• 19.09.2019, 08:40
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

D5 Next Inbetriebnahme

Sunday, January 20th 2019, 1:34pm

Hallo,
gestern habe ich meine neue Wasserkühlung eingebaut. Leider habe ich ein Problem mit der D5 next. Diese läuft nicht und gibt mir die Fehlermeldung, dass der Durchfluss zu gering sei.

Sie ist direkt unter dem AGB angeschlossen und füllt sich mit Wasser. Ich habe sie an ein externes Netzteil angeschlossen, der Anschluss am internen Netzteil änderte auch nichts. Ebenso das erneute zerlegen und reinigen.
Muss ich zum befüllen und entlüften des Systems irgendwelchen Einstellungen an der Pumpe vornehmen oder hab ich da ein defektes Exemplar erhalten?
Grüße

v3nom

Full Member

Sunday, January 20th 2019, 2:23pm

Kannst du den Kreislauf kleiner machen das keine Widerstände im Loop sind. Könnte gut sein, dass der AGB die Pumpe nicht ordentlich mit Wasser versorgt?!

Sunday, January 20th 2019, 2:27pm

Danke für die schnelle Antwort, werde ich gleich mal testen.

Sunday, January 20th 2019, 2:51pm

Leider bleibt es beim selben Ergebniss :(

Sunday, January 20th 2019, 3:37pm

Habe den Fehler gefunden, der Stecker der beides verbindet ist defekt. Nunja kann man nicht's machen. Schönen Sonntag wünsche ich allen. ;)

Morkhero

Junior Member

Sunday, February 17th 2019, 3:17am

Ich möchte mich hier mal dranhängen.

Und zwar hab ich nun seit langem endlich mal das mit der Wasserkühlung fertig gemacht mit 2 D5 next in 2 Kreisläufen. Ich habs mehr oder weniger nur eine zeitlang mit destilliertem Wasser probiert und es lief immer alles ohne Probleme. Zuletzt dann DP Ultra rein und da auch ne ganze Weile getestet und es lief ebenso.
Und nun heute wo ich endlich alles zusammen baue und ausserdem die ganzen Lüfter erstmals über die Pumpen laufen lasse fängt auf einmal der Alarm bei der einen Pumpe an das der Durchfluss zu gering sei. Die Pumpe hat übrigens noch die Firmware 0001 ...die andere 0002. Aber daran kanns doch nich liegen oder ?

Ausserdem sind die Pumpen nun das erste mal über USB mit angeschlossen gewesen.


Die Pieperei nervt tierisch.


Ich hab jetzt gerade kein ganz aktuelles Bild ... aber hier mal welche damit man sieht wie es aussieht:

1....Hier wie es noch mit destilliertem Wasser aussah :

2... und hier ist das DP Ultra drin




hier noch bissel was gemacht aber ist im Grunde dasselbe :








An was könnte das denn liegen ? Es tritt auch manchmal verzögert auf bis der Fehler kommt.
Könnte sowas an einem Kabel liegen ? Wenn ich die Lüfter entferne gehts übrigens auch nicht.DAchte schon die brauchen zuviel Leistung das es bei der Pumpe nicht mehr richtig reicht.

Morkhero

Junior Member

Sunday, February 17th 2019, 11:48am

Ich könnte verzweifeln. Was genau bewirkt denn das mit Pump speed to low ??? Man kann dafür nicht mal den Alarm ausschalten. Es leuchtet rot und piept wie blöd. Der Kreislauf läuft aber ansich wie man sieht. Wieso kommt es dann zu diesem Fehler ? Ist das ein Defekt der Pumpe ?
Ich hab auch gerade mal die Kalibrierung bei der Pumpe selbst verwendet. Wenn man das macht hört es zwischenzeitlich auch mal auf zu Piepsen geht dann aber wieder los.

Bitte sagt mir das das alles nur ein Softwareproblem ist und mit der 0001 Firmeware zu tun hat. Wenn nicht dreh ich durch. Ich hab keine Lust dazu das alles wieder auseinander zu bauen.
Ist das DP Ultra irgendwie "schwerer" im Durchfluss als wie destilliertes Wasser ? Ich meine klar es sind 3 Schnellkupplungen drin und ein Filter, trotzdem müsste das für die Pumpe doch ein Witz sein, zumal es ja wie gesagt die ganze Zeit ging. Zumindest vorher mit destilliertem Wasser.


edit: Es hört auch manchmal kurz auf, fängt aber immer wieder an.
Kommt das dann wenn die Pumpe zu stark arbeiten muss ? Das sie sozusagen überlastet ist ? Das es praktisch an der Schwelle zur Überlastung steht, die mit dem destilliertem Wasser nicht überschritten wurde aber sich nun irgendwie mit dem DP Ultra bemerkbar macht ?

This post has been edited 1 times, last edit by "Morkhero" (Feb 17th 2019, 12:10pm)

Morkhero

Junior Member

Sunday, February 17th 2019, 12:39pm

Booo ich hab schon Ohrenschmerzen. Ich kann den PC immer nur kurz anlassen, das hält man ja nicht aus das Gepiepe. Ich verstehe nicht wieso man den Alarm nicht wenigstens deaktivieren kann.
Hatte nun das erste mal die Aquasuite runtergeladen. Bei der Installation erkennt es die 2 D5 next. Wenn ich das Programm starte wird zur Aktivierung aber auf einmal nichts mehr erkannt....

Die Pumpen sind übrigens angeschlossen über einen Hubby 7.



edit: Und nun hab ich auch noch mitbekommen das ich dasselbe Problem habe mit dem Hubby 7, worüber ich hier gelesen habe. Nehme natürlich wieder alles mit. Wenn ich die Pumpen direkt anschließe am Board werden sie erkannt, sobald ich den Hubby verwende nicht.
Und es ist ein MSI Board und kein Asus Crosshair wie bei den anderen.


Ich hab vorhin nochmal die eine Pumpe paarmal hoch und runter geregelt, also auf 0 und wieder 100. Auf einmal ist Ruhe. Aber ich traue dem Frieden nicht. Es ist mir schleierhaft wieso der Durchfluss zu gering sein soll. Und vor allem warum sich der verdammte Alarm nicht wenigstens ausschalten lässt. Ich habs zwar mit Ohrstöpseln einigermaßen erträglich gemacht aber das kanns doch nicht sein.

This post has been edited 1 times, last edit by "Morkhero" (Feb 17th 2019, 2:08pm)

maexi

Senior Member

Sunday, February 17th 2019, 2:21pm

Hi
in der Aquasuite wird die D5 Next erkannt. Da gibt es einen Reiter Alarm dort kann man unter Akustik einen Haken setzen oder nicht. Wenn der Haken nicht gesetzt ist sollte es auch keinen Alarm über diesen Piepton geben. Nehme ich an, ausprobiert habe ich das noch nicht

Morkhero

Junior Member

Sunday, February 17th 2019, 2:35pm

Naja hehe ...das wäre zu einfach, das hab ich schon ausgemacht. Es piept aber munter weiter. Ausserdem ist der akustische Alarm auch an der Pumpe ausstellbar.... funktioniert nur nicht.


Nebenbei falls doch ein Admin hier liest. Für die nächste D5 next Firmware ...... Bei Kalibrierung fehlt ein "R" ...also es zeigt Kalibierung auf dem Display an. Also mich störts nicht^^ aber wirkt vielleicht etwas "unprofessionell" ^^.


Was ich leider erst über die Aquasuite gesehn habe, das man für die Kalibrierung den Schlauch abknicken muss oder das System mit einem Kugelhahn schließen muss. Im nachhinein gesehn hätte ich wohl einen installieren sollen, nicht blos als Abfluss. Aber ok, ich hab sowas ja noch nie gemacht, hatte nur was von Rückschlagventil gehört, das wollte ich aber nicht.


Dennoch muss der Alarm ansich ja eine Ursache haben. Angenommen es ist z.b. Dreck im Filter drin. Der hätte doch sicher erst ab einer bestimmten Größe Auswirkungen. Was genau kann den Alarm erzeugen ? Kann doch nicht sein das die Pumpe ihre 4800... Umdrehungen macht auf 100% und dann so mittendrin Alarm gibt..... der Durchfluss aber weiter vonstatten geht.
Wenn man hoch und runterregelt sieht man auch gut in der CPU so eine Verwirbelung die bei steigender Leistung stärker wird. Wäre jetzt was im Kreislauf dürfte dort doch schon gar nichts mehr gehen oder sehe ich das falsch ?? Sprich ein solcher Fehler dürfte erst kommen, wenn es ein generelles Problem mit der Pumpe ansich gibt, oder eben wenn der Kreislauf dicht ist, also komplett unterbrochen.

maexi

Senior Member

Sunday, February 17th 2019, 3:01pm

Worüber liest Du denn Deinen Durchfluss aus? Ich kann mir gut vorstellen, das Du bei der Anzahl von Winkeln usw. keinen besonders hohen Durchfluss hast. Ich weiß nicht ob das stimmt, befasse mich mit dem DFL in der D5 Next zu wenig. Dieser sollte mindestens 80l/h betragen damit der überhaupt gemessen und angezeigt wird. Meiner pendelt grob zwischen 90 und 100l/h. Vielleicht ist die Alarmfunktion an diese 80l/h gebunden und piept deshalb.

Morkhero

Junior Member

Sunday, February 17th 2019, 3:16pm

Das ist es ja ...im Grunde genommen lese ich es nicht aus. Der Durchfluss wurde bisher bei der Pumpe auch nicht angezeigt, stand halt 0 oder glaub ein Strich.

Es geht ja letztlich auch nicht um den Durchfluss ansich, sondern wenn dieser Alarm kommt, dann geht es um die Umdrehungen der Pumpe. Wenn der Fehler auftritt, dann wird dort wo die sonst angezeigt werden also die 0-5000 überhaupt nichts mehr angezeigt.

Nehmen wir mal an die Pumpe funktioniert weiterhin und das ganze ist nur eine Sensorproblem, dann würde das aber dennoch bedeuten das an der Pumpe was kaputt ist.



Welcher Alarm tritt denn bei zu niedrigem Durchfluss auf ? Da steht doch sicher nicht da auf dem Display "Pump Speed to low ...." oder ?




Und wegen Durchfluss hatte ich jetzt lediglich bei der zweiten also der mit dem roten Kreislauf für die vorderen Radiatoren einen Wert gesehn. Das war als ich das erste mal die Aquasuite gestartet hatte und diese Pumpe vorher aufgrund der Sache mit dem Hubby umgesteckt habe direkt aufs Board. Da stand ein Wert von glaub 82 oder 86 ..eins von beiden, habs vergessen.
Ich hab dann Kalibrierung gemacht aber eben dann erst die Sache mit dem Knicken des Schlauchs bzw dem Kugelhahn gelesen. Und da die Kalibrierung jetzt wohl falsch ist weil ich das nicht gemacht habe, zeigt es mir für den Durchfluss gar nichts mehr an.



Braucht man denn wirklichen noch einen richtigen Durchflusssensor ? Was nützt der einem ? und der müsste ja dann in den Kreislauf integriert werden. Das will ich definitiv nicht. Mir reicht es wenn die Pumpe ihre Sache macht und die Temperaturen nicht allzu hoch gehen.


Ich hatte einiges an Tests gemacht mit destilliertem Wasser und da war die CPU mal im Maximum auf knapp über 40 Grad hochgegangen, also nicht das Wasser. Finde das ist schon gut und völlig ausreichend. Das Wasser ist natürlich kälter bei irgendwas um die 22-26 Grad.
Mit dem DP Ultra hatte ich allerdings nach dem Befüllen nur ein Weile rumprobiert. Musste ja hinten alles noch verkabeln. Aber dass das nun so einen Unterschied machen soll.......

maexi

Senior Member

Sunday, February 17th 2019, 3:49pm

Ich habe den DFM schon vor der Next gehabt. Der eigentliche Grund ist, ich sehe überhaupt keine Wasserbewegung und damit ich nen Nachweis habe das sich da überhaupt etwas tut, habe ich den DFM und ein Ohr. Mit diesem Ohr höre ich ob die Pumpe an ist. Da das Pumpengeräusch aber kein Hinweis auf eine Wasserbewegung gibt, habe ich zusätzlich noch den DFM. Der zeigt mir einen ca. Durchfluss an. Normal sollten keine Verwirbelungen zu sehen sein, da würde ja dann Luft im Kreislauf mitmischen und Luft ist für nen Kreislauf nicht so prickelnd.

Ich hatte zu Anfang DP Ultra klar im System. Trotz Kalibrierung, passender Temperatur, abgesperrter Kreislauf und passender RpM der Pumpe wurde mir nichts angezeigt. War auch nicht wichtig, deshalb beließ ich es dabei. Dann habe ich auf rot umgestellt, auch die Flüssigkeit DP Ultra rot und plötzlich zeigte das Display einen Durchfluss. Egal was ich mache der Durchfluss wird immer angezeigt. Keine Ahnung ob es an der Flüssigkeit lag oder ich etwas gemacht habe, was für die Anzeige relevant war, jedenfalls wird mir nun der Durchfluss angezeigt.

Sunday, February 17th 2019, 6:24pm

Ich würde einen Defekt der Pumpe vermuten, da es bei fast identischen Kreisläufen nur bei einer von beiden Pumpen auftritt.
Als erstes würde ich versuchen die piepende Pumpe auf die aktuelle Firmware zu bringen.
Sollte das nicht helfen würde ich mich telefonisch oder per Mail an den Support wenden, da wird Dir auf jeden Fall geholfen.
Deine Kreisläufe sind sicher kein Problem, sie stellen ja, bis auf die Schnelltrennkupplungen, den Minimalkreislauf da.
Zu dem USB Problem:
Anscheinend habe viele aktuelle Chipsätze, sowohl für AMD als auch für Intel, Probleme mit internen USB Hubs.
Dein Problem ist also nicht der Hubby 7, sondern das Board an dem er hängt.
Ich hatte das gleiche Problem und habe neben dem Hubby 7 auch noch den NZXT Hub probiert, das Ergebnis blieb gleich.
Nach einbau einer PCIe USB 3.0 Karte und einem Adapter USB 3.0 intern auf USB 2.0 intern läuft nun jedes Gerät am Hub sauber.
Falls die Frage aufkommt warum USB 3.0, USB 2.0 Kontroller sind mittlerweile unbezahlbar ;-)

Wenn genug externe USB Anschlüsse frei sind würde es wohl auch ein Adapter von USB Typ A auf Intern USB tun.

Chris BB2

Junior Member

Sunday, February 17th 2019, 8:21pm

Welche Drehzahl hat die Pumpe bei dir wenn die 0% Leistung vorgibst? Meine Pumpe ist bei 0% auf 1988 U/min. Nicht das deine Drehzahl Richtung 0 geht.
Der Durchfluss an sich ist ja Nebensache, da du ja den Alarm ausschalten kannst. Für mich klingt das eher das die Pumpe nicht auf Drehzahl kommt, bzw. die Drehzahl nicht richtig erfasst wird.

Ich habe bei 100% Leistung 4834 U/min.

Wenn du dir in der Aquasuite die Pumpendrehzahl anguckst darf die eigentlich nie komplett runter gehen oder Ausreißer haben. Die läuft normal immer "Strich".

Gruß Chris

Morkhero

Junior Member

Sunday, February 17th 2019, 9:41pm

Danke erstmal für eure Antworten.


@ maexi

Könnte vielleicht Zufall sein mit der Anzeige beim farbigen DP, zumindest hab ich ja blau und rot drin. Das mit der Luft ...hmm ....also diese "Verwirbelung" ist nur im CPU Kühler beim Ausgang sichtbar. Je höher die Leistung der Pumpe eingestellt wird, umso länglicher wird das. Ist das nicht normal ? Ist das ein Hinweis darauf das im oberen Radiator noch etwas Luft sein könnte ?


@ Taubenhaucher

Ich hoffe ja inständig das die Pumpe nicht defekt ist...das würde ja bedeuten ich müsste das Zeugs wieder ablassen und ausbauen.... alleine der Gedanke daran....
Firmware ist bei beiden 0003 jetzt. Wo ich die eine mit dem Alarm aktualisiert hatte, dachte ich schon kurz juhu ...weg... aber war gleich wieder da.

Aber wie gesagt nachdem ich das paarmal hoch und runter gestellt hatte war auf einmal Ruhe und bisher ist es nicht wieder gekommen. Ich hoffe es bleibt auch so.

Zu dem USB Hub Problem...... macht mich echt fertig. Ständig ist wieder was neues. Und ja ich hab nun mittlerweile bemerkt das auch die Commander Pro nicht gehen. Also der direkt angeschlossene des Corsair 1000D wird erkannt, aber alles was danach kommt und doch eigentlich mit erkannt werden müsste, ist wie nicht existent. Das heisst ich kann dort weder auf die LED's zugreifen noch auf die Lüfter (hab 4 Lüfter drüber wegen dem ITX...andere nervige Geschichte)

Nachdem ich allerdings mit der Icue Software rumgespielt hatte, gingen auf einmal 4 LED's nicht mehr vorne..... mir zu hoch.


Die ganzen restlichen Lüfter laufen ja alle über die Pumpen, die kann ich aber nunmal nicht über die Aquasuite steuern, solange sie nicht erkannt werden. Und der Witz, der Hubby wird mit Fehler angezeigt. Aber die 2 D5 next werden erkannt als in Ordnung. Aber eben nicht unter der Aquasuite..... verstehe wer will. Wie kann ein USB Hub auf der einen Seite nicht erkannt werden, aber dennoch die Geräte daran irgendwie, aber auch nicht überall.

Werd nächste Woche mal wegen Adaptern usw schaun. Eine PCI-E Karte mit internen USB Anschlüssen wäre im Notfall eine Lösung klick1 oder ähnliche. Und das Board hat aussen so ein Haufen Anschlüsse ja....

@Chris

1989 Umdrehungen bei 0%. Gerade ausprobiert. Und bisher immer noch kein Alarm mehr.... ich wills nicht beschwören. Ich hoffe das war nur irgend ne vorübergehende Störung.......


Wenn das wirklich klappen sollte liegts nun noch am USB.



mal 4 Bilder....







Die Verkabelung sieht ziemlich "stürmisch" aus. Der untere Commander war nur zum Test noch dran wegen dem USB:
Die beiden Splittys sind oben mittig etwas schlecht erkennbar. Der Hubby7 ist da ein wenig verrutscht weil das Kabel so kurz ist und ich vorher noch umgesteckt hatte. Dort hängen nur die Pumpen dran...was ja nun nicht geht. Heisst also der Hubby ist nutzlos für mich.

This post has been edited 1 times, last edit by "Morkhero" (Feb 17th 2019, 9:43pm)

Monday, February 18th 2019, 10:28am

Die beiden Splittys sind oben mittig etwas schlecht erkennbar. Der Hubby7 ist da ein wenig verrutscht weil das Kabel so kurz ist und ich vorher noch umgesteckt hatte. Dort hängen nur die Pumpen dran...was ja nun nicht geht. Heisst also der Hubby ist nutzlos für mich.

Der Hubby ist nicht nutzlos, mit einer PCIe Karte sollten Hubs wieder funktionieren, nur die USB Controller auf den Motherboards haben Probleme mit den Hubs.


Die Karte die ich nutze ist diese
Der Adapter ist dieser
Auf meinem Asrock Taichi X370 werden seit dem alle Geräte am Hub erkannt und die Karte braucht keinen Stromanschluss.

Stephan

Administrator

Monday, February 18th 2019, 6:18pm

"Pump speed to low" bedeutet das die Pumpe sich nicht richtig dreht. In der Regel ist dies ein mechanisches Problem mit dem Top oder Dreck im Top. Wenn es vorab mit Wasser lief kann es so gut wie nicht an der Pumpe selber liegen.
Den akustischen Alarm kann man bei System-Fehlern aus gutem Grund nicht abschalten - niemand sollte einen Fehler ignorieren der zu einem defekt am System führen kann.

Also Pumpe ausbauen und trocken kurz laufen lassen. Prüfen ob der Alarm erscheint und wenn nicht das Top prüfen.

Für die Durchflussmessung muss in jedem Fall mit dem aktuellen Kühlmittel entsprechend der Anleitung kalibriert werden.

Morkhero

Junior Member

Tuesday, February 19th 2019, 7:50pm

@ Taubenhaucher

Danke für die Links. Werd was bestellen.


Ansonsten ....gerade angemacht und fing nach ner Weile wieder an zu piepen. Ich habs satt ... keine Ahnung wann ich da was mache. Habs extra vorher lange genug laufen gelassen und jetzt wo der Krempel drin ist kommt das. Das bedeutet ablassen, hinten den Schlauch abschneiden weil ich den nicht mehr vorgezogen bekomme ....die einzigste Schwachstelle die ich ausbaumäßig habe, da ich den Schlauch mit dem Kugelhahn nicht vorgezogen bekomme. Und genau bei dem AGB mit der Pumpe ist so ein Müll. Nervt total.


@ Stephan

Was bedeutet "kurz" bei trocken laufen lassen ? Dachte die geht gleich kaputt. Der Alarm erscheint ja jetzt auch nicht sofort nach dem anschalten des Rechners sondern erst nach ner Weile. Und kann auch mit paarmal hoch und runterregeln wieder mal ne Weile weggehen.
Das "Top" ist in dem Fall der AGB.





Der Mist wird nie laufen ...immer is was anderes. Was wäre eigentlich in dem Fall wenn es eine einfache D5 wäre.... die würde doch sicher einfach weiterpumpen.... oder gibts da auch so ne Pieperei ?

Stephan

Administrator

Wednesday, February 20th 2019, 9:52am

Also langsam: Aktiviere doch mal im Dalaogger der aquasuite das Monitoring der Pumpendrehzahl. Dann kommt man der Sache schon einmal näher. Den Chart dann mal posten dann kann man ziemlich sicher sagen wo das Problem her kommt.
Um einen Fehler an der Elektronik der Pumpe auszuschließen kannst Du auch die Elektronik abzeiehen und gegeneinander tauschen - das sollte in 2 Minuten gemacht sein.