• 07.07.2022, 04:11
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mario Logan

Junior Member

D5Next Display verweigert den Dienst

Tuesday, June 14th 2022, 10:19am

Habe vor ein paar Tagen meine neue RTX 3080 12GB bekommen. Um diese zu verbauen, musste ich mein komplettes System zerpflücken. Dabei habe ich festgestellt, das sich im gesamten System vermutlich durch das verwendete DP Ultra ein übelster Belag abgesetzt hat. Hatte im letzten1,5 Jahren auch bestimmt 3mal das gesamte System neu befüllt, da sich immer nach ungefähr einem Monat das Wasser anfing sich mehr und mehr ein zu trüben. Und da ich dieses mal die ULTITUBE 200 D5 ausgebaut habe zum G.Karten Wechsel, hab ich die Röhre mal abgeschraubt zum reinigen da man kaum noch durch sehen konnte. Nachdem die Röhre wieder blitzte schraubte ich sie wieder auf die Pumpe. Danach hab ich erstmal den riesen Trümmer von Grafikkarte verbaut und dann die Pumpe wieder rein und die Verschlauchung geändert da die neue Karte leider noch ohne ihren Fullcover Wasserkühler ihren Dienst verrichten muss da die Rechnung der 3080 meine Brieftasche zugerichtet hat, als wenn eine Stange Dynamit in ihr hoch gegangen wäre. Und bis die sich von dem Angriff erholt hat, muss die Karte mit Luft gekühlt werden. Also nachdem dann alles soweit wieder drinnen war in meiner Dattelkiste ging es ans befüllen und jetzt ging der Spaß los!! Icch goss das Wasser oben hinein und als der Behälter fiertel voll war sah ich wie es feucht fröhlich unten den Behälter wieder verließ, was so eigentlich nicht geplant war. Also schnell die Küchenrolle im PC verteilen und als das Rinnsal sich beruhigt hatte, Pumpe wieder raus und kieken was da los war. So und was stell ich fest?? Das ich blödes Ei die Röhre nicht richtig fest geschraubt hatte ?( ?( !! Also Pumpe wieder rein und wieder von neuem das System befüllen. Und alles lief tipi topi so wie es schon beim ersten mal sein sollte. Aber als sich so die ganze Luft entfernte merkte ich ein permanentes gekliker aus der Pumpe dann fing plötzlich ein wilder Alarm an und alles blinkte rot!! Ich an den PC schnell und die Aquasuite Software gestartet um zu sehen was da los ist. Doch zeigte die gar nichts weil ich plötzlich die D5 Next Software nicht geöffnet bekam. Also Not Aus am Netzteil und alles überprüfen und die Ursache war? Wasser was in die Pumpensteuerung eingedrungen war und dari sein Unwesen trieb. Und mein erster Gedanke :cursing: Wieso ist dieser Mist nicht wassergeschützt verbaut??? :cursing: :cursing: So ein Mist das wars!! Ende im Gelände seit dem Display aus und wildes ALARM Gepiepse und damit PC beurlaubt weil Pumpensteuerung ade!!!!! ?( ?( ;( ;( MFG. MPower73

This post has been edited 1 times, last edit by "Mario Logan" (Jun 14th 2022, 10:23am)

Stephan

Administrator

Tuesday, June 14th 2022, 12:06pm

Kauf Dir ein LEAKSHIELD und Du bist sicher. Mehr kann ich da nicht zu sagen.

Wir können nicht alles wasserdicht bauen und SO ungeschützt ist die Elektronik nicht. Wenn Du schon gesehen hast, dass Wasser ausgelaufen ist, dann sollte man alles prüfen und VOR Inbetriebnahme trocknen oder reinigen.

Tuesday, June 14th 2022, 12:47pm

Mir liegt es fern einen Menschen zu treten, der am Boden liegt, aber Deine Aussagen erscheinen mir ein wenig seltsam.

Quoted

Dabei habe ich festgestellt, das sich im gesamten System vermutlich
durch das verwendete DP Ultra ein übelster Belag abgesetzt hat. Hatte im
letzten1,5 Jahren auch bestimmt 3mal das gesamte System neu befüllt, da
sich immer nach ungefähr einem Monat das Wasser anfing sich mehr und
mehr ein zu trüben.
Ich kann Dir aus 5 Jahren Erfahrung mit DPUltra sagen, dass sich bei mir in 3 Systemen bisher keinerlei Belag gebildet hat, an den Gewinden der Fittings setzt sich der rote Farbstoff ab, das ist aber auch alles, weder die Schläuche, noch die Blöcke oder AGBs zeigen irgendweche Ablagerungen.
Wenn sich Beläge bilden kann dies höchstens durch Rückstände in ungereinigten Radiatoren oder Weichmacher aus den verwendeten Schläuchen geschehen.

Quoted

Und mein erster Gedanke :cursing: Wieso ist dieser Mist nicht wassergeschützt verbaut??? :cursing: :cursing:
Die D5 Next ist offensichtlich keine Tauchpumpe, daher ist sie genauso wie jede andere Komponente in Deinem Rechner zu behandeln, die mit Wasser in Berührung kommt, gründlich reinigen und trocknen.
Ich vermute Deine Grafikkarte hättest Du nicht nach so kurzer Zeit wieder in Betrieb genommen.
Ich verstehe, dass Du Dich ärgerst, aber es gibt nur einen Menschen, den Du für Deine Kritikpunkte verantwortlich machen kannst, und dieser Mensch bist Du selber ;)

Die Elektronik der D5 NEXT bekommst Du einzeln, der Austausch dauert Sekunden.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Mario Logan

Junior Member

Wednesday, June 15th 2022, 5:44am

Wo sollen die Rückstände her gekommen sein Die Ultitube 200 D5 der 420 Radiator von Aphacool, die Schläuche sowie der Fullcover Wasser.Kühler waren absolut Jungfreudig beim verbauen das einzigste was schon vorher im System lief, war der Monoblock Kühler von EK auf meinem Mainboard. Dieser hing davor an einem 280 Radiator und einer Enermax Neo Changer. Diese viel durch einen Herstellungsfehler aus, da bei der Pumpenkombi die Röhre aus Acryl war und bei der wurde die Pumpe in die Röhre geschraubt, was die Röhre unter Spannung setzte und durch das immer wieder kalt und warm werden der Röhre hat diese dort wo die Pumpe in die Röhre geschraubt war in ihrem 2,5 Jahren Betriebszeit laute kleine Haarrisse von dene einer beschloss weiter zu wandern bis eines Tages der Riss soweit nach oben wanderte, das durch ihn eines schönen Tages begann das Wasser durch diesen unerlaubt seinen Arbeitsplatz zu verlassen und so lief es still und heimlich durch die RGB Steuerung über die Fernbedienbare Pumpensteuerungsplatine direkt in meinen PC!!!! Und da ist mal so ganz gemütlich der gesammte Inhalt des Behälters über die RGB und Steuerplatine geflossen!!! Aber im Unterschied zu der über 200€ teueren ULTITUBE200 D5 läuft die Pumpe+RGB von der nicht mal 100€ teuren ENERMAX NEO Changer noch immer absolut Störungsfrei. Doch ist bei der leider die Röhre inkontinent. was deren Steuerung aber scheiß egal ist denn die läuft und läuft und läuft!!! Da kann ja Aquacomputer fragen, wie die das für die Hälfte ihres Preises hinbekommen haben. So und ich habe genau weil meiner früheren nicht mal 100€ Pumpe das Wasser nichts anhaben konnte,dachte ich das ne über 200€ teure Pumpe die 10-20 ml egal sein dürften. Doch denkste!!! Und was lernen wir daraus?? Na das ich für die mal locker 150% Preisaufschlag ich nicht glauben brauch das in der Ultitube 200 auch nur 1% mehr Hirnschmalz steckt!!!Aber vielleicht hab ich ja nur ne Montagspumpe erwischt und die Steuerung ist normalerweise resistenter. Aber leider hab ich keine Geldscheiße um 60€ rauszuschmeißen um en neues Daumennagel großes Display zu kaufen da die Pumpe ja noch läuft und der Rest geht ja eh über Software. Und außerdem habe ich meine erst im Mai 21 gekauft und habe eigentlich noch Garantie. Gruß Mario

This post has been edited 3 times, last edit by "Mario Logan" (Jun 15th 2022, 6:38am)

Wednesday, June 15th 2022, 6:30am

Quoted

Wo sollen die Rückstände her gekommen sein

Mir war so als ob ich das geschrieben hätte....

Quoted

Wenn sich Beläge bilden kann dies höchstens durch Rückstände in
ungereinigten Radiatoren oder Weichmacher aus den verwendeten Schläuchen
geschehen.
Ach ja, das war es....
Da Du ja nicht schreibst was für einen Radiator Du nutzt kann man nur raten, wenn es aber z.B. ein Alphacool Radiator, oder ein anderer Netzradiator ist, musst Du diesen gründlich durchspülen bevor Du ihn nutzt, in diesen Radiatoren befinden sich eigentlich immer Verunreinigungen von der Produktion.
Die allermeisten Schläuche enthalten Weichmacher, diese lösen sich aus dem PVC und setzen sich im System ab.
Nochmal zur Pumpe, es ist keine Tauchpumpe und die Elektronik ist nicht wasserdicht, wenn man aber vorgeht, wie bei jeder anderen Komponente im Rechner, also nach Wasserkontakt gründlich trocknen und erst dann wieder in Betrieb nehmen, passiert auch da eher nichts.
Zum Neochnager kann ich eigentlich nur den Kopf schütteln :)
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Mario Logan

Junior Member

Wednesday, June 15th 2022, 7:07am

Ich weiß ja nicht was du gegen die Enermax hast doch ich sage mal so. Als ich die Ultitube verbaut hatte und das erste mal befüllt und endlüftet habe, hat mich ihre Förderleistung ja nicht gerade um gehauen und Aquacomputer hüllt sich über die Fördermenge der Pumpe ja auch in Stillschweigen. Aber bei Caseking bin ich dann fündig geworden: Mit einem 150ml AG-Behälter 4 Schnellkupplungen und 13/10 er Schlauch bringt die Pumpe 83 Ltr./h max. So und das ist ja wohl en Witz aber es bestätigt mein Empfinden was ich beim befüllen hatte. So und jetzt kommen wir nochmal zur Enermax NEO Changer denn die hat ne max Förderleistung von 900 l\h !!! Aber da kann ich dein Kopfschütteln verstehen wenn ich mir vorstelle das ich 10 D5 Next Pumpen brauch um auf die Leistung einer unter 100€ Pumpen\Ausgleichsbehälter Kombi zu kommenund dann kommt noch dazu das über die der komplette Behälter mit Wasser laufen kann und sie funktioniert tadellos!! Also wo ist dein Problem??? Gruß Mario

Wednesday, June 15th 2022, 7:23am

hat mich ihre Förderleistung ja nicht gerade um gehauen und Aquacomputer hüllt sich über die Fördermenge der Pumpe ja auch in Stillschweigen
das ist ne D5, und da findest du genug Druck/Druchfluss Kurven wenn du 1 min die Suchmaschine deiner Wahl benutzt. Wenn man also die übliche weise nimmt, schafft eine D5 ca. 1100 .. 1500 l/h .. bei 0m Förderhöhe und ohne Widerstand.
So und jetzt kommen wir nochmal zur Enermax NEO Changer denn die hat ne max Förderleistung von 900 l\h
Aha, OHNE Widerstand und bei 0m Höhenunterschied. Sicher hat die Pumpe nicht mehr Leistung als eine D5.

Wednesday, June 15th 2022, 7:44am

O WOW, da weiß ich ja gar nicht wo ich anfangen soll....

Enermaxx gibt nicht an welche Pumpe verbaut wird und der NEOCHANGER besteht komplett aus Kunststoff.

Die Förderleistung einer Pumpe kann man schlecht angeben, da diese Maximalleistung nur für einen restriktionsfreien Kreislauf gilt, den man nicht hat, diese Angabe ist also komplett nutzlos!
Die Maximale Pump höhe ist eher wichtig, also der Maximale Druck, den die Pumpe erzeugen kann, der ist auch angegeben.
Mal zur D5 NEXT, es handelt sich, wie der Name sagt, um eine D5, diese Pumpe findest Du überall, da sie ursprünglich aus dem industriellen Einsatz kommt und genau wie eine DDC oder Eheim Aquariumspumpe nur für den Einsatz in Wasserkühlungen zweckentfremdet wurde, die Steuerung kommt von Aquacomputer.
Die D5 wird übrigens mit einem maximalen Durchfluss von 1500 l/h angegeben, wenn Du Wert auf solche Angaben legst.

Zu Deinen maximalen Durchflusswerten der D5 NEXT muss ich mich doch fragen was der Wert bedeuten soll....
Ich habe in einem System mit 4 420er Radiatoren, diversen Winkeln und einem 500 ml AGB einen Durchfluss von 111 l/h bei 75% Pumpenleistung, gemessen mit einem high flow NEXT, somit ist Deine Aussage wohl widerlegt und es steht fest, dass der Durchfluss sehr stark von den verwendeten Komponenten im Kreislauf abhängt. oder?
Nehme ich den errechneten Wert der D5 NEXT sind es ~170 l/h, was zeigt wie genau errechnete Durchflusswerte sind :)


Quoted

So und jetzt kommen wir nochmal zur Enermax NEO Changer denn die hat ne max Förderleistung von 900 l\h !!! Aber da kann ich dein Kopfschütteln verstehen wenn ich mir vorstelle das ich 10 D5 Next Pumpen brauch um auf die Leistung einer unter 100€ Pumpen\Ausgleichsbehälter Kombi zu kommenund dann kommt noch dazu das über die der komplette Behälter mit Wasser laufen kann und sie funktioniert tadellos!! Also wo ist dein Problem???
Mein Problem ist, dass Du gerade versuchst Deinen Standpunkt mit Scheinargumenten zu verteidigen, Du vergleichst einen rein theoretischen Wert, also die Angabe des maximalen Durchflusses einer unbekannten Pumpe, mit dem, wie auch immer gemessenen Wert einer D5 NEXT in einem unbekannten System.
Suche im Internet nach der LOWARA D5 und Du findest alle Daten Blätter zu der Pumpe, diese Pumpe findest Du als D5 bei jedem Wasserkühlungsanbieter.

Vergleichst Du nun die Daten wird Dir schnell auffallen, dass da 1500 l/h als Maximalleistung steht, somit ist die D5, laut Deiner eigenen Argumentation, deutlich besser als die unbekannte Pumpe im NEOCHANGER!

Leider ist es halt nicht so einfach und diese theoretischen Werte bringen Dir im realen System wenig.


Wenn Du also weiter gegen die D5 NEXT stänkern willst, weil die Elektronik durch Deine Handhabung einer selbst verursachten Undichtigkeit des AGB defekt ist, tu das, aber bitte überlege vorher ;)
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Mario Logan

Junior Member

Wednesday, June 15th 2022, 10:19am

Ich formuliere es mal anders: Die Enermax hat so viel Förderdruck, das in meinem Monoblockvon EK komplett aufschäumt und das is en Fakt das die D5 Next davon Sternensysteme entfernt ist. Aber schluss jetzt damit. Hier mal ne konstruktive Neuigkeit!! MC Gyver hat zugeschlagen!!!!
Mario Logan has attached the following file:
  • 1655280544786.jpg (708.49 kB - 59 times downloaded - Last download: Yesterday, 7:52pm)

m4jestic

Senior Member

Wednesday, June 15th 2022, 10:36am

Manche Perönlichkeiten sollten einfach bei Luftkühlung bleiben :(

Mario Logan

Junior Member

Wednesday, June 15th 2022, 2:13pm

Ich geh mal davon aus m4jestic das du dich auf dich beziehst als eine dieser Persönlichkeiten. Denn solltest du mich damit meinen, muss ich dir da leider mitteilen, das du mit deinem unangebrachten und dummen Ratschlag mal locker 10 Jahre zu spät dran bist!

Gruß Mario

Wednesday, June 15th 2022, 2:32pm

Ich geh mal davon aus m4jestic das du dich auf dich beziehst als eine dieser Persönlichkeiten. Denn solltest du mich damit meinen, muss ich dir da leider mitteilen, das du mit deinem unangebrachten und dummen Ratschlag mal locker 10 Jahre zu spät dran bist!

Gruß Mario

Wenn man sich so anschaut was Du so alles geschrieben hast ist Deine
Antwort extrem gewagt, da Du bislang keinerlei Verständnis der Materie gezeigt hast, ist natürlich nur meine Meinung, evtl. habe ich ja etwas übersehen.

Darüber hinaus finde ich es bezeichnend, dass Du die Äusserung direkt persönlich nimmst und mit einem persönlichen Angriff antwortest ;)
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Mario Logan

Junior Member

Wednesday, June 15th 2022, 3:13pm

Taubenhaucher
Mir liegt es fern einen Menschen zu treten, der am Boden liegt



Deine Einstellung find ich ja sehr fair, aber mir erschließt sich irgendwie nicht wie du zu der fälschlichen Einschätzung kommst???


Ich hoffe ja nicht, das du als Folge meine jetzt kommenden zweiten Anfrage den restlichen Tag im Bett liegst und weinst!! Aber folgende Äußerung musst du mir genauer erklären!! Darüber hinaus finde ich es bezeichnend, dass Du die Äusserung direkt persönlich nimmst und mit einem persönlichen Angriff antwortest
Von welcher Äußerung redest du hier und was soll mein PERSÖNLICHER Angriff gewesen sein???? Doch nichtsdestotrotz entschuldige ich mich bei dir für den persönlichen Angriff den ich gleich kennen lerne hoffentlich

Wednesday, June 15th 2022, 4:00pm

Nach dieser Antwort ist klar, das jeder weitere Kommentar verschwendet ist.
Solltest Du ein Wasserkühlungsproblem haben, bei dem Du wirklich Hilfe brauchst, sprechen wir uns evtl. wieder.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Thursday, June 16th 2022, 2:35pm

Bitte closen.
"Derzeit bestehen bei Aqua Computer keine Einschränkungen in Bezug auf Personal, Lieferverfügbarkeit und Paketversand durch Covid-19." :D :rolleyes: