• 14.12.2019, 12:45
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Single Kühler mit passiven Pins-Lüftkühlern

Saturday, November 12th 2011, 1:32pm

Oder kauf einen single Graka-Wasserkühler und für den Rest passive Pinskühler.
Habe eine übertaktete GTX 570 (810 MHz) mit dem EK Water Blocks EK-VGA Supreme HF und unten aufgelisteten drei passiven Luftkühlertypen.
Funktioniert sehr gut, Aquacompter hat ja auch solche Singlekühler, die kenne ich jedoch noch nicht.
Der Vorteil eines single Kühler ist, Du musst nicht immer, mit einer neuen Grafikkarte den passenden Kühler dazu kaufen.
Der single Kühler passt so ziemlich auf alle Graka's, wahrscheinlich auch auf neue, kommende Grafikkarten etc.

Passive Pins-Luftkühler
Enzotech RAM-Kühler BCC9 Low Profile
Enzotech RAM-Kühler BMR-C1 High Profile - passiv
Enzotech Mosfet-Kühler MOS-C1 - passiv

Cipobaxx

Junior Member

Saturday, November 12th 2011, 2:53pm

Hatte das Problem auch: Gainward GTX 580 Good Edition 1,5GB VRAM

dort steht auch nen link drin, wo du siehst welche Graka Ref Design hat und welche nicht!

http://guapa5000.bplaced.net/Layout/Layout%20GTX580.htm

Saturday, November 12th 2011, 2:58pm

Ich denke es wäre besser du verkauft deine GTX 580 und kaufst eine im Referenzdesign. Ich habe meine umgebaut bei Caseking gekauft http://www.caseking.de/shop/catalog/Graf…580::16087.html
das war billiger als Karte und Kühler separat zu kaufen und selbst um zubauen. Weis aber nicht wie sich die Preise inzwischen entwickelt haben.

Cipobaxx

Junior Member

Saturday, November 12th 2011, 3:15pm

Ich hab meine dann auch zurückgeschickt und umgetauscht... War bei Mindfactory kein Problem. Kommt eben drauf an wie lange du deine schon hast!

manidu

Unregistered

Saturday, November 12th 2011, 11:33pm

Welche Pumpe ist denn im mark IV verbaut?

Danke! :)

Pilo

Senior Member

Sunday, November 13th 2011, 12:09am

Also in der Bedienanleitung steht etwas von einer verbauten Eheim-Pumpe mit Keramik-Gedöns, jedoch ohne nähere Angaben.
Ich nehm mal an, es handelt sich im die gleichen Pumpen, wie sie beim AMSystem verbaut werden, eine Eheim Compact 600.


Ich selbst habe den Aquaduct XT 360 Mark IV erst mal provisorisch in Betrieb genommen und bis jetzt spackt er lieber als dass er ordentlich läuft.

  1. Es fängt damit an, dass nach einer unvorhersehbaren Weile, die Anzeige von selbst auf die Seite User interface/Language wechselt, diese nach dem Drücken auf Exit oder Back, aber von selbst wieder erscheint.
    Das Verhalten ändert sich auch nicht, wenn man die Sprache German auswählt. Die Firmware '1003' ändert dann zwar das Interface auf deutsch, beim Verlassen landet man aber wieder auf der User interface/Language-Seite und es ist wieder English ausgewählt. Bei eingestelltem Tasten-Ton hört man bei diesem Fehlverhalten ein unregelmäßiges Klicken, als ob sich die Tasten von allein drücken würden. Ebenso, wenn ich keine USB-Verbindung vom AD zum Rechner habe. Es wird also nicht von der Aquasuite-Software ausgelößt. Ich glaub langsam, mein Aquaduct ist besessen und ich muss eine Teufelsaustreibung durchführen lassen, denn ab und an geht der Fehler auch von allein wieder weg, ohne dass ich das Gerät ausschalten muss.

  2. Habe gerade einen Menü-Punkt gefunden Tasten/Tastenempfindlichkeit...kann das Verhalten damit etwas zu tun haben, dass die Empfindlichkeit der Sensitiven-/Kapaziativen-Tasten zu hoch ist?
    Für's Erste hab ich die Tasten am AD deaktiviert. Mal schauen ob die Störung nochmal auftritt.

  3. Ja, die Störung tritt trotzdem auf. Die Tasten sind auch nicht deaktiviert wie im AD-Menü angezeigt. Hmm...also doch besessen... :cursing:

  4. Hab jetzt mal ein Reset device to factory defaults durchgeführt und warte derweil auf die Störung...

  5. Hat nicht lange auf sich warten lassen, Aquaduct 'morst' wieder wie ein Weltmeister ohne dass am Gerät etwas betätigt wurde....

  6. Diesmal blieb nur, das AD aus- und wieder einzuschalten damit das 'gemorse' aufhörte, von selber ging's diesmal nicht weg.
    Das Menü wechselt übrigens immer noch von selbst zum Punkt User interface/Language.

  7. Neuer Test. Alle Tasten von Empfindlichkeit 38-40 auf Empfindlichkeit 5 gestellt. Abwarten was passiert!

  8. So, der AD läuft seid der Umstellung der Tasten-Empfindlichkeit auf 5 schon etwa 1 1/2 Stunden ohne erneut Morsezeichen abzugeben, dann ist die Empfindlichkeit der Tasten von 38 bis 40 doch etwas hoch gewählt für die DEFAULTs.


Ist es normal, dass nach dem Aus- und wieder einschalten, die Datums-Einstellungen verloren gehen, oder die Auquasuite 2012 Beta 9 manchmal keine Verbindung zum Aquaduct aufbauen kann, trotz installiertem USB-Kabel?

Der vierte externe Lüfter läßt sich auch nicht so steuern wie die anderen im Aquaduct verbauten Lüfter, oder ist das normal und so beabsichtigt?
Also Drehzahl regulieren oder ganz abschalten ist wohl nicht vorgesehen beim externen Lüfter, der über die extra/interne Platine angeschlossen werden kann?
So ganz hab ich auch noch nicht geschnallt, wie ich den Aquaduct (AD) via Software Aquasuite 2012 (AS) fernsteuern kann.
Ich hab zwar mitbekommen, dass es verschiedene Modi gibt, AD-Steuerung (ADS) und AS-Steuerung, aber wenn ich's auf ASS stell, passiert nicht viel mehr, als wenn ich's auf ADS stell.

This post has been edited 19 times, last edit by "Pilo" (Nov 13th 2011, 4:24am)

Sunday, November 13th 2011, 1:45pm

Hallo,

interessante Liste mit den Grakas...da hab ich wohl irgendwie grad die eine von Palit erwischt, die net passen tut. Manchmal gibts halt so Substanzen wo man bis zum Hals drinsteckt, und so wies aussieht hab ich in der Hinsicht grad ein Problem....naja muss ich se wohl bei Ebay reintun, zurückgeben kann ich se vermutlich nicht, weil ich seschon hab laufen lassen....

Gruß

Cipobaxx

Junior Member

Sunday, November 13th 2011, 10:50pm

Ich hab meine auch schon 2 Tage mit BF3 laufen gehabt... alles wieder in den orig karton verpackt und fertig. Kommt halt auf deinen Kaufdatum an! vielleicht ist dein Händler auch kulant und nimmt sie mit 20€ weniger zurück...

Tuesday, November 15th 2011, 3:54pm

Naja ich hab meine seit September oder August....

Gruß

Cipobaxx

Junior Member

Tuesday, November 15th 2011, 7:29pm

Einfach mal beim Händler anfragen... Fragen kostet ja nix ;)

Thursday, November 17th 2011, 3:03pm

Ok mach ich mal. Für den Fall s wird nix, will jemand eine GTX 580 haben von Palit?

Gruß Dude

PS: Gibts hier kein "Ich verkaufe" Bereich?

Cipobaxx

Junior Member

Saturday, November 19th 2011, 4:30pm

Also ich brauch keine, da ich schon eine hab ;)

Aber mal ne andere Frage:

Auf der Platine vom Aquaduct ist ja nur ein ext Lüfterkanal der geregelt werden kann... Ich hab aber in meinem Gehäuse ganze 7 Lüfter xD Wollte mir dafür aber nicht extra ne Lüftersteuerung kaufen. Es sind alles 2 Pin Lüfter.
Könnte man mit ein bisschen Lötarbeit die Lüfter zusammenhängen, das sie den Strom über das NT beziehen und den Reglerausgang wie als Relay benutzen, der dann die allgemeine Stromzufuhr für die 7 Lüfter regelt?

MfG

Saturday, November 19th 2011, 5:17pm

ja kann man, dass ist dan aber etwas aufwendiger als nur 1-2 Kabel zusammen zu löten.

Von Aquacomputer gibts dafúr auch eine Lösung (entweder fertig oder als Bausatz) die sich PowerAMP nennt. Nachteil bei der Lösung ist, das du die Maximale Spannung von 12V nicht erreicht werden kann. du musst dann mit max 11V auskommen.

Wenn man damit nicht leben will, kann man selber bauen. Schaltpläne dafúr findest du z.B. im Luxx

Cipobaxx

Junior Member

Saturday, November 19th 2011, 5:43pm

Also müsste ich bei der PowerAMP dann einfach den Regleranschluss an die Aquaduct Platine schließen und die 7 Lüfter dann in Reihe an den 2ten anschluss der PowerAMP? Wenn ic hdas so richtig verstanden hab ^^

Saturday, November 19th 2011, 6:08pm

Die 7Lüfter parallel.
Das sind keine Schreibfehler nur Krümel in der Tastatur.

Sunday, November 20th 2011, 9:39am

Hallo,

also der Verkäufer wills nicht zurücknehmen, weils schon zu lang her ist. In dem Fall also Ebay. Richtig ärgerlich find ich an der Sache nur, da gibts von Palit genau die gleiche Karte mit nur einem Lüfter, und die ist im Referenzdesign...die Daten und Takte und Speichergrößen sind identisch, nurs Layout nicht....oh mann^^

Da ich jetzt aber schon den Aquagrafx für die GTX 580 hab, werd ich mir halt ne Karte aussuchen die zum Kühler passt..... ;)

Gruß

Techfreak95

Junior Member

Wednesday, December 21st 2011, 4:59pm

Hallo,

ich überlege mir mein altes aquaduct 360 eco+ mit den neuen aquaduct XT mark IV auszutauschen ;)

eine Frage kann ich das Externe Netzteil 12V das ich für mein aquaduct 360 eco+ gekauft habe auch für das aquaduct XT mark IV hernehmen, oder nicht :?:

Daten von jetzigen Netzteil:
MODEL: GXP34-12.0/5.0-2000
INPUT: 100-240VAC, 50/60Hz,0,5A
OUTPUT: 12V 2A
5V 2A



gruß
Techfreak95

This post has been edited 2 times, last edit by "Techfreak95" (Dec 25th 2011, 2:31pm)

Techfreak95

Junior Member

Friday, January 6th 2012, 10:40am

Hallo,

gestern ist das Aquaduct Mark IV gekommen und schaut echt super aus, Kompliment an AC :thumbup:
Hab natürlich vor es heute gegen mein aquaduct eco+ zu tauschen, nur muss ich noch wissen ob das "alte" netzteil noch kompatibel zu den neuen Aquaduct ist,
will ungern das neue kaputt machen :S
(sry für doppelpost)

mfg

Techfreak95

Friday, January 6th 2012, 10:47am

Kaputt sollte da eigentlich nichts gehen.
Ich bin mir auch sicher das das Netzteil alles außer das 720er AD befeuern kann.
:rolleyes:

Techfreak95

Junior Member

Friday, January 6th 2012, 10:54am

Ahh das ist gut :)

thx für die schnelle antwort ;)

ich werds dann mal testen (hab ja ein 360) ^^


falls irgentwelche probleme auftauchen meld ich mich wieder ;)


mfg
Techfreak95