• 21.03.2019, 19:02
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

QUADRO - Was passiert mit 3-Pin Lüftern?

Sonntag, 9. September 2018, 20:38

Hallo,

ich habe leider 9x3-Pin Lüfter, vorher hatte ich den Poweradjust 3 und nun habe ich gesehen das es den QUADRO gibt, leider steht im Text das 3-Pin Lüfter nicht unterstützt werden.
Was würde denn passieren wenn ich diese dennoch anschließen würde?
Einfach keine Funktion? Also muss ich wohl zum Poweradjust 3 greifen oder zum Aquaero 6 LT?
Wird eigentlich beim Aquaero 5 LT ein Kühler mitgeliefert oder muss man diesen extra zulegen? Beim 6er ist ja Montagematerial zum Einbau in einen freien Laufwerksschacht mit dabei, beim 5er wohl eher nicht aufgrund es Preises? Wäre ja zuviel verlängt.

Sonntag, 9. September 2018, 20:46

3 Pin Lüfter können nur An/Aus geschaltet werden. Da der 4te Pin für die Drehzahlsteuerung ja nicht vorhanden ist.

Sonntag, 9. September 2018, 20:48

Verstehe, also ist eine Regelung auch über die Spannung nicht möglich?

pegi

Junior Member

Sonntag, 9. September 2018, 21:08

Nein. Ich habe auch 8 3-Pin Lüfter am Radiator. Die steuere ich mit dem PA3 und einem Splitty9. Das geht per Aquasuite perfekt!

Pegi

Sonntag, 9. September 2018, 21:14

Das es mit dem PowerAdjust 3 prima funktioniert ist mir ja bewusst.
Hier geht es um den Quadro

Sonntag, 9. September 2018, 21:17

Ja, und da lautet die Antwort: Mit dem Quadro geht es nicht.

Freezli

Junior Member

Donnerstag, 28. Februar 2019, 22:58

Wird die Spannungsregelung irgendwie per Firmware Update nachgereicht?
Ich habe mir extra zum aquaero 6 den Quadro gekauft um weitere 4 Lüfter damit zu steuern, unabhängig wie beim Hauptgerät. Da dies nun nicht geht, komme ich mir ein wenig verarscht vor, dürfte man eigentlich erwarten, da es mit dem aquaero ja auch geht.

Donnerstag, 28. Februar 2019, 23:01

Nein wird nicht nachgereicht, da nicht möglich. Die verbaute Elektronik ist nicht dafür gedacht.
Tut mir leid wenn es jetzt anstößig klingt, aber wer nicht liest / sich anständig informiert ist selbst Schuld.
Ein Aquaero kostet net umsonst einiges mehr..

Freezli

Junior Member

Donnerstag, 28. Februar 2019, 23:10

Wo steht denn das KEINE 3 Pin Lüfter spannungsgeregelt gesteuert werden können?

Dann löse ich das Problem halt mit zwei PWM Lüftern und werde die zwei plus weitere zwei 3 Pin für den Radi verwenden in naher Zukunft.
Wenn ich die regeln will, müsste ich ja ein Power Adjust 3 und ein Splitty 4 kaufen, dieser hat jedoch 3 pin aquabus, mein aquaero aber 4 Pin. Geht das?

Möchte aquaero, Quadro und PA alles mit aquabus verbinden, dazu müsste ich wohl ein 4 poliges Y-Kabel benutzen, einer auf Quadro, der aquabus ist da ja 4 polig und der andere Anschluss auf den PA3. Vom zweiten Anschluss einfach mit einem 3 poligen weiter und gut ist?

Habe gerade gesehen, dass es einen internen USB Hub gibt, somit könnte ich auch alle Geräte mit dem Hub verbinden und kann weiterhin mein Front USB nutzen, habe jetzt aquaero und Quadro an je einem der beiden MB Anschlüsse angeschlossen und aquasuite erkennt alles.

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Freezli« (28. Februar 2019, 23:39)

Donnerstag, 28. Februar 2019, 23:19

"Alle Lüfterausgänge sind ausschließlich für PWM-Lüfter mit vierpoligem Anschlussstecker geeignet und gegen Überlastung geschützt." Von der Shop Seite

Freezli

Junior Member

Donnerstag, 28. Februar 2019, 23:21

Ja, ich stell mich nun in die Ecke und schäme mich.