• 24.01.2022, 05:06
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mutscha

Junior Member

Radiator entlüften

Monday, January 10th 2022, 10:02pm

Hallo Leute,
habt Ihr eine Idee wie ich meinen Radiator am besten entlüften kann? Aufgrund meines Gehäuses muss ich einen meiner Radiatoren (360er) auf dem Kopf aufstellen. Also sind beide Anschlüsse unten.
Die Oberseite des Radiators ist auch gleichzeitig der höchste Punkt meiner Wasserkühlung. Meine Befürchtung ist jetzt, dass sich die Luft oben sammelt und dadurch die Kühlleistung gemindert wird.

Meint Ihr, mit der Zeit verschwinden eventuelle Luftpolster? Es gibt ja auch noch Radiatoren mit einer zusätzlichen Verschlussschraube (oben). Ich hatte mir gedacht dort einen Winkel, ein Stück Schlauch und einen Absperrhahn unauffällig anzubringen. Darüber könnte ich dann entlüften.

Wie seht Ihr das ganze?

m4jestic

Senior Member

Tuesday, January 11th 2022, 10:14am

Meine Erfahrungen zu diesem Thema:
Nein, es wird deine Kühlleistung nicht verringern.
Entlüften kannst du das nur über den von dir angesprochenen hahn oder über möglichst warmes wasser und maximalen Durchfluss und das Gehäuse in alle Dimensionen kippen.
Ich habe den Radiator ähnlich verbaut, allerdings mit den Anschlüssen oben.
Es macht keinen Unterschied, das ist scheinbar die Stelle an der sich Luft bevorzugt sammelt.
Wenn ich meine Pumpenleistung reduziere und für ein paar Tage auf minimaler Leistung laufen lasse, sammelt sich da oben drin wieder Luft.
Es ist mir ein mysterium wie die da hinkommt, aber sobald ich die Pumpe danach wieder auf 100% Stelle rappelt es erstmal im System vor lauter Luft.
Selbst wenn ich den AGB randvoll mache scheint sich da oben drin Luft zu sammeln...
Kurzum:
Lasse deine Pumpe immer deiner bevorzugten Leistung laufen und mach dir keine Gedanken

Mutscha

Junior Member

Tuesday, January 11th 2022, 6:35pm

Ok!
Danke für deine Antwort. :thumbsup:
Dann mache ich mir einfach keinen Stress und fahre die Pumpe ab und zu mal auf maximum.

PierreV

Junior Member

Thursday, January 13th 2022, 8:45pm

Es ist mir ein mysterium wie die da hinkommt,
Ich versuche mal eine Erklärung (ohne noch selbst eine Wasserkühlung zu haben... )

Wenn Ich mich genau an deine Posts erinnere, hast Du einen Leakshield eingebaut und Du hast deine Fittings mit Teflon eingewickelt was ein sehr Dichtes Kreislauf erzeugt hat. Aber Ich denke das dein Kreislauf trotzdem nicht 100% gasdicht ist und dass also ein wenig Luft reinkommt, was sicher für Folge hat das dein Leakshield regelmässig nachpumpt um den Unterdruck zu behalten. Könnte es also nicht sein das die Luft die Du oben in deinem Radiator hast, die Luft ist die im Kreislauf gezogen wurde ?

Eigentlich würde Ich denken das dasselbe ohne Leakshield vorkommen sollte. Wenn ein Kreislauf ohne Leakshield unter Last ist, gibt es doch Überdruck ? Und dies sollte tendieren das etwas Luft aus dem Kreislauf geschoben wird. Und wenn dann der Kreislauf kühlt, sollte es also Unterdruck geben und Luft reingezogen sein.

Das einzige dass vermeiden sollte das die Luft irgendwo im Kreislauf reingezogen ist, wäre ein Ventil am AGB.

Was denkst Du / denkt ihr ?

PierreV

Junior Member

Friday, January 21st 2022, 4:33pm

Ich erlaube mir zu insistieren, weil ich wirklich daran interessiert bin, Ihre Meinung zu kennen.
Freundliche Grüsse.

Similar threads