• 26.05.2017, 02:01
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

einfache videoschnitt software für gopro & co?

Sonntag, 10. April 2011, 17:52

nabend,

nachdem ich nun eine gopro habe bin ich auf der suche nach einer geeigneten videoschnitt software :)

im moment keine hohen anforderungen, empfehlungen wie adobe premiere (nicht elements) ist denke ich einfach nur zuviel des guten. folgendes sollte sie können

- videogeschwindigkeit schneller / langsamer einstellen
- mindestens 2 spuren, hat denke ich jede software
- toll wäre ein schnitt der nur an geänderten stellen neu encoden muss.. ähnlich wie beim schneiden mit virtual dub, wo man für audio / video "direct stream copy" auswählen kann. gibt es sowas?
- möglichst günstig (freeware am liebsten, darf aber auch was kosten (<100euro) wenns denn berechtigt ist
- quell/zielformat ist mpeg4 bis 1080p

jemand ne empfehlung? :)

danke,
infinite

Sonntag, 10. April 2011, 18:13

Magix Video Studio.

Das nutzen wir in der Redaktion. Günstig und kann alles was der durchschnittliche User braucht.
Intel I7 4790K@4,6GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 8GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Powercolor R9 290 PCS+@1150MHz/1400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Sonntag, 10. April 2011, 18:25

danke, ähnliche kommentare hab ich auch via google gefunden! werde mal die trial probieren :)

Sonntag, 10. April 2011, 19:28

Mit Magix komme ich nicht klar. Hab allerdings auch noch nicht allzu viel Zeit investiert. Ich mache meinen Kram mit MS Live Movie Maker. Ist kostenlos, kann nicht sonderlich viel, funktioniert aber.
Gruß, Micha.

Mittwoch, 20. April 2011, 12:33

so, hab mir mal magix angeschaut, und nach ein paar tutorial videos klappt das mit der slowmotion auch schon relativ gut, aber noch nicht so wie ich mir das vorgestellt habe (bzw wie man das in videos sehen kann).

ich hab aufgenommen 720p@50fps. ich mach in magix n projekt mit 720p@25fps (oder 50, spielt für mein problem keine rolle). dann wende ich den geschwindigkeits effekt an, kann aber nur maximal 0,5 langsamer, ergo wird aus 50 -> 25fps.. das ist aber noch deutlich schneller als die ganzen slowmo videos die man so sieht. mach ich irgendwas falsch?

infinite

Mittwoch, 20. April 2011, 13:04

50fps? Die GoPros haben doch nur 60 und 30 als Option, oder? :rolleyes:
Gruß, Micha.

Mittwoch, 20. April 2011, 13:06

jau, nur zeigt mir das programm irgendwie nur 25/50 an.. weiss der geier.

Mittwoch, 20. April 2011, 13:22

Das ist schon mal extrem merkwürdig. Ich werde das heute Abend mal testen. Hugo kann seine Kiste ja auch mal anschmeißen und schauen, ob das bei ihm auch so ist.
Gruß, Micha.

Mittwoch, 20. April 2011, 13:25

vlc spuckt auch 50 frames aus... ist das vl ne NTSC vs PAL geschichte (PAL ist aktiviert in der gropro)

Mittwoch, 20. April 2011, 15:26

Du mußt den Ton vom Bild entkoppeln dann kannst du mit den fps noch weiter runter.
Intel I7 4790K@4,6GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 8GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Powercolor R9 290 PCS+@1150MHz/1400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Mittwoch, 20. April 2011, 17:58

tx, das war der trick!

Mittwoch, 20. April 2011, 22:54

Ich benutze Pinnacle Studio, ist recht einfach in der Handhabung.

Ähnliche Themen