• 20.08.2017, 08:06
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frage EVO 1080 !

Donnerstag, 27. November 2008, 22:03

Hallo,

habe seit einigen Tagen eine WaKü von euch mit einem Airplex XT 360 Radi. Nun frage ich mich wenn ich den gegen einen EVO 1080 tauschen würde ob sich die Temps nochmal erheblich verbessern würden?

UNd noch wollte ich fragen wann der EVO 1080 wieder lieferbar sein wird?

Re: Frage EVO 1080 !

Donnerstag, 27. November 2008, 22:11

Wenn der Rechner jetzt Stabil läuft lohnt sich ein Tausch nicht.
Intel I7 4790K@4,6GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 8GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Powercolor R9 290 PCS+@1150MHz/1400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Re: Frage EVO 1080 !

Donnerstag, 27. November 2008, 22:39

REchner läuft stabil aber trotzdem frage ich mich was für Temp unterschiede sein werden. Beim OCen gibts eh kein Ende. Habe unter Last 31°C Wassertemp und CPU Temp ist 61°C. was darf ich erwarten mit einem EVO 1080?

Re: Frage EVO 1080 !

Donnerstag, 27. November 2008, 23:37

bei 30°C Unterschied solltest du imho am besten mal den Kühler neu montieren und schauen ob der Wärmeübergang gut klappt ;)
V: Cuplex (sock. 478), Twinplex (gf-4 halterung), Airplex-Classic, Eheim 1046, div. Winkel, 2 Gehäusedurchführungen... alles Plug'n'Cool

Re: Frage EVO 1080 !

Freitag, 28. November 2008, 00:09

ich glaube die 30°C unterschied sind nicht das problem. Das ist ein Nehalem übertaktet auf 3,8GHz. Meine CPU Temps sind vergleichbar mit vielen Leuten im Luxx Forum die auch WaKü nutzen. Manche haben bessere Temps manche schlechtere ich siedel mich irgendwo in der mitte ein. Kühler habe ich schon gecheckt ist auf jeden fall sehr gut montiert. Ich wollte nur wissen ob ich einen unterschied merken würde von einem Airplex XT 360 zum EVO 1080 mehr nicht.

Re: Frage EVO 1080 !

Freitag, 28. November 2008, 00:40

HI

deine 31°C Wassertemp sind schon recht gering.Denke nicht dass sich der Evo 1080 bezahlt macht.Gerade wenn du nur Cpu kühlst lohnt es sich nicht.Der 1080 macht sich erst bei vielen Komponenten/Rechnern oder passiv Betrieb bezahlt.

mfg Scott

Re: Frage EVO 1080 !

Freitag, 28. November 2008, 01:15

die sache ist halt die das der Airplex XT 360 sehr Lüfterdrehzahl abhängig ist. Habe meine auf 2000 umdrehungen und wenn ich die runterregle habe ich gleich 1-2° mehr an temp vielleicht auch ein bisschen mehr.

Re: Frage EVO 1080 !

Freitag, 28. November 2008, 01:24

Hi

das ist bei jedem Wärmetauscher so, auch beim Airplex 1080.

mfg Scott

Re: Frage EVO 1080 !

Freitag, 28. November 2008, 14:14

Zitat von »RNeon«

Habe meine auf 2000 umdrehungen und wenn ich die runterregle habe ich gleich 1-2° mehr an temp vielleicht auch ein bisschen mehr.


[ironie]
Uiuiui !!!! Gleich 1-2 Grad?? Das ist ja wirklich bitter!
Wenn Dir da mal nicht gleich die CPU abraucht!
[/ironie]

Jeder muss für sich selbst beurteilen, für wieviel Grad er sich mit Geräuschen quälen will, um die CPU zu schonen, der die Temperaturen völlig schnuppe sind. Ob 50°, oder 60° ... was macht das für die CPU? Fundierte Links wären nett ;-)

Re: Frage EVO 1080 !

Freitag, 28. November 2008, 14:36

generell sind oc 30k wasser-cpu unter last i.O.
aber wenn die kühlleistung von den verschiedenen 1080ern gleich sind, wirste schon ein paar grad rausholen können.

Ich hab in meinem system ein 1080er von einem anderen hersteller und komm unter dauernder volllast (8h+) auf 5k luft-wasser (E8500@4GHz mit 1,3V, kühle alles außér das NT, Graka ne OC 8800gtx) an lüftern hab ich 9 päpste @6V=540U/min ..

die frage ist halt: steht es im verhältnis zu den KOsten :) aber das muss jeder selber wissen...

ich liebe reserven und overkill ^^

Re: Frage EVO 1080 !

Freitag, 28. November 2008, 14:41

Also 30°C Wassertemp ist echt nix, da laufen gerade mal meine Lüfter auf 30%, max is dann bei 35°C. Wie warm ist es denn bei dir im Zimmer ? Ich glaube so ne Differenz von 8°C zur Luft ist schon fast Minimum, da bringen dir immer mehr Radis wohl auch nichts mehr.
Verkaufe Twinplex; Twinplex Pro

Re: Frage EVO 1080 !

Freitag, 28. November 2008, 16:57

Zitat von »cronix«

Ich glaube so ne Differenz von 8°C zur Luft ist schon fast Minimum, da bringen dir immer mehr Radis wohl auch nichts mehr.


Wenn die Lüfter derzeit auf 2000rpm drehen, würde ihm ein größerer Radi zumindest einen leiseren Rechner bescheren.
Wenn das Argument nicht zieht, 1-2 Grad aber relevant sind, dann bringt ein 1080 auf jeden Fall auch noch 1-2 Grad.

@mike: Ein voll bestückter 1080 ist allerdings Overkill :-)
Aber manchmal muss man sich sowas gönnen. Mit 4-5 Lüftern ist wahrscheinlich das realistische Optimum erreicht. Jeder zusätzliche Lüfter bringt nur noch marginale Temperatur-"Verbesserungen".
Hast Du mal eine Tabelle erstellt, wenn Du 1, 2, 3 ... Lüfter abschaltest? Würde mich mal interessieren.

Re: Frage EVO 1080 !

Freitag, 28. November 2008, 17:29

och ;) Overkill ist relativ (ich liebe overkill :D )^^

nein Tabelle hab ich keine, und kann momentan auch keine machen weil mein Rechner in einzelteile zerlegt ist ... (gehäuseumzug, endphase des projekts ;) )
und danach ... naja wird sone tabelle in dem maß net möglich sein ... oder ich muss irgendwie den anderen Radi ausm kreislauf werfen solange ich die tests mache ... (worauf ich net so viel lust habe ^^)

Re: Frage EVO 1080 !

Samstag, 29. November 2008, 00:42

Also meine Raumtemp ist 24,5°C und habe unter Last heute nach 5h stunden prime und alle Lüfter auf volle kanne 33°wassertemp. wenn ich die Lüfter runterregel auf 1300rpm wo sie schon sehr Leise sind habe ich so 1-2° mehr auf die CPU. das ist aber auch alles.

Ich habe mich halt interessiert ob nun ein 1080 evo mir viel bessere temps bringen würde und nicht unbedingt leiser. ob ich statt 33° wassertemp 28° oder wneiger haben werde. das hatte mich interessiert. dann wäre es ne gute investition weil beim OCen zählt jeder Grad. :)

Re: Frage EVO 1080 !

Samstag, 29. November 2008, 01:00

Zitat von »RNeon«

Also meine Raumtemp ist 24,5°C und habe unter Last heute nach 5h stunden prime und alle Lüfter auf volle kanne 33°wassertemp. wenn ich die Lüfter runterregel auf 1300rpm wo sie schon sehr Leise sind habe ich so 1-2° mehr auf die CPU. das ist aber auch alles.

Ich habe mich halt interessiert ob nun ein 1080 evo mir viel bessere temps bringen würde und nicht unbedingt leiser. ob ich statt 33° wassertemp 28° oder wneiger haben werde. das hatte mich interessiert. dann wäre es ne gute investition weil beim OCen zählt jeder Grad. :)

Es haben doch jetzt 3 Leute geschrieben,die sich schon länger mit Wakü beschäftigen, dass bei einer Zimmertemp 24°C das Wasser eigentlich nicht unter 30°C werden kann oder der Cpu die 1-2°C Schnuppe sind.Eventuell bekommst die 1-2°C auch durch ne andere WLP und neue Montage.

mfg Scott

Re: Frage EVO 1080 !

Samstag, 29. November 2008, 01:01

Zitat von »scott«


Es haben doch jetzt 3 Leute geschrieben,die sich schon länger mit Wakü beschäftigen, dass bei einer Zimmertemp 24°C das Wasser eigentlich nicht unter 30°C werden kann oder der Cpu die 1-2°C Schnuppe sind.Eventuell bekommst die 1-2°C auch durch ne andere WLP und neue Montage.

mfg Scott

falscher button. Sorry :-D

Re: Frage EVO 1080 !

Samstag, 29. November 2008, 01:26

jau ich denke auch dass du mit einem der aufm markt erhältlichen 1080er die 30° erreichen kannst, aber drunter halte ich für unwahrscheinlich...

wenns wirklich um jedes (halbe) grad geht
- 1080 + lüfter die 120m³+ durchsatz haben (wenn geld wirklich keine rolle spielt 18 lüfter + 18 shrouds)
- kühler und heatspreader runterschleifen und polieren,
- dann metallwlp drauf...

oder einfacher und billiger:
kauf dir nen chiller

ich denke mehr gibts net was man noch verändern könnte um noch jedes zehntel grad zu erwischen...

Freitag, 24. Juli 2009, 16:13

Hallo Leute,
ich klinke mich hier mal ein, da mich diese Fragestellung ebenfalls interessiert.
.
Zunächst mal ein paar Grundinformationen zu meinem aktuellen System:
1x cuplex xt (für CPU = i7-920 @ 3,2Ghz.)
1x cuplex (für MB = Gigabyte X58-Extreme)
1x aquagraFX (für GTX 285)
1x aquastream XT (@ 75hz. = 68l/h).
1x airplex XT 360 (im Deckel des PC)
1x evo 240 (extern)
.
Bios-Einstellungen für meinen i7-920 C0 @ 3,2Ghz.:
20x160
Turbo = on
Eist = aus
VCore = 1,2250V (real unter Last lt. cpu-z 1,152V)
QPI/Vtt = 1,240V
IOH = 1,100V
VDimm = 1,660V
.
Einstellungen aquaero:
Soll-Temp = 30°C
Anlauf-Schwelle = 20°C
Vollast = 34°C
Regelung =Vorgabetemperatur
Minimal-Leistung halten = Ja (50%)
.
Temperaturen Idle:
Zimmer = 25°C
Wasser warme Seite = 27,1°C
Wasser kalte Seite = 26,8°C
CPU = 41/36/40/35
Lüfter = 50%

Temperaturen Last (1h prime95):
Zimmer = 25°C
Wasser warme Seite = 30,5°C
Wasser kalte Seite = 28,7°C (119W Leistung)
CPU = 61/58/61/56°C
Lüfter = 50%
.
.
Und nun zur Sache:
Den Kühler habe ich bereits plan geschliffen -> zuvor hatte ich @3,2Ghz. unter Last fette 71°C!!!
Bei der CPU wollte ich das jetzt wegen Garantie-Verlust und Wiederverkaufsmöglichkeit noch nicht machen (glaube auch, dass das nur noch max. 3-5°C bringen würde).
.
Nun bin ich am Überlegen, ob sich ein evo1080 (Tausch gegen den evo240) lohnen würde.
Ziel ist es, die Ziel-Temp. von 30°C mit weniger Aufwand (Leistung) besser halten zu können.
Bei 25°C Zimmer-Temp. ist es offentsichtlich überhaupt gar kein Problem die 30°C Wasser-Temp zu halten.
Bei 28°C wird es dagegen schon schwieriger -> dann steigt die Wasser-Temp unter Last auf 33-34°C und die Lüfter drehen auf 100%.
.
Man kann sich jetzt natürlich darüber streiten, ob diese 2-3°C den Aufwand und die Kosten wert sind.
Allerdings würde ich meinen i7 auch gerne noch weiter hochtakten (@3,8 - 4,0 Ghz.).
Klar, dass die CPU dabei entsprechendwärmer/heißer werden würde.
Ich möchte die CPU aber unbedingt unter 70°C halten.
Es würde hier also beim Kauf eines evo1080 also auch um Reserven für weitere OC-Maßnahmen gehen.
.
Wenn ich die bisherigen Aussagen in diesem Thread jedoch richtig deute, scheint es ja so, als würde ein evo1080 keinerlei Verbesserung mehr zu bringen, wenn man jetzt schon unter Last kaum mehr als 30°C Wasser-Temp hat.
Kann dazu vielleicht noch einmal jemand was sagen?
.
.
Außerdem:
Mir ist aufgefallen, dass es hier im Forum keine Bilder eines verbauten evo1080 gibt (zumindest habe ich keine gefunden).
Mich hätte interessiert, wie man einen mit Lüftern bestückten evo1080 an einer Seitenwand montiert (bzw. wie das aussieht).
Da es für den evo1080 ja keinen "Lüfterblende" gibt, ist für mich insbesondere die Verkabelung der Lüfter ein wichtiger Aspekt.
Hoffe, dass da jemand mal ein Bild von machen kann (genre auch jemand von ac! -> ist schließlich Euer Produkt).
.
Dann fehlen mir im Shop Hinweise zu den benötigten Schrauben (um die Lüfter zu montieren).
Bei aqua-tuning (http://www.aquatuning.de/product_info.ph…Anschl-sse.html) wird genau darauf hingewiesen, welche Teile man noch benötigt - das fehlt hier im shop bei ac total.
.
Zu den Lüftern:
airstream, Papst oder die überall als Standard (weil gut?) angebotenen YL D12SL-12?!?
Denke mal, dass ich die Lüfter mit Minimum 50% betreiben werde.
Die Lüfter sollten also bei 50% möglichst leise sein, und trotzdem etwas (50% Leistung) bringen.
.
.
.
So - das wär es erst einmal.
Sorry, wenn es etwas viel geworden sein sollte, aber ich habe keinen Bock, die Katze im Sack zu kaufen.
Und wenn es nicht genügend Informationen von Seiten AC gibt, muss man halt Fragen (-> "wer, wie was - wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt, bleibt dumm....") ;)

Desire

unregistriert

Freitag, 24. Juli 2009, 20:46

Möchte auch was sagen. 8|

1)
Hab grade
24^C Raum Temperatur
28,2°C Wasser Temperatur
30°C CPU Temperatur

Das alles mit einem Tripple Radi. und 3 mal 120mm @ 900upm.

Kühlkreislauf :
CPU (Eine polierte Ahtlon64 X2 @ 3,6 GHz 8) ) ( Polieren brachte 4°C bei intel wäre es sicher mehr gewesen^^)
NB (Gigabyte MA78GM-S2H )
260GTX
Dubble Aquadrive


2)
Du wirst immer ca. 5 - 10°C (je nach sys) über der Raum Temp liegen. Da kannst du 5 x den 1080 in dein system hängen.
Das einzigste was sich ändert ist, ist das du dann mit deinen 5x1080 z.b. 10CPU´s und 5 GFX karten in einem Pc kühlen könntest und deine wasser temps immernoch die selben wären wie jetzt.

3)
Verkaufe deine Wakü und kauf dir nen chiller & nen goldesel.

LG D


[EDIT] Mir ist grade aufgefallen, das der first post, auf den ich geantwortet habe schon 100jahre tot ist. Sry also für den spam *schämz*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Desire« (24. Juli 2009, 21:12)

Samstag, 25. Juli 2009, 04:42

ok - und ich dachte schon, Du meinst mich (schwitz),,,, ;-)