• 20.06.2018, 06:08
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

N8wolf

Junior Member

Brauche Beratung für Wasserkühlungsupgrade

Freitag, 27. April 2018, 18:22

Hallo Zusammen,

Ich plane gerade einen Umzug meines Systems in ein neues Gehäuse und im gleichem Atemzug meine Wasserkühlung zu ädern. Die erste WaKü funktioniert aber wie es so is, man hat viele lessons learned und diese möchte ich nun nach 2 Jahren anweden.

Zu ersteinmal: das bestehende System besteht aus 2x 360er Radiatoren und als Pumpe und Lüftersteuerung habe ich mich damals für die aquastream ULTIMATE entschieden und daran das Aquainlet rangesteckt.
Nun möchte ich aber das Case wechseln und dabei glecih auf einen dritten 360er Radiator gehen (es kommt vermutlich noch eine 2 GPU dazu). Als Case würde ich gerne das neue Lian Li O11 Dynamic nehmen. http://www.lian-li.com/pc-o11-dynamic/ (IAchtung Autostart video ... / Anleitung: https://drive.google.com/file/d/1ztVzwJS…pE5Pe_k8TI/view) Dementsprechend einen 360er Radiator oben, unten und an die Seitenwand. Damit sind die großen Flächen alle aufgebraucht. Leider hat damit meine Aquastream keinen Platz mehr und ich muss mir etwas neues überlegen.

Zur Lüftersteuerung würde ich dann gerne die Aquaero 6 nehmen und es ensprechend erweitern. Als Pumpe die D5 mit Auqualis und für nette Spielereien als Lüfter die Corsair ML (oder LL) 120. Nun habe ich ein paar offene Punkte und ich nicht sicher bin ob das überhaupt geht.

Pumpenplatzierung:
Kann ich die Die Pumpe mit Behälter entweder auf den Lüftern (unten) oder am Radiator (Seite) platzieren? Für den Behälter an der Seite habe ich gesehen gibt es ein "Ausgleichsbehälter Montageset" von BitsPower und wenn ich das richtige sehe, könnte ich diesen 2 mal kaufen und am Radiator platzieren und die Aqualis einhängen. Ich habe aber irgendwie das Gefühl, dass Pumpe + AGB zu schwer sind. einen Aufsatz für Lüfter habe ich noch nicht gefunden. Klappt das? Gibt es andere Möglichkeiten die Pumpe zu montieren?
Ich hatte schonb überlegt nur den AGB vorne zu haben und die Pumpe hinten zu verstecke. Praktisch AGB vorne und durch die untere Kabelführung den Schlauch nach hinten zur D5 (Maße der D5?) und von hinten in den Radiator rein und vorne wieder raus.

Hat einer die Lüfter von Corsair schon einmal live gesehen? Ich habe nur mal irgendwo rausgelesen, dass die LED Steuerung nur seperate Kabel geschieht und ich somit die Lüftersteuerung selbst ohne Probleme an den Aqualis geben kann und die LED Geschichten an das Corsair Modul.
Die PWM D5 von Aquacomputer ist ja laut Beschreibung über den Aqualis steuerbar, Braucht man einen Flow Sensor für die D5 und kann man kleinere verbauen. Die hier angebotenen sind leider "etwas wuchtig". Ich will ja nur grobe Werte aber die kleinen Sensoren von der Konkurenz sind ja leider nicht unterstützt.

wie erweitert man den Aqualis für mehr Lüfter?
Ich gehe davon aus, dass das Aqualis modul autark ist und kein OS braucht. Ab und zu boote ich doch mal ein Linux und wenn die Steuerung hier trotzdem weiter funktioniert wäre super. Bei der Aquastream funktioniert das ja tadellos.
Wenn ich Luft Temperatursensoren habe, kann ich die Lüfter anhand des Temperatur delta Wasser/Gehäusetemp steuern? Das ist zwar nciht ganz genau, aber wenn die Außentemperatur 30°und das Wasser 33° misst, brauche ich die Lüfter nicht, hingegen wenn das die Lufttemp 20° und das Wasser 33 hingegen schon (Indikator, dass das System unter Last ist).

Ich gehe davon aus, dass in meiner gesamten Planung noch sehr viele Fehler sind.

Danke schonmal für die Hilfe.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »N8wolf« (27. April 2018, 18:25)

Samstag, 28. April 2018, 11:02

Servus N8wolf,

cooles Gehäuse, das habe ich mir auch vorbestellt :D , deshalb ein paar Gedanken zu Deiner Planung:

A) 3xRadiatoren 360er:
ein großer Nachteil des Case ist, dass manche GPUs nur vertikal (mit Riser Kabel) installierbar sind, dann fällt der dritte Radiatorplatz (unten) weg.
Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=Zs51JtTxiY0&feature=youtu.be&t=7m43s
(ab Minute 07:50)
Über den Sinn und vielmehr Unsinn des SLI-Betriebes von Grafikkarten möchte ich erst gar nicht anfangen :rolleyes: .

B) Aquaero 6
Überleg dir die Anschaffung des Aquaero 6 LT, damit du es auf der Rückseite anbringen kannst. Grundsätzlich kann ich die Lüftersteuerung nur empfehlen,
insbesondere im Zusammenspiel mit Sensoren glänzt das Gerät. Ich konnte beispielsweise meinen Loop so konfigurieren, dass im IDLE-Betrieb
überhaupt kein FAN laufen muss ->super silent :D.
->Lüfterkurve anhand der Wassertemperatur...
Ja, die Lüftersteuerung funktioniert OS-unabhängig, du kannst die Konfiguration auf dem Gerät speichern.
Mehr Lüfter kannst du über Y-Kabel oder bspw. mittels SPLITTY9 anbringen.
Ich werde meine Aquaero im Gehäuseinneren, wie dieser User anbringen (Halterung für den Aquaero): http://www.hitzestau.com/zusammenbau-ben…inbetriebnahme/


Auf die restlichen Punkte gehe ich jetzt nicht ein, da alles mit dem Einbau der Grafikkarte steht oder fällt. Ich würde warten, bis das
Gehäuse da ist und erst dann neue Komponenten kaufen...

Montag, 30. April 2018, 20:46

Du kannst die Aquastream behalten und via Edelstahlplatte auf einem Lüfterplatz montieren.

Du musst halt mit dem liegenden Radiator unten auf dem Mainboard Platz einbüssen. Als Durchflussmesser kannst du einen MPS Flow kaufen, der ist ziemlich winzig.

N8wolf

Junior Member

Freitag, 11. Mai 2018, 14:28

Danke für das Video,

Meine Graka sollte reinpassen. Aber ich werde wohl echt erst waren, bis das Gehäuse da ist und prüfe dann, wie viel Platz ich wo frei habe. Das beste ist glaube ich wirklich die D5 hinten zu verstecken wenn es geht.

den MPS Flow sehe ich mir mal an.

LG