• 19.11.2017, 11:21
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ankündigung: aquagraFX GTX 580

Dienstag, 9. November 2010, 21:32

Der aquagrafx GTX580 ist im Prinzip so gut wie fertig. Noch ein paar Tests und ein zwei Kleinigkeiten anders, dann kann die Produktion beginnen und erste Kühler könnten mit etwas Glück vielleicht noch diese Woche versandt werden.

Erste Eindrücke:













Dienstag, 9. November 2010, 21:33

Und da ist die Ankündigung :D
Wie immer nen nice Kühler aber Preis wäre interessant ;)
Out of Style, but it's Retro!

Dienstag, 9. November 2010, 21:40

wie immer geile optik geiler kühler.

seh ich des auf den bildern richtig das für die gpu die kühlrippen verschiedene dicken haben oda is das nur ein bild fehler?.

großes lob an euch :)
Preis schätze ich wie immer ein so ca 90-110€.

mfg

Dienstag, 9. November 2010, 21:49

Sehr schick, ist so gut wie gekauft. :)

Dienstag, 9. November 2010, 22:30

Der gezeigte Kühler ist noch ein Entwicklungsmuster, da ist noch nicht alles perfekt.....
Wir werden noch Details ändern, die GPU Struktur z.B. wird noch etwas verändert.

Preislich wird er ziemlich identisch zum 480er liegen, eventuell etwas günstiger.

Mittwoch, 10. November 2010, 02:35

Wuerde der Kuehler fuer die GTX 480 auf die neue Karte passen?
I'm your creativity creator™ :)
Professionelle Kühlermontagedienste 15-30€ + Versand auf Anfrage

Mittwoch, 10. November 2010, 07:08

Sowas klappt mit FullCovern eigentlich nie, man muss ja schon innerhalb einer Kartengeneration explizit nach ReferenzDesign Karten ausschau halten, weil selbst dort nicht alle Karten passen.

Mittwoch, 10. November 2010, 07:10

Wuerde der Kuehler fuer die GTX 480 auf die neue Karte passen?


Nein, weil das Layout der GTX580 etwas anders ist.
Intel I7 4790K@4,6GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 8GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Powercolor R9 290 PCS+@1150MHz/1400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Mittwoch, 10. November 2010, 09:08

@Nice.....

da ich die GTX 480 bereits besitze....

weiß ich nicht ob sich ein Umbau auf dei GTX 580 wirklich lohnt....zwecks performance...

ausser ich bekomme die 480 zum guten Kurs verkauft... :P :P

ps. Übrings hat eine renomierte Firma bereits auch schon eine mit Flüssikkeitskühlung im Programm

bin mal auf Euren Preis gespannt... :?:

greets
satorius

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Satorius« (10. November 2010, 09:14)

Die unendlichen Weiten der Meere

fortune

Junior Member

Mittwoch, 10. November 2010, 09:11

wieder was zum lackieren :D

@ satorius schau bei selbstgebautes, bin dabei mein case zu "modden" wenn man das so nennen will

hab ich zwar nochmal die arbeit, aber so ist das wenn man immer das neuste haben muss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fortune« (10. November 2010, 09:20)

Mittwoch, 10. November 2010, 09:15

?( wie meinste das???

satorius
Die unendlichen Weiten der Meere

Mittwoch, 10. November 2010, 11:02

Kompatibel zur GTX480 wird der Kühler nicht sein...schade. Ist eben das Problem mit den Komplettkühlern. Wie wäre es denn mal mit einem modularen Design, was dann in Kombination mit einem GPU-Kühler den RAM und alles andere kühlt. Wäre auf jeden Fall günstiger für den Nutzer und würde sich dadurch wahrscheinlich auch besser verkaufen.
Zim: You're nothing Earth boy! Go home and shave your giant head of smell with your bad self!
Dib: Okay... There's all kinds of things wrong with what you just said.

Donnerstag, 11. November 2010, 12:54

Sorry das muss man überhaupt nicht verstehen. Ist bei AC im Moment eine Stelle im Marketing frei?

Für eine sauteure Karte wie die GTX 580 (die ganz oft verkauft wird und die ganz viele haben und somit auch dafür Wasserkühler kaufen *Ironie*) bringt Ihr Rapp Zapp einen Kühler raus und für die 6850/6870 von AMD die nur 200€ beim Spitzenmodell kostet und somit wohl deutlich häufiger über den Ladentisch geht = mehr Waküanfragen, ist kein Kühler fertig? Gut den Sinn dahinter wird man wohl nur in der AC Chefetage verstehen.

Freue mich dann schon auf den aquaduct 1440 XT

Donnerstag, 11. November 2010, 13:25

Die Diskussion über lowBudged Grakas und Vollcoverkühler hatten wir schon oft genug und AC wird schon wissen was sie machen.

Donnerstag, 11. November 2010, 13:32

Oh Sorry wusste nicht das die schnellste Single GPU AMD Grafikkarte in diesem exklusiven Userkreis als Low Budget gilt. Ich bitte vielmals um Entschuldigung.

Donnerstag, 11. November 2010, 13:35

Sisko ...

ich kann Dir bestätigen, daß die GTX 580 weit mehr verkauft wird. Nur weil man ATI Fan und die Karte billiger ist heißt das nicht, daß die besser geht.

;)

Donnerstag, 11. November 2010, 13:36

Graka < 200e sind halt low budged... Das Problem bei günstigen Grakas ist einfach, das die Investitionskosten für einen Fullcoverkühler eben im Vergleich zur Anschaffung der Graka extrem sind. Dadurch werden Fullcoverkühler eben uninteressant.

Bei der GTX460 gabs genau die selbe Problematik. Da hat sich AC aber von der Community breitgeschlagen lassen.

Donnerstag, 11. November 2010, 13:51

Wie kann die schnellste Karte eine Low Budget Karte sein. Dann wäre ja die anderen Karten ne Low Low Budget Karte.

@ Slame

Richtig Fanboy. Wäre der Kühler für ne 6970 fertig dann hätte ich das gleiche geschrieben. Und das AMD, Nvidia bei Preis Leistung eingeholt hat ist eine Tatsache. Es wird ja noch jeder User selber entscheiden können ob sich 600€ für ne Graka lohnen wenn ohnehin pro Jahr zwei neue Generationen rauskommen.

Vor allem die Logik dahinter. Klar wenn der GPU Kühler 70€ kostet ist das ein Drittel der Grafikkarten Kosten aber kann AMD und Nvidia was dafür das man immer mehr Leistung fürs Geld bekomt und somit nicht mehr 400€ in die Hand nehmen muss um Uptodate zu sein? Man könnte argumentieren warum die Wakü Hersteller sich nicht den sinkenden Grafikkarten Preisen anpassen.

Und wo sich mehr das übertakten lohnt (und somit eine gute Kühlung) dürfte klar sein.

Donnerstag, 11. November 2010, 14:06

Man könnte argumentieren warum die Wakü Hersteller sich nicht den sinkenden Grafikkarten Preisen anpassen.

Bwahahaha, der war gut... :thumbsup:
Weil wenn die Kosten zur Fertigung von Mikrochips in Asien sinken, dann fallen automatisch auch die Kupferpreise und die Kosten für Menschen- und Maschinenarbeitszeit in Deutschland, is ja logisch.

Und es ist eigentlich egal ob mehr leute die Budgetkarten kaufen als die Highendkarten.
Das Problem ist wohl eher das es sich bei Wasserkühlung um ein Nischenprodukt für einen Nischenzielgruppe handelt.
Ich kann mir nicht vorstellen dass es so ein großes Volumen an Budgethardwarekunden gibt, die zwar nur 200€ max für ne Grafikkarte ausgeben, dann aber für mehrere hundert Euro ne Wasserkühlung kaufen.


Zum Kühler:
Joa, wie immer halt, schaut gut aus :thumbup:
Nur weiß ich nicht ob ich irgendwann in nächster Zeit neue Hardware kaufen werde, aber wenn dann gibts immerhin schonmal den passenden Kühler :D

Donnerstag, 11. November 2010, 14:21

@JoFreak

Man könnte aber einen Kühler aus z.B. Alu anbieten. Das auch immer davon ausgegangen wird, dass Käufer einer HD6870 sich keine 580 GTX leisten könnten. Woher kommt der Irrglaube? Ich kann mir ohne Probleme eine 580 GTX leisten auch zwei im SLI Modus aber was spricht dafür? Bringt die 580 GTX wirklich die dreifache Leistung einer 6870 oder Geforce 460 welche den Preis rechtfertigen würde?

Ich behaupte jetzt einfach mal die Anzahl der User die sich die zweit beste CPU/Grafikkarte kaufen, diese dann ordentlich Kühlen und übertakten ist deutlich höher als die Anzahl der User die wirklich die besten Prozessor und Grafikkarte kaufen. Wenn man sich mal in Foren wie HWLuxx mal im Wakü und Overclocking Forum anschaut, was die User dort als Hardware einsetzen dann sind das meisten Komponenten aus dem oberen Mittelfeld mit guten OC Eigenschaften. Man kauft sich keinen Core i7 970 für 800€ wenn man für weniger als die Hälfte (CPU Wasserkühler schon eingerechnet) einen Core i7 950 bekommt den man auch locker auf 3,2 Ghz kommt (oder noch mehr).