• 19.11.2019, 04:19
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

KillerX

Senior Member

Re: Weihnachtsskiurlaub

Wednesday, December 20th 2006, 6:34pm

Ich oute mich dann mal als Skifahrer!

Fahre seit *grübel* 12 Jahren?
Bisher nur das Knie böse verdreht und n Kopf mal angeschlagen aber sonst nix passiert :)
Aber bei dem Wetter machts irgendwie gar keinen Spaß zu fahren!

Ich fahr immer in ner billigen Skihose und ner Daunenjacke ohne Helm aber mit Motorradhandschuhen (warm und stabil) und ner normalen Mütze.
Da steht nix :-P

SADman

Senior Member

Re: Weihnachtsskiurlaub

Wednesday, December 20th 2006, 7:25pm

Das einzige was ich immer hab wenn ich fahr ist ein "Schiefhals" da bin ich voll anfällig.

Das mit dem Wetter stimmt natürlich.

Das blöde ist das die Gletscherskigebiete relativ teuer sind und in deutschland nur die Zugspitze ist, dort aber das Gebit relativ klein is.

Ne billige Hose taugt genau so. Solange man sich nicht dauern in den Schnee setzt

elch

Full Member

Re: Weihnachtsskiurlaub

Wednesday, December 20th 2006, 10:54pm

Quoted from "SADman"

Das einzige was ich immer hab wenn ich fahr ist ein "Schiefhals"


deshalb nimmt man 2 bretter, stellt sich richtig drauf und alles ist paletti ;D ;)

Fahre seit 4jahren oder so Ski.

Natürlich immer mit Helm, muss sein!
habe zusätzlich auch immer einen Rückenprotektor an, finde ich auch sehr wichtig.
Dazu noch Handschuhe von Level mit Handgelenkstütze, finde ich sehr angenehm, meine Handgelenke sind ziemlich empfindlich.

Ski werde ich mir in den nächsten Wochen mal neue holen, die alten sind fertig.

War freitag-sonntag in Samnaun, war cool. Vor allem die Alkohol-, Zigaretten- und Spritpreise waren angenehm (Liter Super+ für 58cent!)
Pisten waren ganz cool, vor allem war wenig los. Off-piste ging natürlich nix, nur fels.

gruß
Gut. Das war die Abstimmung über die Zustimmung. Angenommen mit einer Enthaltung. Ich darf nun vorschlagen, daß wir ohne weiteres Theater abhauen. Darf ich um Unterstützung bitten?

Re: Weihnachtsskiurlaub

Thursday, December 21st 2006, 11:30am

Ich fahr ein Nitro Revolt Sturgis 163 Mid-Wide mit ner Burton Mission Bindung. Dazu Deeluxe Rodeo Softboots.
Der Rest der Ausrüstung (Jacke, Hose, Skibrille ist 08-15-irgendwas).
C programmers never die. They are just cast into void. Neues moddingtech.de Portal online!

SADman

Senior Member

Re: Weihnachtsskiurlaub

Thursday, December 21st 2006, 4:19pm

Samnaun? Wo genau ist denn das? Würd ich mal interessieren. Wie ist es preislich da so.

Der Rest meiner Ausrüstung ist Mammut Extreme und halt noch ein Rucksack von Dakine.

elch

Full Member

Re: Weihnachtsskiurlaub

Thursday, December 21st 2006, 4:34pm

Samnaun und Ischgl sind ein Skigebiet, nennt sich Silvretta Arena. Aber Samnaun ist eben Schweiz, Ischgl Östereich. Also stehen auf der Piste öfters mal Schilder "Staatsgrenze". Ist ganz lustig.

Samnaun selbst, also essen und so ist relativ teuer, schweiz eben. http://www.samnaun.ch
Aber man kann ja auf der Piste auch auf die östereichische Seite fahren, da ist das essen auf den Hütten etwas billiger.
Samnaun ist aber nur über Östereich zu ereichen, daher ist es zollfreies Gebiet. Somit ist wie oben schon erwähnt Sprit billiger. Genauso Alkohol(min. 20-30%billiger) und Zigaretten (stange für 39franken).
Samnaun ist keine Partyhochburg wie Ischgl, eher etwas gemütlicher und für ältere Semester. Wenn man aber nicht nur auf Party steht sonder vor allem wegen dem Skifahren da ist ist der Ort ok. Man kommt von Samnaun aus mit der Seilbahn ins Skigebiet. Runter entweder wieder mit der Seilbahn oder die Talabfahrt.

Wenn du noch weitere Fragen hast einfach posten.

gruß

elch
Gut. Das war die Abstimmung über die Zustimmung. Angenommen mit einer Enthaltung. Ich darf nun vorschlagen, daß wir ohne weiteres Theater abhauen. Darf ich um Unterstützung bitten?

Re: Weihnachtsskiurlaub

Thursday, December 21st 2006, 7:31pm

können mir die cracks mal kurz weiterhelfen, was das richtige snowboard angeht.
ich habe mal bei burton geschaut, weiß aber nicht welches jetzt das richtige board für mich ist.

mein body:
körpergröße: 175cm
gewicht: 58kg
schuhgröße 45
gefahren werden soll normale piste, vielleicht auch mal nen jump probieren. aber überwiegend abfahrt und das möglichst schnell und gut steuerbar.

http://burton.com/Boards.aspx
welche boardlänge brauche ich?
irgendwie habe ich den eindruck dass mein körper unnormal ist. zu klein und zu leicht ;D
welches board wäre das richtige und in welcher länge?

danke für eure mühe.
[CENTER][/CENTER]

Re: Weihnachtsskiurlaub

Thursday, December 21st 2006, 8:26pm

hm so einfach is das nicht :)

ich würde dir vorschlagen in nen guten snowboardladen zu gehen und dich da beraten lassen.
wenn du piste und möglichst schnell fahren willst ist evtl. ein raceboard das richtige für dich. dann natürlich auch mit hardboots, keinen softboots.
das mit der länge hängt vom board ab, raceboards fährt man generall länger (bis augenhöhe oder nocht länger), so ein richtwert für alpin/freeride boards ist ansonsten so zwischen kinn und nase, wenn du dich daneben stellst.
längere boards fahren bei höheren geschwindigkeiten stabiler, lassen sich aber auch schwerer drehen... grob gesagt.
die echten cracks melden sich bestimmt noch :)
C programmers never die. They are just cast into void. Neues moddingtech.de Portal online!

Re: Weihnachtsskiurlaub

Thursday, December 21st 2006, 8:39pm

meiner meinung nach ist das Ideale Snowboard in der Mitte durchgesägt ;D

ansonsten hat mein Vorredner eigentlich das wichtigste gesagt

Re: Weihnachtsskiurlaub

Thursday, December 21st 2006, 8:41pm

danke

da ich noch nie auf so nem board stand ist für den einstieg wahrscheinlich ein freestyleboard mit freestylebindung die beste wahl.

ich hätte das mit dem anfänger vielleicht vorher auch erwähnen sollen. ich denke für die raceboards brauch ich schon etwas mehr erfahrung. ;D

bevor ich andauernd auf der nase lande verzichte ich lieber auf etwas geschwindigkeit. man will ja auch erfolge und nicht nur frustration beim fahren haben.
sehe ich das also richtig mit den freestyleboards, dass diese am besten sind für anfänger?

@ domi
ich denke auch, dass ich mit ski´ern besser klar kommen würde. dennoch würde mich eher das snowboarden reizen.
[CENTER][/CENTER]

Re: Weihnachtsskiurlaub

Thursday, December 21st 2006, 9:01pm

meinst du nicht dass es in dem Fall klüger wär mal zum Händler u gehen und eins zu leihen? Unser händler hat mir damals als ich das Boarden ausprobiern wollte das Angebot gemacht das Board für betrag X zu leihen und wenn ich spaß dran hätte könnt ich das board hinterher kaufen und bekomm die Mietgebühr zurück.

Ich hab das Board damals gekauft, als mir das board dann aber zu klein war bin ich doch wieder zurück auf meine Ski, damit war (und bin) ich einfach schneller und besser unterwegs (naja, wär ja auch schlimm, nach 12 jahren Skischule :) )

Re: Weihnachtsskiurlaub

Thursday, December 21st 2006, 9:08pm

natürlich werde ich mich bei einem händler beraten lassen. aber der händler kann mir viel erzählen wenn ich keine ahnung habe.
nicht dass er seine ladenhüter loswerden will, mit denen ich auf der piste nicht zurecht komme.

deswegen möchte ich mich im voraus ausgiebig informieren.
[CENTER][/CENTER]

Re: Weihnachtsskiurlaub

Thursday, December 21st 2006, 9:16pm

hast du keinen Sporthändler deines Vertrauens? Also Einzelhändler, nicht Sportarena, Karstadt, Sportscheck oder wie sie alle heisen.

Weil: der Einzelhändler wird bestrebt sein dich mit Service und guter Ausrüstung zum Stammkunden zu machen,bei den Ketten läuft die Kundenbindung eher über den Preis.

(was nicht heissen soll dass ich es für eine schlechte Idee halte dich erstmal zu informieren )

enta

Senior Member

Re: Weihnachtsskiurlaub

Thursday, December 21st 2006, 9:16pm

wenn es dein erstes mal ist auf keinen fall kaufen sondern vor ort leihen. die beraten dich dann auch richtig weil denen kanns ja scheiss egal sein welches board du leihst *g*

sind schon rießen unterschieden zwischen den boards und du soltest alles mal gefahrn sein ....

Aber wenn du echt gleich eins kaufen möchtest denke ich n freeride is genau das richtige für dich. das is ein guter allrounder womit du schnell fahren aber auch mal einen sprung wagen kannst.
Sys: 7900X | ASUS ROG STRIX X299-E | Trident Z 32 GB DDR4-3600 | EVGA 2080 TI xc ultra

dami1233

Senior Member

Re: Weihnachtsskiurlaub

Thursday, December 21st 2006, 9:42pm

dami im Schnee-Nebel-chaos in Ischgl/Samnaun ;D

Dieses Jahr wirds wohl nichts mit Urlaub :-/

dami

SADman

Senior Member

Re: Weihnachtsskiurlaub

Thursday, December 21st 2006, 10:00pm

Also, als Anfänger auf alle Fälle kein Burton Board für teuer Geld kaufen.

Am besten (wennst eins kaufen willst) so ein Komplettangebot für 200 bis 300 euro. Sports Expert hat ab und zu gute Angebote. Marke is da relativ egal.

Ich hab mit einem Crazy Creek angefangen und musste sagen das war für den Anfang spitze.

Leihen wär auch nicht schlecht. Da kannst dir halt sicher sein falls dir der Sport überhaupt nicht liegt (solls geben) das du nicht viel Geld ausgegeben hast.

Wenn du unbedingt Geld loswerden willst dann kauf dir ein Burton Custom X das is genau das Richtige für dich. Brett kostet allerdings zwischen 600 und 700 Euro.

Bindungstechnisch weiß ich nicht was man da empfielt. Aber für den Anfang taugt eine einfache "Ratschenbindung" die ist billig und erfüllt ihren Zweck.

Dann gibts noch die Flow Bindung. Schlüpfen - Schließen - Fahren. Sowas wie ne Step In Bindung. Aber eher ne Mischung aus step in und ratsche.

Und dann gibts noch die Step In wo du nur reinsteigen musst und du kannst sofort losfahren. Gibts von verschiedenen Herstellern z.b. K2, F2, Burton (allerdings nur noch Restbestände oder über Ebay is aber die beste Step In die jemals hergestellt wurde) usw.

Liegt jetzt ganz bei dir was du machen willst.

Aber wie gesagt ich empfehle dir entweder leihen oder ein billiges Komplettangebot.


Falls du noch Fragen hast, einfach posten


Edith: Und falls du richtig Geld loswerden willst:

Burton Vapor 900 €, Burton C60 399 €, Ion Boots 319 €

Dann bist du der King 8)

Re: Weihnachtsskiurlaub

Thursday, December 21st 2006, 11:20pm

Quoted from "enta"

wenn es dein erstes mal ist auf keinen fall kaufen sondern vor ort leihen.

Ja, also erstmal leihen auf jeden Fall. Für die ganze Ausrüstung biste sonst erstmal ne Menge Geld los und weißt noch nicht mal obs Dir überhaupt gefällt.

Quoted from "Whyn8s-Domi"

meinst du nicht dass es in dem Fall klüger wär mal zum Händler u gehen und eins zu leihen? Unser händler hat mir damals als ich das Boarden ausprobiern wollte das Angebot gemacht das Board für betrag X zu leihen und wenn ich spaß dran hätte könnt ich das board hinterher kaufen und bekomm die Mietgebühr zurück.

Macht mein Dealer hier in der Nachbarstadt auch so. Ist ne ganz gut Alternative zum "nur-vor-Ort-leihen".

Quoted from "SADman"

Bindungstechnisch weiß ich nicht was man da empfielt. Aber für den Anfang taugt eine einfache "Ratschenbindung" die ist billig und erfüllt ihren Zweck.

Dann gibts noch die Flow Bindung. Schlüpfen - Schließen - Fahren. Sowas wie ne Step In Bindung. Aber eher ne Mischung aus step in und ratsche.

Und dann gibts noch die Step In wo du nur reinsteigen musst und du kannst sofort losfahren.

Ja, als Anfänger wirst Du die Unterschiede der Bindung definitv stärker merken als die Qualität des Bretts. Wenn Du das erste mal aufm Board stehst isses völlig wurst ob das Ding 200 oder 900€ gekostet hat, aber die Bindung muss einem schon gefallen, denn schließlich muss man die zig mal auf- und zumachen am Tag.

Quoted

Burton Vapor 900 €, Burton C60 399 €, Ion Boots 319 €

Dann bist du der King 8)

King of Geldausgeben vielleicht, aber ob Du das Zeug fährst oder das 300€ Komplettangebot wirste erstmal nicht merken. War eh glaub ich ironisch gemeint.
Als ich meine Ausrüstung gekauft hab, haben mir von den Burton Boots keine richtig gefallen. Hatte da irgendwie überhaupt keinen richtigen Halt drin...
C programmers never die. They are just cast into void. Neues moddingtech.de Portal online!

Re: Weihnachtsskiurlaub

Friday, December 22nd 2006, 12:01am

danke für die vielen antworten.

leihen wird denke ich der sinnvollste einstieg in den sport sein. und dann kann man sich für die zweite saison was eigenes kaufen.

was bindungen angeht muss ich mal genau schauen wo da die unterschiede liegen und was alltagstauglich ist.

nochmals vielen dank, ihr seid spitze :-*
[CENTER][/CENTER]

Re: Weihnachtsskiurlaub

Friday, December 22nd 2006, 12:10am

Soo ich hab jetz vom 05. - 07.01.07 nen schickes Appartement in Neustift / Stubaital gebucht. Hab aber noch keine Bestätigung erhalten, morgen gleich mal telefonisch nachhaken.

Da wird meine Freundin in die Freuden des Snowboardfahrens eingeweiht. 8)
Zu Weihnachten bekommt sie nen Gutschein für den Trip und alles was ihr noch an Zubehör fehlt. Boots und Bindung werden auch erstmal geliehen, Board bekommt sie mein Burton Supermodel.

Hätt se mal nicht so laut sagen sollen dass sie auch mal mitwill ;D
C programmers never die. They are just cast into void. Neues moddingtech.de Portal online!

enta

Senior Member

Re: Weihnachtsskiurlaub

Friday, December 22nd 2006, 9:52am

hehe, wie gut das ich mein urlaub schon vor ner halben ewigkeit gebucht hab .... ich freu mich schon tierisch ... noch 3 1/2 wochen dann gehts los :D

P.S. Dami dein snowboard is zerbrochen... das soltest du wieder zusammen kleben :P
Sys: 7900X | ASUS ROG STRIX X299-E | Trident Z 32 GB DDR4-3600 | EVGA 2080 TI xc ultra