• 18.11.2019, 15:36
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wednesday, September 19th 2012, 9:17pm

Hi,

Es gibt keine Startboost einstellung bei der D5 USB ich habe diese bei mir imbetrieb und habe solch eine einstellung/funkition nicht gefunden ;)

Ansonsten gilt das was Sebastian gepostet hat :)

Gruß

This post has been edited 1 times, last edit by "Otterkon001" (Sep 19th 2012, 9:20pm)

Ae 5 XT /Ac Durchflusssensor mps 200/AC D 5 USB +Ac Pumpendeckel /multiswitch USB 1.41/4 x powerajust 2/Airplex Revo 360/420 / cuplex kryos XT /aquadrive X2 Kupfer-Edition G1/4 /aquaduct 360 XT mark III ceramic/ Lian Li A77B/ Asus Rampage IV Extreme / Intel i7 3930 K/ 4X Corsair Dominator GT 2133 bei 2133 Mhz 16 GB /Corsair HX 850/ WD VelociRaptor 300 GB 300 MBps 10000 rpm / Corsair SSD F GT 240 GB / PowerColor HD 6970 2GB/aquagrATIx für HD 6970 Typ 2 (Cayman XT) G1/4/ Win 8 Pro + MC 64 Bit

maexi

Senior Member

Thursday, September 20th 2012, 2:27pm

@Otterkon001
hast Du denn auch mal Zahlen für den Durchfluss der neuen D5 USB ? Und wie ist das Möglich, das die D5 leiser ist als die XT, wurde mechanisch auch etwas verändert? Oder ist sie gedrosselt und deshalb leise?
Maexi

Breit

Full Member

Wednesday, July 17th 2013, 2:33pm

Kurze Frage, auch wenns schon nen etwas älterer Thread ist: Gehe ich recht in der Annahme, dass mit der USB Version der D5 kein Power Adjust mehr nötig ist für die Pumpe? Wenn ich per Aquabus/USB die Drehzahl der Pumpe regeln kann, kann die ja direkt ans Netzteil vom Rechner, oder liege ich da falsch?

Pilo

Senior Member

Wednesday, July 17th 2013, 3:38pm

Die Stromversorgung der Pumpe erfolgt über einen 4 poligen Molex-Stecker vom Netzteil, richtig.
Die Drehzahl der Pumpe läßt sich dann über eine USB- oder Aquabus-Verbindung stufenlos mit der Aquasuite 2013 Software über Softwareregler steuern.
Wenn Du keine USB- oder Aquabus-Verbindung herstellt, läuft die Pumpe mit maximaler Drehzahl soweit ich weiss.
Ebenso kann die Pumpe nicht bis zum Stillstand herunter geregelt werden.
Minimaldrehzahl ist glaub ich 40% der max. Drehzahl.
->Darin Epsilon - PERSPECTIVES<-
Mr. SuicideSheep @ soundcloud.com
Test Shot Starfish @ soundcloud.com
Professor Kliq @ soundcloud.com

Breit

Full Member

Wednesday, July 17th 2013, 3:43pm

Ok danke, alles klar. Anschluss von Aquabus und USB gleichzeitig geht aber (damit die Regelung das Aquaero 5 machen kann unabhänig der Aquasuite)?

Das mit der Minimaldrehzahl kenne ich schon, das ist bei der normalen D5 genauso. Unter 7.2V oder so geht sie sofort aus.

Pilo

Senior Member

Wednesday, July 17th 2013, 6:06pm

Ja, USB- und Aquabus-Verbindung kannst Du gleichzeitig angeschlossen lassen. Die Pumpe wird dann halt in zwei Bereichen der Software angezeigt. Einmal als mps-Gerät (USB) und dann noch integiert im Aquaero-Bereich (Aquabus).
Mit Minimaldrehzahl meinte ich übrigends die Drehzahl der D5 Vario (Auf der die AquaComputer D5 USB aufbaut) mit der Potentiometerstellung 1 bei regulären 12 Volt Spannung.
->Darin Epsilon - PERSPECTIVES<-
Mr. SuicideSheep @ soundcloud.com
Test Shot Starfish @ soundcloud.com
Professor Kliq @ soundcloud.com