• 28.09.2022, 01:27
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Probleme mit Leakshield und Fillport

Monday, July 25th 2022, 6:25pm

Wie oben beschrieben, seit ich Leakshield mit Fillport bestellt und verbaut habe, macht mein Loop Probleme, die vorher nicht da waren.

Für hilfreiche Tipps wär ich echt dankbar.
Zunächst mal zum Leakshield.Seitdem der verbaut ist, macht den jedesmal kurz nach Systemstart ständig Alarm wegen angeblich hoher Leckagen, sowohl im Shieltd, als auch im Monitoring Modus.Ich will garnicht ausschließen, dass mein System nicht 100 %ig luftdicht ist, aber bisher hatte ich keuerlei Wasseraustritte (jedenfalls vor der Installation des Fillports, aber dazu später).


Kurz zur Erklärung. Die aus meiner Sicht kritischen Stellen sind die Fittinge. Da ich mal davon ausgehe, dass die AC-Bauteile mil LS kompatibel und dicht sind, nenne ich hier nur die verbauten Fremdfabrikate (gibt jetzt hoffentlich keine Schelte, wegen Nennung von Fremdfabrikaten ;-):
Schlauchtülle AC EiszapfenWinkelfittinge drehbar ebenfalls AC Eiszapfen(sind alle mit Federspannschellen gesichert)
Für die Pumpenanschlüsse noch T-T-Splitter EK Quantum Torque
Als Schlauch hab ich den ZMT von EK

Die Radiatoren sind übrigens Leviathan von Bitspower.Ich habe mir jetzt mal Dr Drops bestellt. Der Plan System leer machen, mit Luft beaufschlagen und versuchen undichte Stellen mit Seifenlauge ausfindig machen.

Ich hoffe, dass sich hierbei was findet - ich werde berichten.BTW das Befüllen mit dem LS hat bei mir überhaupt nicht funktioniert. Der hat nicht richtig gesaugt und ständig abgebrochen.Stattdessen kam die geistreiche Fehlermeldung, dass der Füllstand zu niedrig sei (natürlich ist er das, ich wollte ja ein leeres System befüllen).
Habe übrigens nach Anleitung ein Adapterkabel mit Powerbank verwendet.
Ganz nebenbei - ich hatte noch nie so eine Sauerei beim Befüllen meines Loops.

Das Führt mich jetzt zum Fillport. Nach der Montage hatte ich zum ersten Mal einen merklichen Wasseraustritt im System.


Das hat meiner Meinung nach zwei Grpünde:
1. Der Fillport ist nicht sehr gut designed. Die Äußere Verschraubung ist so groß, dass sie durch keine Slotblende passt.Das wäre ansich aber kein großes Problen, wenn der Kunststoffteil etwas witer herausstehen würde.Da dieser jedoch ziemlich bündig zum Slotblech ist. kann man die Verschraubung nicht so weit hinenindrehen, dass sie abdichtet.

Ich könnte die Verschraubung mit einer langen Nuss zwar weiter hinenidrehen, aber ich habe Angst mit das Kunststoffgewinde damit zu zerstöten (siehe beigefügtes Bild).
2. Zumindest bei meinem Fillport ist die Verschraubung undicht.
Es tropft nämlich auch aus dem Stechanschluss heraus (Schlauch ist natürlich abgezogen).Bevor jetzt die Anmerkung kommt, ich hätte keine Originalblende im Einsatz.
Die ist original, ich habe sie lediglich Pulverbseschichten lassen.Dies hat aber keine Auswirkungen auf die Wasserführenden Teile.
Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.


LG Blacky

fillport.jpg

This post has been edited 5 times, last edit by "Blacky0618" (Jul 25th 2022, 6:39pm)

Stephan

Administrator

Tuesday, July 26th 2022, 1:07pm

1. Zu Deinem Problem des Alarmes beim Start wäre es schön Deine Druckeinstellungen und Screenshots der Charts aus der aquasuite zu sehen. Eventuell ist Dein Adapterkabel/Powerbank hier das Problem. Wenn das LEAKSHIELD keine Info über USB zum Start des Systems bekommt, dann kann es schnell einen Fehlarlarm geben.
Dies liegt daran, dass die Pumpen beim Hochfahren den Druck im System verändern. Probiere es einmal "normal" an USB angeschlossen.

2. Zur Slotblende: Hier bist Du der erste mit einer Undichtigkeit und tropfen dürfe das sowieso nichts, wenn LEAKSHIELD aktiviert ist. Die Fläche für den Anschluss wirkt auf dem Foto so, als wenn Sie erhaben genug ist. Ansonsten müsstest Du das mal zur Prüfung einsenden.

Tuesday, July 26th 2022, 8:40pm

Danke für die Antwort!

Bei Neubefüllung klappt das Ansteuern über Aquasuite ja nicht, bzw. mag ich meine Komponenten dabei nicht grillen.
Die Befüllung mit Powerbank ist ja genau das Prozedere, das Aquacomputer so vorgibt.
Aufgrund der Alarmproblematik läuft Leakshield aktuell bei mir nur im Release Modus,

Ich hab meinen Rechner grad offen, zwecks Lecksuche, ein hausgemachtes konnte ich bereits finden.
Hierbei ist übrigens aufgefallen, dass der Anschluss vom Fillport tatsächlich nicht dicht ist und unter Druck ordentlich raussprutzelt (aus dem Steckanschluss!)
Das Kunststoffgewinde hab ich trotz vorsichtigen Nachziehen übrigens tatsächlich verhunzt.

Wenn ich mit der Prüfung durch bin, werd ich nochmal alles notdürftig zusammenschrauben und das System testen.
Den Fillporrt und ggf. Leakshield werd ich im Anschluss dann ggf. Einsenden.

Fortsetzung folgt…

This post has been edited 2 times, last edit by "Blacky0618" (Jul 26th 2022, 8:46pm)

Wednesday, July 27th 2022, 9:41pm

So, ich hab jetzt mal den Dr. ausgiebig bemüht.
2 tests a ca 120 min durchgeführt:Test 1 Loop mit Leakshield auf AGB

nach 120 min ca. 70 cm Druckverlust im SystemTest 2 mit abgklebtem original Ultitube Deckel.

nach 120 min keine 10 cm Druckverlust
Ist das normal, dass LS stromlos nicht dicht ist?Vor der Behebung der oben genannten Leckage konnte ich dem Doc beim Druckabfall zusehen.Es gab trotzdem keinen Kühlmittelverlust, oder nasse Stellen irgendwo.

Ich würde das System jetzt als hinreichend dicht beschreiben, zumindest Mal weit entfernt von einem kritischen Leck.
Trotzdemdauert es im Shield Modus selbst bei kleinster Pumpendrehzahl keine. 4

Sekunden, bis LS Alarm wegen kritischem Druckverlust auslöst.

Wo liegt der Fehler? Ich denke die Vakuumpumpe misst ihre eigene Undichtigkeit.
@ Stephan: Ich kann die gerne Screenshots posten, weiß allerdings nicht, welche Charts du meinst.Den Leakshield hab ich nach Anweisung konfiguriert, die Werksvorgaben habe


ich nicht verändert (bisher waren die als Startwert immer gut ;-)LG Blacky

This post has been edited 3 times, last edit by "Blacky0618" (Jul 27th 2022, 9:48pm)

Stephan

Administrator

Thursday, July 28th 2022, 11:48am

Zum Drucktest bitte mal die FAQ lesen:



Was sind cm bei Druckverlust in Deinen Angaben ?
Eventuell Membrane vom LEAKSHIELD verstopft/verdreckt? Hier benötigen wir den Chart vom Druckverlauf.

Thursday, July 28th 2022, 3:10pm

Sorry, die Macht der Gewohnheit. cm Wassersäule = Millibar

In den FAQ (Supportbereich) steht gar nichts über Leakshield. Wo hast du das genau rauskopiert?
Im Forum hab ich keine weitere FAQ gefunden ?(

Mit Charts meinst du einen Screenshot von den Druckverlaufskurven in der Aquasuite?
Da kann ich heute Abend gerne einen machen und posten.

LG Blacky

Stephan

Administrator

Thursday, July 28th 2022, 3:19pm

In den Anleitungen und im Artikel im Shop ist die FAQ verlinkt. Support->Downloads->Anleitungen

Thursday, July 28th 2022, 6:22pm

Danke für den Hinweis!
Die FAQ war echt ein bischen gut versteckt ;(

Ich hab mal ein PDF mit den Ergebnissen der Druckproben und je einen Sccreenshot der Druckkurven vom Leakshield im Shield- und Monitoring Modus hochgelafen.Ich hoffe man kann alle wichtigen Details erkennen.
LEAKSHIELD Test.pdf
LG Blacky

Thursday, July 28th 2022, 6:46pm

Quoted

Die FAQ war echt ein bischen gut versteckt ;(

Auf jeder Shop Seite zum LEAKSHIELD oder der Ultitube Kombi direkt unter dem Video ist gut versteckt?
Da steht überall dies:

Quoted

FAQ-Liste
Umfassende Informationen zur Funktionsweise und Inbetriebnahme von LEAKSHIELD finden Sie hier.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Thursday, July 28th 2022, 7:34pm

Ist es meiner Meinung nach schon, zumal gewöhnlich auf den Produktseiten keine Dokus verlinkt sind.
Ich les mir ja nicht jedes Mal den kompletten Werbetext durch. :whistling:
Ich gebe zu, beim Durchstöbern der Downloadsection hätte man das finden können, aber mehr als eine Doku (In deutsch) ist da normal auch nicht hinterlegt.
Hilft aber beimeinem Problem trotzdem nicht weiter.
Mich würde eher interessieren, was denn so gewöhnliche Leckageraten sind.ein kritisches Leck würde ich aktuell bei meinem System nicht vermuten, aber ich lasse mich auch da gerne eines Besseren belehren.

Stephan

Administrator

Thursday, July 28th 2022, 7:40pm

1. LEAKSHIELD hat ein Überdruckventil. Ein Drucktest wird entsprechend nicht funktionieren!
2. Dein System ist nicht dicht.
3. Größtes Problem: Deine Membrane ist verstopft. Das siehst Du an den Spikes im Druckverlauf. Wechsel Dein Kühlmittel und tropfe einige Tropfen Isopropnaol auf die Membrane. 5 Minuten warten, ohne zu berühren mit Küchenrolle absaugen und dies 5x wiederholen. Wenn die Peaks bleiben, dann muss die Membrane getauscht werden.

Thursday, July 28th 2022, 8:56pm

Ja, ich denke, die Membrane ist bei der Druckprüfung naß gweorden.

Vorher hatte ich auch nie Fehlermeldungen wegen zu geringem Luftvolumen, oder verstopfter Membrane.Ich bin auch nochmal mit der Pumpenzange an das kritische Fitting ran.

Ist noch nicht hermetisch dicht, aber viel besser! :thumbsup:
next try.pdf
Daankeee!!!
Damit wär wohl sicher, dass der Leakshield ok ist - echt gnadenloses Teil!
Der Fillport war trotzdem meiner Meinung nach nicht ok. Der sollte ja auch im Release Moode dicht halten?!
Ich werde mich diesbezüglich mal an den Support wenden.
LG Blacky

Thursday, July 28th 2022, 9:01pm

Noch ne Frage an den Doku Spezialisten.
Wo finde ich denn die Doku, oder FAQ für den "Temperarursensor 70 cm für Aquaero, ..."?
:D

Friday, July 29th 2022, 7:28am

Noch ne Frage an den Doku Spezialisten.
Wo finde ich denn die Doku, oder FAQ für den "Temperarursensor 70 cm für Aquaero, ..."?
:D
Don´t feed the troll :D
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Friday, July 29th 2022, 12:44pm

Das war gar nicht meine Absicht, ;)

War trotzdem nen Versuch wert.
Ich frags dannn beim Support mit an.
L.G.