• 16.09.2019, 16:33
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Stephan

Administrator

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Friday, July 15th 2005, 6:37pm

Die Heatspreader sollen in jedem Fall montiert bleiben.
Natürlich erhöhen Sie den Wärmewiderstand, eine Demontage ist aber meist nicht möglich, da diese verklebt sind.

35712

Senior Member

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Friday, July 15th 2005, 7:38pm

Anschlüsse sind G 1/8"? Muss man die Wärmepads einzeln kaufen, oder werden die mitgeliefert?

saUerkraut

Unregistered

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Friday, July 15th 2005, 7:40pm

Quoted from "Stephan"

Die Heatspreader sollen in jedem Fall montiert bleiben.
Natürlich erhöhen Sie den Wärmewiderstand, eine Demontage ist aber meist nicht möglich, da diese verklebt sind.



Gegen Faden/Zahnseide sind die meisten Kleber hilflos. Allerdings ist die Garantie oftmals futsch ::)

mfG saUerkraut

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Friday, July 15th 2005, 8:37pm

Der Kühler sieht ja wirklich super aus. Werde mir das teil auch anschaffen  :D ;D

@ Corsair Speicher: Das wüsste ich auch gerne. Hat jemand von euch zufällig einen defekten Corsair Speicherriegel und kann versuchen den heatspreader abzuziehen?  :P ;D ;)

Nun ja, man kann das alles wohl erst beurteilen, wenn man das den ramplex in Aktion sieht  :D :)

*aufdasneueShopsystemmitRamplexTwinplexProaquabusmultiswitchwart*

Shoggy

Sven - Admin

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Friday, July 15th 2005, 8:46pm

Ab geht der schon, mit mehr oder weniger Gewalt ;D

Darunter sieht es dann z.B. bei einem Pro Riegel so aus:

Steeve

Full Member

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Friday, July 15th 2005, 8:49pm

@Corsair Speicher

Habs vor 2Wochen für nen Kunden gemacht. War eigentlich kein grosses Ding die Kühlkörper abzuziehen. Mit nem Plastikschraubenzieher anhebeln und ab damit.

Steeve
Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher. (Albert Einstein, 1879-1955)

D4F

Senior Member

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Friday, July 15th 2005, 10:07pm

Quoted

Die Heatspreader sollen in jedem Fall montiert bleiben.
Natürlich erhöhen Sie den Wärmewiderstand, eine Demontage ist aber meist nicht möglich, da diese verklebt sind.


Ist nen Witz oder? Ich kann da echt einfach nur noch den Kopf schütteln.
Heatspreader sind doch eh schon in den meisten Fällen kontraproduktiv. Und dann da noch nen Ramplex drauf schrauben, wo der Wärmeübergang vom Heatspreader zum Ramplex auf deutsch gesagt "bescheiden" ist, solange die Heatspreader nicht plan sind? Wie soll denn das noch was mit "Kühlung" zu tu haben? Wharscheinlich wird das eh genauso gut funzen wie mit den Aquadrives :D Der Ramplex wird in den meisten Fällen eher ne Heizung sein als ne Kühlung ;)

Wenn man nen Ramplex verwendet, dann ist die beste Möglichkeit diese direkt mit dünner Wärmeleitpaste auf den Chips zu installieren. Dünne Wärmeleitklebepads gehen auch noch. Aber alles was davon abweicht ( erst recht mit Heatspreadern ) ist imo totaler Mumpitz!
Gibts eigentlich nen wirklichen Test dazu? Habt Ihr Temps verglichen?

Und btw. habe ich bisher von JEDEM Ramriegel ohne große Probleme die Heatspreader runterbekommen, wenn denn welche drauf waren.


Und bevor hier weider diverse User was von rummaulen oder so erzähle ... das ist ganz normale Kritik mit Argumenten die bisher nicht widerlegt wurden ;) :P
-=[ !! LN2 / DICE Kühler !!]=- (\_/) (x.x) (><)/) This is totgeschossenes Drecksvieh. Copy totgeschossenes Drecksvieh into your signature to help him on his way to world domination.

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Friday, July 15th 2005, 10:15pm

Quoted from "-D4F-"


Ist nen Witz oder? Ich kann da echt einfach nur noch den Kopf schütteln.
Heatspreader sind doch eh schon in den meisten Fällen kontraproduktiv.


Also ein Witz geht anders. Sitzen zwei Elefanten...... :P ;)
Naja du hast Recht das der Heatspreader kontrproduktiv ist in Bezug auf den schlechteren Wärmeübergang. Die Garantie ist aber kein Witz sonder nur vorhanden mit !!! Heatspreader (soweit ich weiß) . Da sollte man den kleinen Nachteil verkraften, denke ich.

EDIT: ich wollte noch was loswerden @ D4f . Ich respektiere ja deine Meinung aber schreibe doch nicht immer in so einer etwas provozierenden Art, sondern "etwas" ;) sachlicher !?

35712

Senior Member

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Friday, July 15th 2005, 10:21pm

Unter Windowsbetrieb werden die Rammodule eventuell wärmer werden als ohne Heatspreader, aber das tangiert mich wenig. Erst unter Volllast werden sie so warm, dass sie Fehler produzieren könnten - und da wird der Ramplex mit Sicherheit vorbeugen.

Also unter Idle Erwärmung, aber egal
Unter Volllast Kühlung und produktiv

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Friday, July 15th 2005, 10:35pm

Gut schaut er aus.
Über den sinn muß man ned reden der ist gleich 0.

marvell

Senior Member

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Friday, July 15th 2005, 11:11pm

Naja! Über Sinn und Unsinn brauchen wir hier glaube ich nicht zu labern. :P

Warum ein Window im PC? Warum GlowMotion? Warum.....? Viele geben eben viel Geld für die Optik aus. Ob es nun positive Einwirkungen hat ist meist zweitrankig!
ASUS Z270G - i7 7700 - 1080GTX - 16GB RAM - 512GB M2 SSD - LianLi PC-O11WGX

cuplex kryos NEXT Vision - EK GPU Fullcover - AC D5 NEXT - Watercool Heatkiller Tube - Mo-Ra 3 - EK 360 SE + PE- AC 360 - Aquaero 5 LT...

Joker

Senior Member

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Friday, July 15th 2005, 11:23pm

das hier alle immer so 100% sicher sind, wie sich ein produkt verhält, wo es noch keine Anwendungsberichte drüber gibt oder Angaben vom Hersteller, der sagt "das ist so und so".

Jeder scheint hier seine feste Meinung zu haben und inzwischen steht jede Position hier mindestens 20fach !
[size=0.5](reicht das nicht ?)[/size]

Nebenbei: die Garantie ist bei dem ganzen Heatspreader-kram wohl der gewichtigste Faktor. (und die schmeiß ich bei einem 200-300€ Artikel (2 Riegel) nicht einfach so über den Haufen. Zumal sie bei etlichen Herstellern unbeschränkte Dauer hat.)

Ich wäre ja eher dafür über das generelle Design und Detaillösungen zu fachsimpeln. ;)
wenn die geistige Sonne tief steht, werfen selbst Zwerge riesen Schatten .. 8)

D4F

Senior Member

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Friday, July 15th 2005, 11:31pm

Quoted from "35712"

Unter Windowsbetrieb werden die Rammodule eventuell wärmer werden als ohne Heatspreader, aber das tangiert mich wenig. Erst unter Volllast werden sie so warm, dass sie Fehler produzieren könnten - und da wird der Ramplex mit Sicherheit vorbeugen.

Also unter Idle Erwärmung, aber egal
Unter Volllast Kühlung und produktiv


Bist Du Dir in den 2 Punkten so sicher? Denke mal daran, dass unter Vollast die PCU der Chipsatz und die GFX auch ordentlich! mehr Hitze produzieren. Viele Ram Module werden auch unter Last nicht mal so warm dass sie Passivkühler brauchen.

Der Ramplex ist meiner Meinung nach nur dann sinnvoll einzusetzen, wenn die Rammodule ohne Heatspreader genutzt werden. Mich würde es freuen wenn die ACler mal richtige Test dazu veröffentlichen würden:

Ram mit HS und RP @ default und @ Vollast

Ram mit HS Und 80mm12VLüfter @ default und @ Vollast

Ram ohne HS mit RP @ default und @ Vollast

Ram ohne HS mit 80mm12VLüfter @ default und @ Vollast

Memtest mit Test5 im Loop für 20 Minuten reicht da denke ich schon.
-=[ !! LN2 / DICE Kühler !!]=- (\_/) (x.x) (><)/) This is totgeschossenes Drecksvieh. Copy totgeschossenes Drecksvieh into your signature to help him on his way to world domination.

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Saturday, July 16th 2005, 3:35am

Mich würd vor allem einmal interessieren wie das Teil in echt mit 2-3 verbauten Riegeln aussieht.
Bilder ohne MB und Bilder im MB Installiert, am besten vieleicht noch mit 2 der Modulen für MB's mit 4 Steckplätzen.

Wieviel Bleche sind da eigentlich an dem Teil dran wenn 3 Riegel verbaut werden können? 6 Stück? Für jede Seite eines Riegels eins? Oder sind das 3 U-Profile in die man die Riegel reinschiebt? Schwer zu erkennen. *sigh*
Ich frag weil ich immer nur 4 Bleche seh und geh jetzt einfach davon aus das sich 2 Riegel immer das dazwischen liegende Blech Teilen müssen was bei mir die Frage aufkommen lässt wie das geregelt ist das beide Kontakt bekommen wenn RAM's, die in dicke ned genormt sind, im MB verbaut sind.
Als Gott den Menschen erschuf wollte Er ein Ebenbild von sich erschaffen… Liegt es da nicht nahe das der Mensch nicht auch göttlich sein will wie Er? -= War Of Art =-

Keule

Full Member

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Saturday, July 16th 2005, 6:16am

Klasse, Produkt wiedermal Tot-Reden... merkt Ihr denn nicht wie Konstruktiv Ihr seit, danke...

Oli

Full Member

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Saturday, July 16th 2005, 12:46pm

Quoted from "-D4F-"



Bist Du Dir in den 2 Punkten so sicher? Denke mal daran, dass unter Vollast die PCU der Chipsatz und die GFX auch ordentlich! mehr Hitze produzieren. Viele Ram Module werden auch unter Last nicht mal so warm dass sie Passivkühler brauchen.

Der Ramplex ist meiner Meinung nach nur dann sinnvoll einzusetzen, wenn die Rammodule ohne Heatspreader genutzt werden. Mich würde es freuen wenn die ACler mal richtige Test dazu veröffentlichen würden:

Ram mit HS und RP @ default und @ Vollast

Ram mit HS Und 80mm12VLüfter @ default und @ Vollast

Ram ohne HS mit RP @ default und @ Vollast

Ram ohne HS mit 80mm12VLüfter @ default und @ Vollast

Memtest mit Test5 im Loop für 20 Minuten reicht da denke ich schon.



also ich persönlich freue mich über das Produkt, weil ich sowas schon lange suche!
Und für leute welche Bh-5 oder UTT speicher bei jenseits von 3,1 V haben ist ein Ramkühler ein segen! klar könnt ich auch nen lüfter(besser 2) leise drüberblasen lassen, aber erstens hat das jeder! ;) und zweitens kosten 2 gute 80 auch nicht viel weniger!
Also warum nicht wasserkühlen, und bei normalen modulen siehts halt schick aus!
Aber ich denke jeder OCer welcher den RAM bei mehr Volt laufen lässt weiß das die Chips ohne Kühlung die 60°C locker durchbrechen.
Und meine UTT schaffen ohne Kühlung gerade so 233MHz mit Kühlung über 250Mhz!

Desswegen DAUMEN HOCH!!

PS: aber warum nicht gleich 4 Modulen? ich muss mir jetzt 2 von den RAmplexen kaufen, scheiss 2GB! ;D
stay cool & overclocked Mein kleines Monster^^

ronin7

Senior Member

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Saturday, July 16th 2005, 1:57pm

nah es geht doch, warum nicht gleich so?! ;)


wird nur der deckel wassergekühlt oder fliesst das wasser auch direkt über die rams?

D4F

Senior Member

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Saturday, July 16th 2005, 3:25pm

^Wenn Du ihn falsch einbaust fliest das wasser sicher auch direkt über die Rams ... und übers Mobo usw. :P :P

Wasser ist nur im oberen Kühlerbereich
-=[ !! LN2 / DICE Kühler !!]=- (\_/) (x.x) (><)/) This is totgeschossenes Drecksvieh. Copy totgeschossenes Drecksvieh into your signature to help him on his way to world domination.

Oli

Full Member

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Saturday, July 16th 2005, 3:44pm

achja was ich noch loswerden will,der hersteller (also AC) wird keine Test veröffentlichen, denk ich.
weil es so viele verschiedene Speicherchips gibt und jeder anders mit temperaturen umgehen kann. Und ausserdem wenn ich sagen wir 3,9V auf die RAM riegel jage wirst du nen unterschied sehen das dir die Ohren schlackern!
Denn dann kann ich schlecht montierte Headspreader draufhaben und die Rams haben min 15°C weniger als ohne headspreader! (habs selbst bei 3,4V ausprobiert da waren es "nur" 13°C Tempunterscheid! Und jetzt stell dir vor die wärme würde noch abgeführt werden durch zb den Ramplex, dann müsste rein theropraktisch die temp noch weiter nach unten sinken!

Und es ist jedem Klar das Headspreader bei Rams die bei 2,5V laufen ein Hitzschild sind! Aber deswegen sollte auch jeder ;) wissen das ab sagen wir 2,8V jede Oberflächenvergrößerung was bringt!
stay cool & overclocked Mein kleines Monster^^

D4F

Senior Member

Re: Preview: ramplex, Update: Fotos Seite 9

Saturday, July 16th 2005, 4:49pm

^^ Warum sollte es keinen Test geben?
Es kommt doch nicht darauf an ( zumindest mir nicht ) wie der RP mit Ram XY harmoniert, sondern eher darauf, wie effektiv der RP bei diversen "Ramkonfigurationen" arbeitet.

Ich würde sogar fast behaupten dass ein Ramriegel mit vernüftigen Passivkühlern bestückt und durch einen Lüfter gekühlt ( eine Gehäusebelüftung nach ATX Spezifikation vorrausgesetzt ) sogar kühler ist, als mit dem Ramplex gekühlt.

Bedenke mal folgendes:
Das Wasser der Wakü wird durch die Umgebungsluft gekühlt, und wie wir alle wissen ist das Wasser immer! wärmer als die Umgebungsluft. Sage wir einfach mal ~5 - 10Grad.

Bei einer Zimmertemp von 20 Grad haben wir dann schon ~30 Grad warmes Wasser.

Und was glaubst Ihr ist effektiver? Ein Kühlmittel was ~30 Grad warm ist, oder ein Kühlmittel welches nur ~20 Grad warm ist?

Nun könnte man daherkommen und argumentieren, dass das Wasser aber die Wärme besser abtransportiert.
Dem stimme ich natürlich zu!

ABER das kann das Wasser nur dann machen, wenn der Wärmeübergang auch gut funktioniert.
Bei CPU / GPU Kühlern funktioniert das wunderbar, da dort der Kühler direkt auf der Wärmequelle sitzt und das Wasser die Wärme nahezu optimal aufnehme kann. Wie extrem sich der Wärmeübergang auf die Temp auswirken kann sieht man doch schon daran, wenn man ne CPU mal ohne WLP kühlt.

Das der Wärmeübergag bei Heatspreadern + Ramplex mehr als schlecht ist soltle eigentlich einleuchtend sein.

Chip -/ WLPad -/ Heatspreader -/ WLPad -/ Ramplexblech -/WLPaste? -/ Kühlkanal-/Wasser

^^ Das wäre der Weg den die Wärme beim Ramplex gehen müsste.

Chip -/ WLPad -/ Kühlkörper -/ Luft

^^ Und das bei Kühlkörperchen + Lüfter

Ich möchte den RP ja gar nicht schlechtreden oder sowas, denn immerhin hat AC da wirklich was schönes gebaut und wenn man Ram @ 3.6V betreibt ist eine aktive Kühlung Pflicht!
Allerdings sollte man sich dann auch mal genau Gedanken darüber machen wie man den Ram kühlt. Denn diesen dann mit Heatspreadern + RP zu kühlen ist genau der falsche Weg.

Nur mal so als Tip noch:

Der "hipro5" aus dem xtremesystems forum hat Winbond Bh6 Riegel bei 3.9 Volt auf 290 Mhz betrieben mit 2/2/2/5 und dabei auch nur Passivkühler + Lüfter verwendet.
-=[ !! LN2 / DICE Kühler !!]=- (\_/) (x.x) (><)/) This is totgeschossenes Drecksvieh. Copy totgeschossenes Drecksvieh into your signature to help him on his way to world domination.