• 08.12.2019, 20:30
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Friday, September 13th 2019, 10:48am

Ah ok, danke. :)

Lässt sich hier von Windows zumindest der Status des Nacht-Modus irgendwie abfragen? Dann müsste man nicht die Farben direkt analysieren und könnte auf die Werte des Farbwerk ein Offset drauf rechnen -> den Blauanteil reduzieren.
Eventuell könnte man ja dem User mittels Konfigurationsmenü eine manuelle Kalibriermöglichkeit für die Farben vom Ambientpx geben? Luxusfeature, zugegeben, aber aktuell weichen die Farben halt doch gut sichtbar von denen am Monitor ab. Beim einen User sicher mehr als beim anderen User, hängt ja auch vom Monitor und dessen EInstellungen ab. Aber genau dafür wäre eine manuelle Kalibrierung der Farben dann hilfreich.

Nvidia Surround

Monday, November 4th 2019, 12:37pm

Hallo, ich plane mir nun ebenfalls ein farbwerk 360 zur ambienten Umleuchtung meiner Monitore anzuschaffen. Funktioniert das im Zusammenspiel mit Nvidia Surround? Ich meine irgendwo gelesen zu haben das es in Verbindung mit AMD Eyefinity nicht nutzbar ist...
Merci & Gruß

DaBibo

Full Member

Tuesday, November 5th 2019, 3:00pm

Es gibt einen - allerdings nicht ganz intuitiven Weg - für solche Effekte.

Wenn also z.B. ein Laser-Effekt von Strip 1 nach 2 laufen soll, so kann man zwei Profile anlegen. Im ersten der Effekt über Strip 1, im zweiten über Strip 2.
Dann als Datenquelle den Profil-Timer verwenden und die Umschaltzeit so anpassen, dass es passt. Die Profile entsprechend zuweisen.

Das ist nocht toll, aber manchmal eine Lösung.

Da RGBpx mit Vektor-Effekten, Anti-Aliasing und Alpha-Transparenz arbeitet ist es nicht möglich Effekte über mehrere Strips laufen zu lassen.

Find ich mittlerweile blöd das das so ist, weil :
Ich habe 4 LED Rahmen mit je 30 Leds so umgebaut, dass ich diese in Reihe betreiben kann. Die Profile benötige ich bereits für "arbeiten" (minimale Effekte) "zocken" (Verschiedene effekte, je nach Auslastung) und "Fehler" (alles blinkt rot ;) )

Generell fielen mir beim basteln Ideen ein, für die ich ein "remap" der LEDs cool finden würde.
- LED Matrix
- Meine Rahmen sind umlaufend durchlaufend - wenn ich die Reihenfolge ändern könnte wären vertikal laufende Effekte möglich.