• 28.09.2022, 03:20
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hilfe bei Komponentenauswahl für Lüfter und RGB Steuerung

Thursday, September 15th 2022, 7:56pm

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal etwas Unterstützung bei der Komponentenauswahl. Zum aktuellen Setup:

- iCue Commander Pro
- 5x Corsair LL120 RGB
- 1x EK Quantum Momentum RGB
- 1x EK Quantum Reflection Fractal ATX D5 Distro Plate mit RGB
- 1x Bykski RX6900 Wasserkühler mit RGB

Das Problem ist die iCue Software die mich echt in den Wahnsinn treibt, entweder es werden falsche Werte angezeigt (Lüfter mit +14k Umdrehungen) oder es fehlen einzelne Anschlüsse. Dazu kommt das ich die RGB Streifen der Distro Plate, GPU und CPU über das Mainboard (Crosshair Hero VIII) ansteuern muss. Sofern ich das aktuell überblicke, kann ich das meiste mit der OCTO Steuerung regeln.

An die OCTO kann ich alle 5 LL Lüfter per PWM anschließen und steuern, habe dann aber keine RGB steuerung. An die OCTO kann ich aber den RGBpx Splitty12 Active anschließen ? Da ich 5 Lüfter habe bräuchte ich allerdings zwei davon. Wäre es also sinnvoller 2x Splitty4 oder 12 zu nehmen ?

Das nächste Problem sind RGBs der Distroplate, GPU und CPU. Das sind soweit ich mich erinnere 2x 3 Pins und 1x 4 PIN, ich weis nicht mal wie die Anschlüsse heißen. Aber auf den Splittys scheinen diese vorhanden zu sein, kann ich das da mit anschließen und wie bekomme ich den 4-PIN mit dran ?

MidnightSun

Junior Member

Friday, September 16th 2022, 1:29pm

Hallo,
wenn du nur 5 Lüfter hast dann benötigst du auch nur max. 5 Anschlüsse.
5 Anschlüsse aber auch nur dann, wenn du jeden einzelnen Lüfter steuern möchtest.
Andernfalls reicht ein einzelner 4-PIN PWM Anschluss vollkommen aus.

Für RGB gibt es bei OCTO zwei getrennte Kanäle, diese heißen RGBpx und dafür gibt es Kabel in unterschiedlichen Längen als auch zwei Adapter:
- https://shop.aquacomputer.de/product_inf…roducts_id=3831
- https://shop.aquacomputer.de/product_inf…roducts_id=3829

... je nachdem was für einen Stecker du hast.

Bedenke RGB hat einen 4-PIN Stecker, (A)RGB hingegen sind nur 3-PIN Stecker wo ein Kontakt leer ist.

Wie wo was von Corsair anschließen kannst, dazu kann ich nichts sagen.
Meine aber, je nach Controler lässt sich dieser (so fern die Lüfter andere Anschlüsse haben) direkt an den OCTO anschließen.
Aber das müsstest du vorab selbst nachschauen.

Der Kühler von Bykski hat ein ARGB-Kabel, welchen du zB direkt an den OCTO anschließen könntest.

Bei mir hängt ebenfalls ein RX6800XT Kühler von Bykski und 7 Lüfter an einem RGBpx-Anschluss.
Die Lüfter habe ich getrennt in: vorne, oben, hinten, Radiator (extern) und Pumpe und habe damit noch 3 PWM-Kanäle frei.

Hufeisen

Senior Member

Friday, September 16th 2022, 3:33pm

Wäre es also sinnvoller 2x Splitty4 oder 12 zu nehmen
Der Unterschied zwischen Splitty4 und Splitty12 ist, dass beim Splitty4 die Lüfter in Reihe geschaltet sind, und beim Splitty12 parallel geschaltet sind.
Wenn du den Splitty12 verwendest, dann hat jeder Lüfter den gleichen RGB Effekt. Wenn du den Splitty4 verwendest, dann lässt sich jeder Lüfter einzeln ansteuern, und es sind lüfterübergreifende Effekte möglich.

Das sind soweit ich mich erinnere 2x 3 Pins und 1x 4 PIN, ich weis nicht mal wie die Anschlüsse heißen. Aber auf den Splittys scheinen diese vorhanden zu sein, kann ich das da mit anschließen und wie bekomme ich den 4-PIN mit dran
Die Anschlüsse mit 3 Pins kannst du an den Splitty4 bzw. Splitty12 hängen.

Beim Anschluß mit 4 Pins müsste man genauer schauen, ob das digitale 5V A/D-RGB oder analoge 12V RGB LEDs sind...
Wenn es 12V LEDs sind, dann kannst du die nur an ein altes Farbwerk anschließen oder weiterhin über das Mainboard betreiben, mit der Mainboard Software.

Zum Beleuchten deiner Komponenten
- 5x Corsair LL120 RGB
- 1x EK Quantum Momentum RGB
- 1x EK Quantum Reflection Fractal ATX D5 Distro Plate mit RGB
brauchst du folgende Artikel:
1x OCTO
2x Splitty4
3x Jumper
2x RGBpx Kabel
2x Adapter für Komponenten mit Mainboardanschluß

Das Teil mit dem 4 Pin Anschluß muss dann weiterhin an deinem Mainboard hängen. weil es vermutlich 12V LEDs verwendet und nicht mit dem RGBpx System kompatibel ist.

This post has been edited 7 times, last edit by "Hufeisen" (Sep 16th 2022, 4:08pm)

Saturday, September 24th 2022, 12:43pm

Also ich hab jetzt nochmal geschaut, der Byksi LED Streifen ist die 12V Version, vermutlich habe ich damals geschaut was noch übrig ist und da ich nur 2x 3-PIN habe und 1x 4-PIN frei war, den gibt es nämlich auch mit 5V.

Anschlusstechnisch sieht es also folgendermaßen aus:

= OCTO
== Splitty 1
=== LL120 an PWM und Corsair RGB

=== LL120 an PWM und Corsair RGB

=== LL120 an PWM und Corsair RGB

=== LL120 an PWM und Corsair RGB

=== RGBpx Kabel + Adapter für Distroplate RGB (3-PIN)
== Splitty 2
=== LL120 an PWM und Corsair RGB

=== RGBpx Kabel + Adapter für CPU Waterblock (3-PIN)



Für was benötige ich die Jumper ?
Und zusätzliche Frage, kann ich meine Pumpe mit an den OCTO stecken ?