Bei mir haben wie ich schreib die meisten der neuen Pads keinen oder kaum Kontakt, sorgen aber (wie er schreibt) eben dafür, dass rasselnde Spulen nicht an den Block kommen und Schwingungen übertragen (allerdings is der vrm jetzt kühler, also war entweder mein mount vorher schlecht, oder etwas kontakt is vorhanden). Das funktioniert bei mir wie gesagt sehr gut. Resonieren tut da nichtsmehr, alles was ich höre dürften direkt die Spulen sein. Ich hab keine DB Messung gemacht, aber vorher musste ich in manchen Spielen wie Assassins Creed Valhalla auf 1800Mhz runtertakten um nich komplett wahnsinnig zu werden. Jetzt kann ich meine normale UV Kurve von 1950Mhz laufen lassen und es geht in den Hintergrundgeräuschen fast komplett unter.


Nach oben hin (max OC mit 2100+Mhz) wirds natürlich wieder deutlicher, aber das war auch unter Luft so, und geht wohl einfach nicht besser bei den Strix
e: aber ja, das umbauen is natürlich was aufwand :D vor allem, weil ich echt probleme hatte aus dem block das wasser abzulassen... weil alles so parallel designed is, is die luft schön durch gekommen, aber das wasser hat sich 0 bewegt (hab keinen platz um die karte mit installierten fittings viel zu bewegen, daher muss ich den kreislauf 'durchpusten')
Ich habe von Anfang an den Owambo-Mod gemacht und kann es dir nur wärmstens empfehlen. Selbst bei 480W und 2100Mhz kaum hörbares Spulenrasseln/Fiepen.

Saturday, January 23rd 2021, 7:36pm

öh, hab ich doch gemacht? Ich meinte mit letzterem eher, dass ich da jetzt aber nicht verschieden rumprobiert habe, sondern einfach die pads so aufgetragen wie auf seinen Bildern, und jetzt nichtmehr hin und her testen werde, da das Ergebnis super is.

Saturday, January 23rd 2021, 8:56pm

öh, hab ich doch gemacht? Ich meinte mit letzterem eher, dass ich da jetzt aber nicht verschieden rumprobiert habe, sondern einfach die pads so aufgetragen wie auf seinen Bildern, und jetzt nichtmehr hin und her testen werde, da das Ergebnis super is.
Sorry ich meinte den Kollegen "Grestorn"

Saturday, January 23rd 2021, 9:18pm

:thumbup:

Monday, January 25th 2021, 1:49pm


Bitte kann mir jemand sagen welches der RGBx-Eingang von beiden am Block der Strix ist ist?


da dies vermutlich auch andere Strix-Nutzer interessiert:
Es ist der, der weiter vom PCIe-Datenanschluss entfernt ist.

Monday, February 1st 2021, 11:41am

Hallo Forum,

eine kurze Frage.

Habe den Kühler vor ca. 75 Tagen bestellt und bis heute keinen Kühler bekommen.
Keine Antwort auf Mails und an das Telefon geht auch niemand.

Hat AC aufgrund von Corona geschlossen?

Grüße

StepR

Junior Member

Monday, February 1st 2021, 11:01pm

Bei mir hat die Antwort per E-Mail mehr als eine Woche gedauert. Mir wurde gesagt, es würde letzte Woche verschickt. Leider ist nichts passiert. Bei mir sind die 60 Tage nun um.

Irgendwas bremst die Fertigung. Leider gibt es hier keine Updates mehr. Schade.

VG
Stephan

Tuesday, February 2nd 2021, 12:16am

Ich hatte am 4.11 bestellt und hab am 26.01 die Versandbenachrichting erhalten und am 27.01 war dann der Block bei mir.

StepR

Junior Member

Tuesday, February 2nd 2021, 6:33am

Ich hatte am 4.11 bestellt

Welchen Block hast du denn bestellt?

Wednesday, February 3rd 2021, 10:10am

Ich hab den Strix Block mit Heatpipe Backplate bestellt

This post has been edited 2 times, last edit by "JonnyB1989" (Feb 3rd 2021, 6:58pm)

Wednesday, February 3rd 2021, 12:57pm

Ich hab erst am 12.01. den Strix Block bestellt, deshalb mache ich mir auch nicht viel Hoffnung auf baldige Lieferung. Trotzdem würde ich mir etwas mehr Information über die Gründe der Nicht-Verfügbarkeit wünschen.

Was man in der Presse so liest, sind aktuell wohl die RGB-Steuergeräte knapp - wahrscheinlich hat das auch Einfluss auf unsere Kühlblöcke. Warum die Backplates allerdings auch nicht lieferbar sind, kann ich mir gerade nicht erklären.

Friday, February 5th 2021, 9:24am

Ich habe am 19.12 meinen Strix Kühler bestellt und von dem aus, was ich hier lese, gehe ich von 70-85 Tage aktuell aus. Warum ich auch die ganze Zeit überlege, zu stornieren und einen EKWB zu bestellen.
Leider habe ich schon den passenden CPU Kühler von AC bestellt und geliefert bekommen, weil ich alles von einem Hersteller wollte, um den abgestimmten Durchflusswiderstand zu haben.

Es ist wirklich schade, dass man keine korrekte Prognosen zum Thema Auslieferung bekommt. Obwohl die Kunden hier die komplette Produktion vorfinanzieren, und dies fast übers komplette Sortiment :-(

Ich kann auch verstehen, das die Jungs am Telefon auch nicht alle fragen beantworten können, "WANN KOMMT MEINE BESTELLUNG", hier sollte einfach generell eine bessere Mechanik installiert werden oder mehrere Statusmeldungen im Shop.
Musste einfach mal schreiben was mir die ganze Zeit durch den Kopf geht. ?(