• 19.01.2019, 05:16
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sonntag, 1. Juli 2018, 19:24

Calitemp plus Verlängerungskabel ist bestellt. :thumbup:
Intel i7 |7820X@5 GHz@EK-Monoblock|@MSI X299 Gaming M7 ACK|EVGA GTX 1080 ti FTW3@H²O_EK-Kühlblock@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@3800 MHz@15-16-15|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Montag, 2. Juli 2018, 16:54

@AC: Könntet ihr dazu was sagen?
Der neue aquabus X4 Hub ist aber wohl nicht zum "Real Time Clock Aufsteckmodul" kompatibel oder?

Montag, 2. Juli 2018, 17:00

Entweder die RTC oder der Hub - zumindest direkt montiert.
Wenn man die RTC per aquabus Kabel an den Hub anschließt sollte es aber auch gehen. (ist aber nicht getestet).

Montag, 2. Juli 2018, 18:00

Entweder die RTC oder der Hub - zumindest direkt montiert.
Wenn man die RTC per aquabus Kabel an den Hub anschließt sollte es aber auch gehen. (ist aber nicht getestet).

Das würde mich dann aber doch interessieren ehe ich den neuen Hub bestelle... :huh:

Montag, 2. Juli 2018, 18:35

Morgen wird es dazu eine Aussage geben ;)

Dienstag, 3. Juli 2018, 21:42

Morgen wird es dazu eine Aussage geben ;)
Ja? :D

Mittwoch, 4. Juli 2018, 09:38

Wenn das Real Time Clock Modul un der Aquabus Hub verwendet werden soll muss der Aquabus Hub auf dem aquaero montiert werden und das RTC Modul mit einem 4-Pin Aquabuskabel an dem Hub angeschlossen werden.

X4 Hub Parallel oder in Reihe möglich

Montag, 9. Juli 2018, 17:50

Ist es möglich zwei X4 Hubs Parallel oder in Reihe zu schalten? Habe nämlich versehentlich eine Platine geliefert bekommen, wo noch zwei Module zusammenhängen...
x4duo.jpg
;-)
SYS:Aquaero 6XT /Aqualis XT 880ml + Füllstand /HighFlow USB /2 Poweradjust 3 /4 Farbwerk /2 D5 AC Pumpen USB /2 EK Xtop Revo D5 /Kryo M.2evo /5 HDD-Kühler /Kryographics GTX1080+Aktive Backplate+Vision Glow /Hubby7 /X4Hub /3 Calitemp /4 Noctua NF-A14 PWM, 2 Noctua NF-F12 PWM, 9 Noiseblocker eLoop B14-1 /Mo-Ra 3 420 /2 kryo M.2 Micro

RE: X4 Hub Parallel oder in Reihe möglich

Montag, 9. Juli 2018, 18:04

Ist es möglich zwei X4 Hubs Parallel oder in Reihe zu schalten? Habe nämlich versehentlich eine Platine geliefert bekommen, wo noch zwei Module zusammenhängen...
[attach]6423[/attach]
;-)
LOOOL 2 für 1 :thumbsup: :thumbsup:

Montag, 9. Juli 2018, 18:51

pass nur auf, dass du nicht zuviel wegsägst beim durchtrennen=)

Montag, 9. Juli 2018, 19:42

Ist es möglich zwei X4 Hubs Parallel oder in Reihe zu schalten?


Hmm…
gute Frage - am I²C hängen erstmal alle Geräte parallel, grundsätzlich ist beim Aquabus immer ein Aquaero als Master vorgesehen. Der X4-Hub ist genau genommen ein I²C-Switch, der den Bus in vier Teilbusse teilen kann (also seinen Eingang beliebig mit seinen vier Ausgängen verbinden kann). Der Switch ist selbst ein I²C-Slave (Adresse 1|1|1|0|A3|A2|A1|R/W), welche(r) Teilbus(se) also auf den Eingang zu schalten ist(sind), wird über den Master (Aquaero) über den Bus gesteuert.

Über drei Beine (A3, A2 und A1) kann der Chip eine von acht möglichen Adressen erhalten, es könnten also bis zu acht dieser ICs am selben (Teil)Bus hängen. Mit gewissen Einschränkungen kann man die ICs auch kaskadieren (flüchtig drüber nachgedacht sollte man den Bus in 48=65536 Teilbusse aufspalten lassen können (theoretisch), unter Verwendung von 21845 ICs (Summe i=0 bis 7 von 4i) da aber sicher nicht mehr mit passiven Pullups.)

Sehr wahrscheinlich werden aber alle X4-Hubs mit derselben Adresse ausgeliefert werden - und die Firmware im Master (Aquaero) müßte natürlich erstmal die unterschiedlichen Adressen unterstützen, bei der Kaskadierung erst recht den Umgang mit dem Netz.

Also sehr wahrscheinlich wirst Du nur eins am Aquabus haben dürfen.

Wenn Du zwei bestellt hättest, und nur eins geliefert werden würde, würdest Du das zweite einfordern. Konsequent wäre also, daß Du das überzählige ablehnst :P ;)
Eheim1046->AD->CPU->NB->GraKa-APE240->AT AMD Sempron2500@2090MHz-K7VT4A+FSB333@380MHz-Maxtor80GB-Nvidia Geforce FX 5500

Eigentlich richtig, aber...

Mittwoch, 11. Juli 2018, 01:07

Ich spare mir und AC die Mühe und nehme es als Entschädigung (wenn auch nutzlos) und Mahnmal sich häufender Produktionsmängel bei AC. Zumindest bei dem, was ich in der letzten Zeit erhalten habe...
Siehe hier: Vision_Glow_Fehlbohrungen.jpg
Ein Vision Glow Modul für die Kryographics, bei dem die äußeren Bohrungen nicht tief genug gesenkt wurden.

und hier: CPU_Schraubenkopf.jpg
Ein abgerissener Schraubenkopf vom Kryos Next Vision Vario, der sich verabschiedet hat, als ich ihn mit den Fingern (ohne Werkzeug!) festgedreht habe. Hier wurde ganz offensichtlich die Vertiefung für den Inbus zu tief gefräst.

Und das eine nicht getrennte Platine durch die Qualitätskontrolle kommt, spricht nicht gerade für diese...
Aber ich will nicht meckern. Sonst machen die Jungs (und Mädels ;-) ) von AC schon tolle und innovative Produkte.
An der Stabilität der neuen Aquasuite könnte man noch was feilen, die stürzt bei mir ständig ab, habe allerdings auch 17 Geräte dran hängen, davon 15 am Aquabus.
SYS:Aquaero 6XT /Aqualis XT 880ml + Füllstand /HighFlow USB /2 Poweradjust 3 /4 Farbwerk /2 D5 AC Pumpen USB /2 EK Xtop Revo D5 /Kryo M.2evo /5 HDD-Kühler /Kryographics GTX1080+Aktive Backplate+Vision Glow /Hubby7 /X4Hub /3 Calitemp /4 Noctua NF-A14 PWM, 2 Noctua NF-F12 PWM, 9 Noiseblocker eLoop B14-1 /Mo-Ra 3 420 /2 kryo M.2 Micro

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:30

Dem VISION Glow Anschlussterminal liegen zwei längere Schrauben bei da das Gehäuse bedingt durch die Platine und das Display dicker ist. Entweder dir fehlen die Schrauben oder die gelieferten Schrauben sind zu kurz. Beide Varianten sind mit einer kurzen Mail lösbar - selbiges für die abgebrochene kryos NEXT Schraube,

Alles klar

Donnerstag, 12. Juli 2018, 09:04

Du hast ja so recht :) Hätte ich direkt machen sollen, jetzt ist alles geklärt, euer Support hat mir superschnell und größzügig geholfen :thumbsup:
SYS:Aquaero 6XT /Aqualis XT 880ml + Füllstand /HighFlow USB /2 Poweradjust 3 /4 Farbwerk /2 D5 AC Pumpen USB /2 EK Xtop Revo D5 /Kryo M.2evo /5 HDD-Kühler /Kryographics GTX1080+Aktive Backplate+Vision Glow /Hubby7 /X4Hub /3 Calitemp /4 Noctua NF-A14 PWM, 2 Noctua NF-F12 PWM, 9 Noiseblocker eLoop B14-1 /Mo-Ra 3 420 /2 kryo M.2 Micro

Donnerstag, 12. Juli 2018, 11:33

Guten Tag,

ich habe heute den Calitemp erhalten.


Da ist mir aufgefallen, dass sich der Silikonring ein wenig drehen lässt.
Ist das so gewollt?


Danke

Donnerstag, 12. Juli 2018, 12:12

Ja, der Ring drückt im Endeffekt nur den Sensor gegen den Anschluss. Du solltest es mit dem Drehen aber nicht übertreiben: der Sensor ist mit einem kleinen Wärmeleitpad angebunden, was sich unter Umständen nicht mit verschieben könnte.

Donnerstag, 12. Juli 2018, 12:25

ok, dann bin ich ja beruhigt. Dachte schon, der Sensor wäre defekt ^^
Bisher hat sich der Ring nur um 1 mm verschoben. Hoffe, dass passt noch alles. :thumbsup:

Freitag, 20. Juli 2018, 20:11

Warum wurde eigentlich nicht an diejenigen, die einen Passivkühler auf dem Aquero verbaut haben, gedacht? Es ist doch nicht so schwer, ein Set kürzerer Schrauben und Abstandhalter beizulegen, stattdessen muss der Anwender erst mal selbst basteln...
»Metaller666« hat folgende Datei angehängt:
  • DSC_2119.JPG (388,83 kB - 90 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 06:13)

Freitag, 20. Juli 2018, 20:33

Ich bin froh, dieses calitemp gekauft zu haben. Funktioniert einwandfrei.
Als nächstes werde ich die Pumpe über das Aquaero steuern.
Intel i7 |7820X@5 GHz@EK-Monoblock|@MSI X299 Gaming M7 ACK|EVGA GTX 1080 ti FTW3@H²O_EK-Kühlblock@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@3800 MHz@15-16-15|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Samstag, 21. Juli 2018, 11:58

Warum wurde eigentlich nicht an diejenigen, die einen Passivkühler auf dem Aquero verbaut haben, gedacht? Es ist doch nicht so schwer, ein Set kürzerer Schrauben und Abstandhalter beizulegen, stattdessen muss der Anwender erst mal selbst basteln...

Beim Passivkühler waren die Abstandsröhrchen dabei und beim X4 Hub die langen Schrauben.