• 23.09.2023, 10:02
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

swiss_adi

Junior Member

Multiswitch-Scripte mit Werten aus Aquaero

Wednesday, November 12th 2008, 1:05pm

Hallo erstmal. Ich bin neu im Forum und werde zuerst kurz mein System vorstellen, bevor ich zum eigentlichen Problem komme.
Ich kühle mein Rechner mit einer Eigenbau-Durchlaufwasserkühlung. Gekühlt ist das Netzteil, HDD's, RAM, CPU und das Zimmer selbst :)
Da wir eine eigene Quelle haben und sowiso immer Wasser fliesst habe ich mich entschlossen eine Durchlaufwasserkühlung zu Basteln. Weil mein Rechner-Raum unter dem Dach ist und es desshalb im Sommer saumässig heiss wird (über 35°C) war die Idee nicht nur den PC sondern auch den Raum zu kühlen. Das Wasser läuft aufgrund der schwerkraft selbständig durch das System. Da die ganze Anlage im ersten Stock ist, habe ich auf dem kompletten Kreislauf einen unterdruck. Soweit funktioniert alles ganz gut. Hardwaremässig bin ich im besitz des Aquaeros, eines Multiswitchs, des Tubemeters und einem Flowsensor. Dazu zwei Wassertemperatursensoren und vier weitere Temperatursensoren.
Jetzt zu meinem Problem. Im Winter möchte ich den kreislauf umschalten können. So dass dieser nicht mehr als Durchfluss- sondern als Umwälz-Kreislauf funktioniert. Dazu möchte ich mit dem Multiswitch diverse Magnetventile (oder Relais dazu) schalten. Nun suche ich eine Möglichkeit mit einem Script oder Tool, welches mit den Werten von Aquaero (zb Raumtemp unter 18°C) das Multiswitch schaltet. Hat schon jemand sowas gemacht oder könnte mir jemand in irgendeinerweise helfen?

Bin für jegliche hilfe Dankbar!

Re: Multiswitch-Scripte mit Werten aus Aquaero

Wednesday, November 12th 2008, 5:37pm

relais schalten kannste zumindestens recht einfach mit meinem tool (siehe sig) machen.. ne anbindung an AE werte ist jedoch nicht implementiert..
ich kann so aus dem stehgreif nicht sagen wie schwer es waere sowas zu implementieren.. schau ich mir heute abend wenn ich die zeit dazu hab mal an :)

Re: Multiswitch-Scripte mit Werten aus Aquaero

Monday, November 17th 2008, 3:23pm

hab mal geschaut.. muesste gehen. eigtl muss man ja nur den tempwert auslesen und auf basis des ausgelesenen wertes eine aktion ausfuehren.
sollte ned so schwer sein.

swiss_adi

Junior Member

Re: Multiswitch-Scripte mit Werten aus Aquaero

Monday, November 17th 2008, 4:11pm

Wär echt cool. Nur leider bin ich Programiertechnisch nicht besonders stark. Wäre es dann theoretisch auch möglich sowass wie bei der Lüftersteuerung im Aquaero zu realisieren? Dass sozusagen eine ständige Überwachung stadtfindet und beim unterschreiten einer bestimmten Temperatur ein Ausgang am Multiswitch geschaltet wird?

Re: Multiswitch-Scripte mit Werten aus Aquaero

Monday, November 17th 2008, 4:20pm

jap, das sollte moeglich sein.
wenn ich die zeit dazu finde schau ich mal ob ich sowas mal eben fuer dich erstellen kann.

Re: Multiswitch-Scripte mit Werten aus Aquaero

Tuesday, November 18th 2008, 11:59am

add mich mal im icq, dann kann man genaueres besprechen.

swiss_adi

Junior Member

Re: Multiswitch-Scripte mit Werten aus Aquaero

Wednesday, November 26th 2008, 2:08pm

hallo mal wieder. Der Betreff ist nicht mehr ganz treffend. Es handelt sich nun nicht mehr um ein Script sondern um ein komplettes Programm welches mir messi freundlicherweise am programmieren ist. Grob umschrieben werden die Werte von AE gelesen und aufgrund diverser bedingungen verschiedene Ausgänge am MS geschalten. Nun haben wir noch ein Problem mit dem Auslesen der Werte. Mit der Metode "read USB-Data Direct (slow)" (aus dem AE-Demo) werden die Werte zwar ausgelesen, aber der CPU ist auf 50% Auslastung. Und beim Versuch die Variante "Read USB-Data asynchronsly (fast) ist die CPU-Auslastung zwar in Ordnung aber es kommt dauernd folgende Fehlermeldung: "Connection Error on Read Data". Wenn die Meldung weggeklickt wird kommt sie gleich wieder.
Hat irgendwer damit schon erfahrungen gemacht und könnte uns evt. hilfreiche tipps geben?

Re: Multiswitch-Scripte mit Werten aus Aquaero

Thursday, November 27th 2008, 9:43am

wage ich mal zu bezweifeln ;)

die leute, die sich das sdk ueberhaupt nur angeschaut haben sind wahrscheinlich an einer hand abzuzaehlen.. ich hoffe in diesem fall noch auf reaktion von sebastian.

kido

Junior Member

Re: Multiswitch-Scripte mit Werten aus Aquaero

Monday, December 1st 2008, 1:07am

Wenn ich das hier alles richtig verstehe mit dem MS und AE ,könnte ich also die Temperatur auslesen und damit den MS steuern.
Das klingt interessant... habe einen ÖL PC und würde gerne die öl Temperatur linear zur Farbe anzeigen lassen. Also Öl Kalt Farbe Blau, um so wärmer das Öl wird um so rötliche wird die Farbe. Ist dies möglich?

Könnt ich auch die Tempeperatur aus der Pumpe auslesen, und mir so den AE ersparen?

Re: Multiswitch-Scripte mit Werten aus Aquaero

Monday, December 1st 2008, 9:34am

ersteres ist moeglich ja.. wenns fertig ist wirds hier vorgestellt ;)

zweiteres weiss ich nicht ob das schon im sdk steht, muesste ich mal schaun.

swiss_adi

Junior Member

Re: Multiswitch-Scripte mit Werten aus Aquaero

Monday, December 1st 2008, 9:36am

Hi kido
Mit Werten aus AE eine Ausgabe an MS. Genau das sind wir am verwirklichen. Und es funktioniert schon gar nicht schlecht! Ich werede später genaueres zum Programm Aquaero2Multiswitch berichten. Wie du die Farben darstellen kannst weiss ich nicht, aber es ist sicher möglch mit der Dimm-Funktion am MS in abhängigkeit der Temperatur zu arbeiten. Eine Pumpe habe ich nicht, aber ich denke auch dies sollte kein problem sein von ihr werte zu lesen. Messi wird genaueres sagen können. Villerich, wenn genug Kunden daran interessiert sind, erhalten wir dann auch die nötige unterstützung direkt von AquaComputer...

Edit: war zu langsam, messi war schneller ;)

Magic2991

Junior Member

Re: Multiswitch-Scripte mit Werten aus Aquaero

Thursday, December 4th 2008, 5:20pm

Hallo ich suche auch so etwas änliches. Denn ich möchte gerne Die Wassertempratur über mehre RGB-Led anzeigen. Wobei die RGB-Leds dann gerne über blau (Kalt) nach geld (lauwarm) bis Rot (heiß) gehen. Wäre super wenn man dann fast das gesamte Farbspekrum nutzen lies und die Tempraur von der Aquastream XT Ultra zum Steuern der Faben verwendet wird.
Leider konnte AC mir nur sagen das so etwas mit Aquero und Multiswitch über den Umweg mit Scrips möglich wäre.
Aber da ich mir erst die Hardware (AU und MS) kaufe, wenn ich weiß das UND wie das damit möglich ist.

Re: Multiswitch-Scripte mit Werten aus Aquaero

Thursday, December 4th 2008, 11:34pm

naja man kann die led/amp ausgaenge in 25 schritten per pwm steigern/fallen lassen.. das gesamte spektrum wirste denke ich ned ausnutzen koennen.

swiss_adi

Junior Member

Das Ergebniss: Aquaero2Multiswitch

Saturday, December 6th 2008, 4:26pm

Wie versprochen werde ich nun etwas genauer über das entstandene Tool Aquaero2Multiswitch berichten. Es sind nun nicht wie ich dies zuerst angedacht habe Scripte sondern ein eigenständiges Programm. Zuerst ein ganz grosses [glow=red,2,300]DANKE[/glow] an messi. Ohne ihn wär das alles gar nicht möglich gewesen. Er ha in den letzten Wochen nicht gerade wenig Zeit in das Programm gesteckt ohne selber die Hardware zu besitzen! Das Testen habe jeweils ich übernomen und ihm immer wider berichtet was wie tut. So war das ein langes hin und her, bis letztendlich folgendes rauskam:



Zur Funktionsweise. wenn irgend ein Wert aus Aquaero den eingestellten Wert im Tool über oder unterschreitet (je nach Wert) wird der eingestellte Ausgang am Multiswitch voll eingeschaltet. Ich benötige keine gedimmten Ausgangssignale da ich mit den Signalen direkt auf folgende Relaisplatine gehe:



Von der Platine aus gehe ich dann weiter zu einer SPS-Steuerung, mit welcher ich diverse Magnetventile schalte um so eine Optimale Raum und Rechnertemperatur zu erhalten.

Die unterste Einstellung im Tool (Kontrollsignal) generiert ein ein- und ausschaltender Ausgang. Dieses Signal benutze ich um der SPS-mit sicherheit zu sagen, dass die Software sicher arbeitet und nichts hängengeblieben ist. Denn es wäre verhehrend, wenn das Tool (oder auch Windows) im zustand mit vollem Füllstand hängenbleibt und immer meldet, dass der Füllstand Voll ist auch wenn dies nicht mehr der fall ist. Sobald also die Kontrolle nicht mehr regelmässig ein und ausschaltet arbeitet die SPS mit anderen bedingungen.

Weiter ist Aquaero2Multiswitch so eingestellt dass es in den Systray minimiert und da zwei verschiedene Symbole anzeigen kann. Eines mit grünem Pfeil (wenn das Prog läuft) und eines mit rotem Rechteck (wenn das Prog nicht aktiv ist).

Aktiv:

Inaktiv:

Aquasuite wird durch Aquaero2Multiswitch nicht beeinträchtigt und läuft gleichzeitig ohne dass ich ein Problem feststellen könnte.