• 21.09.2017, 07:06
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Neu: VISION - immer alles im Blick

Freitag, 18. November 2016, 19:59

VISION
Immer alles im Blick

Wie sehen unsere Wasserkühler der Zukunft aus? Wie bringt man Informationen so nah wie möglich an den Benutzer? Unsere Antwort: VISION.



Herausragende Funktionen:
  • OLED Display 128 x 64 pixel, blickwinkelunabhängig
  • Anschluss für Temperatur- und Durchflusssensor
  • USB Schnittstelle
  • aquabus Schnittstelle
  • Touch-Bedienung (modellabhängig)
  • Infrarot-Schnittstelle
  • RGB-Beleuchtung (modellabhängig)
  • Integrierte Uhr mit Timer und Alarmfunktionen
  • Anzeige von Mediendaten bei Spotify und iTunes
  • Tasten können als Media-Tasten oder Tastatur-Shortcuts belegt werden
  • Maus und Tastatur-Funktionalität über IR
  • Notizblock-Funktion
  • Anbindung an aquasuite web
  • aquasuite 2017 Unterstützung


Bilder der VISION-Serie:


Vision Touch


Anschlussterminal für kryographics in Delrin schwarz


Anschlussterminal Glow für kryographics in Delrin weiß


Vision Touch Messinggehäuse matt vernickelt


Vision Glow


Vision Touch Messinggehäuse glänzend vernickelt


Hier einige Screen-Templates. Die Namen, Daten und Icons können jeweils frei konfiguriert werden.










Wie sieht der Wasserkühler der Zukunft aus? Dies war die Frage die wir uns vor der Entwicklung von VISION gestellt haben. Aus dieser Frage entstand die Idee ein hoch entwickeltes Display in unseren Wasserkühler zu integrieren.
Während der Entwicklung von VISION erkannten wir, dass es zudem viele Einsatzmöglichkeiten als Stand-Alone-Gerät für VISION gibt. Neben der reinen Display-Funktionalität wurde VISION daher um Varianten mit Touch-Bedienung und Infrarot-Empfänger erweitert. Eine am Gerät bedienbare Menüstruktur wurde integriert und VISION um eine ganze Reihe von Ein- und Ausgängen erweitert. Direkt angeschlossen werden kann ein Temperatursensor und ein Durchflusssensor.
VISION besitzt neben einer USB Schnittstelle einen aquabus Anschluss und kann über beide Anschlüsse mit Strom versorgt werden. Einige VISION-Varianten bieten die Möglichkeit einer integerieten RGB-Beleuchtung. Zudem kann VISION mit einem optionalen Kabel den PC ein- und ausschalten.

OLED-Grafikdisplay
VISION bietet ein nahezu blickwinkelunabhängiges OLED-Grafikdisplay mit 128x64 Pixeln Auflösung. Das Display ist schwarz/weiß und die Ausrichtung kann in den Einstellungen um 180° gedreht werden.
Es gibt die Möglichkeit Daten aus einer LCD-Software anzuzeigen oder aber VISION die Verarbeitung von Sensordaten übernehmen zu lassen. VISION bietet viele vorbereitete Templates an, die in der aquasuite lediglich mit einer Datenquelle verbunden werden müssen. Hierzu gehören Charts, Bargraphen, Werte usw. Es ist kinderleicht Daten auf VISION anzuzeigen und es wird lediglich die aquasuite Software dafür benötigt.

Hardware-Monitoring
Aqua Computer hat in die neue aquasuite 2017 ein komplettes Hardware-Monitoring integriert. Dieses steht VISION unter anderem als Datenquelle für anzuzeigende Display-Daten zur Verfügung. Alle relevanten Hardware-Daten wie CPU-Auslastung, Temperaturen, SSD-Ausnutzung, Netzwerkdaten usw. können hier verwendet werden. Zusätzlich werden weiterhin auch externe Quellen eingebunden und können verwendet werden. Hierzu zählen z.B. AIDA64, HWiNFO und Open-Hardware-Monitor. Natürlich stehen auch alle Daten die von Aqua Computer Geräten erfasst werden zur Verfügung.

USB-Schnittstelle
Anzuzeigende Daten können über USB vom Aqua Computer Service an VISION übertragen werden. VISION speichert die Werte (mit Historie) und stellt sie auf Übersichtsseiten dar. Es können natürlich mehrere Übersichtsseiten angelegt werden und diese können zeitabhängig oder manuell gewechselt werden. Zudem kann VISION über USB mit Strom versorgt werden - es ist also nur ein Kabel notwendig. Die Kabel haben wir übrigens extrem dünn gefertigt - somit lassen sie sich optimal verlegen und sind fast unsichtbar.

aquabus-Schnittstelle
VISION bindet sich nahtlos in eine bestehende aquabus-Umgebung ein und kann z.B. von einem angeschlossenem aquaero 5/6 Daten übermittelt bekommen. So können z.B. Sensordaten vom aquaero auf einem VISION Gerät ausgegeben werden. Ebenfalls liefert VISION seine Sensorwerte an das aquaero. Hierdurch ist es beispielsweise möglich Durchfluss und Temperatur an einem am Schlauch befestigten VISION anzuzeigen, ohne dass eine laufende aquasuite-Software benötigt wird.

VISION als Datenquelle
VISION kann ohne Software selber die Daten der angeschlossenen Sensoren auswerten, speichern und darstellen. Entsprechend kann VISION als Thermometer oder Anzeige für einen Durchflusssensor dienen. Diese Daten stellt VISION selbstverständlich auch per USB/aquabus zur Verfügung.

Alarmfunktionen
Die internen Sensordaten kann VISION überwachen und entsprechende Alarme auslösen und darstellen. Hierzu gehört mit dem optionalen Anschluss an den Power-Taster des PCs auch das herunterfahren des Rechners. Viele Alarm-Aktionen können vom Benutzer frei eingestellt werden.

Touch-Bedienung
Die VISION-Modelle mit Touch-Bedienung können über vier Tasten mühelos bedient werden. Eine neu entwickelte Touch-Technologie ermöglicht eine perfekte Bedienung. Zudem können die Tasten mit kundenspezifischen Funktionen belegt werden.

Infrarot-Fernbedienung
Es gibt für viele VISION-Modelle die Option eines IR-Empfängers. In Verbindung mit der aquaremote kann man VISION (und sogar mehrere VISION) komplett fernsteuern. Somit kann VISION z.B. auch den PC über die Fernbedienung gesteuert starten.
Aber auch Fernbedienungen vieler anderer Geräte kann VISION erlernen: So kann man z.B. mit der Fernbedienung des Fernsehers den PC starten oder die Titel in Spotify wechseln.

Uhr, Datum, Kalenderwoche, Timer und Wecker
VISION besitzt eine integrierte Uhr mit Datum und Kalenderwoche. Diese wir vom Aqua Computer Service synchronisiert.
Ein einstellbarer Timer kann verwendet werden um VISION für Erinnerungen zu verwenden, z.B. die beliebte Tasse Tee. Hierbei wird auch die RGB LED zur Visualisierung verwendet.
Um VISION noch universeller zu machen haben wir einen einfachen Wecker integriert. Die Idee dazu basiert auf den eigenen Wünschen der Entwickler und erlaubt es über die RGB LED die noch verbleibende Restzeit bis zum Alarm-Zeitpunkt zu visualisieren. So kann die LED z.B. bis 2 Stunden vor dem Zeitpunkt schwach grün leuchten, ab einer Stunde leicht gelb und 15 Minuten davor in rot übergehen und hell leuchten.
Somit muss man nachts nicht erst die Uhrzeit ablesen (was z.B. ohne Brille schwierig sein kann), sondern erhält eine einfache Visualisierung über die Farbe. Einen akustischen Alarm kann VISION allerdings nicht ausgeben.
Für diese Verwendung bietet sich ein optionales USB-Netzteil an.

Thermometer
Ohne Software (und falls nötig auch ohne PC) kann VISION als Thermometer eingesetzt werden. Dabei können natürlich auch Charts der Temperatur dargestellt werden und Alarme ausgelöst werden.

RGB-Beleuchtung
Einige Modelle der VISION-Serie bieten eine RGB-LED zur Visualisierung von Werten oder Zuständen. Diese in Farbe und Helligkeit frei einstellbare LED kann z.B. je nach Temperatur die Farbe ändern. Mit dem in der aquasuite 2017 integrierten Aqua Computer Hardware-Monitor können auch Werte des PCs (z.B. CPU-Last) als Basis für die Farbe verwendet werden. Weitere Effekte wie pulsieren, blinken bei Alarm usw. sind vorhanden.

Spotify und iTunes-Anbindung
VISION ist in der Lage aktuelle Medien-Informationen von Spotify und iTunes anzuzeigen. Zudem kann über die Tasten am VISION Touch die Steuerung für die Programme übernommen werden und z.B. Titel oder Lautstärke gewählt werden.

Maus und Tastatur
Die Geräte der VISION-Serie melden sich zusätzlich als Maus und Tastatur am PC über USB an. Hierdurch können Tastatur-Aktionen (Shortcuts) ausgeführt werden. Zudem kann über die optionale Fernbedienung der PC wie mit einer realen Maus und Tastatur gesteuert werden! Es können auch
Multimedia- und Energiefunktionen über VISION ausgelöst werden.

Notizblock
Die aquasuite 2017 bietet eine zusätzlich kleine App in der Taskbar. Diese ermöglicht es schnell und einfach Notizen aufzunehmen die dann direkt auf VISIONangezeigt werden. Durch diese Funktion wird VISION zum Ersatz für den Schmierzettel.

aquasuite web
In Verbindung mitder aquasuite web Funktionalität der aquasuite 2017 bietet VISION die Möglichkeit Daten von anderen PCs über das Internet anzuzeigen. Es ist so z.B. möglich permanent den Zustand eines Servers auf dem VISION eines Notebooks anzuzeigen.

Derzeit verfügbare Modelle
VISION Touch (intern/extern)
Für VISION stehen verschiedene Gehäuse zum Start bereit. Als Einstiegsvariante gibt es ein Kunststoffgehäuse das intern im PC (mit einem beiliegenden Kabelbinder, Klebepads oder Schrauben) an Komponenten befestigt werden kann. Diesem Gehäuse liegt zudem ein Standfuß bei. Dieser ermöglicht die optimale Aufstellung auf dem Tisch. Diese VISION-Variante bietet eine komplette Touch-Bedienung und in der externen Variante einen Infrarotempfänger.

VISION Touch - Tischgehäuse aus Messing
Richtig edel wird es mit dem aus massiven Messing CNC-gefertigten und vernickelten Tischgehäuse. Am Boden des Gehäuses befindet sich eine Kabelentlastung und Befestigungsgewinde zur festen Montage – z.B. auf dem PC-Gehäuse.

VISION Glow
Ein Traum in Weiß – das ist das VISION Glow. Ein aus massivem weißen Delrin gefertigtes Gehäuse und eine integrierte RGB-Beleuchtung machen VISION Glow zum stylischen Highlight auf dem Schreibtisch oder auf dem Nachttisch. Auch hier gibt es die Option mit Infrarotempfänger.

Anschlussterminals für die kryographics-Serie
Für unsere bekannte kryographics-Serie bieten wir ab sofort Anschlussterminals zum nachrüsten mit VISION an. Diese können ganz einfach gegen die vorhandenen Terminals ausgetauscht werden. Neben einem Modell aus schwarzen Delrin stellen wir auch ein aus weißem Delrin gefertigtes Modell mit integrierter RGB-Beleuchtung zur Verfügung. Zudem werden beide Terminals auch in der Variante für die aktive Backplate angeboten. In kurzer Zeit wird es auch ausgewählte kryoconnect-Modelle mit VISION geben.

Preise und Verfügbarkeit
Alle beschriebenen VISION-Modelle sind bereits produziert. Derzeit arbeiten wir an den letzten Verbesserungen und Tests der neuen aquasuite 2017. Wir gehen davon aus, dass wir in ca. 10 Tagen mit der Auslieferung beginnen.
Die Preise beginnen bei 27,90€ und enden beim vernickelten Top-Modell bei 56,90€.

Wir werden VISION sicher in der Zukunft in weiteren Produkten anbieten - es bleibt spannend. Natürlich sind auch weitere Funktionen denkbar, die VISION Plattform bietet hierfür viel Spielraum.

Freitag, 18. November 2016, 20:10

Solangsam bin auch ich begeistert! Tolle Arbeit!! :thumbup:
Frage: Kann ich die Durchflusswerte vom mps flow nun endlich über USB an ein externes Display (VISION) übertragen? WOW!! Wenn das so klappt ist das hier gekauft!

Freitag, 18. November 2016, 20:47

Ey, ich bin spachlos....!!! Supergeil!
Weiter so :thumbsup:
Die Anschlussterminals für Kryographics sind schon so gut wie bestellt :thumbsup: Nur die Version muss ich mir noch überlegen xD

Samstag, 19. November 2016, 14:21

Wie wird den der VISION als Tischgerät an die Powertasten des Rechners angeschlossen? Ich sehe im Shop nur USB Kabel? Neben den Anzeigemöglichkeiten, etwas was ich mir immer als Tischlösung gewünscht habe, fände ich den VISION als Ein/Ausschalter am Platz als sehr ergonomisch ...
(\__/)
(O.o ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help
(> < ) him on his way to world domination ... Verkaufe zwei RAMPLEX Module

Salaska

Junior Member

Samstag, 19. November 2016, 14:50

Respekt!

Wollte mir zwei Anschlussterminals bestellen, kann diese aber noch nicht im Shop finden. Entweder bin ich zu blind oder diese sind noch nicht hinzugefügt worden (hoffe letzteres :) )?

Samstag, 19. November 2016, 14:59

@Salaska: Sind noch nicht im Shop, bis jetzt wurden nur die Tischversionen & Kabel hinzugefügt. Ich hoffe, dass die Kryographics Anschlussterminals nächste Woche hinzukommen. Aber mal abwarten :)
Ich brauch 2x für Aktive Backplate xD

Und wenn es möglich wäre über so ne Tischversion Power+Reset auch noch zu bedienen, dann würde ich so eine auch noch nehmen xD

Samstag, 19. November 2016, 15:18

Und wenn es möglich wäre über so ne Tischversion Power+Reset auch noch zu bedienen, dann würde ich so eine auch noch nehmen xD
Wahrscheinlich nicht:

Zitat

Bitte beachten:
Konstruktionsbedingt ist ein Anschluss weiterer Anschlusskabel (aquabus, Durchfluss) bei den Tischgeräten nicht möglich.
https://shop.aquacomputer.de/product_inf…h54cu8eqo0bc8us


@AC: Her mit den Kryographics Anschlussterminals, dann schicke ich auch endlich meine Bestellung für den "cuplex kryos NEXT VARIO mit VISION" ab! :thumbsup:

Samstag, 19. November 2016, 15:27

Wie wird den der VISION als Tischgerät an die Powertasten des Rechners angeschlossen?

Gar nicht. Zum Einschalten nutzt du die Wake on Keyobard Funktion des Mainboards und zum Herunterfahren programmierst du eine Taste (auf einem beliebigen Screen), dass sie das entsprechende Tastatur-Signal senden soll.

Samstag, 19. November 2016, 17:29

Solangsam bin auch ich begeistert! Tolle Arbeit!! :thumbup:
Frage: Kann ich die Durchflusswerte vom mps flow nun endlich über USB an ein externes Display (VISION) übertragen? WOW!! Wenn das so klappt ist das hier gekauft!


Ja klar - das geht :)

Samstag, 19. November 2016, 17:31

Respekt!

Wollte mir zwei Anschlussterminals bestellen, kann diese aber noch nicht im Shop finden. Entweder bin ich zu blind oder diese sind noch nicht hinzugefügt worden (hoffe letzteres :) )?


Die Kabel und Anschlussterminals kommen am Montag. Bei den Tischgehäuse aus Kunststoff könnte man das Power-Taster-Kabel anschließen, aber man müsste es verlängern. Ansonsten geht es wie schon beschrieben über Keyboard-Befehle.

Samstag, 19. November 2016, 18:18

Kann man jetzt auch zB über USB oder Aquabus zB sich die FPS oder CPU Auslastung anzeigen lassen, die man von HWInfo beziehen kann?

Samstag, 19. November 2016, 18:23

Grandios was ihr da wieder präsentiert habt. Zum Glück kommt jetzt bald Weihnachten. :D
I7 3770K @4,5GHz 1,18V|Asus P8Z77-V Pro|Corsair Vengance 16GB 1600MHz CL9|Titan X (Pascal)|X-fi Extreme Music|Corsair HX850i|840 Evo 250GB/850 EVO 1TB|2TB WD Black|2TB WD|Xigmatek Elysium BIG-Tower Window|Cuplex Kryos HF|kryographics Titan X|Aquastream XT Ultra|Alphacool NexXxoS Xtreme III 360 Radiator Rev.2|Phobya G-Changer 560 V.2|Aquacomputer Filter|Aquacomputer Durchflusssensor "high flow"|Asus VG27AH/PG27AQ

Samstag, 19. November 2016, 18:33

Kann man jetzt auch zB über USB oder Aquabus zB sich die FPS oder CPU Auslastung anzeigen lassen, die man von HWInfo beziehen kann?

Ja.VISION kann praktisch alle Daten visualisieren, die in der aquasuite zur Verfügung stehen oder extern hereingeholt werden.

Samstag, 19. November 2016, 18:52

Kann man jetzt auch zB über USB oder Aquabus zB sich die FPS oder CPU Auslastung anzeigen lassen, die man von HWInfo beziehen kann?

Ja.VISION kann praktisch alle Daten visualisieren, die in der aquasuite zur Verfügung stehen oder extern hereingeholt werden.

Beim Aquaero gehts ja nicht XD. Darum fragte ich

Samstag, 19. November 2016, 23:47

Sieht ja ganz net aus, die Variante fürn Schreibtisch, aber is mir ein bischen zu klein.
Cool wäre das Display in der größe vom Logitech G19 Display, also 320x240 Pixel.
Also so ne Art Vison XL. :rolleyes:

Sonntag, 20. November 2016, 19:09

In einer größeren version wäre es genau das richtige für mein neuen Schreibtisch nach dem Umabu.
Intel I7 4790K@4,6GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 8GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Powercolor R9 290 PCS+@1150MHz/1400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Montag, 21. November 2016, 11:53

Hat das Modell mir "nur USB" denn die gleichen Funktionen wie das Modell mit "Aquabus" außer den Anschlussmöglichkeiten?

Montag, 21. November 2016, 12:05

Coole Sache.

Etwas enttäuscht bin ich aber von der Display-Qualität.
Wieso gibt es solche Abweichungen bei der Helligkeit verschiedener Zeilen?

Schaut z.B. mal die Drehzahl auf dem ersten Bild, deutlich dunkler. "Fan" ist oben hell, darunter dunkel. Der Lüfter links hat mittig dunklere Zeilen. Diese Abweichungen sind mir schon öfter aufgefallen auf anderen Produkten. =(

Ansonsten aber genial.

Montag, 21. November 2016, 12:45

Coole Sache.

Etwas enttäuscht bin ich aber von der Display-Qualität.
Wieso gibt es solche Abweichungen bei der Helligkeit verschiedener Zeilen?

Schaut z.B. mal die Drehzahl auf dem ersten Bild, deutlich dunkler. "Fan" ist oben hell, darunter dunkel. Der Lüfter links hat mittig dunklere Zeilen. Diese Abweichungen sind mir schon öfter aufgefallen auf anderen Produkten. =(

Ansonsten aber genial.


Real sieht das sehr gleichmäßig aus. Zudem ist das Display sehr hell, so dass es optisch im Einsatz im Vergleich z.B. zum LCD des aquaeros sehr gleichmäßig aussieht.

Montag, 21. November 2016, 17:01

Wird es auch das vision anschlussterminal vormontiert geben?

Ähnliche Themen