• 16.09.2019, 04:27
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

19" Rack, Server Wasserkühlung

Sunday, November 4th 2007, 10:24am

Hallo Leute.
Ich beschäftige mich gerade damit wie man am geschicktesten ne Wasserkühlung für 3 Server im 19" Rack realisieren kann.

Folgende Hardware ist vorhanden bzw. wird bestellt:
a) 19" Rack, HP 10000 G2, Höhe:42U, Tiefe: 100cm
b) Server: Intel Server Chasis ( SC5300 )
c) Airplex PRO 360 incl. Einbaublenden & Lüfter
d) Aqueros
e) Aqustream XT ULTRA
f) Durchflussmesser
g) Tubemeter

Der Plan sieht bis jetzt wie folgt aus.
Im Deckel des 19" Racks gibt es eine herausnehmbares Lochblech.
Dort wird normalerweise ein Lüfterpacket installiert Auschnittgröße ca. 37 x 67 cm

1. Wie sich jetzt gezeigt hat passen in diesen Ausschnitt:
genau 3 x Airplex 360 im Querformat hinein OHNE am Rack zu schnibbeln :-)
Nur die Löcher für die Schrauben bohren und fertig :-)

2. Es bleibt dann noch genau soviel Platz um auch 3 Ausgleichsbehälter in diesen Ausschnitt unterzubringen - genial.

3. Die Pumpen möchte ich mit der Druckseite jeweils direkt unter den Radiatoren anbringen.

4. Irgendwo in dieser Gegend sollen dann auch noch die DFM's hin.
Hier suche ich noch, da die Einbaulage, soweit ich richtig gelesen habe,
wohl waagerecht sein sollte( Anschluss-kabel oben )

Problem ist jetzt: Wohin mit den Aqueros
a) 1te Möglichkeit (gefällt mir am besten)
Alle Aqueros in ne 19" Frontplatte einbauen und diese dann ganz oben im Rack montieren,
so daß diese dann genau vor den Ausgleichsbehältern liegt.
Vorteil: Kurze wege für die Lüfter, Pumpen und Temperatursensor-kabel. (wahrscheinlich muß ich aber doch einige Kabel verlängern zumindest für den hintenliegenden Teile)

b) 2te Möglichkeit
wäre die Aqueros in die Seitenwände des Racks direkt in-line mit den Radiatoren einzubauen.
Vorteil: sämtlich Kabel zu Radiatoren, Lüftern und Ab's wären dann lang genug.
Nachteil: etwas schwierigerer einbau und man sieht die Aquero's nur von der Seite. ;-(

c) 3te Möglichkeit
wäre die Aqueros direkt in die Servergehäuse einzubauen.
Dann müssten natürlich sämtliche Kabel aus den Gehäusen geführt und nach oben verlängert werden. ;-(

Bei den ersten beiden Varianten würde ich dann ein zusätzliches ATX-Powersupply für die Aqueros, Pumpen etc. einbauen, das unabhängig von den Servern arbeitet.
Um zu gewährleiten das die Server im Notfall abgeschaltet werden, müste dann das Relais von den Aqueros die jeweilige ATX-Break Leitung der Server unterbrechen.
Die Temperatursensoren würde ich dann wie beim Aquaduct verwenden (Water in-out und air in-out)

Das ganze würde dann fast wie ein Aquduct arbeiten!

Mein Problem wäre nun die Verbindung der Aqueros zu den Pumpen und den Servern.
1. So wie ich das bis jetzt verstehe kann ich den Aquabus verwenden um die aquastream Pumpen direkt mit den Aqueros zu verbinden.
FRAGE: IST DAS RICHTIG SO?

2. Die USB anschlüsse (Pumpe und Aquero) könnte man dann direkt am jeweiligen Server anschliessen und von dort aus per Aquasuite bedienen.
Frage: Brauche ich nen USB Anschluss für Aquero und die Pumpe
oder reicht es nur das jewilige Aquero per USB anzuschließen um sämtlich Funktionen der Pumpen zu überwachen und steuern?

Ich bin für sämtlich Anregungen und Hinweise dankbar

Dank und Gruß von ganz weit UNTEN

Jürgen




Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Sunday, November 4th 2007, 11:15am

1) ja das kannst du machen
2) Soweit ich das mitbekommen habe, kannst du nicht alle einstellungen der Pumpe über das aquaero steuern... zB kannst du übers aquaero nur eine max frequenz von 75Hz einstellen per USB allerding 100Hz. Also geht dir hier ein wenig funktionalität verloren.


Zu welcher Variante ich tendiere? Ich würde die Aquaeros in einen 19" Blende einbauen. Sodass man sie von vorne sehen kann.

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Sunday, November 4th 2007, 12:46pm

@palme|kex`

Quoted

2) Soweit ich das mitbekommen habe, kannst du nicht alle einstellungen der Pumpe über das aquaero steuern... zB kannst du übers aquaero nur eine max frequenz von 75Hz einstellen per USB allerding 100Hz. Also geht dir hier ein wenig funktionalität verloren.


Ist das die einzige Einschränkung?
Was passiert denn wenn die Pumpe per USB und Aquero angeschlossen ist?
Welche Einstellungen haben dann Vorrang?

Interessant wäre in dem Zusammenhang auch ob sich vieleicht der Einbau eines USB-Netzwerk-Hubs empfehlen würde. Nur noch ein Kabel ins Netzwerk..genial
http://www.zdnet.de/news/hardware/0,39023109,39158455,00.htm
Frage ist funktioniert die Aquasuite bzw. Aquero und Aqustrem damit?

Dann wäre da noch die Frage nach der Einbaulage des DFM.
Ich meine hier irgendwo gelesen zu haben, daß das Waagerecht sein muß, mit dem Kabelanschuss nach oben, stimmt das?
(Verstehe nämlich nicht warum das nicht egal sein sollte)

Hinsichtlich der optimalen Schlauchverlegung und einfacher Montage wäre es nämlich von Vorteil den DFM seitlich anzubringen.

Ach mir ist auch gerade noch aufgefallen das Tubemeter und Aquastream beim derzeitigen Aufbau dann parallel am Aquabus hängen.
Wo wird denn da die Adresse der Bauteile eingestellt oder geht das automatisch?

Gruß

PS: Der Einbau der Aqueros in die Frontplatte gefällt mir auch bis jetzt am besten ;)

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Sunday, November 4th 2007, 1:30pm

Quoted

Dann wäre da noch die Frage nach der Einbaulage des DFM.
Ich meine hier irgendwo gelesen zu haben, daß das Waagerecht sein muß, mit dem Kabelanschuss nach oben, stimmt das?
(Verstehe nämlich nicht warum das nicht egal sein sollte)


also mein dfm liegt so halbschräg verkantet hinter ner blende lose rum...

der geht aber 1a
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Sunday, November 4th 2007, 3:11pm

Quoted from "microwave"

@palme|kex`


Ist das die einzige Einschränkung?
Was passiert denn wenn die Pumpe per USB und Aquero angeschlossen ist?
Welche Einstellungen haben dann Vorrang?


Was man damit alles einstellen kann und was nicht kann ich dir nicht genau sagen, da ich kein aquaero besitzte.
Aber soweit ich das mitbekommen habe, gibts in der Aquasuit nen Häckchen, das irgend wie "Aquabus einstellungen bevorzugen" oder so ähnlich heist.
Bedeutet wohl das man entweder dem Aquabus(aquaero) die Werte bestimmen lassen kann oder eben die Werte speichern lässt die man per USB überträgt.

hot-bytes

Senior Member

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Sunday, November 4th 2007, 3:29pm

Ich möchte nur anmerken das Serverarchitektur in Rackbauforum ein anderes Strömgsverhalten der Kühlung aufweist wie ein Std. ATX Case.

SCSI Platten, Netzteile, RAM, North,... usw sind Linear in der Strömungsrichtung aufgebaut und werden meist druch passive Kühlelemente gekühlt welche die nötige Zirkulation durch Gehäuselüfter erhält.
Blackriver Project http://www.blackriver.at

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Sunday, November 4th 2007, 4:18pm

@cyberx21
danke für den Hinweis mit der Einbaulage.
Dann spricht also nichts dagegen die DFM's an die Seite zu schrauben.

@palme|kex`
Das Häckchen bei der Aquasuite werd ich mir mal anschauen.
Würde ja sinn machen.

@hotbytes
Der Lufstromverlauf ist wie du richtig bemerkt hast ziemlich optimiert und besser als in einem ATX Gehäuse.

In den Servergehäusen werden auch weiterhin Lüfter laufen.
Allerdings werden die orginalen gegen leisere Lüfter ausgetauscht.
Im moment ist der Lärm den die jeweils 4 original Lüfter bei ner Drehzahl von ca. 6000 RPM erzeugen nicht auszuhalten!
Die meiste Hitze wird dabei von den CPU's (dual Xeon's) erzeugt deshalb sollen diese per Wasser gekühlt werden.

Gott sei dank sind sämtliche Festplatten normale SATA HD's (7200 RPM, RAID verbund). Da sollte ein normaler Luftzug genügen um die wärme abzuführen.

Die 650W Netzteile sind redundant ausgeführt und auch hier werden die Lüfter ausgetauscht.

Gruß und DANK von ganz weit UNTEN

PS: Bin weitehin gespannt auf Ideen un Komentare

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Sunday, November 4th 2007, 6:20pm

Quoted

Dann spricht also nichts dagegen die DFM's an die Seite zu schrauben.

sollte nicht..
wobei der villeicht nimmer 100% genau geht, wenn er seitlicherschraubt is.. ka.

aber wichtig is ja eh meist nur "durchfluss" und "kein Durchfluss"
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

M3rl1N

Senior Member

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Sunday, November 4th 2007, 6:25pm

und wenns ferrtig is denk dran - WIR WOLLN BILDDAAAAA !!

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Monday, November 5th 2007, 6:57pm

wenn der dfm nicht waagerecht eingebaut ist, kann das rädchen unter umständen stehen bleiben. manche haben damit echt probleme und andere nicht.
Suche MX1000

dasc1mt

Senior Member

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Tuesday, November 6th 2007, 10:16am

Bei mir sieht's so aus:



In den Rechnern is jeweils ein PIV drin. Im oberen Gehäuse sitzt im Prinzip alles was mit WaKü zu tun hat: Eine Aquastream, zwei Evo 240, Aquaero, etc.

deeptera

Senior Member

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Tuesday, November 6th 2007, 3:32pm

Quoted from "dasc1mt"

Bei mir sieht's so aus:

Das ist ja mal genial gemacht. Schläuche und Kabel ab, Deckel druf und man hat drei gut zu transportierende Koffer da stehen - nice.
Ich schreibe in Foren/Messengern/etc schneller als ich denken oder überhaupt tippen kann, Fehler und Edits in Massen bitte einfach ignorieren :sleeping:

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Wednesday, November 7th 2007, 6:20am

Ich werd das mit den DFM's erstmal so ausprobieren, wie ich die am geschicktesten da einbauen kann...und dann mal sehen.
wie cyberx21 schon geschrieben hat

Quoted

wobei der villeicht nimmer 100% genau geht, wenn er seitlicherschraubt is.. ka.
aber wichtig is ja eh meist nur "durchfluss" und "kein Durchfluss"

Mir geht's auch nicht um 100% Genauigkeit ;)

Der Aufbau der 19"Koffer von dasc1mt gefällt mir, leider kann ich die Aquatubes nicht so einbauen :(

Interssant wäre mal ein Bild von der Rückseite.

Gruß
PS: Ich werd auf jeden fall Bilder liefern ...aber noch isse ja nicht soweit ;)

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Thursday, November 29th 2007, 2:42pm

Wollte gerade die ersten Bilder vom Rack hier hochladen aber wie geht das ohne webspace ???

@re@50

Foren-Inventar

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Thursday, November 29th 2007, 3:40pm

lad die bilder bei picshare.eu hoch oder imageshack.us
Intel I7 4790K@4,9GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 16GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Asus STRIX 1070TI STRIX Advanced 2012MHz/4400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Thursday, November 29th 2007, 4:35pm

über http://imageshack.us/ oder http://imageshack.us/

mfg
e8500 @ 4,00 Ghz @ Watercooled by AC , 4GB DDR2 1067, EVGA 680i @ Watercooled by AC, Asus X260 Top bald @ Wakü

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Thursday, November 29th 2007, 5:11pm

Viele Dank für den Tip.

Hier die link zur Gallery, hoffe das es funktioniert.

http://www.pic-share.eu/gallery/523582503e

Die 3te Einheit fehlt noch komplett und verdrahtet ist auch noch nichts.

Dann legt mal los mit der kritik ;)

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Thursday, November 29th 2007, 5:20pm

Quoted from "microwave"

Viele Dank für den Tip.

Hier die link zur Gallery, hoffe das es funktioniert.

http://www.pic-share.eu/gallery/523582503e

Die 3te Einheit fehlt noch komplett und verdrahtet ist auch noch nichts.

Dann legt mal los mit der kritik ;)


warum machst du die saugseite der Pumpe nicht an den Boden der aquatubes? So verschenkst du ja fast 50% der Kapazität des Tubes. SO kann der Kreislauf schneller luft ziehen.

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Thursday, November 29th 2007, 5:29pm

Quoted

warum machst du die saugseite der Pumpe nicht an den Boden der aquatubes?


Gute Idee, werde mir mal anschauen ob das bei der derzeitigen Pumpenmontage geht (die möchte ich nicht ändern)

Re: 19" Rack, Server Wasserkühlung

Thursday, November 29th 2007, 5:38pm

Hab es gerade mal ausprobiert - geht prinzipiell.
Allerdings liegt der Ansaugstutzen immer noch auf der Höhe des seitliche Anschlusses. Ob das was bringt?
Wahrscheinlich muss ich dann die Pumpen ein Stück runtersetzen - oder was meinst du?